Haarausfall bei Arimidex

Nebenwirkung Haarausfall bei Medikament Arimidex

Insgesamt haben wir 113 Einträge zu Arimidex. Bei 13% ist Haarausfall aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 15 von 113 Erfahrungsberichten zu Arimidex wurde über Haarausfall berichtet.

Wir haben 15 Patienten Berichte zu Haarausfall bei Arimidex.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg700
Durchschnittliches Alter in Jahren640
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,280,00

Arimidex wurde von Patienten, die Haarausfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arimidex wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Haarausfall auftrat, mit durchschnittlich 5,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Haarausfall bei Arimidex:

 

Arimidex für Mammakarzinom mit Hitzewallungen, Schwäche, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Depressionen, Knochenschmerzen, Empfindungsstörungen, Schwellungen, Haarausfall

Tamoxifen: starke Hitzewallungen, Schwäche, Konzentrationsstörungen, sehr ausgeprägte Schlafstörungen, psychische Verstimmungen Arimidex: zunehmende Knochenschmerzen, Hitzewellen erträglich, Schwäche, Kraftlosigkeit, sehr ausgeprägte Schlafstörungen, psychische Verstimmungen, Nervenstörungen in den Händen und Füßen, anschwellende Fußgelenke am Abend Femara: ausgeprägte Knochenschmerzen im gesamten Skelett; daraufhin Osteoporose im fortgeschrittenem Stadium festgestellt. Wiederkehrende Gelenkentzündungen in den Knien und Armgelenken. Keine Hitzewellen mehr, dafür Schüttelfrost. Schwäche und Kraftlosigkeit, Schlafstörungen, angeschwollene Fußgelenke auch am Tag, ausgeprägte Nervenstörungen (Kribbeln)in Händen und Füßen, Haarausfall, Schwäche und Kraftlosigkeit, Gereiztheit, depr. Verstimmungen

Tamoxifen bei Mammakarzinom; Arimidex bei Mammakarzinom; Femara bei Mammakarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenMammakarzinom3 Jahre
ArimidexMammakarzinom2 Jahre
FemaraMammakarzinom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Tamoxifen: starke Hitzewallungen, Schwäche, Konzentrationsstörungen, sehr ausgeprägte Schlafstörungen, psychische Verstimmungen

Arimidex: zunehmende Knochenschmerzen, Hitzewellen erträglich, Schwäche, Kraftlosigkeit, sehr ausgeprägte Schlafstörungen, psychische Verstimmungen, Nervenstörungen in den Händen und Füßen, anschwellende Fußgelenke am Abend

Femara: ausgeprägte Knochenschmerzen im gesamten Skelett; daraufhin Osteoporose im fortgeschrittenem Stadium festgestellt. Wiederkehrende Gelenkentzündungen in den Knien und Armgelenken. Keine Hitzewellen mehr, dafür Schüttelfrost. Schwäche und Kraftlosigkeit, Schlafstörungen, angeschwollene Fußgelenke auch am Tag, ausgeprägte Nervenstörungen (Kribbeln)in Händen und Füßen, Haarausfall, Schwäche und Kraftlosigkeit, Gereiztheit, depr. Verstimmungen

Eingetragen am  als Datensatz 7333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen, Anastrozol, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für khk, Herzrhythmusstörungen, Stent-Einlage, Cholesterinwerterhöhung, Mammacarzinom mit Muskelkrämpfe, Schlaflosigkeit, Unruhe, Depressionen, Haarausfall, Knochenschmerzen

Krämpfe nachts in den Beinen, Schlaflosigkeit, Unruhe, Depression, Haarausfall, Knochenschmerzen

Arimidex bei Mammacarzinom; Simvahexal bei Cholesterinwerterhöhung; Sotalex mite bei Herzrhythmusstörungen, Stent-Einlage; Atacand bei khk

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMammacarzinom4 Monate
SimvahexalCholesterinwerterhöhung2 Jahre
Sotalex miteHerzrhythmusstörungen, Stent-Einlage4 Jahre
Atacandkhk2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Krämpfe nachts in den Beinen, Schlaflosigkeit, Unruhe, Depression,
Haarausfall, Knochenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 5205
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Simvastatin, Sotalol, Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Schwitzen, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Haarausfall, Hautrötungen

