Gewichtsverlust bei Cipralex

Nebenwirkung Gewichtsverlust bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 2% ist Gewichtsverlust aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 16 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Gewichtsverlust berichtet.

Wir haben 16 Patienten Berichte zu Gewichtsverlust bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 71%29%
Durchschnittliche Größe in cm165188
Durchschnittliches Gewicht in kg6089
Durchschnittliches Alter in Jahren3943
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,9625,14

Cipralex wurde von Patienten, die Gewichtsverlust als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 16 sanego-Benutzern, wo Gewichtsverlust auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtsverlust bei Cipralex:

 

Cipralex für Depressionen mit Übelkeit, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Zittern, Durchfall, Unruhe

Übelkeit, Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Zittern, Durchfall, innere Unruhe- das alles dauete etwas mehr als 2 Wochen an ohne Eintreten der Wirkung. Jetzt kaum noch Nebenwirkungen, stimmungsaufhellende Wirkung setzt ein.

Cipralex bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Zittern, Durchfall, innere Unruhe-
das alles dauete etwas mehr als 2 Wochen an ohne Eintreten der Wirkung. Jetzt kaum noch Nebenwirkungen, stimmungsaufhellende Wirkung setzt ein.

Eingetragen am  als Datensatz 2877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depressionen, Angststörungen, Burnoutsyndrom mit Muskelverspannungen, Appetitlosigkeit, Libidoverlust, Gewichtsverlust

ich habe mich jetzt nach 5jahren überreden lassen,das medikament zu nehmen.schon nach den wenigen tagen des einnehmens bemerke ich eine deutliche besserung meines allgemeinzustandes.habe wesentlich mehr energie,etwas zu unternehmen,meine gedanken werden klarer und ich bin ruhiger.was ich an nebenwirkungen bemerke,sind schnellere muskelverspannungen,appetitlosigkeit,kein verlangen nach sexualität mehr.ich hab in den 11tagen eher ein kilo abgenommen,was bei mir immer schon sehr schnell ging.habe mit 10mg angefangen und nehme seit 3tagen 20mg.das mit dem sexuellen verlangen find ich sehr schade,aber ansonsten bin ich für die besserung sehr dankbar,fühl mich deutlich wohler!

Cipralex bei Depressionen, Angststörungen, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, Angststörungen, Burnoutsyndrom11 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe mich jetzt nach 5jahren überreden lassen,das medikament zu nehmen.schon nach den wenigen tagen des einnehmens bemerke ich eine deutliche besserung meines allgemeinzustandes.habe wesentlich mehr energie,etwas zu unternehmen,meine gedanken werden klarer und ich bin ruhiger.was ich an nebenwirkungen bemerke,sind schnellere muskelverspannungen,appetitlosigkeit,kein verlangen nach sexualität mehr.ich hab in den 11tagen eher ein kilo abgenommen,was bei mir immer schon sehr schnell ging.habe mit 10mg angefangen und nehme seit 3tagen 20mg.das mit dem sexuellen verlangen find ich sehr schade,aber ansonsten bin ich für die besserung sehr dankbar,fühl mich deutlich wohler!

Eingetragen am  als Datensatz 7830
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Panikattacken, Angszustände, Psychose mit Müdigkeit, Verstopfung, Appetitlosigkeit, Amenorrhoe, Libidoverlust, Orgasmusstörung, Juckreiz, Gewichtsverlust, Lichtempfindlichkeit

amisulprid - müdigkeit, verstopfung, morgens kein appetit, keine menstruation seit beginn der einnahme, kein sexuelles verlangen, kein orgasmus, die haut juckt, jedoch überhaupt keine gewichtzunahme, sonst gute verträglichkeit. cipralex- überhaupt kein appetit,-und hungergefühl, leichte mis mittlere gewichtabnahme, licht empfindlichkeit, das seit über 1 jahr der einahme, bei 1,65 m wige ich 59 kilo, bin sehr zufrieden

Amisulprid bei Psychose; Cipralex bei Panikattacken, Angszustände

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmisulpridPsychose1 Jahre
CipralexPanikattacken, Angszustände1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

amisulprid - müdigkeit, verstopfung, morgens kein appetit, keine menstruation seit beginn der einnahme, kein sexuelles verlangen, kein orgasmus, die haut juckt, jedoch überhaupt keine gewichtzunahme, sonst gute verträglichkeit.

