Hauttrockenheit bei Aknenormin

Nebenwirkung Hauttrockenheit bei Medikament Aknenormin

Insgesamt haben wir 108 Einträge zu Aknenormin. Bei 19% ist Hauttrockenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 108 Erfahrungsberichten zu Aknenormin wurde über Hauttrockenheit berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Hauttrockenheit bei Aknenormin.

Prozentualer Anteil 53%47%
Durchschnittliche Größe in cm168182
Durchschnittliches Gewicht in kg5870
Durchschnittliches Alter in Jahren2626
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,8621,28

Aknenormin wurde von Patienten, die Hauttrockenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aknenormin wurde bisher von 45 sanego-Benutzern, wo Hauttrockenheit auftrat, mit durchschnittlich 8,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hauttrockenheit bei Aknenormin:

 

Aknenormin für Knotenakne mit Gelenkschmerzen, Hauttrockenheit, Muskelschmerzen, Lippentrockenheit

Ich habe vor einem Jahr die Aknebehandlung mit Aknenormin durchgeführt. ich begann Anfang Februar und Ende Mai nahm ich das letzte mal die Kapslen. Ich bekam bei einem Gewicht von 75 kG 30mg Aknenormin am Tag. Am Anfang viel es mir noch schwer, die große Kapsel herunterzubekommen, was sich allerdings schnell legte. Etwa 5 Tage nach dem Beginn der Therapie wurden Haut und Lippen trocken, man sah auch, wie sich die Haut schälte. Mit Labello und Feuchtigkeitscreme vom Hautarzt konnten man diese Folgen allerdings leicht retuschieren. Ich weiß nicht, ob das kalte Wetter (bei mir bis zu -20°c) eher schlecht oder gut für den Prozess war, aber ich denke, dass das Abschälen der Haut so schneller voran ging. Da ich während der Behandlung meine sportlichen Aktivitäten normal weiterführte bekam ich ab und an Gelenk- und Muskelschmerzen, die mir sonst so nicht bekannt waren. Obwohl meine Hautärztin mich vor dem Tragen von Kontaklinsen gewarnt hatte bekam ich keine Probleme beim tragen, obwohl ich nicht einmal Augentropfen anwendete. In vielen Erfahrungsberichten war außerdem die Rede...

Aknenormin bei Knotenakne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminKnotenakne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor einem Jahr die Aknebehandlung mit Aknenormin durchgeführt. ich begann Anfang Februar und Ende Mai nahm ich das letzte mal die Kapslen. Ich bekam bei einem Gewicht von 75 kG 30mg Aknenormin am Tag. Am Anfang viel es mir noch schwer, die große Kapsel herunterzubekommen, was sich allerdings schnell legte.
Etwa 5 Tage nach dem Beginn der Therapie wurden Haut und Lippen trocken, man sah auch, wie sich die Haut schälte. Mit Labello und Feuchtigkeitscreme vom Hautarzt konnten man diese Folgen allerdings leicht retuschieren. Ich weiß nicht, ob das kalte Wetter (bei mir bis zu -20°c) eher schlecht oder gut für den Prozess war, aber ich denke, dass das Abschälen der Haut so schneller voran ging.
Da ich während der Behandlung meine sportlichen Aktivitäten normal weiterführte bekam ich ab und an Gelenk- und Muskelschmerzen, die mir sonst so nicht bekannt waren.
Obwohl meine Hautärztin mich vor dem Tragen von Kontaklinsen gewarnt hatte bekam ich keine Probleme beim tragen, obwohl ich nicht einmal Augentropfen anwendete.
In vielen Erfahrungsberichten war außerdem die Rede davon, dass die Talkdrüsen sich nach einer Woche öffnen würden und man starke Akne bekäme.
Bei mir war dies allerdings keinesfalls der Fall. Man sah schon mit dem Abschälen der Haut, dass die Entstehung neuer Pickel langsam abgeschwächt wurde.
Alles in allem kann ich Aknenormin nur weiterempfehlen!!

