Gewichtszunahme bei Arimidex

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Arimidex

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Arimidex. Bei 18% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 113 Erfahrungsberichten zu Arimidex wurde über Gewichtszunahme berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Gewichtszunahme bei Arimidex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg760
Durchschnittliches Alter in Jahren610
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,290,00

Arimidex wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arimidex wurde bisher von 23 sanego-Benutzern, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 5,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Arimidex:

 

Arimidex für Brustkrebs mit Gewichtszunahme

Ich habe von 2004 bis 2009 Arimidex genommen. Anfänglich noch Zoladex. Insgesamt habe ich 30 kg zugenommen. Mir wurde immer wieder gesagt wenn die Anwendung mit Arimidex vorbei ist kann ich wieder abnehmen. Leider ist das nicht der Fall. ICh sehe noch immer aus als sei ich kurz vor der Entbindung, was mich psychisch sehr stark belastet und auch meinen Mann. Ich weiß mir keinen Rat mehr was ich tuen soll. Ich bin Krankenschwester und laufe auf Arbeit zwischen 5-8 km täglich.DAnach bin ich noch täglich 5km auf dem Laufband gelaufen.Nichts hat bisher geholfen.Selbst nach 15 Uhr außer Obst nichts mehr zu essen, der Bauch geht einfach nicht weg. Ich würde gern wieder normal aussehen wollen. Ich wog vor dem Brustkrebs 65 kg bei einer Körpergröße von 168 cm. Wer kann mir helfen

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von 2004 bis 2009 Arimidex genommen. Anfänglich noch Zoladex.
Insgesamt habe ich 30 kg zugenommen. Mir wurde immer wieder gesagt wenn die Anwendung mit Arimidex vorbei ist kann ich wieder abnehmen.
Leider ist das nicht der Fall. ICh sehe noch immer aus als sei ich kurz vor der Entbindung, was mich psychisch sehr stark belastet und auch meinen Mann.
Ich weiß mir keinen Rat mehr was ich tuen soll. Ich bin Krankenschwester und laufe auf Arbeit zwischen 5-8 km täglich.DAnach bin ich noch täglich 5km auf dem Laufband gelaufen.Nichts hat bisher geholfen.Selbst nach 15 Uhr außer Obst nichts mehr zu essen, der Bauch geht einfach nicht weg.
Ich würde gern wieder normal aussehen wollen. Ich wog vor dem Brustkrebs 65 kg bei einer Körpergröße von 168 cm.

Wer kann mir helfen

Eingetragen am  als Datensatz 38504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Gelenkschmerscherzen mit Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Schweißausbrüche

Nach einer Brustkrebs-OP mit anschl. Strahlentherapie nehme ich seit 6 Mon. Arimidex. In dieser Zeit habe ich 5 kg zugenommen, hieran arbeite ich, was sich als sehr schwer erweist. Gelenkschmerzen, die den ganzen Körper betreffen, sind sehr stark. Hüften, Schultergelenke, Arme, Handgelenke, Füße. In einem Vortrag stellte Prof. Dr.med.Josef Beuth, Uni Klinik Köln, das Naturheilmittel "Equizym" = Gemisch aus Linseneiweiß, Ananas, Papaya und Natriumselenit als ein komplementäremedizinisches Heilmittel, das bei bestimmten krebstherapiebedingten Beschwerden eingesetzt werden kann, vor. Seit 4 Wochen nehme ich 3 Tabletten täglich und nach 1 Woche besserten sich die Gelenkbeschwerden deutlich. Stärkere Belastungen kann ich aber nach wie vor meinem Körper nicht zumuten. Ich denke, dies ist eine Alternative. Die Hitzewellen und Schweißausbrüche, unter denen ich seit 4 Jahren leide, werden mit dem Medikament "Venlafaxin" behandelt, haben sich aber mit der Einnahme von Arimidex wieder verstärkt. Hiermit lässt sich leben. Was haben wir denn sonst für eine Alternative?