cipralex- überhaupt kein appetit,-und hungergefühl, leichte mis mittlere gewichtabnahme, licht empfindlichkeit, das seit über 1 jahr der einahme, bei 1,65 m wige ich 59 kilo, bin sehr zufrieden

Eingetragen am  als Datensatz 11512
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amisulprid, Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression Anorexie mit Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust

Bei mir haben die Tabletten direkt nach der ersten Gabe gewirkt und es war direkt eine antriebssteigernde Wirkung zu merken. In der ersten Woche habe ich stark geschwitzt und meine Stimmung ist von der einen auf die andere Minute stark eingebrochen. Das war unerträglich. Jedoch hatte sich das auch schnell wieder. Ich hab in den 2 Monaten knappe 13 Kilo abgenommen (was für mein Krankheitsbild natürlich gar nicht gut ist), da ich weder Hunger noch Appetit verspüre und mein Ekel und das Gefühl der Bedrohung vom Essen größer wird. Aber alles in allem ein super Mittel was schnell wirkt! Ich unternehme auch wieder viel mehr mit Leuten weil meine Angst zu schlecht zu sein weg ist. Ich bin sehr offen im Umgang mit Menschen und unternehme wieder sehr viel!

Cipralex bei Depression Anorexie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression Anorexie2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir haben die Tabletten direkt nach der ersten Gabe gewirkt und es war direkt eine antriebssteigernde Wirkung zu merken. In der ersten Woche habe ich stark geschwitzt und meine Stimmung ist von der einen auf die andere Minute stark eingebrochen. Das war unerträglich. Jedoch hatte sich das auch schnell wieder. Ich hab in den 2 Monaten knappe 13 Kilo abgenommen (was für mein Krankheitsbild natürlich gar nicht gut ist), da ich weder Hunger noch Appetit verspüre und mein Ekel und das Gefühl der Bedrohung vom Essen größer wird. Aber alles in allem ein super Mittel was schnell wirkt! Ich unternehme auch wieder viel mehr mit Leuten weil meine Angst zu schlecht zu sein weg ist. Ich bin sehr offen im Umgang mit Menschen und unternehme wieder sehr viel!

Eingetragen am  als Datensatz 73449
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Chronische Lebensnot bei schwerer PTBs, Chronische komplexe PTBS mit Unruhe, Suizidgedanken, Gewichtsverlust, Schlafstörungen, Depressivität, Erschöpfung

Wechsel im Mai 2010 von Mitarzepin 45 mg zu cipralex 20mg. Trotz einschleichung in sehr kleinen Schritten Unerträglich. Extreme Unruhe, fast manisch, suizid gedanken uneträglich, es schien als wäre ich nicht mehr ich. 10 kg gewichts verlust, zunächst sehr anstrengend weil keine Kraft da war, hungern wollen? Hat sich dann eingepegelt war ok weil gewichtszunahme unter mirtazapin 25 Kg. kaum schlaf alle Sinne überreizt, nachts 2 Stunden wach, emotional noch instabiler. Unterwegs mit anderen menschen etwas besser funktioniert. Im Hintergrund immer depressiv , weinen in mir. Im November 2010 Dosis selber reduziert langsam auf 10 mg. Arzt weis inzwischen Bescheid. Immer noch gefühle der Entfremdung. Droge um äußerlich zu funktionieren. Schlafstörung halten an, Erschöpfung, Depressivität auch. Unruige Gedanken werden oft zur Qual. Wahrscheinlich gibt es bei PTBS fast keine sinnvollen Medikament, es sind alles nut zunächst hoffnungsvolle Versuche. Allerdings hilf das Lithium relativ gut, nur in Kombination mit Cipralex tritt lebensnot verstädkt auf.

Cipralex bei Chronische komplexe PTBS; Lithium bei Chronische Lebensnot bei schwerer PTBs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexChronische komplexe PTBS8 Monate
LithiumChronische Lebensnot bei schwerer PTBs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wechsel im Mai 2010 von Mitarzepin 45 mg zu cipralex 20mg. Trotz einschleichung in sehr kleinen Schritten Unerträglich. Extreme Unruhe, fast manisch, suizid gedanken uneträglich, es schien als wäre ich nicht mehr ich. 10 kg gewichts verlust, zunächst sehr anstrengend weil keine Kraft da war, hungern wollen? Hat sich dann eingepegelt war ok weil gewichtszunahme unter mirtazapin 25 Kg. kaum schlaf alle Sinne überreizt, nachts 2 Stunden wach, emotional noch instabiler. Unterwegs mit anderen menschen etwas besser funktioniert. Im Hintergrund immer depressiv , weinen in mir.
Im November 2010 Dosis selber reduziert langsam auf 10 mg. Arzt weis inzwischen Bescheid. Immer noch gefühle der Entfremdung. Droge um äußerlich zu funktionieren. Schlafstörung halten an, Erschöpfung, Depressivität auch. Unruige Gedanken werden oft zur Qual. Wahrscheinlich gibt es bei PTBS fast keine sinnvollen Medikament, es sind alles nut zunächst hoffnungsvolle Versuche.
Allerdings hilf das Lithium relativ gut, nur in Kombination mit Cipralex tritt lebensnot verstädkt auf.