Eingetragen am  als Datensatz 41807
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Lippentrockenheit, Hauttrockenheit

Hallo, ich bin 16 Jahre jung und habe mich dazu entschieden eine Therapie mit Aknenormin zu beginnen. Aufgrund meiner mehr oder weniger starken Akne hat mir meine Hautärztin empfohlen die Pillen zu mir zunehmen, klappt bis jetzt ganz gut, seit 5 Wochen nehme ich 40 mg pro Tag und wiege 75 kg. Nach einer Woche fing meine Haut an ziemlich trocken zu werden und nach zwei Wochen meine Lippen, das Problem ist aber relativ einfach im Zaum zu halten, ich nehme alle ~15 Minuten Blistex und wenn ich sehe das meine Haut wieder trockener wird meine Feuchtigkeitscreme vom Hautarzt. Ich spiele seit 10 Jahren Fußball, deswegen hoffe ich das die Gelenkschmerzen nicht eintreten, habe seit einer Woche Rückenschmerzen, aber die gehen langsam wieder weg.. Wird wohl nicht am Medikament gelegen haben. Ansonsten sind meine Augen sehr trocken und meine Arme/Hände auch, aber durch Body Milk stellt das auch kein Problem dar.. Meine Akne im Gesicht ist ein wenig besser geworden... die Haut bleicht sehr aus, die Stellen werden heller, aber wenn ich mir einer Pickel ausdrücken will, weil er so...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich bin 16 Jahre jung und habe mich dazu entschieden eine Therapie mit Aknenormin zu beginnen.
Aufgrund meiner mehr oder weniger starken Akne hat mir meine Hautärztin empfohlen die Pillen zu mir zunehmen, klappt bis jetzt ganz gut, seit 5 Wochen nehme ich 40 mg pro Tag und wiege 75 kg.
Nach einer Woche fing meine Haut an ziemlich trocken zu werden und nach zwei Wochen meine Lippen, das Problem ist aber relativ einfach im Zaum zu halten, ich nehme alle ~15 Minuten Blistex und wenn ich sehe das meine Haut wieder trockener wird meine Feuchtigkeitscreme vom Hautarzt.
Ich spiele seit 10 Jahren Fußball, deswegen hoffe ich das die Gelenkschmerzen nicht eintreten, habe seit einer Woche Rückenschmerzen, aber die gehen langsam wieder weg.. Wird wohl nicht am Medikament gelegen haben.
Ansonsten sind meine Augen sehr trocken und meine Arme/Hände auch, aber durch Body Milk stellt das auch kein Problem dar..
Meine Akne im Gesicht ist ein wenig besser geworden... die Haut bleicht sehr aus, die Stellen werden heller, aber wenn ich mir einer Pickel ausdrücken will, weil er so verlockend ausschaut, wird er am nächsten Tag richtig rot. Das muss ich noch lernen zu unterdrücken, aber ansonsten ist sie echt besser geworden. An die Anfangsverschlechterung glaube ich nicht mehr, hoffe die Tabletten helfen mir.

Eingetragen am  als Datensatz 52727
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für starke Akne mit Müdigkeit, Hauttrockenheit, Lippentrockenheit

Hallo, ich nehme Aknenormin jetzt seit 2 Wochen und momentan kann ich zwar nicht viel über das Medikament sagen. Von den ganzen Nebenwirkungen tritt bei mir folgendes auf: Extrem trockene Haut, Extrem trockene Lippen & eine trockene Nase. Gegen diese Sachen benutze ich natürlich etwas, bei der Haut eine Hautcreme vom Arzt und bei den Lippen einen Lippenstift mit Mandelöl, das einzige was mir hilft. Die Lippen sind etwas dicker geworden und die Haut verschlechtert, jedoch denke ich dass es noch zu früh für Verbesserungen sind. Die Müdigkeit tritt sehr oft auf und die Augen sind bei mir auch etwas trocken und jucken. Ich nehme täglich eine Kapsel (20mg) was mir vom Hautarzt verschrieben wurde. In paar Tagen habe ich meinen ersten Termin zur Blutabnahme und Kontrolle. Hoffe dass ich dann was positives höre, was auch immer es sein mag.

