Gewichtszunahme bei Carmen

Nebenwirkung Gewichtszunahme bei Medikament Carmen

Insgesamt haben wir 61 Einträge zu Carmen. Bei 11% ist Gewichtszunahme aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 7 von 61 Erfahrungsberichten zu Carmen wurde über Gewichtszunahme berichtet.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Gewichtszunahme bei Carmen.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm165183
Durchschnittliches Gewicht in kg91111
Durchschnittliches Alter in Jahren6864
Durchschnittlicher BMIin kg/m233,7232,80

Carmen wurde von Patienten, die Gewichtszunahme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Carmen wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Gewichtszunahme auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gewichtszunahme bei Carmen:

 

Carmen für Herzinfarkt mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Lustlosigkeit, erhöhte Leberwerte

Nach einem Infarkt 2004 bekam ich vom Hausarzt die Carmen 10 mg. In der laufenden Zeit wurde ich dicker, Fußgelenke mit Wasser, Lustlos. Die Laborwerte waren höher. Die Leberwerte immer erhöht, so daß mein neuer Hausarzt fragte, ob ich trinke. Meinen Blutdruck habe ich in Abständen selbst kontrolliert. Während einer Kur in einer Herz-Kreislauf-Klinik hatte ich entschlossen, die Carmen nicht mehr zu nehmen. Bei den Laboruntersuchungen im Dez. 2010 stand dann - Leberwerte normal, Zucker normal, 5 kg abgenommen, Lust zum Leben d. h. zum Arbeiten wieder da. Meine Blutdruckwerte sind ohne Carmen zuletzt bei 140/70 mm. Vielen Ärzten ist es doch ganz egal wie die Wirkung ist, hauptsache verschreiben. Außerdem bekam ich die Carmen schon 10 Tage nach dem Infarkt und auch die abgeratenen Cholesterinmittel verabreicht.

Carmen bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenHerzinfarkt6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem Infarkt 2004 bekam ich vom Hausarzt die Carmen 10 mg. In der laufenden Zeit wurde ich dicker, Fußgelenke mit Wasser, Lustlos. Die Laborwerte waren höher. Die Leberwerte immer erhöht, so daß mein neuer Hausarzt fragte, ob ich trinke. Meinen Blutdruck habe ich in Abständen selbst kontrolliert. Während einer Kur in einer Herz-Kreislauf-Klinik hatte ich entschlossen, die Carmen nicht mehr zu nehmen. Bei den Laboruntersuchungen im Dez. 2010 stand dann - Leberwerte normal, Zucker normal, 5 kg abgenommen, Lust zum Leben d. h. zum Arbeiten wieder da. Meine Blutdruckwerte sind ohne Carmen zuletzt bei 140/70 mm. Vielen Ärzten ist es doch ganz egal wie die Wirkung ist, hauptsache verschreiben. Außerdem bekam ich die Carmen schon 10 Tage nach dem Infarkt und auch die abgeratenen Cholesterinmittel verabreicht.

Eingetragen am  als Datensatz 31078
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Ödeme, Sehstörungen, Müdigkeit, Gewichtszunahme

Wegen schlecht einstellbarer Medikation zu meinem artiellen Bluthochdruck 220/130/75 (vor Behandlung mit Carmen) kam ich zur Beobachtung für eine Woche stationär ins Kardiocentrum / Frankfurt. Da sich dort nichts besserte wollte man mich nach 7 Tagen wieder entlassen. Als letzten Versuch gab man mir 40 mg Carmen mit dem Erfolg das mein Blutdruck innerhalb von Minuten von 220 auf 100 gesenkt wurde. Ich lag buchstäblich "in der Ecke" und wäre ich nicht im Krankenhaus gewesen hätte das böse enden können. Inzwischen bin ich gut eingestellt mit diesen Werten: 120/90 Puls 65 Nebenwirkungen bei mir von Carmen: dicke Beine / Ödeme , verschwommenes Sehen , Gewichtszunahme , Müdigkeit zur Entwässerung nehme ich 40 mg Torasemid täglich bin weiter in Behandlung und die Ärzte feilen jetzt an den Nebenwirkungen