Eingetragen am  als Datensatz 31733
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Lithium

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depressionen mit Absetzerscheinungen, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Tremor, Anorgasmie, Medikamentenabhängigkeit

Cipralex hatte meine Symptome (Depressionen, soziale Phobie, Antriebsstörungen) sehr gemindert und z. T. auch ganz beseitigt. Ich war in dieser Zeit ein anderer Mensch. Viel offener, konnte ungezwungen mit Menschen reden.. Nach 10 Monaten habe ich Cipralex wieder abgesetzt (mein Freund wollte das damals). Folgen: starker Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, starke Depressionen. Nach ca. 2-3 Monaten waren diese Symptome weg. Allerdings tritt inzwischen wieder das Krankheitsbild auf, weswegen ich damals Cipralex verschrieben bekommen habe. Nebenwirkungen von Cipralex: Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, leichter Tremor, Anorgasmie, Abhängigkeit

Cipralex bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cipralex hatte meine Symptome (Depressionen, soziale Phobie, Antriebsstörungen) sehr gemindert und z. T. auch ganz beseitigt. Ich war in dieser Zeit ein anderer Mensch. Viel offener, konnte ungezwungen mit Menschen reden.. Nach 10 Monaten habe ich Cipralex wieder abgesetzt (mein Freund wollte das damals). Folgen: starker Schwindel, Übelkeit, Konzentrationsstörungen, starke Depressionen.
Nach ca. 2-3 Monaten waren diese Symptome weg. Allerdings tritt inzwischen wieder das Krankheitsbild auf, weswegen ich damals Cipralex verschrieben bekommen habe.

Nebenwirkungen von Cipralex:
Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit, leichter Tremor, Anorgasmie, Abhängigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 7957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Panik, mit Gewichtsverlust, Appetitsverlust

Seit dem ich Cipralex einnehme habe ich wieder ein guten Lebensgefühl. Die Angstzustände, Panik ist weg. Gewichtsverlust - kein Hungergefühl...tut mir aber auch gut.

Cipralex bei Panik,

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexPanik, 3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit dem ich Cipralex einnehme habe ich wieder ein guten Lebensgefühl. Die Angstzustände, Panik ist weg. Gewichtsverlust - kein Hungergefühl...tut mir aber auch gut.

Eingetragen am  als Datensatz 17074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für bipolare Störung mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Nachtschweiß, Suizidgedanken

Ich habe Cipralex 10 mg von meinem Neurologen bekommen bei bipolarer Störung und langer depressiver Episode. Es war das erste Mal, dass ich überhaupt Antidepressiva bekam und so richtig überzeugt war ich nicht. Nach drei Wochen Einnahme muss ich sagen: so langsam greift das Medikament. Die letzten paar Tage merkte ich, dass ich zunehmend antriebsvoller wurde. Zu Einnahmebeginn hatte ich gleich am 2. Tag sehr starke Übelkeit, kaum erträglich und kaum etwas gegessen weil appetitlos. Dadurch Gewichtsabnahme von 2kg innerhalb einer Woche. Stimmung war völlig gleichgültig. Nach einer guten Woche schwankte die Stimmung deutlich. Nach fast schon manischen Stunden brach ich immer wieder ein und wurde wieder depressiv. Die letzten drei Tage hat sich das relativ stabilisiert. Durch die Stimmungsaufhebung kamen deutliche Suizid- und Selbstverletzungsgedanken - auch kaum erträglich. Was ich neben der Übelkeit aber am störendsten empfinde, ist der Nachtschweiß. Ich bin sehr verfroren und schlafe deswegen mit drei Decken, doch nachts wache ich schweißgebadet auf und friere. Die Träume sind...