Aknenormin bei starke Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aknenorminstarke Akne2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehme Aknenormin jetzt seit 2 Wochen und momentan kann ich zwar nicht viel über das Medikament sagen. Von den ganzen Nebenwirkungen tritt bei mir folgendes auf:

Extrem trockene Haut, Extrem trockene Lippen & eine trockene Nase.

Gegen diese Sachen benutze ich natürlich etwas, bei der Haut eine Hautcreme vom Arzt und bei den Lippen einen Lippenstift mit Mandelöl, das einzige was mir hilft.

Die Lippen sind etwas dicker geworden und die Haut verschlechtert, jedoch denke ich dass es noch zu früh für Verbesserungen sind. Die Müdigkeit tritt sehr oft auf und die Augen sind bei mir auch etwas trocken und jucken.

Ich nehme täglich eine Kapsel (20mg) was mir vom Hautarzt verschrieben wurde. In paar Tagen habe ich meinen ersten Termin zur Blutabnahme und Kontrolle. Hoffe dass ich dann was positives höre, was auch immer es sein mag.

Eingetragen am  als Datensatz 56623
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Schleimhautreizung, Lippentrockenheit

Die Einnahme der Tabletten (2 pro Tag) war kein Problem. Die Therapie wurde vom Arzt begleitet (Blutabnahme ca. alle 5-6 Wochen). Die Nebenwirkungen waren hauptsächlich trockene Haut, empfindlichere Nasenschleimhäute, was vor allem in den Wintermonaten unangenehm war. Das Ergebnis war dafür sehr positiv. Davor hatte ich vor allem auf den Schultern Akne, teilweise auch im Gesicht. Diese ist nun vollständig verschwunden, selbst jetzt, ein Jahr nach der Therapie ist sie nicht wieder aufgetreten. Die Hautfeuchtigkeit hat sich auch innerhalb von 2-4 Wochen wieder normalisiert.

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Einnahme der Tabletten (2 pro Tag) war kein Problem. Die Therapie wurde vom Arzt begleitet (Blutabnahme ca. alle 5-6 Wochen). Die Nebenwirkungen waren hauptsächlich trockene Haut, empfindlichere Nasenschleimhäute, was vor allem in den Wintermonaten unangenehm war. Das Ergebnis war dafür sehr positiv. Davor hatte ich vor allem auf den Schultern Akne, teilweise auch im Gesicht. Diese ist nun vollständig verschwunden, selbst jetzt, ein Jahr nach der Therapie ist sie nicht wieder aufgetreten. Die Hautfeuchtigkeit hat sich auch innerhalb von 2-4 Wochen wieder normalisiert.

Eingetragen am  als Datensatz 43033
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Haarausfall, Lippentrockenheit, Hauttrockenheit, Schleimhauttrockenheit

Ich bin weiblich und Mitte 30. Nach einer Jahre jahrelangen Akne (mit diversen Gels und Salben, Antibiotikum und Nahrungsumstellung) war dies meine letzte Möglichkeit. Ich musste alle 30 Tage zum Hautarzt um das Blut zu überprüfen, dazu ein ss-Test. Die Kosten hierfür musste ich selber tragen. Mit ca 15€ aber vertretbar. Ich fing mit den 20 an. In den ersten 2 Monaten sah ich schlimm aus, jede Pore im Gesicht "klärte" sich in Form von Mitessern. Die Entzündungen heilten kaum. Die Lippen und dünne Hautbereiche trockneten aus. Auch die Schleimhäute, ich war infektanfälliger und ständig Erkältet. Die Kopfhaut schuppte stark, das dauerte 2 Wochen. Bin von sehr fettiger Kopfhaut zu trockener gewechselt (toller Nebeneffekt). Habe ein Urea-shampo benutzt. Dann folgte plötzlich die Besserung! Die Haut am ganzen Körper wurde nach und nach immer reiner. Ich bekam viele Komplimente. Manche Personen wussten garnicht warum. Ich machte kein Make-up mehr drauf und die Ausstrahlung samt Ego nahm wohl zu ;-) Nach 4 Monaten wurde die Dosis auf 10 reduziert. Plötzchlich bekam ich...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin weiblich und Mitte 30. Nach einer Jahre jahrelangen Akne (mit diversen Gels und Salben, Antibiotikum und Nahrungsumstellung) war dies meine letzte Möglichkeit.

