Halluzinationen bei Amiodaron

Nebenwirkung Halluzinationen bei Medikament Amiodaron

Insgesamt haben wir 6 Einträge zu Amiodaron. Bei 50% ist Halluzinationen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 6 Erfahrungsberichten zu Amiodaron wurde über Halluzinationen berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Halluzinationen bei Amiodaron.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg890
Durchschnittliches Alter in Jahren660
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,530,00

Amiodaron wurde von Patienten, die Halluzinationen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amiodaron wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Halluzinationen auftrat, mit durchschnittlich 5,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Halluzinationen bei Amiodaron:

 

Amiodaron für Blutgerinnungsstörungen, Schilddrüsen-OP, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen mit Schlafstörungen, Halluzinationen, Schwindel

Amidaron Sehr viele bekannte Nebenwirkungen, Schilddrüsen, Augen, Lunge Schilddrüse musste schon entfernt werden, sie war überlagert mit Jod, ist eine sehr bekannte Nebenwirkung. Augen haben noch keinen Schaden, Lungenfacharzt werde ich aufsuchen. Metobeta 50, Gewichtzunahme 10kg Schlafstörungen bin nächtelang wach, gehe durch die Wohnung spazieren, ich habe überhaupt kein Müdigkeitgefühl, gegen Morgen schlafe ich 2-3Stunden ein.Nach 2-3Stunden Schlaf stehe ich auf, und gehe wie gewohnt meiner Arbeit nach. Ich habe das Gefühl man kann meinen Körper nicht mehr ausstellen, der Motor läuft immer weiter. Halluzinationen Wenn ich versuche die Augen zu schließen, kommt die Angst vor der Nacht. Ich sehe jemanden neben meinem Bett stehen. Oder die Zimmerdecke fällt auf mich. Es ist alles so real. Die Überwindung dann das Licht an zumachen, wenn man jemanden neben dem Bett steht kostet soviel Überwindung. Mittlerweile habe ich schon Nachts eine kleine Notleuchte an. Das hilft ein wenig.Das schlimmste vom Tag ist die Nacht. Man möchte nicht mehr schlafen gehen. Es bleibt nur der...

Amidaron 200 bei Herzrhythmusstörungen; Metobeta 50 bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen; L-thyroxin 150 bei Schilddrüsen-OP; Marcumar bei Blutgerinnungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amidaron 200Herzrhythmusstörungen3 Jahre
Metobeta 50Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen3 Jahre
L-thyroxin 150Schilddrüsen-OP5 Monate
MarcumarBlutgerinnungsstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Amidaron
Sehr viele bekannte Nebenwirkungen, Schilddrüsen, Augen, Lunge
Schilddrüse musste schon entfernt werden, sie war überlagert mit Jod, ist eine sehr bekannte Nebenwirkung. Augen haben noch keinen Schaden, Lungenfacharzt werde ich aufsuchen.

Metobeta 50, Gewichtzunahme 10kg
Schlafstörungen bin nächtelang wach, gehe durch die Wohnung spazieren, ich habe überhaupt kein Müdigkeitgefühl, gegen Morgen schlafe ich 2-3Stunden ein.Nach 2-3Stunden Schlaf stehe ich auf, und gehe wie gewohnt meiner Arbeit nach. Ich habe das Gefühl man kann meinen Körper nicht mehr ausstellen, der Motor läuft immer weiter.
Halluzinationen
Wenn ich versuche die Augen zu schließen, kommt die Angst vor der Nacht. Ich sehe jemanden neben meinem Bett stehen. Oder die Zimmerdecke fällt auf mich. Es ist alles so real. Die Überwindung dann das Licht an zumachen, wenn man jemanden neben dem Bett steht kostet soviel Überwindung. Mittlerweile habe ich schon Nachts eine kleine Notleuchte an. Das hilft ein wenig.Das schlimmste vom Tag ist die Nacht. Man möchte nicht mehr schlafen gehen. Es bleibt nur der Schlaf vorm Fernseher.
Schwindel
Mein HNO-Arzt hat schon ein CT machen lassen, aber von den Ohren kommt der Schwindel nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 13655
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amiodaron, Metoprolol, Thyroxin, Phenprocoumon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amiodaron für Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Halluzinationen

Metobeta Gewichtszunahme 10kg sehr starke Cellulitis bekommen direkt Fettablagerung. Starke Schlafstörungen Nachtruhe an manchen Tagen höchsten 3 Stunden. Man ist Schlafunfähig. Es ist wie ein Motor der nicht abszustellen ist. Halluzinationen einfach grausam. Herunterfallende Wohnungsdecken. Plötzlich merkt man, da steht jemand im Zimmer. Man kann diese Person ganz deutlich sehen. Bis man sich dann überwunden hat und das Licht anmacht, stirbt man drei Tode. Meine Antwort vom Hausarzt Metobeta absetzten, aber dazu fehlt mir der Mut. Morgens Blutdruck von 176/78/60. Ich weiss mir einfach keinen Rat. Meinen Kardiologen kann ich erst im Mai sprechen.Gibt es den kein Bluthochdruck-Medikament ohne diese Nebenwirkung von Halluzinationen? Amidaron Schilddrüse wurde schon entfernt, überlagert Mit Jod eine Nebenwirkung von Amidaron, die bekannt ist.Wenn ich Luft hole immer Nebengeräusche im Brustkorbbereich oder Luftöhre? Augen in ständiger Kontrolle halbjährlich. Noch alles ok. Ich werde im Mai einen Lungenfacharzt aufsuchen. Das große Problem ist, dass man die Fachärzte nur...