Cipralex bei bipolare Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexbipolare Störung20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cipralex 10 mg von meinem Neurologen bekommen bei bipolarer Störung und langer depressiver Episode. Es war das erste Mal, dass ich überhaupt Antidepressiva bekam und so richtig überzeugt war ich nicht. Nach drei Wochen Einnahme muss ich sagen: so langsam greift das Medikament. Die letzten paar Tage merkte ich, dass ich zunehmend antriebsvoller wurde.
Zu Einnahmebeginn hatte ich gleich am 2. Tag sehr starke Übelkeit, kaum erträglich und kaum etwas gegessen weil appetitlos. Dadurch Gewichtsabnahme von 2kg innerhalb einer Woche. Stimmung war völlig gleichgültig. Nach einer guten Woche schwankte die Stimmung deutlich. Nach fast schon manischen Stunden brach ich immer wieder ein und wurde wieder depressiv. Die letzten drei Tage hat sich das relativ stabilisiert. Durch die Stimmungsaufhebung kamen deutliche Suizid- und Selbstverletzungsgedanken - auch kaum erträglich.
Was ich neben der Übelkeit aber am störendsten empfinde, ist der Nachtschweiß. Ich bin sehr verfroren und schlafe deswegen mit drei Decken, doch nachts wache ich schweißgebadet auf und friere. Die Träume sind völlig abgedreht und unnormal. Krasser als sonst. Meine Libido ist auch nicht mehr das, was sie mal war. Selbst in der depressiven Episode...
Trotz aller Nebenwirkungen muss ich aber sagen: das Medikament erfüllt seinen Zweck. Der Weg dahin ist schwer, aber wenn man die ersten Wochen überstanden hat, wirds besser!

Eingetragen am  als Datensatz 51829
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Angststörungen mit Pupillenerweiterung, Gewichtsverlust

Ich habe durchweg positive Erfahrungen mit Cipralex. Ich nehme es jetzt seid fast 6 Monaten habe bis auf Gewichtsverlust und Pupillenerweiterung keine Nebenwirkungen. Und die Wirkung ist optimal!

Cipralex bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durchweg positive Erfahrungen mit Cipralex. Ich nehme es jetzt seid fast 6 Monaten habe bis auf Gewichtsverlust und Pupillenerweiterung keine Nebenwirkungen. Und die Wirkung ist optimal!

Eingetragen am  als Datensatz 51289
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Schwindel, Konzentrationsschwierigkeiten, Übelkeit, Gewichtsverlust

Nachdem ich Schwindelanfälle hatte, fast umgekippt bin und ich mich absolut nicht konzentrieren konnte habe ich Ciraplex wieder abgesetzt. Meine Therapeutin meinte ich würde den Wirkstoff nicht vertragen.

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich Schwindelanfälle hatte, fast umgekippt bin und ich mich absolut nicht konzentrieren konnte habe ich Ciraplex wieder abgesetzt. Meine Therapeutin meinte ich würde den Wirkstoff nicht vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 54465
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Narzisstische Persönlichkeitsstörung mit Libidoverlust, Gewichtsverlust, Schlafstörungen, Unruhe

Ich nehme täglich morgens 10 mg Cipralex und abends 50 mg Insidon (bzw. das kostenfreie gleiche Präparat Opipramol, ohne Zuzahlung). Nachdem ich Insidon schon ca. 4 Jahre nehme und dann nicht mehr die gewünschte antidepressive Wirkung hatte, nehme ich seit ca. einem Jahr noch zusätzlich 10 mg Cipralex am Morgen. Cipralex wirkt erstklassig stimmungsaufhellend - vor allem zwischenmenschliche Probleme am Arbeitsplatz aber auch die Arbeitsbelastung an sich sowie das "Umschalten von Privat auf Arbeit und das Abschalten von der Arbeit scheinen sich bei mir durch Cipralex zu kompensieren. Ich kann vielmehr geniesen. Schwachpunkte gibt es natürlich auch: Im Vordergrund steht die eingeschränkte Liebesfähigkeit (Libido), was sich auch durch die gesamte Behandlungsdauer zieht (also nicht nur während der ersten Zeit der Einnahme), weiterhin verspüre ich weniger feindifferenzierten Appetit (d.h. ich esse zwar noch mit einem normalen Hungergefühl, aber der Feinschmeckerappetit ist nicht mehr so ausgeprägt...), insgesamt gibt es dadurch bei mir eine Tendenz zur Gewichtsreduzierung - was aber...

