Hautblutungen bei Aspirin

Nebenwirkung Hautblutungen bei Medikament Aspirin

Insgesamt haben wir 186 Einträge zu Aspirin. Bei 1% ist Hautblutungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 186 Erfahrungsberichten zu Aspirin wurde über Hautblutungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautblutungen bei Aspirin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg750
Durchschnittliches Alter in Jahren750
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,570,00

Aspirin wurde von Patienten, die Hautblutungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aspirin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Hautblutungen auftrat, mit durchschnittlich 6,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautblutungen bei Aspirin:

 

Aspirin für Blutverdünnung mit Hautblutungen

Meine Frau hatte vor ca. 1 Jahr beim Walking plötzlich Sehstörungen und ein taubes Gefühl im linken Arm. Sofortiger Arztbesuch und Krankenhaus war die Folge. Nach eingehenster Untersuchung kein Befund, und auch bisher folgenlos, Gott sei Dank. Nun Problem: Seit diesem Vorfall nimmt Sie jeden 3. Tag 1 Tablette Aspirin 50mg, die kleinstmögliche Dosis. Nach einer Weile bildeten sich bei jedem kleinsten Stoss blaue Flecken an Arm und Beinen. Der Arzt meinte zuerst, ich würde Sie misshandeln. Vor ein paar Tagen streifte Sie an der Wohnungstür, Folge: 2 Schrammen ca 4-5cm lang und lose Haut, Arztbesuch, klammern und ein Riesen Verband. Komentar Arzt: Bei Einnahme von Aspirin oder ASS sehen alle so aus, toll oder? Ist vielleicht KWAI forte eine Alternative ??? Lieber nach Knoblauch riechen als aussehen wie Jesus nach der Geiselung.

Aspirin 50 mg bei Blutverdünnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aspirin 50 mgBlutverdünnung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Frau hatte vor ca. 1 Jahr beim Walking plötzlich Sehstörungen und ein taubes Gefühl im linken Arm. Sofortiger Arztbesuch und Krankenhaus war die Folge. Nach eingehenster Untersuchung kein Befund, und auch bisher folgenlos, Gott sei Dank. Nun Problem: Seit diesem Vorfall nimmt Sie jeden 3. Tag 1 Tablette Aspirin 50mg, die kleinstmögliche Dosis. Nach einer Weile bildeten sich bei jedem kleinsten Stoss blaue Flecken an Arm und Beinen. Der Arzt meinte zuerst, ich würde Sie misshandeln. Vor ein paar Tagen streifte Sie an der Wohnungstür, Folge: 2 Schrammen ca 4-5cm lang und lose Haut, Arztbesuch, klammern und ein Riesen Verband. Komentar Arzt: Bei Einnahme von Aspirin oder ASS sehen alle so aus, toll oder? Ist vielleicht KWAI forte eine Alternative ??? Lieber nach Knoblauch riechen als aussehen wie Jesus nach der Geiselung.

Eingetragen am  als Datensatz 23419
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]