Hautbrennen bei Aknenormin

Nebenwirkung Hautbrennen bei Medikament Aknenormin

Insgesamt haben wir 109 Einträge zu Aknenormin. Bei 1% ist Hautbrennen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 109 Erfahrungsberichten zu Aknenormin wurde über Hautbrennen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hautbrennen bei Aknenormin.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg070
Durchschnittliches Alter in Jahren032
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,09

Aknenormin wurde von Patienten, die Hautbrennen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aknenormin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Hautbrennen auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautbrennen bei Aknenormin:

 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Hautrötung, Hautbrennen

Hi.....ich bekam vor 10 Tagen von meinen Hautarzt Aknenormin verschrieben......2 mal 20mg pro Tag.....obwohl ich nur leichte Akne habe,vorallem auf der Stirn.......ich kam eigentlich sehr schnell ins grübbeln ob ich die Therapie wirklich beginnen sollte......denn die ganzen Nebenwirkungen haben mir bisschen Angst gemacht.....aber ich hoffte so meine Akne zu besiegen,leider ein absoluter Fehlschlag....2 Tage nach der Therapie fing meine Haut an extrem trocken zu werden.....mein Gesicht wurde feuerrot und fing an zu brennen....keine Feuchtigskeitscreme hat geholfen.....ich fühlte mich schlapp und ständig müde.....mein Gesicht sah aus als wenn man mir Säure ins Gesicht gespritzt hätte.....ich traute mich überhaupt nicht mehr raus.....weil mein Gesicht nur noch rot und entzündet aussah.....das einzige was mir bisschen Linderung verschaffte waren unmengen von Vaseline.....ich habe darauf hin die Tabletten sofort abgesetzt....nun hoffe ich das sich mein Gesicht langsam wieder erholt......was 4 Tage nach dem absetzen immer noch nicht der Fall ist.Ich bereue das ich diese Therapie...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi.....ich bekam vor 10 Tagen von meinen Hautarzt Aknenormin verschrieben......2 mal 20mg pro Tag.....obwohl ich nur leichte Akne habe,vorallem auf der Stirn.......ich kam eigentlich sehr schnell ins grübbeln ob ich die Therapie wirklich beginnen sollte......denn die ganzen Nebenwirkungen haben mir bisschen Angst gemacht.....aber ich hoffte so meine Akne zu besiegen,leider ein absoluter Fehlschlag....2 Tage nach der Therapie fing meine Haut an extrem trocken zu werden.....mein Gesicht wurde feuerrot und fing an zu brennen....keine Feuchtigskeitscreme hat geholfen.....ich fühlte mich schlapp und ständig müde.....mein Gesicht sah aus als wenn man mir Säure ins Gesicht gespritzt hätte.....ich traute mich überhaupt nicht mehr raus.....weil mein Gesicht nur noch rot und entzündet aussah.....das einzige was mir bisschen Linderung verschaffte waren unmengen von Vaseline.....ich habe darauf hin die Tabletten sofort abgesetzt....nun hoffe ich das sich mein Gesicht langsam wieder erholt......was 4 Tage nach dem absetzen immer noch nicht der Fall ist.Ich bereue das ich diese Therapie begonnen habe und würde meine paar Pickel auf der Stirn gerne wieder in kauf nehmen....ich kann jeden mit leichter Akne nur davon abraten......schon weil Aknenormin für schwere Fälle der Akne bestimmt ist und auch viel zu gewissenlos von den Hautärzten verschrieben wird......

Eingetragen am  als Datensatz 58122
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]