Arimidex bei Gewichtszunahme, Schweißausbrüche, Gelenkschmerscherzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexGewichtszunahme, Schweißausbrüche, Gelenkschmerscherzen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Brustkrebs-OP mit anschl. Strahlentherapie nehme ich seit 6 Mon. Arimidex. In dieser Zeit habe ich 5 kg zugenommen, hieran arbeite ich, was sich als sehr schwer erweist.
Gelenkschmerzen, die den ganzen Körper betreffen, sind sehr stark. Hüften, Schultergelenke, Arme, Handgelenke, Füße. In einem Vortrag stellte Prof. Dr.med.Josef Beuth, Uni Klinik Köln, das Naturheilmittel "Equizym" = Gemisch aus Linseneiweiß, Ananas, Papaya und Natriumselenit als ein komplementäremedizinisches Heilmittel, das bei bestimmten krebstherapiebedingten Beschwerden eingesetzt werden kann, vor. Seit 4 Wochen nehme ich 3 Tabletten täglich und nach 1 Woche besserten sich die Gelenkbeschwerden deutlich. Stärkere Belastungen kann ich aber nach wie vor meinem Körper nicht zumuten. Ich denke, dies ist eine Alternative.
Die Hitzewellen und Schweißausbrüche, unter denen ich seit 4 Jahren leide, werden mit dem Medikament "Venlafaxin" behandelt, haben sich aber mit der Einnahme von Arimidex wieder verstärkt. Hiermit lässt sich leben. Was haben wir denn sonst für eine Alternative?

Eingetragen am  als Datensatz 31490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs, Depressionen, Schlafstörungen, Angststörungen mit Müdigkeit, Benommenheit, Übelkeit, Darmbeschwerden, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Heißhungerattacken

Nach achtwöchigem Krankenhausaufenthalt in 2010 wurde ich mit 30 mg Mirtazapin abends entlassen und erlitt wenige Tage später einen schweren depressiven Rückfall. Nach weiteren vier Wochen Krankenhaus nahm ich zudem ansteigend bis am Schluss 20 mg Cirpralex morgens. Langsam stabilisierte sich meine Psyche. Heute nehme ich abends 5 mg Mirtazapin, bei Bedarf 10 mg und morgens 5 mg Cipralex, bei Bedarf 10 mg. Ich kann das derzeit gut selbst steuern. Die Nebenwirkungen hielten sich - im Gegensatz zu dem, was ich im Portal las - in Grenzen. Die anfängliche starke Müdigkeit und Benommenheit, ließ sukzessive nach und nicht mehr ständig vorhanden. Die ab und an aufkommende Übelkeit kann ich mit Iberogast-Tropfen und die Darmprobleme mit Flosamen lindern. Mirtazapin führt zu leichter Wassereinlagerung und ich habe leider 10 kg zugenommen und bekomme vornehmlich abends regelrechte Essattacken. Aber im Verhältnis zum Nutzen ist dies tolerierbar. Meine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Arimidex und Zoladex nehme ich unter dem entsprechenden Medikament auf. Allen Betroffenen wünsche ich...

Cipralex bei Depressionen, Angststörungen; Mirtazapin bei Depressionen, Schlafstörungen; Arimidex bei Brustkrebs; Zoladex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, Angststörungen-
MirtazapinDepressionen, Schlafstörungen-
ArimidexBrustkrebs-
ZoladexBrustkrebs-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach achtwöchigem Krankenhausaufenthalt in 2010 wurde ich mit 30 mg Mirtazapin abends entlassen und erlitt wenige Tage später einen schweren depressiven Rückfall. Nach weiteren vier Wochen Krankenhaus nahm ich zudem ansteigend bis am Schluss 20 mg Cirpralex morgens. Langsam stabilisierte sich meine Psyche. Heute nehme ich abends 5 mg Mirtazapin, bei Bedarf 10 mg und morgens 5 mg Cipralex, bei Bedarf 10 mg. Ich kann das derzeit gut selbst steuern.
Die Nebenwirkungen hielten sich - im Gegensatz zu dem, was ich im Portal las - in Grenzen. Die anfängliche starke Müdigkeit und Benommenheit, ließ sukzessive nach und nicht mehr ständig vorhanden. Die ab und an aufkommende Übelkeit kann ich mit Iberogast-Tropfen und die Darmprobleme mit Flosamen lindern. Mirtazapin führt zu leichter Wassereinlagerung und ich habe leider 10 kg zugenommen und bekomme vornehmlich abends regelrechte Essattacken. Aber im Verhältnis zum Nutzen ist dies tolerierbar.
Meine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Arimidex und Zoladex nehme ich unter dem entsprechenden Medikament auf.
Allen Betroffenen wünsche ich von Herzen alles Gute und ganz viel Kraft und Zuversicht!