Schwitzen, Schwitzen , am ganzen Körpoer, oft tasgüber, nachts, besonders im Sommer.Schrecklich... auch noch nach 2 Jahren. Habe mich \\\"arrangiert\\\"... Kleidung immer nach Zwiebelsystem. Knie-Gelenk-Probleme, die allerdings schon vorher vorhanden, nun verstärkt,Gelenkschmerzen Finger, alles durch Bewegung aber im durchaus erträglichen Rahmen. Gewichtszunahme, durch ständiges Beachten, auch mit weight watchers,( meist ) im \\\"Griff \\\". Seit neustem Haarausfall,Schuppen, Hautrötungen Stirn am Haaransatz entlang,Gesicht,Hals. Was soll ich am besten dagegen tun??? Der Hautarzt war keine große Hilfe....

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schwitzen, Schwitzen , am ganzen Körpoer, oft tasgüber, nachts, besonders im Sommer.Schrecklich... auch noch nach 2 Jahren.
Habe mich \\\"arrangiert\\\"... Kleidung immer nach Zwiebelsystem.
Knie-Gelenk-Probleme, die allerdings schon vorher vorhanden, nun verstärkt,Gelenkschmerzen Finger,
alles durch Bewegung aber im durchaus erträglichen Rahmen.
Gewichtszunahme, durch ständiges Beachten, auch mit weight watchers,( meist )
im \\\"Griff \\\".
Seit neustem Haarausfall,Schuppen, Hautrötungen Stirn am Haaransatz entlang,Gesicht,Hals.
Was soll ich am besten dagegen tun??? Der Hautarzt war keine große Hilfe....

Eingetragen am  als Datensatz 6352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Müdigkeit, Haarausfall, Morgensteifigkeit, Ganzkörperschmerzen, Konzentrationsstörungen

erste drei monate nur müdigkeit. danach massive haarausfall,ich war den Meinung das eventuell schilddrüse nicht in Ordnung ist, aber Untersuchung war alles o.b. über Nacht kommen schmerzen in ganzen Körper, Knochen Gelenkefinger morgens total steif, musste mich zuerst unter warmen Wasser stellen damit ich die Finger überhaupt bewegen konnte. DA ICH EUN PFLEGEFALL ZU HAUSE HATTE; HABE MIT ARIMIDEX UNTERBROCHEN; STATDESEN BEKAMM ICH FEMARA: ein weiteres halbes Jahr ohne Änderungen, sogar mein GEDACHNIS und konzentration rapide nachgelassen.mein Gesicht war morgens geschwollen wasseransammlungen. Da ich so nicht weiter leben wollte wie schwerstebehinderte habe alle beide Medikamente vor einem Jahr abgebrochen. mein Ernährung total umgestellt ich trinke grundsätzlich keine Safte, kein Alkohol, viel Brennnesseltee Pfefferminztee die frisch in Garten habe, kein Fleisch aus er Fisch. und seit einem Jahr nehme ich \\\"BERES TROPFEN\\\" die in Ungarn bekannt sind unter anderen als tumorhemmende. seit dem bin ich wieder leistungsfähig belastbar, und von Gelenken Probleme keine...

Arimidex bei Brustkrebs; Femara bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs1 Jahre
FemaraBrustkrebs7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

erste drei monate nur müdigkeit. danach massive haarausfall,ich war den Meinung das eventuell schilddrüse nicht in Ordnung ist, aber Untersuchung war alles o.b.
über Nacht kommen schmerzen in ganzen Körper, Knochen Gelenkefinger morgens total steif, musste mich zuerst unter warmen Wasser stellen damit ich die Finger überhaupt bewegen konnte. DA ICH EUN PFLEGEFALL ZU HAUSE HATTE; HABE MIT ARIMIDEX UNTERBROCHEN; STATDESEN BEKAMM ICH FEMARA:
ein weiteres halbes Jahr ohne Änderungen, sogar mein GEDACHNIS und konzentration rapide nachgelassen.mein Gesicht war morgens geschwollen wasseransammlungen. Da ich so nicht weiter leben wollte wie schwerstebehinderte habe alle beide Medikamente vor einem Jahr abgebrochen. mein Ernährung total umgestellt ich trinke grundsätzlich keine Safte, kein Alkohol, viel Brennnesseltee Pfefferminztee die frisch in Garten habe, kein Fleisch aus er Fisch. und seit einem Jahr nehme ich \\\"BERES TROPFEN\\\" die in Ungarn bekannt sind unter anderen als tumorhemmende. seit dem bin ich wieder leistungsfähig belastbar, und von Gelenken Probleme keine Spur.BERES TROPFEN haben nachgewiesen alle Spurelemente um immunsystem zu stärken. Sogar in USA-Österreich,Schweiz und Ungarn in jede Apotheke ohne Rezept. Nur in Deutschland nicht, ob wohl deutsche apothekerzeitung über Substanzen überzeugt ist, aber nicht wie Algemeine Ruf \\\"KREBS WUNDER TROPFEN\\\"

