Gesichtsschwellung bei Cefaclor

Nebenwirkung Gesichtsschwellung bei Medikament Cefaclor

Insgesamt haben wir 109 Einträge zu Cefaclor. Bei 3% ist Gesichtsschwellung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 109 Erfahrungsberichten zu Cefaclor wurde über Gesichtsschwellung berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Gesichtsschwellung bei Cefaclor.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg480
Durchschnittliches Alter in Jahren220
Durchschnittlicher BMIin kg/m217,350,00

Cefaclor wurde von Patienten, die Gesichtsschwellung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefaclor wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Gesichtsschwellung auftrat, mit durchschnittlich 3,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gesichtsschwellung bei Cefaclor:

 

Cefaclor für Abgeschlagenheit, juckend brennender Hautausschlag an Händen Armen Hals und Gesicht, sowie Schwellung des Gesichts, starke Verstopfung mit Hautausschlag, Gesichtsschwellung, Sehstörungen, Lymphknotenschwellung, Bauchschmerzen, Verstopfung, Abgeschlagenheit, Müdigkeit

Ich habe am 3. Tag der Anwendung plötzlich einen Ausschlag an beiden Händen sowie Handglenken entwickelt, der sich im laufe des Tages auf Hals und Teile des Gesichtes ausbreitete. Über Nacht breitete sich dieser über die gesamten Arme, Hals und Gesicht aus und mein Gesicht ist geschwollen, mein Sichtfeld eingeschränkt und ich sehe leicht verschwommen. Ausserdem habe ich mehrere Lymphknotenschwellungen im linken Hals- und Ohrenbereich, was beim Drehen des Kopfes Schmerzen verursacht. Ich habe teilweiese starke Bauschmerzen, insbesondere nach der Einnahme, sowie eine starke Verstopfung und ich bin sehr Abgeschlagen und Müde. Weshalb ich das Medikament von mir aus abgesetzt habe und die Behandlung jetzt abbreche. Die Wirksamkeit kann ich nicht wirklich beurteilen, da ich es nicht zuende eingenommen habe. Aber die Nebenwirkungen sind es mir nicht wert, insbesondere wegen der Augen- und Bauchbeschwerden.

Cefaclor bei Abgeschlagenheit, juckend brennender Hautausschlag an Händen Armen Hals und Gesicht, sowie Schwellung des Gesichts, starke Verstopfung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorAbgeschlagenheit, juckend brennender Hautausschlag an Händen Armen Hals und Gesicht, sowie Schwellung des Gesichts, starke Verstopfung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am 3. Tag der Anwendung plötzlich einen Ausschlag an beiden Händen sowie Handglenken entwickelt, der sich im laufe des Tages auf Hals und Teile des Gesichtes ausbreitete. Über Nacht breitete sich dieser über die gesamten Arme, Hals und Gesicht aus und mein Gesicht ist geschwollen, mein Sichtfeld eingeschränkt und ich sehe leicht verschwommen. Ausserdem habe ich mehrere Lymphknotenschwellungen im linken Hals- und Ohrenbereich, was beim Drehen des Kopfes Schmerzen verursacht. Ich habe teilweiese starke Bauschmerzen, insbesondere nach der Einnahme, sowie eine starke Verstopfung und ich bin sehr Abgeschlagen und Müde. Weshalb ich das Medikament von mir aus abgesetzt habe und die Behandlung jetzt abbreche. Die Wirksamkeit kann ich nicht wirklich beurteilen, da ich es nicht zuende eingenommen habe. Aber die Nebenwirkungen sind es mir nicht wert, insbesondere wegen der Augen- und Bauchbeschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 27371
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefaclor für Sinusitis mit juckender Ausschlag, Gelenkschmerzen, Gesichtsschwellung, Abgeschlagenheit, Kreislaufbeschwerden

