Hautabschälung bei Amoxiclav

Nebenwirkung Hautabschälung bei Medikament Amoxiclav

Insgesamt haben wir 28 Einträge zu Amoxiclav. Bei 4% ist Hautabschälung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 28 Erfahrungsberichten zu Amoxiclav wurde über Hautabschälung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautabschälung bei Amoxiclav.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1610
Durchschnittliches Gewicht in kg00
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,000,00

Amoxiclav wurde von Patienten, die Hautabschälung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxiclav wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Hautabschälung auftrat, mit durchschnittlich 2,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautabschälung bei Amoxiclav:

 

Amoxiclav für Mandelentzündung mit Pilzinfektion, Magenbeschwerden, Hautabschälung, Gelenkschmerzen

Bereits am 2 Tag Schmerzen in Fingern und Füßen, gegen abend und am TAg 3 waren die Schmerzen so stark, dass ich fast nicht mehr auftreten konnte. Fingerkuppen und Zehen zeigten unter der Haut blass rötliche Punkte. ab dem 4 Tag wurden die Schmerzen etwas besser. Die üblichen Pilzinfektionen und Magenverstimmung waren ab dem 2 Tag. Nach eineinhalb Wochen schälte sich die Haut an den Fingern ab, zwei Tage später die Haut an den Füßen. Die Haut hat sich in mehreren Hautschichten abgelöst gerade an den Füßen, bis fast aufs Fleisch. Nach einer weiteren Woche hatte ich an drei Fingern einen Nagelpilz, an zwei Zehen haben sich schon die Nägel abgelöst, weitere scheinen zu folgen. Alle anderen Körperstellen, die schmerzfrei waren bei der Einnahme von Amoxiclav sind von Schäden nicht betroffen.

Amoxiclav bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxiclavMandelentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bereits am 2 Tag Schmerzen in Fingern und Füßen, gegen abend und am TAg 3 waren die Schmerzen so stark, dass ich fast nicht mehr auftreten konnte. Fingerkuppen und Zehen zeigten unter der Haut blass rötliche Punkte. ab dem 4 Tag wurden die Schmerzen etwas besser. Die üblichen Pilzinfektionen und Magenverstimmung waren ab dem 2 Tag. Nach eineinhalb Wochen schälte sich die Haut an den Fingern ab, zwei Tage später die Haut an den Füßen.
Die Haut hat sich in mehreren Hautschichten abgelöst gerade an den Füßen, bis fast aufs Fleisch.
Nach einer weiteren Woche hatte ich an drei Fingern einen Nagelpilz, an zwei Zehen haben sich schon die Nägel abgelöst, weitere scheinen zu folgen. Alle anderen Körperstellen, die schmerzfrei waren bei der Einnahme von Amoxiclav sind von Schäden nicht betroffen.

Eingetragen am  als Datensatz 59607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]