Hautausschlag bei Allopurinol

Nebenwirkung Hautausschlag bei Medikament Allopurinol

Insgesamt haben wir 101 Einträge zu Allopurinol. Bei 7% ist Hautausschlag aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 7 von 101 Erfahrungsberichten zu Allopurinol wurde über Hautausschlag berichtet.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Hautausschlag bei Allopurinol.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm170178
Durchschnittliches Gewicht in kg9188
Durchschnittliches Alter in Jahren6674
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,0427,86

Allopurinol wurde von Patienten, die Hautausschlag als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Allopurinol wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Hautausschlag auftrat, mit durchschnittlich 5,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautausschlag bei Allopurinol:

 

Allopurinol für Hyperurikämie mit Muskelschmerzen, Herzrhythmusstörungen, Hautausschlag

Erhebliche Muskelschmerzen krampfartig im ganzen Körper, Herzbeschwerden, Hautstechen und -Ausschlag. Es dauerte vier tage, bis die Beschwerden abgeklungen waren. Ein späterer erneuter Versuch mit Allopurinol 100 zeigte gleiche Beschwerden.

Allopurinol 300 bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Allopurinol 300Hyperurikämie6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erhebliche Muskelschmerzen krampfartig im ganzen Körper, Herzbeschwerden, Hautstechen und -Ausschlag. Es dauerte vier tage, bis die Beschwerden abgeklungen waren. Ein späterer erneuter Versuch mit Allopurinol 100 zeigte gleiche Beschwerden.

Eingetragen am  als Datensatz 1906
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Hyperurikämie mit Hautausschlag, Juckreiz, Blutbildveränderung, Hautveränderungen

Nach mehreren Jahren der Einnahme Auftreten der im Beipackzettel an 1. Stelle beschriebenen Nebenwirkungen: Hautausschläge, quälender Juckreiz, Anstieg des Kreatininwertes ( Einschränkung der Nierenfunktion )Knötchenbildung i.d.Haut Vorstellung beim Hausarzt: \" Ach, was alles in den Beipackzetteln steht...\" \" Hautarzt1: \" dito !!!!,2x500g Dexamethasonsalbe \" \" \" 2 \" garkeine Auskunft,Antiallergikum \" \" Hausarzt \" Das ist keine Nebenwirkung von Allopurinol \" Inzwischen gibt es keine Stelle mehr am Körper, die nicht blutig gekratzt ist... Privat befragte Internisten(3): sofort absetzen.Auslassversuch: die Schäden bilden sich zurück. Hausarzt:sofort wieder einnehmen ! Das gleiche wie gehabt. Abgesetzt ohne HA zu fragen. Rückbildung der Schäden. Was macht jemand,der niemanden hat um ihn vor derartigen Experimenten zu bewahren ? Inzwischen ist der Betroffene verstorben.Er war 88 und ich frage mich noch heute, warum man ihn zwanghaft vor der Gicht ( die vielleicht in einigen Jahren aufgetreten...

Allopurinol bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHyperurikämie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach mehreren Jahren der Einnahme Auftreten der im Beipackzettel an 1. Stelle beschriebenen Nebenwirkungen: Hautausschläge, quälender Juckreiz, Anstieg des Kreatininwertes ( Einschränkung der Nierenfunktion )Knötchenbildung i.d.Haut
Vorstellung beim Hausarzt: \" Ach, was alles in den Beipackzetteln steht...\"
\" Hautarzt1: \" dito !!!!,2x500g Dexamethasonsalbe \"
\" \" 2 \" garkeine Auskunft,Antiallergikum \"
\" Hausarzt \" Das ist keine Nebenwirkung von Allopurinol \"
Inzwischen gibt es keine Stelle mehr am Körper, die nicht blutig gekratzt ist...
Privat befragte Internisten(3): sofort absetzen.Auslassversuch: die Schäden bilden sich zurück. Hausarzt:sofort wieder einnehmen ! Das gleiche wie gehabt.
Abgesetzt ohne HA zu fragen. Rückbildung der Schäden. Was macht jemand,der niemanden hat um ihn vor derartigen Experimenten zu bewahren ? Inzwischen ist der Betroffene verstorben.Er war 88 und ich frage mich noch heute, warum man ihn zwanghaft vor der Gicht ( die vielleicht in einigen Jahren aufgetreten wäre) schützen wollte. Die HÄrztin war ich noch nicht in der Lage zu befragen, ich bin noch zu wütend über soviel Arroganz und die vielen Wochen versäumter Lebensqualtiät.

