Harndrang bei Cipralex

Nebenwirkung Harndrang bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 1% ist Harndrang aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Harndrang berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Harndrang bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm171180
Durchschnittliches Gewicht in kg6669
Durchschnittliches Alter in Jahren4728
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,7621,23

Cipralex wurde von Patienten, die Harndrang als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Harndrang auftrat, mit durchschnittlich 7,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Harndrang bei Cipralex:

 

Cipralex für Depressionen, Burnoutsyndrom mit Harndrang, Unruhe, Schlafstörungen, Schwitzen, Schwindel, Abgeschlagenheit, Appetitlosigkeit

Dosierung: 14 Tage 5 mg 14 Tage 10 mg 60 Tage 20 mg jetzt 10 mg Nebenwirkungen sind bei mir nur in den ersten 12 Tagen aufgetreten: - starker Harndrang - starke Unruhe, Schlafstörungen - starkes Schwitzen - Schwindel, Abgeschlagenheit - Appetitlosigkeit Die antidepressive Wirkung hat erst nach ca. 6 Wochen eingesetzt, deshalb wurde die Dosis zwischendurch auf 20mg erhöht - eine Reduktion von 20 auf 10 mg hat bei mir keinerlei Auswirkung gezeigt, nachdem sich eine allg. Ausgeglichenheit stabilisiert hatte. Einen eigenmächtigen Absetzversuch habe ich emotional nicht durchgehalten - geduldiges Ausschleichen scheint hier Pflicht und wird zu einem passenderen Zeitpunkt unter ärztlicher Anleitung noch einmal in Angriff gemnommen! Bewußt geworden ist mir dadurch aber wieder wie unauffällig die ausgleichende Wirkung von Cipralex für mich ist: Ich fühl mich wach, konzentriert und zufrieden (ja sogar überwiegend optimistisch) -besonderes in Stress- und Belastungssituationen reagiere ich deutlich gelassener und Konsens-orientierter ohne gleichgültig zu sein - ich...

Cipralex 10 mg bei Depressionen, Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 10 mgDepressionen, Burnoutsyndrom12 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dosierung:
14 Tage 5 mg
14 Tage 10 mg
60 Tage 20 mg
jetzt 10 mg

Nebenwirkungen sind bei mir nur in den ersten 12 Tagen aufgetreten:
- starker Harndrang
- starke Unruhe, Schlafstörungen
- starkes Schwitzen
- Schwindel, Abgeschlagenheit
- Appetitlosigkeit

Die antidepressive Wirkung hat erst nach ca. 6 Wochen eingesetzt, deshalb wurde die Dosis zwischendurch auf 20mg erhöht - eine Reduktion von 20 auf 10 mg hat bei mir keinerlei Auswirkung gezeigt, nachdem sich eine allg. Ausgeglichenheit stabilisiert hatte.

Einen eigenmächtigen Absetzversuch habe ich emotional nicht durchgehalten - geduldiges Ausschleichen scheint hier Pflicht und wird zu einem passenderen Zeitpunkt unter ärztlicher Anleitung noch einmal in Angriff gemnommen!

Bewußt geworden ist mir dadurch aber wieder wie unauffällig die ausgleichende Wirkung von Cipralex für mich ist:

Ich fühl mich wach, konzentriert und zufrieden (ja sogar überwiegend optimistisch) -besonderes in Stress- und Belastungssituationen reagiere ich deutlich gelassener und Konsens-orientierter ohne gleichgültig zu sein - ich fühle mich alles in Allem dem Leben einfach besser gewachsen ohne meine Persönlichkeit oder mein Temperament verloren zu haben.

Ich hab während der Behandlung mein Übergewicht abgebaut (ca. 12 kg - habe aber auch leider wieder angefangen zu rauchen),
mich beruflich endlich neu orientiert,
lebe das erste Mal in meinem Leben mit einem Mann zusammen,
habe wieder Kontakt zu meiner Familie aufgenommen,
finanziell Tritt gefasst und
(entgegen aller Warnungen) genieße ich mit meinem Liebsten ein leidenschaftliches Sexualleben ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 9276
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depressionen, Angststörungen mit Kopfschmerzen, Harndrang, Libidoverlust, Müdigkeit, Benommenheit, Antriebslosigkeit

Nach jahrelanger Einnahme von Venlafaxin bin ich auf Escitalopram 10mg umgestiegen. Absetzen von Venlafaxin (37,5mg) und Wechsel auf Escitalopram von einem auf den anderen Tag. Anfangsdosis 5mg. In den ersten 4 Tagen hatte ich massive Kopfschmerzen, die von einem auf den anderen Tag weg waren. Außerdem hatte ich starken Harndrang; das hat sich etwas gebessert, aber ist immer noch nicht wieder normal. In der zweiten Einnahmewoche war ich sehr weinerlich und nah am Wasser. Der anfängliche Libidoverlust hat sich wieder gegeben. Inzwischen ist eine starke Müdigkeit hinzugekommen. Schön ist natürlich, dass ich wieder besser schlafe; gleichzeitig bin ich aber auch tagsüber total benebelt und antriebsschwach. Alles in allem spüre ich aktuell noch keine tiefgreifenden Änderungen meiner Problematik. Natürlich könnten auch einige Symptome noch Absetzsymptome vom Venlafaxin sein bzw. auch Wirkungen vom Umstellen der beiden Medikamente. Man greift ja schon sehr stark in das Zentrale Nervensystem ein.

