Harndrang bei Carmen

Nebenwirkung Harndrang bei Medikament Carmen

Insgesamt haben wir 61 Einträge zu Carmen. Bei 16% ist Harndrang aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 61 Erfahrungsberichten zu Carmen wurde über Harndrang berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Harndrang bei Carmen.

Prozentualer Anteil 40%60%
Durchschnittliche Größe in cm167176
Durchschnittliches Gewicht in kg7679
Durchschnittliches Alter in Jahren5360
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,3525,31

Carmen wurde von Patienten, die Harndrang als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Carmen wurde bisher von 8 sanego-Benutzern, wo Harndrang auftrat, mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Harndrang bei Carmen:

 

Carmen für Bluthochdruck mit Herzrasen, Durchfall, Harndrang, Impotenz, Lustlosigkeit

Herzrasen, Durchfall, Harndrang, Lustlosigkeit, Impotenz Harndrang ging nach 3 Tagen zurück Hin und wieder Herzrasen und Durchfall nach 10 Tagen Lustlosigkeit und nach 14 Tagen Impotenz Nach Absetzung des Medikaments hat es 3 Tage gedauert bis die Impotenz verschwand. Blutdruck hat sich durch die Einnahme des Medikamentes nur geringfügig reduziert

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, Durchfall, Harndrang, Lustlosigkeit, Impotenz

Harndrang ging nach 3 Tagen zurück
Hin und wieder Herzrasen und Durchfall

nach 10 Tagen Lustlosigkeit und nach 14 Tagen Impotenz

Nach Absetzung des Medikaments hat es 3 Tage gedauert bis die Impotenz verschwand.
Blutdruck hat sich durch die Einnahme des Medikamentes nur geringfügig reduziert

Eingetragen am  als Datensatz 11363
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Harndrang

Ich kann die Zeitdauer der Einnahme nicht mehr genau feststellen. Es waren mehrere Jahre. Mit der Wirkung war ich sehr zufrieden. Im April 2014 nahm ich plötzlich ab. Ich bin 1,77 m groß und wog am 26.03.14 86.7 kg. Mein Gewicht wird seit Jahren einmal wöchentlich kontrolliert. Erhebliche Beschwerden traten plötzlich beim Wasserlassen auf. Manchmal musste ich nachts stündlich die Toilette aufsuchen. Ich trank in 24 Stunden seit Jahren täglich ca.2,5 l. An manchen Tagen schied ich jetzt bis zu 3,5 l aus. Am 27.07.14 wog ich noch 78,6 kg.An Schlaf war an vielen Nächten nicht zu denken. Meine Hausärztin veranlasste nun umfangreiche Untersuchungen (Urologische Untersuchung, umfangreiches Blutbild, Untersuchung der Organe mittels Ultraschall, Gastroskopie, Thorax, MRT des Kopfes, endokrinologische Untersuchung, große Koloskopie (wurde bereits ein halbes Jahr vor Eintritt der Beschwerden durchgeführt). Ergebnis aller Untersuchungen: negativ. Nun überprüfte ich selbst meine Medikamenteneinnahme und fand auf "sanego" Hinweise bezüglich "Carmen". Wie bereits erwähnt nehme ich seit...

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich kann die Zeitdauer der Einnahme nicht mehr genau feststellen. Es waren mehrere Jahre.
Mit der Wirkung war ich sehr zufrieden. Im April 2014 nahm ich plötzlich ab. Ich bin 1,77 m groß und
wog am 26.03.14 86.7 kg. Mein Gewicht wird seit Jahren einmal wöchentlich kontrolliert.
Erhebliche Beschwerden traten plötzlich beim Wasserlassen auf. Manchmal musste ich nachts stündlich die Toilette aufsuchen. Ich trank in 24 Stunden seit Jahren täglich ca.2,5 l. An manchen Tagen schied ich jetzt bis zu 3,5 l aus.
Am 27.07.14 wog ich noch 78,6 kg.An Schlaf war an vielen Nächten nicht zu denken.
Meine Hausärztin veranlasste nun umfangreiche Untersuchungen (Urologische Untersuchung,
umfangreiches Blutbild, Untersuchung der Organe mittels Ultraschall, Gastroskopie, Thorax, MRT des Kopfes, endokrinologische Untersuchung, große Koloskopie (wurde bereits ein halbes Jahr vor Eintritt der Beschwerden durchgeführt). Ergebnis aller Untersuchungen: negativ.
Nun überprüfte ich selbst meine Medikamenteneinnahme und fand auf "sanego" Hinweise bezüglich
"Carmen". Wie bereits erwähnt nehme ich seit Jahren täglich die 20 mg Tablette ein, die ich teilte,
Mittags: 10 mg-zum Abendessen wurden weitere 10 mg eingenommen. Jahrelang wurde die wirksame
Tablette gut vertragen.
Nun stellte ich nach den Informationen auf "sanego" meine Einnahme vor einigen Tagen um. Morgens nach dem Frühstück wird die ungeteilte Tablette eingenommen.
Endlich finde ich wieder meinen Schlaf. Ich leide an einer Prostatahyperplasie und muss jetzt wieder nur noch einmal in der Nacht die Toilette aufsuchen.Innerhalb weniger Tage verzeichnete ich eine Gewichtszunahme auf jetzt wieder 80,8 kg.