Grade heute habe CT Befunde bekommen die ich zweimal in Jahr mache:Befund KEINE METASTASEN. In Deutschland hat mir mein behandelte Arzt gesagt CT nureinmal in zwei Jahren, was ich hier in Ungarn nicht sagen kann, sehr fürsorglich.

Eingetragen am  als Datensatz 25423
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Hormonschwankungen, Hitzewallungen, Trockenheit der Scheidenschleimhaut, Haarausfall, Gewichtszunahme

Ich bin jetzt 53 Jahre und habe Zoladex 3 Jahre genommen und danach wieder sehr stark meine Regel bekommen. Deshalb nehme ich Zoladex schon wieder 1 Jahr und setzte das Medikament in 3 Monaten ab. Ich hoffe, dass ich meine Regel nicht schon wieder bekomme. Aremidex nehme ich fast 5 Jahre. Ich habe die Medikamente gut vertragen. Die üblichen Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, trockene Scheide,leichter Haarausfall, 2 Kilo zugenommen, nehme ich gerne in Kauf, wenn ich kein Krebs wieder bekomme.

Zoladex bei Brustkrebs; Aremidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexBrustkrebs4 Jahre
AremidexBrustkrebs5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin jetzt 53 Jahre und habe Zoladex 3 Jahre genommen und danach wieder sehr stark meine Regel bekommen. Deshalb nehme ich Zoladex schon wieder 1 Jahr und setzte das Medikament in 3 Monaten ab. Ich hoffe, dass ich meine Regel nicht schon wieder bekomme.
Aremidex nehme ich fast 5 Jahre.
Ich habe die Medikamente gut vertragen.
Die üblichen Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, trockene Scheide,leichter Haarausfall, 2 Kilo zugenommen, nehme ich gerne in Kauf, wenn ich kein Krebs wieder bekomme.

Eingetragen am  als Datensatz 3054
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin, Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Hitzewallungen, Schlafstörungen, Depressionen, Haarausfall, Knochenschmerzen, Gelenkschmerzen, Gewichtszunahme, Schleimhauttrockenheit

Habe 2 Jahre Arimidex genommen.Die Nebenwirkungen waren Hitzewellen,Schlafstörungen,Depressionen,starker Haarausfall,Knochen und Gelenkschmerzen,trockene Schleimhäute und Gewichtszunahme (10 Kilo) Jetzt nehme ich seit einigen Wochen Femara. Die sind geblieben,die Knochen und Gelenkschmerzen sind viel stärker geworden, der Haarausfall wurde auch nicht weniger.Gibt es eine andere Alternative?

Arimidex bei Brustkrebs; Femara bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs2 Jahre
FemaraBrustkrebs1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe 2 Jahre Arimidex genommen.Die Nebenwirkungen waren Hitzewellen,Schlafstörungen,Depressionen,starker Haarausfall,Knochen und Gelenkschmerzen,trockene Schleimhäute und Gewichtszunahme (10 Kilo)

Jetzt nehme ich seit einigen Wochen Femara. Die sind geblieben,die Knochen und Gelenkschmerzen sind viel stärker geworden, der Haarausfall wurde auch nicht weniger.Gibt es eine andere Alternative?

Eingetragen am  als Datensatz 15143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mammakarzinom mit Haarausfall, Osteoporose, Gewichtszunahme, Rückenschmerzen

die ersten beiden Jahre starke Schmerzen in den Händen habe eine kleine Fingergymastik gemacht und dann ging es einigermassen. Nun beobachte ich seit ein Paar Wochen, dass meine Haare langsam ausgehen. Durch Arimidex hat mein Rücken sich verschlechtert und ich muss BONVIVA nehmen wegen Osteoperose. Meine Erfahrung ist diese trotz schmerzen in den Händen habe ich sie viel bewegt was mir dann geholfen hat. Bekomme auch mein Gewicht nicht mehr unter Kontrolle. Habe seit meiner ersten Brustkrebsoperation mit 38 Bestahlungen sehr an Gewicht(56 Kilo) zugenommen wiege nun 80 kg.