Cipralex bei Depression, Narzisstische Persönlichkeitsstörung; Insidon bei Depression, Narzisstische Persönlichkeitsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Narzisstische Persönlichkeitsstörung1 Jahre
InsidonDepression, Narzisstische Persönlichkeitsstörung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme täglich morgens 10 mg Cipralex und abends 50 mg Insidon (bzw. das kostenfreie gleiche Präparat Opipramol, ohne Zuzahlung). Nachdem ich Insidon schon ca. 4 Jahre nehme und dann nicht mehr die gewünschte antidepressive Wirkung hatte, nehme ich seit ca. einem Jahr noch zusätzlich 10 mg Cipralex am Morgen. Cipralex wirkt erstklassig stimmungsaufhellend - vor allem zwischenmenschliche Probleme am Arbeitsplatz aber auch die Arbeitsbelastung an sich sowie das "Umschalten von Privat auf Arbeit und das Abschalten von der Arbeit scheinen sich bei mir durch Cipralex zu kompensieren. Ich kann vielmehr geniesen. Schwachpunkte gibt es natürlich auch: Im Vordergrund steht die eingeschränkte Liebesfähigkeit (Libido), was sich auch durch die gesamte Behandlungsdauer zieht (also nicht nur während der ersten Zeit der Einnahme), weiterhin verspüre ich weniger feindifferenzierten Appetit (d.h. ich esse zwar noch mit einem normalen Hungergefühl, aber der Feinschmeckerappetit ist nicht mehr so ausgeprägt...), insgesamt gibt es dadurch bei mir eine Tendenz zur Gewichtsreduzierung - was aber nicht sonderlich schlimm ist.
Weiterhin zu beachten ist aus meiner Sicht, dass man Cipralex unbedingt morgens einnehmen sollte - als ich es anfangs abends einnahm, hatte ich Schlafstörungen.
Für mich nicht akzeptabel ist bei Cipralex die Phase der Ersteinnahme mit ihren Nebenwirkungen (Krampfen, Aufgedrehtsein, Brechreiz, Völlegefühl, Nervosität). Hier bin ich der Meinung, dass die Pharmaindustrie in der jetzigen modernen Zeit bessere Ergebnisse liefern sollte.

Insidon nehme ich dagegen abends ein. Es dient als Einschlafhilfe und gleicht die durch Cipralex verursachte Appetitirritation wieder etwas aus.

Eingetragen am  als Datensatz 16964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Schlafstörungen, Depression mit Übelkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Schlafstörungen, Verstärkung der Symptome, Nervosität

Übelkeit, Appetittlosigkeit, Gewichtsabnahme 6kg, Anfangs verstärkung der Depressionssymtome, Schlafstörung, Nervösität,

Cipralex 20mg bei Depression; Tavor 3x 0,5 mg bei Depression; Perazin 12,5mg bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 20mgDepression21 Tage
Tavor 3x 0,5 mgDepression17 Tage
Perazin 12,5mgSchlafstörungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Appetittlosigkeit, Gewichtsabnahme 6kg, Anfangs verstärkung der Depressionssymtome, Schlafstörung, Nervösität,

Eingetragen am  als Datensatz 3058
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Lorazepam, Perazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Panikattacken, Angststörung, Angststörungen mit Übelkeit, Magenkrämpfe, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit

wie ihr hier seht habe ich schon ettliche medikamente verschrieben bekommen die die angst mindern sollten und die panikattaken mindern sollten.fühle mich ein bisschen wie ein versuchskanichen.die meisten medikamente habe ich nicht gut vertragen bis auf die opipramol!übelkeit,magenkrämpfe,appetitlosikkeit,gewichtsverlust. bei opipramol habe ich aber nach der langen anwendungszeit immer noch schlimme angstzustände und panikattaken,.habe das gefühl das sie nicht richtig wirken!vielleicht kann mir ja jemand von euch hilfe geben,wer mit einem medikament bei angststörungen und extremen panikattaken gute erfahrungen gemacht hat!welches medikament dagegen am besten hilft die angststörungen und panikattaken zu reduzieren!bin ratlos und fühle mich bei meinen ärtzen nicht wirklich gut aufgehoben!danke!