Eingetragen am  als Datensatz 63664
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Herzklopfen, Pulsbeschleunigung, Flush, Harndrang, Libidoverlust

Als Nebenwirkungen sind zu nennen. Pulsbeschleunigung und Herzklopfen so dass ich gleichzeitig 5 mg Bisoprolol nehmen muss. Dazu kommt ein roter Kopf (Flush) bis Mittags und starker Harndrang, so dass ich es teilweise nicht bis zur Arbeit schaffe (45 km) und zwischendurch Wasser lassen muss. Sehr unangenehm ist der nach einiger Zeit aufgetetene Libidoverlust. Werde das Medikament auf Anraten meiner Frau absetzen.

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck16 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Als Nebenwirkungen sind zu nennen. Pulsbeschleunigung und Herzklopfen so dass ich gleichzeitig 5 mg Bisoprolol nehmen muss. Dazu kommt ein roter Kopf (Flush) bis Mittags und starker Harndrang, so dass ich es teilweise nicht bis zur Arbeit schaffe (45 km) und zwischendurch Wasser lassen muss. Sehr unangenehm ist der nach einiger Zeit aufgetetene Libidoverlust. Werde das Medikament auf Anraten meiner Frau absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 50158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Harndrang, Schlaflosigkeit, Gewichtszunahme

nehme morgens und abends je eine 1/2 Tablette ein, bemerke starken Harndrang, vermutlich dadurch schlaflose Nächte, Gewichtzunahme, tagsüber bin ich wie gerädert und sehr müde.

carmen 10 bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
carmen 10Bluthochdruck3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

nehme morgens und abends je eine 1/2 Tablette ein, bemerke starken Harndrang, vermutlich dadurch schlaflose Nächte, Gewichtzunahme, tagsüber bin ich wie gerädert und sehr müde.

Eingetragen am  als Datensatz 35435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Harndrang

Zwischenzeitlich Phasen mit störendem, starkem Herzschlag.Stark erhöhter Harndrang und erhöhtes Harnvolumen bis zum Mittag.Teilweise bis zu 6x Wasserlassen zwischen 7 und 12 Uhr. Tablette mindestens 1/2 Stunde vor dem Frühstück einnehmen, dann bleibt die Sache mit dem Harndrang aus. Zumindest bei mir.

Carmen 20mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carmen 20mgBluthochdruck1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zwischenzeitlich Phasen mit störendem, starkem Herzschlag.Stark erhöhter Harndrang und erhöhtes Harnvolumen bis zum Mittag.Teilweise bis zu 6x Wasserlassen zwischen 7 und 12 Uhr. Tablette mindestens 1/2 Stunde vor dem Frühstück einnehmen, dann bleibt die Sache mit dem Harndrang aus. Zumindest bei mir.

Eingetragen am  als Datensatz 18059
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck nach Infarkt mit Harndrang

Jeweils etwa 3 Stunden nach der Einnahme habe ich sehr starken Harndrang, 2 bis 3 Mal, fast unbeherrschbar. Beim Radfahren fast schmerzhaft.

Carmen bei Bluthochdruck nach Infarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck nach Infarkt50 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Jeweils etwa 3 Stunden nach der Einnahme habe ich sehr starken Harndrang, 2 bis 3 Mal, fast unbeherrschbar. Beim Radfahren fast schmerzhaft.