Eingetragen am  als Datensatz 34921
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Mirtazapin, Anastrozol, Goserelin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Hautveränderungen, Pusteln, Wundheilungsstörungen, Gewichtszunahme, Verdauungsstörungen, Karpaltunnelsyndrom, Knochenschmerzen, Taubheitsgefühle

Gelenkschmerzen, Hautveränderungen, Pusteln auf den Handinnenflächen, schlechte Wundheilung seit Einnahme des Medikamentes, Gewichtszunahme, Verdauungsstörungen, Karpaltunnelsyndrom, Sehstörungen, sehr trockene und rissige Haut, Hämatome, Haarausfall, Nagelverformungen, Stellen an denen die Haut gefühllos geworden ist, starke Knochenschmerzen. Ich würde dieses Medikament niemals freiwillig einnehmen und wollte es schon mehrmals absetzen, aber mein Arzt hat mich immer wieder dazu überredet und mir Angst gemacht, dass die Krankheit wieder ausbrechen könnte, wenn ich das Medi absetzen würde. Ich muss es noch mindestens 2 Jahre weiter einnehmen, weiß aber nicht, ob ich es nicht doch früher absetze um meinen Körper zu schonen.

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gelenkschmerzen, Hautveränderungen, Pusteln auf den Handinnenflächen, schlechte Wundheilung seit Einnahme des Medikamentes, Gewichtszunahme, Verdauungsstörungen, Karpaltunnelsyndrom, Sehstörungen, sehr trockene und rissige Haut, Hämatome, Haarausfall, Nagelverformungen, Stellen an denen die Haut gefühllos geworden ist, starke Knochenschmerzen.
Ich würde dieses Medikament niemals freiwillig einnehmen und wollte es schon mehrmals absetzen, aber mein Arzt hat mich immer wieder dazu überredet und mir Angst gemacht, dass die Krankheit wieder ausbrechen könnte, wenn ich das Medi absetzen würde. Ich muss es noch mindestens 2 Jahre weiter einnehmen, weiß aber nicht, ob ich es nicht doch früher absetze um meinen Körper zu schonen.

Eingetragen am  als Datensatz 29989
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Schilddrüsen-OP, Bustkrebs, Brustkrebs mit Schweißausbrüche, Gelenkschmerzen, Hautunreinheiten, Gewichtszunahme, Libidoverlust, Scheidentrockenheit, Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit, Gereiztheit

Seid meiner Brustkrebs-OP 2005,erfolgter Chemotherapie und Bestrahlungen nehme ich Arimidex und Zoladex. L-Thyrox nehme ich seid Schilddrüsen OP 2002 ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Seid der Einnahme von Arimidex und Zoladex habe ich Schweißausbrüche - mehrfach täglich. Besonders stört das Schmerzen der Gelenke, besonders an Füßen und Fingern, auch die Hüften und die Kniee machen Probleme. Meine Haut zeigt zunehmend Flecken und mehr Unreinheiten als früher (besonders Grieskörnchen im Gesicht). Eine Gewichtszunahme von etwa 16 kg kann ich verzeichnen, was aber vielleicht auch daran liegt, dass während der Krebsbehandlung mir andere Dinge wichtiger waren, als auf meine Ernährung zu achten, außerdem sind Süßigkeiten \\\\\\\"ein so guter Tröster\\\\\\\". Dieses Problem relativiert sich inzwischen wieder, da ich mit Weight Watchers versuche das Problem in den Griff zu bekommen. Die Abnahme geht wesentlich langsamer vor sich als bei Abnahmen vor der Therapie. Besondere Probleme im zwischenmenschlichen Bereich verursacht der Verlust der Libido - fast vollständig - außerdem leide ich...

Arimidex bei Brustkrebs; Zoladex bei Bustkrebs; L-Thyrox bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Jahre
ZoladexBustkrebs2 Jahre
L-ThyroxSchilddrüsen-OP5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid meiner Brustkrebs-OP 2005,erfolgter Chemotherapie und Bestrahlungen nehme ich Arimidex und Zoladex. L-Thyrox nehme ich seid Schilddrüsen OP 2002 ohne nennenswerte Nebenwirkungen.
Seid der Einnahme von Arimidex und Zoladex habe ich Schweißausbrüche - mehrfach täglich. Besonders stört das Schmerzen der Gelenke, besonders an Füßen und Fingern, auch die Hüften und die Kniee machen Probleme. Meine Haut zeigt zunehmend Flecken und mehr Unreinheiten als früher (besonders Grieskörnchen im Gesicht). Eine Gewichtszunahme von etwa 16 kg kann ich verzeichnen, was aber vielleicht auch daran liegt, dass während der Krebsbehandlung mir andere Dinge wichtiger waren, als auf meine Ernährung zu achten, außerdem sind Süßigkeiten \\\\\\\"ein so guter Tröster\\\\\\\". Dieses Problem relativiert sich inzwischen wieder, da ich mit Weight Watchers versuche das Problem in den Griff zu bekommen. Die Abnahme geht wesentlich langsamer vor sich als bei Abnahmen vor der Therapie.
Besondere Probleme im zwischenmenschlichen Bereich verursacht der Verlust der Libido - fast vollständig - außerdem leide ich an Scheidentrockenheit und entsprechender Gereiztheit. Stimmungsschwankungen, Antriebslosigkeit halten sich in Grenzen.

