Gliederschmerzen bei Arimidex

Nebenwirkung Gliederschmerzen bei Medikament Arimidex

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Arimidex. Bei 1% ist Gliederschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 113 Erfahrungsberichten zu Arimidex wurde über Gliederschmerzen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gliederschmerzen bei Arimidex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1490
Durchschnittliches Gewicht in kg460
Durchschnittliches Alter in Jahren640
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,720,00

Arimidex wurde von Patienten, die Gliederschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arimidex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Gliederschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 2,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gliederschmerzen bei Arimidex:

 

Arimidex für Brustkrebs, Osteoporose mit Muskelschmerzen, Magenschmerzen, Gliederschmerzen

Ich wollte nach fast ein Jahr Bonvivas monatliche Einnahme (Filmtablette) aufhören. Die Muskelschmerzen und Magen Beschwerden als Nebenwirkung haben in mir grosses Zweifell auf das Medikament geweckt. Mein Arzt hat mich vorgeschlagen auf die Spritze zu wechseln, um meinen Magen zu schonen. Er sagte, die Nebenwirkungen würden mit der Zeit aufhören und solange ich Arimidex einnehme, sollte ich noch mit Bonviva weiterfahren. Ich spüre vor allem in der Nacht Muskel und Glieder Schmerzen, meine Zehen und Finger Spitzen sowie die rechte Hand und das vor 10 Jahren operierte Brust schmerzen mich. Ich finde zum Schlafen keine richtige Lage, und erwache oft in der Nacht. Tagsüber spüre ich mehr die Beinen bei Treppen steigen. In einer Woche bekomme ich die 3. Spritze und ich frage mich, ob ich das Medikament absetzen soll. Das Medikamente Arimidex wurde nach 8 Jahren vor einem Monat abgesetzt, das hat zu keine Besserung geführt, eher das Gegenteil. Ich nehme selten Schmerzmittel, mit Magnesium Tabletten finde ich eine leichte Schmerzlinderung.

Bonviva Spritze bei Osteoporose; Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonviva SpritzeOsteoporose9 Monate
ArimidexBrustkrebs8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wollte nach fast ein Jahr Bonvivas monatliche Einnahme (Filmtablette) aufhören. Die Muskelschmerzen und Magen Beschwerden als Nebenwirkung haben in mir grosses Zweifell auf das Medikament geweckt. Mein Arzt hat mich vorgeschlagen auf die Spritze zu wechseln, um meinen Magen zu schonen. Er sagte, die Nebenwirkungen würden mit der Zeit aufhören und solange ich Arimidex einnehme, sollte ich noch mit Bonviva weiterfahren.
Ich spüre vor allem in der Nacht Muskel und Glieder Schmerzen, meine Zehen und Finger Spitzen sowie die rechte Hand und das vor 10 Jahren operierte Brust schmerzen mich. Ich finde zum Schlafen keine richtige Lage, und erwache oft in der Nacht. Tagsüber spüre ich mehr die Beinen bei Treppen steigen. In einer Woche bekomme ich die 3. Spritze und ich frage mich, ob ich das Medikament absetzen soll. Das Medikamente Arimidex wurde nach 8 Jahren vor einem Monat abgesetzt, das hat zu keine Besserung geführt, eher das Gegenteil. Ich nehme selten Schmerzmittel, mit Magnesium Tabletten finde ich eine leichte Schmerzlinderung.

Eingetragen am  als Datensatz 13538
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure, Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):149 Eingetragen durch Arzt
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]