Eingetragen am  als Datensatz 23616
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Harndrang, Herzrasen, Nervosität, Reizhusten

Vormittags (ca. 1,5 Stunden nach Einnahme) etwa aller 15 bis 20 Minuten Harndrang, tagsüber erhöhter Harndrang, gelegentlich Herzrasen, nervös, Reizhusten, nach 2 Jahren absetzen von Carmen

Lorzaar bei Bluthochdruck; Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LorzaarBluthochdruck-
CarmenBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vormittags (ca. 1,5 Stunden nach Einnahme) etwa aller 15 bis 20 Minuten Harndrang,
tagsüber erhöhter Harndrang,
gelegentlich Herzrasen, nervös,
Reizhusten,

nach 2 Jahren absetzen von Carmen

Eingetragen am  als Datensatz 5356
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Losartan, Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1948 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Schilddrüsen-OP, Bluthochdruck mit Harndrang, Wassereinlagerungen, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Unruhe, Müdigkeit

Nachdem ich ein Jahr Ramipil 5mg eingenommen habe, musste ich es wegen Reizhusten (nach 8 Monaten der Einnahme)absetzten. Ich bekam nun Carmen 20 mg verschrieben, welche ich vom ersten Tag an nicht vertrag. Mein Arzt empfiehl mit die Dosis morgends und zu Nacht je 1/2 Tablette einzunehmen. Mein Blutdruck steigt in Ruhe auf 160/110. Sofort hatte ich nachts ca. 2 Std. nach der letzten Einnahme ständigen Harndrang, welcher immer 3 Std. anhielt. Alle halbe Stunde war die Blase vollständig gefüllt, so dass ich in den 3 Std. min. 2 Liter Urin verlor. Dazu kamm dann Wasseransammlungen an den Beinen, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Unruhe und tagsüber akute Müdigkeit. Nach 6 Wochen war ich fix und fertig. Seitdem nehme ich Votum plus ein und habe dieses Medikament sofort vertragen. Ich kann wieder in Ruhe schlafen. Mein Blutdruck hat sich sofort normalisiert und liegt jetzt bei 115/75. Die Dosis von einer Tablette morgends konnte ich sogar schon halbieren.

Carmen bei Bluthochdruck; L-Thyroxin bei Schilddrüsen-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck42 Tage
L-ThyroxinSchilddrüsen-OP4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich ein Jahr Ramipil 5mg eingenommen habe, musste ich es wegen Reizhusten (nach 8 Monaten der Einnahme)absetzten. Ich bekam nun Carmen 20 mg verschrieben, welche ich vom ersten Tag an nicht vertrag. Mein Arzt empfiehl mit die Dosis morgends und zu Nacht je 1/2 Tablette einzunehmen. Mein Blutdruck steigt in Ruhe auf 160/110. Sofort hatte ich nachts ca. 2 Std. nach der letzten Einnahme ständigen Harndrang, welcher immer 3 Std. anhielt. Alle halbe Stunde war die Blase vollständig gefüllt, so dass ich in den 3 Std. min. 2 Liter Urin verlor. Dazu kamm dann Wasseransammlungen an den Beinen, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Herzrasen, Unruhe und tagsüber akute Müdigkeit. Nach 6 Wochen war ich fix und fertig. Seitdem nehme ich Votum plus ein und habe dieses Medikament sofort vertragen. Ich kann wieder in Ruhe schlafen. Mein Blutdruck hat sich sofort normalisiert und liegt jetzt bei 115/75. Die Dosis von einer Tablette morgends konnte ich sogar schon halbieren.

Eingetragen am  als Datensatz 9755
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin, Thyroxin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Harndrang, Kopfschmerzen, Durchfall, Blähungen

Am Anfang der Einnahme: vermehrter Harndrang, Kopfschmerzen, Durchfall. Der Harndrang und die Kopfschmerzen waren nach 2 Tagen verschwunden. Hin und wieder kommt es zu Durchfall, vornehmlich nach dem Essen. Man leidet unter Blähungen.

Carmen bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarmenBluthochdruck7 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Anfang der Einnahme: vermehrter Harndrang, Kopfschmerzen, Durchfall.
Der Harndrang und die Kopfschmerzen waren nach 2 Tagen verschwunden.
Hin und wieder kommt es zu Durchfall, vornehmlich nach dem Essen.
Man leidet unter Blähungen.

Eingetragen am  als Datensatz 10827
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carmen für Bluthochdruck mit Harndrang, Libidoverlust, Herzrasen

Vermehrter Harndrang ca eine Stunde nach Einnahme Libidoverlust Herzrasen nachts

Carmen 10 mg bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Carmen 10 mgBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vermehrter Harndrang ca eine Stunde nach Einnahme
Libidoverlust
Herzrasen nachts

Eingetragen am  als Datensatz 6033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Lercanidipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]