Eingetragen am  als Datensatz 8663
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Goserelin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Gelenksschmerzen, Knochenschmerzen, Sexuelle Funktionsstörungen mit Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Kraftlosigkeit, Libidoverlust

Seid meiner Brustkrebs-OP 2008,erfolgter Chemotherapie und Bestrahlungen nehme ich Arimidex seid Feb.2009. Seit dem habe ich starke Gelenkschmerzen vor allem in der Hüfte,die Schmerzen sind manchmal so stark das ich denk ich schaffe den Weg nach Hause nicht mehr.Eine Gewichtszunahme von etwa 8 kg kann ich auch jetzt verbuchen.Hinzu kommen ausgeprägte Schlafstörungen,Kraftlosigkeit,Vergesslichkeit. Mein größtes probelm ist keine Lust mehr auf Sex keine empfindungen mehr,was meine Lebensquallität stark einschränkt,das ist nicht mein Leben vor der Krankheit. Deshalb spiele ich mit dem gedanken Arimidex ab zusetzen weil ich damit nicht klar komme.Wer hat in dieser Sache auch Probleme und hat vielleicht auch Arimidex abgesetzt und kann mir Tips geben. Würde mich über Infos sehr freuen!..... Gabi94

Arimidex bei Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Gelenksschmerzen, Knochenschmerzen, Sexuelle Funktionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexSchlafstörungen, Gewichtszunahme, Gelenksschmerzen, Knochenschmerzen, Sexuelle Funktionsstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seid meiner Brustkrebs-OP 2008,erfolgter Chemotherapie und Bestrahlungen nehme ich Arimidex seid Feb.2009. Seit dem habe ich starke Gelenkschmerzen vor allem in der Hüfte,die Schmerzen sind manchmal so stark das ich denk ich schaffe den Weg nach Hause nicht mehr.Eine Gewichtszunahme von etwa 8 kg kann ich auch jetzt verbuchen.Hinzu kommen ausgeprägte Schlafstörungen,Kraftlosigkeit,Vergesslichkeit.

Mein größtes probelm ist keine Lust mehr auf Sex keine empfindungen mehr,was meine Lebensquallität stark einschränkt,das ist nicht mein Leben vor der Krankheit. Deshalb spiele ich mit dem gedanken Arimidex ab zusetzen weil ich damit nicht klar komme.Wer hat in dieser Sache auch Probleme und hat vielleicht auch Arimidex abgesetzt und kann mir Tips geben.
Würde mich über Infos sehr freuen!..... Gabi94

Eingetragen am  als Datensatz 24334
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Schmerzen, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, Libidoverlust, Gelenksteife, Konzentrationsstörungen

Bin im Sept/2007 zum 2.Mal an Brustkrebs erkrankt/ mir wurde die Brust abgenommen/ danach eine sehr starke Chemo mit Taxan/ ging mir sehr schlecht/danach Bestrahlung/ ab Januar 2008 Arimidex Tbl und ab März 2008 alle 3 Wochen Infunsion mit Herceptin/ meine Haare wollten kaum wieder wachsen, habe ca 5 Kilo zugenommen / Schmerzen in sämtlichen Gelenken, Muskeln, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, keine Lust mehr auf Sex, Gelenksteife zu jeder Tages und Nachtzeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörung und ich habe bestimmt noch was vergessen ;)) versuche -teilweise mit gutem Erfolg-durch Sport( walken, Dehnübungen)meine Lebensqualität zu verbessern.

Herceptin bei Brustkrebs; Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HerceptinBrustkrebs10 Monate
ArimidexBrustkrebs1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin im Sept/2007 zum 2.Mal an Brustkrebs erkrankt/ mir wurde die Brust abgenommen/
danach eine sehr starke Chemo mit Taxan/ ging mir sehr schlecht/danach Bestrahlung/
ab Januar 2008 Arimidex Tbl und ab März 2008 alle 3 Wochen Infunsion mit Herceptin/
meine Haare wollten kaum wieder wachsen, habe ca 5 Kilo zugenommen / Schmerzen in sämtlichen Gelenken, Muskeln, Rückenschmerzen, Wassereinlagerungen, Hitzewallungen,
Scheidentrockenheit, keine Lust mehr auf Sex, Gelenksteife zu jeder Tages und Nachtzeit, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörung und ich habe bestimmt noch was vergessen ;))
versuche -teilweise mit gutem Erfolg-durch Sport( walken, Dehnübungen)meine Lebensqualität zu verbessern.