Eingetragen am  als Datensatz 6951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1919 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Harnstoffwert mit grippeähnliche Symptome, Hautausschlag

Nach zwei Tagen grippeähnliche Symptome, Kopf-/Gliederschmerzen, Fieber. Hatte es anfangs für eine Grippe gehalten und mit Grippemitteln behandelt, die Allopurinol abgesetzt. Nach 5 Tagen waren die Beschwerden weg. Wieder Allo eingenommen, jetzt gings erst richtig los! Schon kurz danach Schmerzen in den Füßen und wieder die Grippesymptome. In der Nacht bekam ich einen Gichtanfall, wie ich es noch nicht erlebt habe. Höllische Schmerzen in beiden Füßen bis zu den Knien und Fieber. Habe dann in der Nacht eine Arcoxia genommen, worauf die Schmerzen im Ruhezustand zurückgingen. Auftreten konnte ich früh trotzdem kaum. Wieder eine Allo genommen, die Schmerzen wurden wieder stärker. Dazu kam Ausschlag, erst an den Händen, später auf dem Kopf und im Gesicht. Auch gelegentlicher Reizhusten. Nächste Nacht wieder starke Schmerzen in den Füßen, Arcoxia genommen, Früh war es besser. Allopurinol nicht wieder genommen. Nach zwei Tagen kann ich wieder einigemaßen laufen. Fazit: fast zwei Wochen im Bett wegen Tabletten, die Gicht vorbeugen sollten! Nie wieder!

Allopurinol bei Harnstoffwert

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHarnstoffwert4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach zwei Tagen grippeähnliche Symptome, Kopf-/Gliederschmerzen, Fieber. Hatte es anfangs für eine Grippe gehalten und mit Grippemitteln behandelt, die Allopurinol abgesetzt. Nach 5 Tagen waren die Beschwerden weg. Wieder Allo eingenommen, jetzt gings erst richtig los! Schon kurz danach Schmerzen in den Füßen und wieder die Grippesymptome. In der Nacht bekam ich einen Gichtanfall, wie ich es noch nicht erlebt habe. Höllische Schmerzen in beiden Füßen bis zu den Knien und Fieber. Habe dann in der Nacht eine Arcoxia genommen, worauf die Schmerzen im Ruhezustand zurückgingen. Auftreten konnte ich früh trotzdem kaum. Wieder eine Allo genommen, die Schmerzen wurden wieder stärker. Dazu kam Ausschlag, erst an den Händen, später auf dem Kopf und im Gesicht. Auch gelegentlicher Reizhusten. Nächste Nacht wieder starke Schmerzen in den Füßen, Arcoxia genommen, Früh war es besser. Allopurinol nicht wieder genommen. Nach zwei Tagen kann ich wieder einigemaßen laufen.
Fazit: fast zwei Wochen im Bett wegen Tabletten, die Gicht vorbeugen sollten! Nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 74306
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Hyperurikämie mit Hautausschlag

Nach knapp 1 1/2 Jahren Ausschlag im Gesicht bekommen. Laut Hausarzt normal. Könne man nichts machen. Die nächsten Wochen werde ich Allopurinol mal absetzen.

Allopurinol bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHyperurikämie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach knapp 1 1/2 Jahren Ausschlag im Gesicht bekommen. Laut Hausarzt normal. Könne man nichts machen. Die nächsten Wochen werde ich Allopurinol mal absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 59800
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Gicht mit Hautausschlag

2-3 Stunden nach Einnhame traten rot-bis violettrote 10 cent Stück große Flecken am Handrücken auf. Flecken bildeten sich nach Absetzen des Medikaments erst über Wochen zurück.

Allopurinol bei Gicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolGicht1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

2-3 Stunden nach Einnhame traten rot-bis violettrote 10 cent Stück große Flecken am Handrücken auf.
Flecken bildeten sich nach Absetzen des Medikaments erst über Wochen zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 35397
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Hyperurikämie mit Hautveränderungen, Juckreiz, Gewichtszunahme, Hautausschlag

Hautveränderungen - vermehrte Altersflecken Juckreiz Gewichtszunahme Hautausschlag

Allopurinol bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHyperurikämie20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautveränderungen - vermehrte Altersflecken
Juckreiz
Gewichtszunahme
Hautausschlag

Eingetragen am  als Datensatz 65533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Gicht mit Hautausschlag, Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen, Hautveränderungen

Meine Schwiegermutter bekam dieses Medikament aufgrund schmerzender Glieder(Füsse)verschrieben,in nicht einmal 2 Wochen wurde meine Mutter immer müder und klagte über ein zucken im rechten Augenlid.Eine Woche Später akuter Hautausschlag am Körper am schlimmsten im Gesicht.Schuppenartig und total gerötete Augen.Zusammenfall der Hautstruktur nach unten ziehend.Zudem klagte Sie über Herzrhytmusstörungen und Schlafstörungen. Meiner Meinung nach sollte dieses Medikament verboten werden,da es bei verschiedenen Patienten die das Medikament einnehmen exteme Nebenwirkungen auftreten bis hin zum Tod.

Allopurinol bei Gicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolGicht14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Schwiegermutter bekam dieses Medikament aufgrund schmerzender Glieder(Füsse)verschrieben,in nicht einmal 2 Wochen wurde meine Mutter immer müder
und klagte über ein zucken im rechten Augenlid.Eine Woche Später akuter Hautausschlag am Körper am schlimmsten im Gesicht.Schuppenartig und total gerötete Augen.Zusammenfall der Hautstruktur nach unten ziehend.Zudem klagte Sie über Herzrhytmusstörungen und Schlafstörungen.
Meiner Meinung nach sollte dieses Medikament verboten werden,da es bei verschiedenen Patienten die das Medikament einnehmen exteme Nebenwirkungen auftreten bis hin zum Tod.

Eingetragen am  als Datensatz 7641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]