Carmen bei Bluthochdruck; Carvidilol bei Bluthochdruck; Clonidin bei Bluthochdruck; Rasilez bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck6 Wochen
CarvidilolBluthochdruck6 Wochen
ClonidinBluthochdruck8 Monate
RasilezBluthochdruck6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen schlecht einstellbarer Medikation zu meinem artiellen Bluthochdruck 220/130/75 (vor Behandlung mit Carmen) kam ich zur Beobachtung für eine Woche stationär ins Kardiocentrum / Frankfurt. Da sich dort nichts besserte wollte man mich nach 7 Tagen wieder entlassen. Als letzten Versuch gab man mir 40 mg Carmen mit dem Erfolg das mein Blutdruck innerhalb von Minuten von 220 auf 100 gesenkt wurde. Ich lag buchstäblich "in der Ecke" und wäre ich nicht im Krankenhaus gewesen hätte das böse enden können. Inzwischen bin ich gut eingestellt mit diesen Werten: 120/90 Puls 65

Nebenwirkungen bei mir von Carmen: dicke Beine / Ödeme , verschwommenes Sehen , Gewichtszunahme , Müdigkeit

zur Entwässerung nehme ich 40 mg Torasemid täglich

bin weiter in Behandlung und die Ärzte feilen jetzt an den Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 11582
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin, Carvedilol, Clonidin, Aliskiren

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Schilddrüsenunterfunktion, Asthma, Bluthochdruck mit Haarausfall, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Müdigkeit, juckender Ausschlag, Inkontinenz, Herzrasen

haarausfall, 1-3 tage und nächte keinen schlaf , gewichtszunahme müdigkeit das mir die beine versagen; stark juckender 5DM grosser nässender ausschlag kopf, gesäss ,genital bereich inkontinenz ,herzrasen

Taveten plus 600 bei Bluthochdruck; Carmen20 mg bei Bluthochdruck; Kartison bei Asthma; Eutherox bei Schilddrüsenunterfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Taveten plus 600Bluthochdruck1 Jahre
Carmen20 mgBluthochdruck8 Jahre
KartisonAsthma10 Jahre
EutheroxSchilddrüsenunterfunktion25 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

haarausfall, 1-3 tage und nächte keinen schlaf , gewichtszunahme müdigkeit das mir die beine versagen; stark juckender 5DM grosser nässender ausschlag kopf, gesäss ,genital bereich inkontinenz ,herzrasen

Eingetragen am  als Datensatz 2945
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Eprosartan, Lercanidipin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):118
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Harndrang, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme

nehme morgens und abends je eine 1/2 Tablette ein, bemerke starken Harndrang, vermutlich dadurch schlaflose Nächte, Gewichtzunahme, tagsüber bin ich wie gerädert und sehr müde.

carmen 10 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
carmen 10Bluthochdruck3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme morgens und abends je eine 1/2 Tablette ein, bemerke starken Harndrang, vermutlich dadurch schlaflose Nächte, Gewichtzunahme, tagsüber bin ich wie gerädert und sehr müde.

Eingetragen am  als Datensatz 35435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Herzrasen

Häufiges vermehrtes Wasserlassen, Herzrasen, Gewichtszunahme, Ich nehme morgens eine Carmen 20mg und weil die Wirkung ab mittags merklich abnimmt, abends noch einmal eine Tablette. Ich weiß das dies die doppelte empfohlene Dosis ist. Kann mir jemand sagen wie sich so etwas auf dauer auswirkt?

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Häufiges vermehrtes Wasserlassen, Herzrasen, Gewichtszunahme,
Ich nehme morgens eine Carmen 20mg und weil die Wirkung ab mittags merklich abnimmt, abends noch einmal eine Tablette. Ich weiß das dies die doppelte empfohlene Dosis ist. Kann mir jemand sagen wie sich so etwas auf dauer auswirkt?

Eingetragen am  als Datensatz 21507
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Kopfschmerzen, Impotenz, Gewichtszunahme

Rasende Kopfschmerzen etwa 3-4 Stunden nach Einnahme, völlige Impotenz binnen 14 Tage, 2Kg Gewichtszunahme binnen 14 Tagen bei unveränderter Nahrungsmittelaufnahme Habe nach Rücksprache mit meinem Arzt dieses Medikament heute nach 14 Tagen abgesetzt. Wrd ab morgen ersetzt durch Enalapril

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rasende Kopfschmerzen etwa 3-4 Stunden nach Einnahme,
völlige Impotenz binnen 14 Tage,
2Kg Gewichtszunahme binnen 14 Tagen bei unveränderter Nahrungsmittelaufnahme

Habe nach Rücksprache mit meinem Arzt dieses Medikament heute nach 14 Tagen abgesetzt.
Wrd ab morgen ersetzt durch Enalapril

Eingetragen am  als Datensatz 8126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Herzrasen

Ca. 1 Stunde nach der Einnahme Herzrasen und dadurch Angstzustände. Gewichtszunahme

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 1 Stunde nach der Einnahme Herzrasen und dadurch Angstzustände.
Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 62399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]