Eingetragen am  als Datensatz 12333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trastuzumab, Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mamma-Ca, Lymphknotenmetastasen mit Osteoporose, Gewichtszunahme, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Schleimhauttrockenheit, Wassereinlagerungen

Im 1rsten Jahr kaum Beschwerden , da die Nebenwirkungen von Chemo und Bestrahlungen noch sehr im Vordergrund standen .Seit 2,5 Jahren Osteoporose,15 kg Gewichtszunahme ,Muskel und Gelenkschmerzen ,sehr trockene Schleimhäute und Wasseransammlung im gesamten Körper .Ich werde die Packung noch zu Ende nehmen und 3 Monate eher aufhören .Ich glaube das es nicht so tragisch wird und ich weiter überleben darf.Mit freundlichen Grüssen Rosie

Arimidex bei Mamma-Ca, Lymphknotenmetastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMamma-Ca, Lymphknotenmetastasen5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im 1rsten Jahr kaum Beschwerden , da die Nebenwirkungen von Chemo und Bestrahlungen noch sehr im Vordergrund standen .Seit 2,5 Jahren Osteoporose,15 kg Gewichtszunahme ,Muskel und Gelenkschmerzen ,sehr trockene Schleimhäute und Wasseransammlung im gesamten Körper .Ich werde die Packung noch zu Ende nehmen und 3 Monate eher aufhören .Ich glaube das es nicht so tragisch wird und ich weiter überleben darf.Mit freundlichen Grüssen Rosie

Eingetragen am  als Datensatz 8215
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Schwitzen, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Hautrötungen

Schwitzen, Schwitzen , am ganzen Körpoer, oft tasgüber, nachts, besonders im Sommer.Schrecklich... auch noch nach 2 Jahren. Habe mich \\\"arrangiert\\\"... Kleidung immer nach Zwiebelsystem. Knie-Gelenk-Probleme, die allerdings schon vorher vorhanden, nun verstärkt,Gelenkschmerzen Finger, alles durch Bewegung aber im durchaus erträglichen Rahmen. Gewichtszunahme, durch ständiges Beachten, auch mit weight watchers,( meist ) im \\\"Griff \\\". Seit neustem Haarausfall,Schuppen, Hautrötungen Stirn am Haaransatz entlang,Gesicht,Hals. Was soll ich am besten dagegen tun??? Der Hautarzt war keine große Hilfe....

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzen, Schwitzen , am ganzen Körpoer, oft tasgüber, nachts, besonders im Sommer.Schrecklich... auch noch nach 2 Jahren.
Habe mich \\\"arrangiert\\\"... Kleidung immer nach Zwiebelsystem.
Knie-Gelenk-Probleme, die allerdings schon vorher vorhanden, nun verstärkt,Gelenkschmerzen Finger,
alles durch Bewegung aber im durchaus erträglichen Rahmen.
Gewichtszunahme, durch ständiges Beachten, auch mit weight watchers,( meist )
im \\\"Griff \\\".
Seit neustem Haarausfall,Schuppen, Hautrötungen Stirn am Haaransatz entlang,Gesicht,Hals.
Was soll ich am besten dagegen tun??? Der Hautarzt war keine große Hilfe....

Eingetragen am  als Datensatz 6352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Wassereinlagerungen

Brustkrebs Diagnose Juli 2013, OP, Radiotherapie 25x. Zuerst habe ich Tamoixfen genommen aber im 4. Monat hatte ich solches Herzrasen und Kopfschmerzen dass ich zu Arimidex wechselte. Jetzt im 3. Monat mit Arimidex. Schon 6 Kilo innerhalb 3 Monaten zugenommen. Die ersten 3 Wochen schlimme Gelenk, Muskel und Knochenschmerzen. Jetzt Wassereinlagerung im Fersen - kann manchmal wegen Druck nicht laufen. Immer wieder Steifheit im Knie und in den Fingern. Und das noch 5 Jahre lang???? Nein danke! Die Nebenwirkungen sind so heftig, dass ich an Lebensqualität leide. Habe mich zur vollen Hysterektomie im Oktober angemeldet und hofffe sehr dass Oestrogen so weit runterfällt dass keine Medis mehr notwending sind.