Ich musste alle 30 Tage zum Hautarzt um das Blut zu überprüfen, dazu ein ss-Test. Die Kosten hierfür musste ich selber tragen. Mit ca 15€ aber vertretbar.

Ich fing mit den 20 an. In den ersten 2 Monaten sah ich schlimm aus, jede Pore im Gesicht "klärte" sich in Form von Mitessern. Die Entzündungen heilten kaum. Die Lippen und dünne Hautbereiche trockneten aus. Auch die Schleimhäute, ich war infektanfälliger und ständig Erkältet. Die Kopfhaut schuppte stark, das dauerte 2 Wochen. Bin von sehr fettiger Kopfhaut zu trockener gewechselt (toller Nebeneffekt). Habe ein Urea-shampo benutzt. Dann folgte plötzlich die Besserung! Die Haut am ganzen Körper wurde nach und nach immer reiner. Ich bekam viele Komplimente. Manche Personen wussten garnicht warum. Ich machte kein Make-up mehr drauf und die Ausstrahlung samt Ego nahm wohl zu ;-)

Nach 4 Monaten wurde die Dosis auf 10 reduziert. Plötzchlich bekam ich Haarausfall uns beendete die Therapie. Insgesamt 6 Monate.

Es sind weitere 2 Monate vergangen. Zuerst kamen recht schnell einige kleine Pickel zurück! Die Haut fettet nur leicht. Inzwischen muss ich mir wieder täglich die Haare waschen (immer noch deutlich besser als vor der Therapie). Hab ein Gel gegen Akne verschrieben bekommen, die gut hilft. Gegen den Haarausfall (ja hält an) ein Tonikum

Alles in allem bin ich zufrieden und würde es wieder machen!

Ach ja: Meine lieblings Lippenpflege war der Bepanthen-Stieft, sowie die Fett-Salbe über Nacht

Eingetragen am  als Datensatz 70028
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Lippentrockenheit, Augentrockenheit

Hatte mit 18 Jahren (bin männlich) ziemlich starke Akne im Gesicht, Knoten unter der Haut und einmal hat sich sogar ein Abzess gebildet. Habe Aknenormin verschrieben bekommen, nachdem ich Monate lang sämtliche Cremes durch hatte. Und ich muss sagen dieses Medikament war für mich echt das Beste was ich gegen die Akne tun konnte. Die ersten 2 Monate hatte ich Erstverschlimmerung, was aber bei den Tabletten normal ist. Ab dann ist es langsam und kontinuirlich besser geworden. Trockene Haut, kaputte Lippen und trockene Augen waren normal. Nach 8 Monaten war meine Akne komplett weg und das gute an dem Medikament ist, dass die Akne danach eher elten wiederkommt. Ich habe dann ein Jahr später nochmal etwas Akne bekommen, dann musste ich 3 Monate wieder Aknenormin nehmen und seit dem keine Probleme mehr und das ist jetzt schon ein paar Jahre her. Nebenwirkungen hatte ich kaum welche, konnte auch 4 mal die Woche Sport, keine Gelenkbeschwerden. Die Anwendung war super einfach, einfach jeden Morgen eine Tablette und mehr nicht, keine Cremes oder Salben. Ich kann dieses Medikament nur...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte mit 18 Jahren (bin männlich) ziemlich starke Akne im Gesicht, Knoten unter der Haut und einmal hat sich sogar ein Abzess gebildet. Habe Aknenormin verschrieben bekommen, nachdem ich Monate lang sämtliche Cremes durch hatte. Und ich muss sagen dieses Medikament war für mich echt das Beste was ich gegen die Akne tun konnte. Die ersten 2 Monate hatte ich Erstverschlimmerung, was aber bei den Tabletten normal ist. Ab dann ist es langsam und kontinuirlich besser geworden.
Trockene Haut, kaputte Lippen und trockene Augen waren normal.
Nach 8 Monaten war meine Akne komplett weg und das gute an dem Medikament ist, dass die Akne danach eher elten wiederkommt. Ich habe dann ein Jahr später nochmal etwas Akne bekommen, dann musste ich 3 Monate wieder Aknenormin nehmen und seit dem keine Probleme mehr und das ist jetzt schon ein paar Jahre her.
Nebenwirkungen hatte ich kaum welche, konnte auch 4 mal die Woche Sport, keine Gelenkbeschwerden.
Die Anwendung war super einfach, einfach jeden Morgen eine Tablette und mehr nicht, keine Cremes oder Salben.
Ich kann dieses Medikament nur empfehlen, für Personen mit stärkerer Akne, wie bei mir damals, einfach super.
Lg

