Hämatomanfälligkeit bei Aciclovir

Nebenwirkung Hämatomanfälligkeit bei Medikament Aciclovir

Insgesamt haben wir 70 Einträge zu Aciclovir. Bei 1% ist Hämatomanfälligkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 70 Erfahrungsberichten zu Aciclovir wurde über Hämatomanfälligkeit berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hämatomanfälligkeit bei Aciclovir.

Aciclovir wurde von Patienten, die Hämatomanfälligkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aciclovir wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Hämatomanfälligkeit auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hämatomanfälligkeit bei Aciclovir:

 

Aciclovir für Gesichtsrose mit Magenkrämpfe, Hämatomanfälligkeit

Bei mir ist am Montag Gürtelrose im Gesicht festgestellt worden. Muss es aber schon länger gehabt haben, habe die ersten Symptome bereits 3 Tage zuvor bemerkt. Hatte zunächst gar keine Nebenwirkungen, seit heute bemerke ich anfallsartige, pochende Kopfschmerzen, die allerdings entlang des mit Gürtelrose betreffenden Nervs schmerzen. Deshalb kann ich die Ursache nicht zu 100% feststellen. Weiterhin bekomme ich ebenfalls anfallsartig Bauchkrämpfe. Zudem meine ich, dass ich mehrere kleine blaue Flecken habe, Ursprung unbekannt. Könnte auch eine Nebenwirkung sein. Ich werde nun bis zum nächsten Arztbesuch oder einer Verschlimmerung nur noch die Hälfte der vorgegebenen Dosierung einnehmen. Die Bläschen sind im Übrigen gut eingetrocknet.

Aciclovir bei Gesichtsrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AciclovirGesichtsrose4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir ist am Montag Gürtelrose im Gesicht festgestellt worden. Muss es aber schon länger gehabt haben, habe die ersten Symptome bereits 3 Tage zuvor bemerkt.
Hatte zunächst gar keine Nebenwirkungen, seit heute bemerke ich anfallsartige, pochende Kopfschmerzen, die allerdings entlang des mit Gürtelrose betreffenden Nervs schmerzen. Deshalb kann ich die Ursache nicht zu 100% feststellen.
Weiterhin bekomme ich ebenfalls anfallsartig Bauchkrämpfe.
Zudem meine ich, dass ich mehrere kleine blaue Flecken habe, Ursprung unbekannt. Könnte auch eine Nebenwirkung sein.
Ich werde nun bis zum nächsten Arztbesuch oder einer Verschlimmerung nur noch die Hälfte der vorgegebenen Dosierung einnehmen.
Die Bläschen sind im Übrigen gut eingetrocknet.

Eingetragen am  als Datensatz 61257
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aciclovir

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]