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Brustkrebs Diagnose Juli 2013, OP, Radiotherapie 25x. Zuerst habe ich Tamoixfen genommen aber im 4. Monat hatte ich solches Herzrasen und Kopfschmerzen dass ich zu Arimidex wechselte. Jetzt im 3. Monat mit Arimidex. Schon 6 Kilo innerhalb 3 Monaten zugenommen. Die ersten 3 Wochen schlimme Gelenk, Muskel und Knochenschmerzen. Jetzt Wassereinlagerung im Fersen - kann manchmal wegen Druck nicht laufen. Immer wieder Steifheit im Knie und in den Fingern. Und das noch 5 Jahre lang???? Nein danke! Die Nebenwirkungen sind so heftig, dass ich an Lebensqualität leide. Habe mich zur vollen Hysterektomie im Oktober angemeldet und hofffe sehr dass Oestrogen so weit runterfällt dass keine Medis mehr notwending sind.

Eingetragen am  als Datensatz 61368
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mamma Karzinom mit Schweißausbrüche, Gewichtszunahme

Über die Wirksamkeit des Medikamentes kann ich noch keine Erfahrungen nennen. Die Nebenwirkungen sind bisher einigermaßen auszuhalten. Allerdings machen mir die Schweißausbrücke, die ich ertragen muß, sehr zu schaffen. Ich kann keinen Aktivitäten nach gehen, ohne dass mir der Schweiß aus den Haaren tropft und am Rücken herunter rinnt. Mein Bett ist nachts durchnäßt und ich kann nicht schlafen. Morgens nach dem Duschen und Anziehen bin ich erneut durchnäßt. Die Schweißausbrüche treten manchmal stündlich auf. Ich habe auch schon einen Tag ohne erlebt, dafür in der Nacht extrem. Zugenommen habe ich bisher 2 Kg. Eine Alternative gibt es wohl kaum. Da ich bereits seit 1996 unter Wechseljahrsbeschwerden, wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Depressionen u.ä. leide, die allerdings jetzt endlich etwas nachgelassen habe, bin ich natürlich sehr enttäuscht, dass diese nun erneut in verstärkter Form wieder auftreten. Meine Lebensqualität ist dadurch beeinträchtigt.

Arimidex bei Mamma Karzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMamma Karzinom2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Über die Wirksamkeit des Medikamentes kann ich noch keine Erfahrungen nennen. Die Nebenwirkungen
sind bisher einigermaßen auszuhalten. Allerdings machen mir die Schweißausbrücke, die ich ertragen muß, sehr zu schaffen. Ich kann keinen Aktivitäten nach gehen, ohne dass mir der Schweiß aus den Haaren tropft und am Rücken herunter rinnt. Mein Bett ist nachts durchnäßt und ich kann nicht schlafen. Morgens nach dem Duschen und Anziehen bin ich erneut durchnäßt. Die Schweißausbrüche treten manchmal stündlich auf. Ich habe auch schon einen Tag ohne erlebt, dafür in der Nacht extrem. Zugenommen habe ich bisher 2 Kg. Eine Alternative gibt es wohl kaum. Da ich bereits seit 1996 unter Wechseljahrsbeschwerden, wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Depressionen u.ä. leide, die allerdings jetzt endlich etwas nachgelassen habe, bin ich natürlich sehr enttäuscht, dass diese nun erneut in verstärkter Form wieder auftreten. Meine Lebensqualität ist dadurch beeinträchtigt.

Eingetragen am  als Datensatz 25317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Hormonschwankungen, Hitzewallungen, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Haarausfall, Gewichtszunahme

Ich bin jetzt 53 Jahre und habe Zoladex 3 Jahre genommen und danach wieder sehr stark meine Regel bekommen. Deshalb nehme ich Zoladex schon wieder 1 Jahr und setzte das Medikament in 3 Monaten ab. Ich hoffe, dass ich meine Regel nicht schon wieder bekomme. Aremidex nehme ich fast 5 Jahre. Ich habe die Medikamente gut vertragen. Die üblichen Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, trockene Scheide,leichter Haarausfall, 2 Kilo zugenommen, nehme ich gerne in Kauf, wenn ich kein Krebs wieder bekomme.

