Grippesymptome bei Cipralex

Nebenwirkung Grippesymptome bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 0% ist Grippesymptome aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Grippesymptome berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Grippesymptome bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg540
Durchschnittliches Alter in Jahren250
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,830,00

Cipralex wurde von Patienten, die Grippesymptome als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Grippesymptome auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Grippesymptome bei Cipralex:

 

Cipralex für Angststörungen mit Übelkeit, Schwindel, Grippesymptome, Gewichtszunahme, Absetzerscheinungen

Während der Behandlung hat mir das Cipralex (10mg) sehr gut geholfen und es ging mir viel besser, auch die Nebenwirkungen am Anfang waren abgesehen von ein bisschen Übelkeit sehr erträglich. Nun habe ich Sie abgesetzt ich brauche nun noch alle 2-3 Tage eine halbe, denn wenn ich das nicht nehme ist mir extrem schwindlig und ich verspüre immer wieder wie "Blitze" durch meinen Körper. Ebenfalls könnte ich überall einschlafen und fühle mich wie am Anfang einer Grippe (Gelenkschmerzen, Unwohlsein etc.). Zugenommen habe ich ebenfalls ca. 5 Kilo ist zwar nicht so viel aber trotzdem unnötig. Im Grossen und Ganzen war ich eigentlich sehr zufrieden mit der Wirkung aber die "Entzugserscheinungen" waren ziemlich unnötig, aber ich glaube dies ist mit allen Anti-Depressiva ähnlich.

Cipralex bei Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexAngststörungen8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während der Behandlung hat mir das Cipralex (10mg) sehr gut geholfen und es ging mir viel besser, auch die Nebenwirkungen am Anfang waren abgesehen von ein bisschen Übelkeit sehr erträglich. Nun habe ich Sie abgesetzt ich brauche nun noch alle 2-3 Tage eine halbe, denn wenn ich das nicht nehme ist mir extrem schwindlig und ich verspüre immer wieder wie "Blitze" durch meinen Körper. Ebenfalls könnte ich überall einschlafen und fühle mich wie am Anfang einer Grippe (Gelenkschmerzen, Unwohlsein etc.). Zugenommen habe ich ebenfalls ca. 5 Kilo ist zwar nicht so viel aber trotzdem unnötig. Im Grossen und Ganzen war ich eigentlich sehr zufrieden mit der Wirkung aber die "Entzugserscheinungen" waren ziemlich unnötig, aber ich glaube dies ist mit allen Anti-Depressiva ähnlich.

Eingetragen am  als Datensatz 47768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]