Arimidex bei Mammakarzinom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMammakarzinom4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

die ersten beiden Jahre starke Schmerzen in den Händen habe eine kleine Fingergymastik gemacht und dann ging es einigermassen. Nun beobachte ich seit ein Paar Wochen, dass meine Haare langsam ausgehen. Durch Arimidex hat mein Rücken sich verschlechtert und ich muss BONVIVA nehmen wegen Osteoperose.
Meine Erfahrung ist diese trotz schmerzen in den Händen habe ich sie viel bewegt was mir dann geholfen hat. Bekomme auch mein Gewicht nicht mehr unter Kontrolle. Habe seit meiner ersten Brustkrebsoperation mit 38 Bestahlungen sehr an Gewicht(56 Kilo) zugenommen wiege nun 80 kg.

Eingetragen am  als Datensatz 1849
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Hitzewallungen, Scheidentrockenheit, Gelenkschmerzen, Haarausfall, Zahnverfall

Im Februar 2005 hat man Brustkrebs bei mir fest gestellt war 46 Jahre alt. Im Juli in der 3 OP wurde die Brust abgenommen, es folgte 6 Chemo dann 1Jahr Herzeptintherapie. Seit Januar 2006 nehme ich Arimidex ein, 5 Jahre lang. Habe Hitzewalungen, Scheidentrockenheit, Gelenkenschmerzen, die Haare falen aus und viele Zähne sind kaput(die meisten mit Wurzelbehandlung). Die Beine werden nach dem sitzen und laufen steif, dass man kaum die Treppen hoch kommt. In der Früh dauert es eine Weile bis man in den Gang kommt. Seit der Einahme von Arimidex habe ich zirka 3 kilo zugenommen und die Leberwerte und Cholesterin sind immer erhöht. In allden Jahren kontroliere ich ständig die Brust, Leber, Magen-Darm. Im Februar 2010 sind es 5 Jahre hoffe das ich den Krebs besiegt habe.

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Februar 2005 hat man Brustkrebs bei mir fest gestellt war 46 Jahre alt. Im Juli in der 3 OP wurde die Brust abgenommen, es folgte 6 Chemo dann 1Jahr Herzeptintherapie. Seit Januar 2006 nehme ich Arimidex ein, 5 Jahre lang. Habe Hitzewalungen, Scheidentrockenheit, Gelenkenschmerzen, die Haare falen aus und viele Zähne sind kaput(die meisten mit Wurzelbehandlung). Die Beine werden nach dem sitzen und laufen steif, dass man kaum die Treppen hoch kommt. In der Früh dauert es eine Weile bis man in den Gang kommt. Seit der Einahme von Arimidex habe ich zirka 3 kilo zugenommen und die Leberwerte und Cholesterin sind immer erhöht. In allden Jahren kontroliere ich ständig die Brust, Leber, Magen-Darm. Im Februar 2010 sind es 5 Jahre hoffe das ich den Krebs besiegt habe.

Eingetragen am  als Datensatz 19819
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Gelenksteife, Schlafstörungen, Hitzewallungen, Juckreiz, Haarausfall, Haarveränderung, Übelkeit, Knochenschmerzen, Kraftlosigkeit

Als ich vor 2 1/2 Jahren mit Arimidex begann, seitdem geht es mir zunehmend schlechter. Nebenwirkungen: Gelenkschmerzen und Steifheit im gesamten Körper, Hitzewallungen ohne Ende, Hautjucken (beginnen an den Füßen, dann über den ganzen Körper, starke Schlafstörungen, Einschlafstörungen, Haarbruch und Ausfall, häufig Übelkeit, allgemeine Kraftlosigkeit, jedoch die Knochenschmerzen überwiegen.

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als ich vor 2 1/2 Jahren mit Arimidex begann, seitdem geht es mir zunehmend schlechter. Nebenwirkungen: Gelenkschmerzen und Steifheit im gesamten Körper, Hitzewallungen ohne Ende, Hautjucken (beginnen an den Füßen, dann über den ganzen Körper, starke Schlafstörungen, Einschlafstörungen, Haarbruch und Ausfall, häufig Übelkeit, allgemeine Kraftlosigkeit, jedoch die Knochenschmerzen überwiegen.

