Gewichtsabnahme bei Bisoprolol

Nebenwirkung Gewichtsabnahme bei Medikament Bisoprolol

Insgesamt haben wir 345 Einträge zu Bisoprolol. Bei 0% ist Gewichtsabnahme aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 345 Erfahrungsberichten zu Bisoprolol wurde über Gewichtsabnahme berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gewichtsabnahme bei Bisoprolol.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0173
Durchschnittliches Gewicht in kg068
Durchschnittliches Alter in Jahren046
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,72

Bisoprolol wurde von Patienten, die Gewichtsabnahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Gewichtsabnahme auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtsabnahme bei Bisoprolol:

 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Schwindel, Übelkeit, Gewichtsabnahme

ich nehme nun seit ca. 3 Monaten Bisoprolol. Habe oft Schwindelgefühle, Kreislaufprobleme, Übelkeit, Gewichtsabnahme. Der Blutdruck ist allerdings gut eingestellt (120/80). Um auszuschliessen, dass keine andere Krankheit vorliegt habe ich bereits mehrfache Untersuchungen über mich ergehen lassen (24 h Blutdruckmessung, Magenspiegelung, große Blutuntersuchung). Alles o.k.... Da ich bereits mehrfach die Blutdrucktablette gewechselt habe (vorher hatte ich Ramipril, dann Metroprolol) weiss ich jetzt nicht, ob nun ein weiterer Wechsel gut wäre. Jedesmal wenn ich gewechselt habe, hatte ich am Anfang sehr große Anpassungsschwierigkeiten. Wie ist das bei Euch gewesen.... Was würdet Ihr mir raten ? Soll ich noch weitere Untersuchungen machen ? Vielleicht noch zum Neurologen ?

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme nun seit ca. 3 Monaten Bisoprolol. Habe oft Schwindelgefühle, Kreislaufprobleme, Übelkeit, Gewichtsabnahme. Der Blutdruck ist allerdings gut eingestellt (120/80). Um auszuschliessen, dass keine andere Krankheit vorliegt habe ich bereits mehrfache Untersuchungen über mich ergehen lassen (24 h Blutdruckmessung, Magenspiegelung, große Blutuntersuchung). Alles o.k.... Da ich bereits mehrfach die Blutdrucktablette gewechselt habe (vorher hatte ich Ramipril, dann Metroprolol) weiss ich jetzt nicht, ob nun ein weiterer Wechsel gut wäre. Jedesmal wenn ich gewechselt habe, hatte ich am Anfang sehr große Anpassungsschwierigkeiten. Wie ist das bei Euch gewesen.... Was würdet Ihr mir raten ? Soll ich noch weitere Untersuchungen machen ? Vielleicht noch zum Neurologen ?

Eingetragen am  als Datensatz 18767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]