Zoladex bei Brustkrebs; Aremidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexBrustkrebs4 Jahre
AremidexBrustkrebs5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin jetzt 53 Jahre und habe Zoladex 3 Jahre genommen und danach wieder sehr stark meine Regel bekommen. Deshalb nehme ich Zoladex schon wieder 1 Jahr und setzte das Medikament in 3 Monaten ab. Ich hoffe, dass ich meine Regel nicht schon wieder bekomme.
Aremidex nehme ich fast 5 Jahre.
Ich habe die Medikamente gut vertragen.
Die üblichen Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, trockene Scheide,leichter Haarausfall, 2 Kilo zugenommen, nehme ich gerne in Kauf, wenn ich kein Krebs wieder bekomme.

Eingetragen am  als Datensatz 3054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin, Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen

starke Gewichtszunahme Knochen- und Gelenksschmerzen

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

starke Gewichtszunahme
Knochen- und Gelenksschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 4553
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Hitzewallungen, Schlafstörungen, Depressionen, Haarausfall, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Schleimhauttrockenheit

Habe 2 Jahre Arimidex genommen.Die Nebenwirkungen waren Hitzewellen,Schlafstörungen,Depressionen,starker Haarausfall,Knochen und Gelenkschmerzen,trockene Schleimhäute und Gewichtszunahme (10 Kilo) Jetzt nehme ich seit einigen Wochen Femara. Die sind geblieben,die Knochen und Gelenkschmerzen sind viel stärker geworden, der Haarausfall wurde auch nicht weniger.Gibt es eine andere Alternative?

Arimidex bei Brustkrebs; Femara bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs2 Jahre
FemaraBrustkrebs1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 2 Jahre Arimidex genommen.Die Nebenwirkungen waren Hitzewellen,Schlafstörungen,Depressionen,starker Haarausfall,Knochen und Gelenkschmerzen,trockene Schleimhäute und Gewichtszunahme (10 Kilo)

Jetzt nehme ich seit einigen Wochen Femara. Die sind geblieben,die Knochen und Gelenkschmerzen sind viel stärker geworden, der Haarausfall wurde auch nicht weniger.Gibt es eine andere Alternative?

Eingetragen am  als Datensatz 15143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Übelkeit, Bluthochdruck, Erbrechen, Gewichtszunahme, Hitzewallungen

Nach 2 monatiger Zoladex-Spritze Übelkeit, Erbrechen, Bluthochdruck.Eine Gewichtszunahme von ca. 8 kg ist das kleinste Übel. Hitzewallungen sind nach ca. 1 Jahr geringer geworden

Zoladex bei Brustkrebs; Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexBrustkrebs16 Monate
ArimidexBrustkrebs13 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 monatiger Zoladex-Spritze Übelkeit, Erbrechen, Bluthochdruck.Eine Gewichtszunahme von ca. 8 kg ist das kleinste Übel. Hitzewallungen sind nach ca. 1 Jahr geringer geworden

Eingetragen am  als Datensatz 4759
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin, Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mammakarzinom mit Haarausfall, Osteoporose, Gewichtszunahme, Rückenschmerzen

die ersten beiden Jahre starke Schmerzen in den Händen habe eine kleine Fingergymastik gemacht und dann ging es einigermassen. Nun beobachte ich seit ein Paar Wochen, dass meine Haare langsam ausgehen. Durch Arimidex hat mein Rücken sich verschlechtert und ich muss BONVIVA nehmen wegen Osteoperose. Meine Erfahrung ist diese trotz schmerzen in den Händen habe ich sie viel bewegt was mir dann geholfen hat. Bekomme auch mein Gewicht nicht mehr unter Kontrolle. Habe seit meiner ersten Brustkrebsoperation mit 38 Bestahlungen sehr an Gewicht(56 Kilo) zugenommen wiege nun 80 kg.

Arimidex bei Mammakarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMammakarzinom4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten beiden Jahre starke Schmerzen in den Händen habe eine kleine Fingergymastik gemacht und dann ging es einigermassen. Nun beobachte ich seit ein Paar Wochen, dass meine Haare langsam ausgehen. Durch Arimidex hat mein Rücken sich verschlechtert und ich muss BONVIVA nehmen wegen Osteoperose.
Meine Erfahrung ist diese trotz schmerzen in den Händen habe ich sie viel bewegt was mir dann geholfen hat. Bekomme auch mein Gewicht nicht mehr unter Kontrolle. Habe seit meiner ersten Brustkrebsoperation mit 38 Bestahlungen sehr an Gewicht(56 Kilo) zugenommen wiege nun 80 kg.