Meto-Beta bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen; Amidaron bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Meto-BetaBluthochdruck, Herzrhythmusstörungen2 Jahre
AmidaronHerzrhythmusstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metobeta
Gewichtszunahme 10kg sehr starke Cellulitis bekommen direkt Fettablagerung.
Starke Schlafstörungen Nachtruhe an manchen Tagen höchsten 3 Stunden. Man ist Schlafunfähig. Es ist wie ein Motor der nicht abszustellen ist.
Halluzinationen einfach grausam. Herunterfallende Wohnungsdecken. Plötzlich merkt man, da steht jemand im Zimmer. Man kann diese Person ganz deutlich sehen. Bis man sich dann überwunden hat und das Licht anmacht, stirbt man drei Tode. Meine Antwort vom Hausarzt Metobeta absetzten, aber dazu fehlt mir der Mut. Morgens Blutdruck von 176/78/60. Ich weiss mir einfach keinen Rat. Meinen Kardiologen kann ich erst im Mai sprechen.Gibt es den kein Bluthochdruck-Medikament ohne diese Nebenwirkung von
Halluzinationen?


Amidaron
Schilddrüse wurde schon entfernt, überlagert Mit Jod eine Nebenwirkung von Amidaron, die bekannt ist.Wenn ich Luft hole immer Nebengeräusche im Brustkorbbereich oder Luftöhre? Augen in ständiger Kontrolle halbjährlich. Noch alles ok. Ich werde im Mai einen Lungenfacharzt aufsuchen. Das große Problem ist, dass man die Fachärzte nur nach Terminabsprache die bis zum einem 1/2 Jahr dauern erst sprechen kann. Solange ist man mit seinen Problem alleine.

Eingetragen am  als Datensatz 13490
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Amiodaron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amiodaron für Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Halluzinationen, Gewichtszunahme

Metobeta Schlafstörungen, Alpträume, Halluzinationen, Gewichtszunahme 10kg. zu den Schlafstörungen: auch wie vorherige Nacht erst gegen 4 Uhr Morgens eingeschlafen. Sehr starke Angstgefühle, Halluzinationen man sieht jemanden da stehen, oder man sieht unmögliche Dinge. Die Zimmerdecke fällt auf mich. Stehe ich auf und gehe durch die Dunkelheit, dann habe ich keine Halluzinationen nur Angstgefühle. Wenn ich mich dann wieder hinlege und versuch die Augen zu schließen, dann beginnt wieder alles von vorne. Es ist die Hölle. Das schlimmste für mich ist, Abends zu Bett zu gehen. Von Schlafen kann kaum die Rede sein. Ich wundere mich immer wieder wie ein Mensch das aushalten kann mit so wenigen Schlaf zur Arbeit zu gehen und Haushalt u.s.w. Ich habe immer mehr das Gefühl das in mir ein Motor ist, den man nicht ausstellen kann. Ich finde keine Ruhe mehr seit ich Metobeta nehme.Es gibt auch Nächte an denen ich schlafen kann das ist traumhaft.Aber in einer Woche 1-Tag.Was aber noch dazu kommt, dass ist die Unglaublichkeit wenn man diese Syntome einem Arzt schildert.Mein Hausarzt fühlt...

Metobeta 50 bei Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen; Amidaron bei Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metobeta 50Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen2 Jahre
AmidaronHerzrhythmusstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Metobeta
Schlafstörungen, Alpträume, Halluzinationen, Gewichtszunahme 10kg.
zu den Schlafstörungen: auch wie vorherige Nacht erst gegen 4 Uhr Morgens eingeschlafen. Sehr starke Angstgefühle, Halluzinationen man sieht jemanden da stehen, oder man sieht unmögliche Dinge. Die Zimmerdecke fällt auf mich. Stehe ich auf und gehe durch die Dunkelheit, dann habe ich keine Halluzinationen nur Angstgefühle. Wenn ich mich dann wieder hinlege und versuch die Augen zu schließen, dann beginnt wieder alles von vorne. Es ist die Hölle. Das schlimmste für mich ist, Abends zu Bett zu gehen. Von Schlafen kann kaum die Rede sein. Ich wundere mich immer wieder wie ein Mensch das aushalten kann mit so wenigen Schlaf zur Arbeit zu gehen und Haushalt u.s.w. Ich habe immer mehr das Gefühl das in mir ein Motor ist,
den man nicht ausstellen kann. Ich finde keine Ruhe mehr seit ich Metobeta nehme.Es gibt auch Nächte an denen ich schlafen kann das ist traumhaft.Aber in einer Woche 1-Tag.Was aber noch dazu kommt, dass ist die Unglaublichkeit wenn man diese Syntome einem Arzt schildert.Mein Hausarzt fühlt sich, so habe ich den Eindruck überfordert. Mein Kardiologe hat mich verstanden, hat mich auch an eine Herzklinik überwiesen, aber diese Enttäuschung dort war ungeheuerlich.
Ich hatte kaum Gelegenheit mein Anliegen zu schildern. Es wurde nur über einen Eingriff an der linken Herzkammer gesprochen, wo dann vielleicht nach drei Eingriffen möglich wäre, dass ich von Metobeta und Amidaron befreit würde, was aber nicht sicher wäre. Weshalb diese Eingriffe? Ich hätte gerne danach meinen
Kardiologen noch einmal gesprochen, aber leider erst im Mai nach neuer Terminabsprache möglich.

Eingetragen am  als Datensatz 13547
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metoprolol, Amiodaron

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]