Haarausfall bei Amitriptylin

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Amitriptylin

Insgesamt haben wir 282 Einträge zu Amitriptylin. Bei 1% ist Haarausfall aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 282 Erfahrungsberichten zu Amitriptylin wurde über Haarausfall berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Amitriptylin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1820
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren460
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,720,00

Amitriptylin wurde von Patienten, die Haarausfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amitriptylin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Haarausfall auftrat, mit durchschnittlich 6,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Amitriptylin:

 

Amitriptylin für Schmerzen (chronisch) mit Verstopfung, Gewichtszunahme, Haarausfall

Amitriptylin hat die Schmerzen erträglich gemacht und Nachts konnte ich gut schlafen . Verstopfungen traten sofort ein und Gewichtszunahme nach ein paar Wochen . Ich nehme dass Ami jetzt bestimmt schon 4 Jahre , ca. ein halbes Jahr nach Einnahmebeginn fing mein Haarausfall an . Ich war damit beim Arzt und er sagte es könnte nicht vom Ami sein . Zig Untersuchungen haben nichts ergeben. Hatte wunderschöne Naturlocken , jetzt habe ich kaum noch Haare und von der Lockenpracht Sieht man fast garnichts mehr . Bin super unglücklich darüber. Habe das Ami vor vier Tagen abgesetzt und bin gespannt wie sich das auf meine Haare auswirkt .

Amitriptylin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchmerzen (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amitriptylin hat die Schmerzen erträglich gemacht und Nachts konnte ich gut schlafen .
Verstopfungen traten sofort ein und Gewichtszunahme nach ein paar Wochen .
Ich nehme dass Ami jetzt bestimmt schon 4 Jahre , ca. ein halbes Jahr nach Einnahmebeginn fing mein Haarausfall an .
Ich war damit beim Arzt und er sagte es könnte nicht vom Ami sein .
Zig Untersuchungen haben nichts ergeben.
Hatte wunderschöne Naturlocken , jetzt habe ich kaum noch Haare und von der Lockenpracht Sieht man fast garnichts mehr . Bin super unglücklich darüber.
Habe das Ami vor vier Tagen abgesetzt und bin gespannt wie sich das auf meine Haare auswirkt .

Eingetragen am  als Datensatz 74706
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für CHRONISCHE SCHMERZEN mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Gewichtszunahme, Haarausfall

Zu Beginn Mundtrockenheit, extreme Muedigkeit, Aufgedunsensein. Dann vor allem Gewichtszunahme, musste staendig starke Diaet halten und Sport treiben, um Gewicht einigermassen zu halten. Nach ca. 4 Monaten Beginn eines starken Haarausfalls, insbesondere nach dem Haarewaschen (gezaehlt 260 Haare). Habe dann aus Angst vor Haarverlust das Praeparat abgesetzt. Meine chron. Schmerzen (Muskeldysbalance mit heftigen Muskelschmerzen), die durch einen inkompetenten Osteopathen ( gewaltsames, voellig sinnloses Einrenken) ausgeloest wurden, haben sich unter der Einnahme allerdings stetig gebessert. Ausgang durch Absetzen daher unbekannt. Haarausfall hielt nach Absetzen des Med. noch 3 Monate an und kam dann zum Stoppen. Haare wachsen auch wieder nach.

Amitryptilin bei CHRONISCHE SCHMERZEN

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitryptilinCHRONISCHE SCHMERZEN5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn Mundtrockenheit, extreme Muedigkeit, Aufgedunsensein. Dann vor allem Gewichtszunahme, musste staendig starke Diaet halten und Sport treiben, um Gewicht einigermassen zu halten. Nach ca. 4 Monaten Beginn eines starken Haarausfalls, insbesondere nach dem Haarewaschen (gezaehlt 260 Haare). Habe dann aus Angst vor Haarverlust das Praeparat abgesetzt. Meine chron. Schmerzen (Muskeldysbalance mit heftigen Muskelschmerzen), die durch einen inkompetenten Osteopathen ( gewaltsames, voellig sinnloses Einrenken) ausgeloest wurden, haben sich unter der Einnahme allerdings stetig gebessert. Ausgang durch Absetzen daher unbekannt. Haarausfall hielt nach Absetzen des Med. noch 3 Monate an und kam dann zum Stoppen. Haare wachsen auch wieder nach.

Eingetragen am  als Datensatz 11236
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amitriptylin für Schmerzen (chronisch) mit Haarausfall, Gewichtszunahme

Habe mit der Einnahme von Amitriptylin ,über Jahre, sehr viele Haare verloren . Ca. vier Wochen nach absetzen des Amitriptylin ging der Haarausfall weg :-) FREU

Amitriptylin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmitriptylinSchmerzen (chronisch)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe mit der Einnahme von Amitriptylin ,über Jahre, sehr viele Haare verloren .
Ca. vier Wochen nach absetzen des Amitriptylin ging der Haarausfall weg :-) FREU

Eingetragen am  als Datensatz 74967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]