Cipralex bei Angststörungen, Panikattacken; Trimipramin bei Panikattacken, Angststörung; Doxepin-neuraxpharm bei Panikattacken, Angststörung; Opipramol-neuraxpharm bei Panikattacken, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen, Panikattacken10 Tage
TrimipraminPanikattacken, Angststörung18 Tage
Doxepin-neuraxpharmPanikattacken, Angststörung5 Tage
Opipramol-neuraxpharmPanikattacken, Angststörung7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wie ihr hier seht habe ich schon ettliche medikamente verschrieben bekommen die die angst mindern sollten und die panikattaken mindern sollten.fühle mich ein bisschen wie ein versuchskanichen.die meisten medikamente habe ich nicht gut vertragen bis auf die opipramol!übelkeit,magenkrämpfe,appetitlosikkeit,gewichtsverlust.
bei opipramol habe ich aber nach der langen anwendungszeit immer noch schlimme angstzustände und panikattaken,.habe das gefühl das sie nicht richtig wirken!vielleicht kann mir ja jemand von euch hilfe geben,wer mit einem medikament bei angststörungen und extremen panikattaken gute erfahrungen gemacht hat!welches medikament dagegen am besten hilft die angststörungen und panikattaken zu reduzieren!bin ratlos und fühle mich bei meinen ärtzen nicht wirklich gut aufgehoben!danke!

Eingetragen am  als Datensatz 10869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Trimipramin, Doxepin, Opipramol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Angststörungen mit Müdigkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Durst, Traumveränderungen

Die ersten beiden Wochen waren fürchterlich, ich war wahnsinnig müde und nur am heulen, danach änderte sich mein Angstverhalten, sicher auch aufgrund der parallel verlaufenden Therapie, sehr schnell. Ich hatte weder Schlafstörungen noch Gewichtszunahme, habe jedoch schnell 15 Kilo verloren, wegen Appetitlosigkeit und einem sehr großes Durstgefühl. Nachdem ich die Tabletten, in langsamen Schritten, abgesetzt habe, habe ich auch sehr schnell wieder zugenommen! Meine Träume waren sehr intensiv und sehr real aber nicht angsteinflößend! Viele Situationen die ich vorher nie gemeistert hätte, fielen und fallen mir viel leichter und erscheinen überhaupt nicht mehr unmöglich! Ich denke jedoch, dass ich ohne einen begleitenden Therapeuten keine so schnellen Fortschritte gemacht hätte, die Therapie endete auch erst nachdem ich cipralex abgesetzt habe.

Cipralex bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Angststörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten beiden Wochen waren fürchterlich, ich war wahnsinnig müde und nur am heulen, danach änderte sich mein Angstverhalten, sicher auch aufgrund der parallel verlaufenden Therapie, sehr schnell. Ich hatte weder Schlafstörungen noch Gewichtszunahme, habe jedoch schnell 15 Kilo verloren, wegen Appetitlosigkeit und einem sehr großes Durstgefühl. Nachdem ich die Tabletten, in langsamen Schritten, abgesetzt habe, habe ich auch sehr schnell wieder zugenommen! Meine Träume waren sehr intensiv und sehr real aber nicht angsteinflößend! Viele Situationen die ich vorher nie gemeistert hätte, fielen und fallen mir viel leichter und erscheinen überhaupt nicht mehr unmöglich! Ich denke jedoch, dass ich ohne einen begleitenden Therapeuten keine so schnellen Fortschritte gemacht hätte, die Therapie endete auch erst nachdem ich cipralex abgesetzt habe.

Eingetragen am  als Datensatz 9878
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depressionen mit Müdigkeit, Gewichtsverlust

Hallo bin 28 Jahre alt und nehme seit 15 Tagen Cipralex. Bin ständig müde schlafe sehr lange und habe zwei kg abgenommen. Kann mir jemand berichten wie es ist wenn ich nach 6 monaten die Tabletten absetze. Danke :)

Cipralex bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo bin 28 Jahre alt und nehme seit 15 Tagen Cipralex.
Bin ständig müde schlafe sehr lange und habe zwei kg abgenommen.
Kann mir jemand berichten wie es ist wenn ich nach 6 monaten die Tabletten absetze.
Danke :)

Eingetragen am  als Datensatz 12065
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Gewichtsverlust, Schlafstörungen

Schlafstoerung fuehrte zu Opipramol einnahme. Gewichtsverlust und zuhname.

Cipralex bei Depression; Elontril bei Depression; Opipramol-neuraxpharm bei Depression; Lamotrigin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression-
ElontrilDepression-
Opipramol-neuraxpharmDepression-
LamotriginDepression-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlafstoerung fuehrte zu Opipramol einnahme.
Gewichtsverlust und zuhname.

Eingetragen am  als Datensatz 21088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Bupropion, Opipramol, Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):200 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]