Eingetragen am  als Datensatz 7817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Haarausfall, Hitzewallungen, Schmerzen, Kraftlosigkeit, Übelkeit, Scheidentrockenheit, Libidoverlust

Werde seit 3 Jahren wegen Brustkrebs behandelt. ( Operation, Chemo und Bestrahlung) Nebenwirkungen sind: - Haarausfall - Hitzewallungen - Schmerzen, insbes. Lnochenschmerzen - Kraftlosigkeit - Übelkeit - trockene Scheide - vollständiger Libidoverlust

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Werde seit 3 Jahren wegen Brustkrebs behandelt. ( Operation, Chemo und Bestrahlung)
Nebenwirkungen sind:

- Haarausfall
- Hitzewallungen
- Schmerzen, insbes. Lnochenschmerzen
- Kraftlosigkeit
- Übelkeit
- trockene Scheide
- vollständiger Libidoverlust

Eingetragen am  als Datensatz 13002
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Mammakarzinom, Lymphknotenmetastasen mit Gewichtszunahme, Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Denkstörungen

Starke gewichtszunahme von knapp 10kg, Haarausfall, Gedächtnisstörungen, Stimmungschwankungen

Arimidex bei Mammakarzinom, Lymphknotenmetastasen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexMammakarzinom, Lymphknotenmetastasen9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke gewichtszunahme von knapp 10kg, Haarausfall, Gedächtnisstörungen, Stimmungschwankungen

Eingetragen am  als Datensatz 4522
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1953 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Knochenschmerzen, Hitzewallungen, Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Unruhe, Kreislaufbeschwerden

Nebenwirkungen setzten erst nach einem Jahr der Einnahme ein. Massive Schlafstörungen, starke Gewichtszunahme, Knochenschmerzen, nach wie vor Hitzewallungen, Haarausfall je länger man Arimidex nimmt, Stimmungsschwankungen und immer öfter Depressionen, Kreislaufprobleme,innere Unruhe.

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebenwirkungen setzten erst nach einem Jahr der Einnahme ein. Massive Schlafstörungen, starke Gewichtszunahme, Knochenschmerzen, nach wie vor Hitzewallungen, Haarausfall je länger man Arimidex nimmt, Stimmungsschwankungen und immer öfter Depressionen, Kreislaufprobleme,innere Unruhe.

Eingetragen am  als Datensatz 49401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Schlafstörungen, Nervosität, Haarausfall, Gedächtnisstörungen

Ich nehme ab Anfang 2009 Arimidex, am Anfang gabs keine Probleme, die fangen erst jetzt an. Besonders schlimm sind Schlafstörungen, Nervosität und Gedächtnisstörung. Ich fühle mich übrig und nutzlos, weil ich nichts mehr auf die reihe bekomme.

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme ab Anfang 2009 Arimidex, am Anfang gabs keine Probleme, die fangen erst jetzt an. Besonders schlimm sind Schlafstörungen, Nervosität und Gedächtnisstörung. Ich fühle mich übrig und nutzlos, weil ich nichts mehr auf die reihe bekomme.

Eingetragen am  als Datensatz 36006
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gewichtszunahme, Haarausfall, Gelenkschmerzen

Gewichtszunahme Haarausfall Gelenkschmerzen

Arimidex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme Haarausfall Gelenkschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 5342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arimidex für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Haarausfall

Ich fasse mal mehr mal weniger die volle Palette der Nebenwirkungen ab. Irgendwie stelle ich mich darauf ein, mal klappt es besser, mal schlechter. Gewichtszunahmen steuere ich mit oft wochenlanger Trennkost. Aber urplötzliche Attacken von Gelenkschmerzen und Haarausfall sind schon große Probleme.

Arimedex bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimedexBrustkrebs2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich fasse mal mehr mal weniger die volle Palette der Nebenwirkungen ab. Irgendwie stelle ich mich darauf ein, mal klappt es besser, mal schlechter. Gewichtszunahmen steuere ich mit oft wochenlanger Trennkost. Aber urplötzliche Attacken von Gelenkschmerzen und Haarausfall sind schon große Probleme.

Eingetragen am  als Datensatz 17949
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):155 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]