Gleichgewichtsstörungen bei Citalopram

Nebenwirkung Gleichgewichtsstörungen bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1345 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Gleichgewichtsstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 1345 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Gleichgewichtsstörungen berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Gleichgewichtsstörungen bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm158175
Durchschnittliches Gewicht in kg11075
Durchschnittliches Alter in Jahren6047
Durchschnittlicher BMIin kg/m244,0624,49

Citalopram wurde von Patienten, die Gleichgewichtsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Gleichgewichtsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 8,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gleichgewichtsstörungen bei Citalopram:

 

Citalopram für Depression, Angststörungen mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen

Mir wurde das Medikament auf Grund von Angstzuständen und Depressionen verschrieben. Zum Einschleichen habe ich mit 10mg. begonnen. Die ersten 10 Tage war mir recht übel und hatte einen relativ starken Druck im Oberkopfbereich. Danach verschwanden die Symptome dann sehr rasch. Ich konnte schon bei dieser geringen Anfangsdosis sofort am nächsten Tag eine minimale Verbesserung feststellen. Mittlerweile habe ich mich in 10mg Schritten bis auf 40mg steigern müssen und bei jeder Steigerung die oben beschriebenen Nebenwirkungen in abgeschwächter Form wieder feststellen müssen. Das ist aber wirklich nicht tragisch, es hört sich schlimmer an als es ist. Sie müssen unbedingt durchhalten und sollten keinesfalls abbrechen. Je länger die Einnahme desto besser werden sie sich fühlen. Zumindest war das bei mir der Fall. Mittlerweile geht es mir wieder sehr gut. Ich nehme die Tabletten jetzt ca. 9 Monate lang ein.

Citalopram bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Angststörungen7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir wurde das Medikament auf Grund von Angstzuständen und Depressionen verschrieben. Zum Einschleichen habe ich mit 10mg. begonnen. Die ersten 10 Tage war mir recht übel und hatte einen relativ starken Druck im Oberkopfbereich. Danach verschwanden die Symptome dann sehr rasch. Ich konnte schon bei dieser geringen Anfangsdosis sofort am nächsten Tag eine minimale Verbesserung feststellen.
Mittlerweile habe ich mich in 10mg Schritten bis auf 40mg steigern müssen und bei jeder Steigerung die oben beschriebenen Nebenwirkungen in abgeschwächter Form wieder feststellen müssen. Das ist aber wirklich nicht tragisch, es hört sich schlimmer an als es ist. Sie müssen unbedingt durchhalten und sollten keinesfalls abbrechen. Je länger die Einnahme desto besser werden sie sich fühlen. Zumindest war das bei mir der Fall. Mittlerweile geht es mir wieder sehr gut. Ich nehme die Tabletten jetzt ca. 9 Monate lang ein.

Eingetragen am  als Datensatz 48931
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Durchfall, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Gleichgewichtsstörungen

Anwendung bei Depressionen nach Kopftumor OP Durchfall,Müdigkeit,Gewichtszunahme! Obwohl mir das Medikament gegen die Depressionen etwas hilft,sind die Nebenwirkungen sehr störend für mich. Vorallem die Gewichtszunahme von fast 30 Kilo! Durchfallartigen Stuhlgang habe ich den ganzen Tag und schlafen könnte ich sogar im stehen immer zu. Stimmungsschwankungen sind leider auch immer noch sehr oft. Ich kann nicht mehr arbeiten gehen,bekomme Erwerbsminderungsente und leide unter sehr starken Gleichgewichtsstörungen seit 2 Jahren.Grund dafür ist aber die OP.

Citalpram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalpramDepressionen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei Depressionen nach Kopftumor OP

Durchfall,Müdigkeit,Gewichtszunahme!
Obwohl mir das Medikament gegen die Depressionen etwas hilft,sind die Nebenwirkungen sehr störend für mich.
Vorallem die Gewichtszunahme von fast 30 Kilo!
Durchfallartigen Stuhlgang habe ich den ganzen Tag und schlafen könnte ich sogar im stehen immer zu.
Stimmungsschwankungen sind leider auch immer noch sehr oft.
Ich kann nicht mehr arbeiten gehen,bekomme Erwerbsminderungsente und leide unter sehr starken Gleichgewichtsstörungen seit 2 Jahren.Grund dafür ist aber die OP.

Eingetragen am  als Datensatz 3343
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]