Meine Tochter (13) bekam Cefaclor wegen einer akuten Sinusitis verschrieben. Sie hat das Medikament das zweite Mal genommen, das letzte Mal auch wegen einer Sinusitis vor ca. 1/2 Jahr. Schnell angeschlagen hat es nicht. 2 Tage nach Einnahme der letzten Tablette bekam sie abends massiven Juckreis mit weißen Quaddeln. Der Hautarzt tippte auf eine allerg. Reaktion und verschrieb Ceterizin. Sie hat massive Gelenkschmerzen, geschwollenen Gelenke und Schwellungen im Gesicht, Schluckbeschwerden und ist extrem "schlapp". Ihr war schwindelig, erschrocken bin ich, als sie für ca. 1 Minute in meinem Beisein ohnmächtig wurde. Diese Nebenwirkungen werden als "häufig" beschrieben, das finde ich doch sehr bedenklich....

Cefaclor bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorSinusitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter (13) bekam Cefaclor wegen einer akuten Sinusitis verschrieben. Sie hat das Medikament das zweite Mal genommen, das letzte Mal auch wegen einer Sinusitis vor ca. 1/2 Jahr. Schnell angeschlagen hat es nicht. 2 Tage nach Einnahme der letzten Tablette bekam sie abends massiven Juckreis mit weißen Quaddeln. Der Hautarzt tippte auf eine allerg. Reaktion und verschrieb Ceterizin. Sie hat massive Gelenkschmerzen, geschwollenen Gelenke und Schwellungen im Gesicht, Schluckbeschwerden und ist extrem "schlapp". Ihr war schwindelig, erschrocken bin ich, als sie für ca. 1 Minute in meinem Beisein ohnmächtig wurde.
Diese Nebenwirkungen werden als "häufig" beschrieben, das finde ich doch sehr bedenklich....

Eingetragen am  als Datensatz 61908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefaclor für Sinusitis mit Juckreiz, Einblutungen, Exanthem, Ödeme, Gesichtsschwellung

Nach Gabe von Amoxicillin für 1 Tag (3 Einnahmen) und sofort auftretender Rötung von Händen und Füssen wurde auf Cefaclor umgestellt. Die Rötung und der Juckreiz blieben und verstärkten sich noch. Cetrizin war wirkungslos. Nach drei Tagen Einnahme von Cefaclor (3x täglich) massives Exanthem mit Einblutungen an Händen, Füssen sowie in Höhe von Hüfte und Kniegelenken, diese schwollen auch stark an. Stellenweise leichtere Ödeme. Starke Rötung, Schwellung und Hitzeentwicklung an Armen und Beinen. Drei Tage nach Absetzten des Präparats Rötung und Schwellung des Gesichts, die Handinnenflächen wurden zunehmend borkig. Eine Woche stationäre Behandlung mit Cortinson iv, danach noch vier Tage Cortisongabe zu Hause. Nachdem der Ausschlag nach ca. 14 Tagen abklang, begann sich die Haut an Händen, Füssen und im Gesicht zu schälen.

Cefaclor bei Sinusitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorSinusitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Gabe von Amoxicillin für 1 Tag (3 Einnahmen) und sofort auftretender Rötung von Händen und Füssen wurde auf Cefaclor umgestellt. Die Rötung und der Juckreiz blieben und verstärkten sich noch. Cetrizin war wirkungslos. Nach drei Tagen Einnahme von Cefaclor (3x täglich) massives Exanthem mit Einblutungen an Händen, Füssen sowie in Höhe von Hüfte und Kniegelenken, diese schwollen auch stark an. Stellenweise leichtere Ödeme. Starke Rötung, Schwellung und Hitzeentwicklung an Armen und Beinen. Drei Tage nach Absetzten des Präparats Rötung und Schwellung des Gesichts, die Handinnenflächen wurden zunehmend borkig. Eine Woche stationäre Behandlung mit Cortinson iv, danach noch vier Tage Cortisongabe zu Hause. Nachdem der Ausschlag nach ca. 14 Tagen abklang, begann sich die Haut an Händen, Füssen und im Gesicht zu schälen.

Eingetragen am  als Datensatz 59207
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:2003 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):36
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]