Eingetragen am  als Datensatz 1849
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Gelenksteife, Schwellungen

geschwollene Beine sowie Knochensteife in den Händen und Armgelenken beidseitig. Gewichtszunahme

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

geschwollene Beine sowie Knochensteife in den Händen und Armgelenken beidseitig. Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 3066
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Knochenschmerzen, Gelenksteife, Empfindungsstörungen, Gewichtszunahme

Seit Januar 2007 nehme ich das Medikament täglich (1 Tablette). - Aufgetreten sind bisher leichte Knochenschmerzen, Gelenksteifigkeit und Kribbeln in den Armen und Händen nachts. Außerdem habe ich mit meinem Gewicht zu kämpfen (Zunahme ca. 3 kg). - Wahrscheinlich werden die Knochen davon porös, denn ich hatte bei einem Sturz gleich einen doppelten Unterarmbruch. - Meine Erfahrung reicht jedoch noch nicht aus, da ich das Medikåment 5 Jahre nehmen soll.

Aramidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AramidexBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit Januar 2007 nehme ich das Medikament täglich (1 Tablette). - Aufgetreten sind bisher leichte Knochenschmerzen, Gelenksteifigkeit und Kribbeln in den Armen und Händen nachts. Außerdem habe ich mit meinem Gewicht zu kämpfen (Zunahme ca. 3 kg). - Wahrscheinlich werden die Knochen davon porös, denn ich hatte bei einem Sturz gleich einen doppelten Unterarmbruch. - Meine Erfahrung reicht jedoch noch nicht aus, da ich das Medikåment 5 Jahre nehmen soll.

Eingetragen am  als Datensatz 12286
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Unruhe, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme, Rückenschmerzen, Gelenksteife

Starke Gelenksteife,Unruhe Schlaflosugkeit,Gewichtzuhname. Starke Rückenschmerzen

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs26 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Gelenksteife,Unruhe Schlaflosugkeit,Gewichtzuhname.
Starke Rückenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 1124
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Gewichtszunahme

Ich leide seit der Einnahme der Medikamente unter starken Knochen-und Gelenkschmerzen. Das tritt besonders am Morgen auf, wenn ich wie eine Greisin unter Ächzen aus dem Bett krabbele, weil alles so wehtut. Die ersten Schritte sind eine Qual. Fußgelenke, Knie und Hüften sowie der Rücken sind nur noch Schmerz. Nach ca. 20 Schritten geht es dann langsam besser. Auch nach längeren Ruhephasen fühle ich mich beim Aufstehen aus dem Sessel wie 100 Jahre alt. Nachts im Bett kann ich mich vor Schmerzen kaum umdrehen, habe daher immer wieder Schlafunterbrechungen, denn man muss sich mal von Zeit zur Zeit umlagern. Eine Gewichtszunahme von 3 kg ist noch erträglich bisher. Die Gelenkschmerzen wurden etwas erträglicher als ich Ibandronat einige Wochen wegen einer anstehenden Zahnbehandlung absetzen musste. Beide Medikamente zusammen scheinen sich in ihren Nebenwirkungen zu verstärken.Ich bekomme Ibandronat im Rahmen der GAIN-Studie, wo erforscht wird ob das Medikament Schutz vor Knochenmetastasen bietet. Nach bisheriger Erkenntnislage scheint das der Fall zu sein.

Arimidex bei Brustkrebs; Ibandronat bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs7 Monate
IbandronatBrustkrebs7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit der Einnahme der Medikamente unter starken Knochen-und Gelenkschmerzen. Das tritt besonders am Morgen auf, wenn ich wie eine Greisin unter Ächzen aus dem Bett krabbele, weil alles so wehtut. Die ersten Schritte sind eine Qual. Fußgelenke, Knie und Hüften sowie der Rücken sind nur noch Schmerz. Nach ca. 20 Schritten geht es dann langsam besser. Auch nach längeren Ruhephasen fühle ich mich beim Aufstehen aus dem Sessel wie 100 Jahre alt. Nachts im Bett kann ich mich vor Schmerzen kaum umdrehen, habe daher immer wieder Schlafunterbrechungen, denn man muss sich mal von Zeit zur Zeit umlagern. Eine Gewichtszunahme von 3 kg ist noch erträglich bisher. Die Gelenkschmerzen wurden etwas erträglicher als ich Ibandronat einige Wochen wegen einer anstehenden Zahnbehandlung absetzen musste. Beide Medikamente zusammen scheinen sich in ihren Nebenwirkungen zu verstärken.Ich bekomme Ibandronat im Rahmen der GAIN-Studie, wo erforscht wird ob das Medikament Schutz vor Knochenmetastasen bietet. Nach bisheriger Erkenntnislage scheint das der Fall zu sein.

Eingetragen am  als Datensatz 10577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gewichtszunahme bei Arimidex

[]