Cipralex bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepressionen, Angststörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach jahrelanger Einnahme von Venlafaxin bin ich auf Escitalopram 10mg umgestiegen.
Absetzen von Venlafaxin (37,5mg) und Wechsel auf Escitalopram von einem auf den anderen Tag. Anfangsdosis 5mg. In den ersten 4 Tagen hatte ich massive Kopfschmerzen, die von einem auf den anderen Tag weg waren.

Außerdem hatte ich starken Harndrang; das hat sich etwas gebessert, aber ist immer noch nicht wieder normal.

In der zweiten Einnahmewoche war ich sehr weinerlich und nah am Wasser.

Der anfängliche Libidoverlust hat sich wieder gegeben.

Inzwischen ist eine starke Müdigkeit hinzugekommen. Schön ist natürlich, dass ich wieder besser schlafe; gleichzeitig bin ich aber auch tagsüber total benebelt und antriebsschwach.

Alles in allem spüre ich aktuell noch keine tiefgreifenden Änderungen meiner Problematik.

Natürlich könnten auch einige Symptome noch Absetzsymptome vom Venlafaxin sein bzw. auch Wirkungen vom Umstellen der beiden Medikamente. Man greift ja schon sehr stark in das Zentrale Nervensystem ein.

Eingetragen am  als Datensatz 69468
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Schlafstörung, Angststörung mit Gewichtszunahme, Übelkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Suizidgedanken, starkes Träumen, Harndrang

Guten Tag an alle Leidensgefährten, habe Cipralex mit 5mg 18 Monate genommen. Nach 11 Tagen tolle Wirkung gehabt. Keine Nebenwirkungen die stark belasteten. Aber 4 kg Gewichtszunahme. Nach einem Jahr Pause jetzt vor fünf Wochen wieder mit 5mg angefangen, weil Schlafstörungen mit Angstgefühlen da waren. Leider viele Nebenwirkungen und kaum bis keine Besserung, der Schlafstörungen (Erwachen mit Übelkeit und Angst!!!) Dazu: flache Atmung, langsamer Puls, Schwindel, Kopfschmerz, Gedanken an Freitod fast täglich, perfide Träume und ständiger Harndrang. Frage: Wieso reagiert mein Körper so völlig anders auf das Präparat?

Cipralex 10 mg bei Schlafstörung, Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 10 mgSchlafstörung, Angststörung18 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Guten Tag an alle Leidensgefährten,
habe Cipralex mit 5mg 18 Monate genommen. Nach 11 Tagen tolle Wirkung gehabt. Keine Nebenwirkungen die stark belasteten. Aber 4 kg Gewichtszunahme.
Nach einem Jahr Pause jetzt vor fünf Wochen wieder mit 5mg angefangen, weil Schlafstörungen mit Angstgefühlen da waren. Leider viele Nebenwirkungen und kaum bis keine Besserung, der Schlafstörungen (Erwachen mit Übelkeit und Angst!!!) Dazu: flache Atmung, langsamer Puls, Schwindel, Kopfschmerz, Gedanken an Freitod fast täglich, perfide Träume und ständiger Harndrang. Frage: Wieso reagiert mein Körper so völlig anders auf das Präparat?

Eingetragen am  als Datensatz 39556
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Angststörungen, soziale Phobie mit Libidostörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Schlafstörungen, Unruhe, Harndrang

In der erste Woche der Einnahme hatte ich Libidostörungen, starke Kopfschmerzen, Schwindel, leichte Uebelkeit, Schlafstörungen, Unruhe, Harndrang. Ist jetzt aber alles nach etwa einer Woche fast alles weg, nur noch die Libidostörung, Unruhe, Harndrang verspühre ich. Und ich merke wie sich jetzt ein positive Veränderung bei meiner Angst gebildet hat. Kann jedem das Medikament nur empfehlen, am Anfang zwar Nebenwirkungen, die gehen aber weg nach spätestens zwei Wochen.

Cipralex 10mg bei Angststörungen, soziale Phobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralex 10mgAngststörungen, soziale Phobie14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In der erste Woche der Einnahme hatte ich Libidostörungen, starke Kopfschmerzen, Schwindel, leichte Uebelkeit, Schlafstörungen, Unruhe, Harndrang.

Ist jetzt aber alles nach etwa einer Woche fast alles weg, nur noch die Libidostörung, Unruhe, Harndrang verspühre ich.
Und ich merke wie sich jetzt ein positive Veränderung bei meiner Angst gebildet hat.
Kann jedem das Medikament nur empfehlen, am Anfang zwar Nebenwirkungen, die gehen aber weg nach spätestens zwei Wochen.

Eingetragen am  als Datensatz 16957
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Schmerzen, Depression, Antriebssteigerung, Soziale Angst mit Harndrang, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit

Mundtrockenheit, häufiger Harndrang, Kopfschmerzen

Cipralex bei Depression, Antriebssteigerung, Soziale Angst; Gabapentin bei Schmerzen; Neurofenac bei Schmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Antriebssteigerung, Soziale Angst2 Wochen
GabapentinSchmerzen2 Wochen
NeurofenacSchmerzen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mundtrockenheit, häufiger Harndrang, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 14842
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram, Gabapentin, Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]