Eingetragen am  als Datensatz 65934
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Zahnfleischrückgang, Lippentrockenheit, trockene Augen, Nasenbluten, Kniebeschwerden

Ich litt seit meiner Jugend an schwerer Akne. Nachdem ich zehn Jahre lang zuerst mit Antibiotika (Minocylcin (5J)) und dann Chloramphenicol (Ichtoseptal, ebenfalls 5J.) behandelt wurde, verloren jeweils beide Medikamente mit der Zeit ihre Wirkung. Nach einen Arztwechsel wurde ich mit Isotretinoin therapiert. Beginnend im Dezember 2011. 20mg, Mo-Fr eine Pille pro Tag. am Wochenende Pause. Nach zwei Monaten von wirklich sehr starker Akne fast nichts mehr übrig geblieben. Von Juli bis Dezember 2012 hatte ich eine Pause. Gegen Ende November fing wieder eine starke Aknerückbildung an. Ende Januar 2013 habe ich es wieder genommen. Dieses mal setzte die Wirlung bereits nach einem Monat ein. Fazit: Eine großartige Wirkung. Allerdings auch viele Nebenwirkungen, teils sehr erhebliche. Aber das ist es mir trotzdem wert. Mein Körper regeneriert sich generell zum Glück sehr gut. Leuten, bei denen das nicht so ist, würde ich zur Vorsicht raten.

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich litt seit meiner Jugend an schwerer Akne. Nachdem ich zehn Jahre lang zuerst mit Antibiotika (Minocylcin (5J)) und dann Chloramphenicol (Ichtoseptal, ebenfalls 5J.) behandelt wurde, verloren jeweils beide Medikamente mit der Zeit ihre Wirkung.

Nach einen Arztwechsel wurde ich mit Isotretinoin therapiert. Beginnend im Dezember 2011. 20mg, Mo-Fr eine Pille pro Tag. am Wochenende Pause. Nach zwei Monaten von wirklich sehr starker Akne fast nichts mehr übrig geblieben.

Von Juli bis Dezember 2012 hatte ich eine Pause. Gegen Ende November fing wieder eine starke Aknerückbildung an. Ende Januar 2013 habe ich es wieder genommen. Dieses mal setzte die Wirlung bereits nach einem Monat ein.

Fazit: Eine großartige Wirkung. Allerdings auch viele Nebenwirkungen, teils sehr erhebliche. Aber das ist es mir trotzdem wert. Mein Körper regeneriert sich generell zum Glück sehr gut. Leuten, bei denen das nicht so ist, würde ich zur Vorsicht raten.

Eingetragen am  als Datensatz 55956
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Lippentrockenheit, Müdigkeit

Hallo, ich hatte viele viele Jahre mit meiner Akne zu kämpfen. Habe verschiedene Ärzte aufegsucht die mir auch irgendwie alle was anderes gesagt haben. Zum Glück bin ich dann an den richtigen geraten, der mir eine Behandlung mit Aknenormin empfohlen hat. Ich bin damit super zufrieden. Das meine Haut einmal so rein wird, wäre mir im Traum nie eingefallen. Allerdings haben diese Tabletten auch Nebenwirkungen. Bei mir sind folgende aufgetreten: trockene Haut/Lippen, Müdigkeit, Haut ist sehr dünn geworden (dadurch auch schnell anfällig für sonnenallergie) Aber ich muss sagen, das ich trotzdem jedem der mit akne zu kämpfen hat diese Behandlung empfehlen kann. Mir hat es wirklich sehr geholfen und mein Selbstbewusstsein gestärkt.=) LG und alles Gute

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

ich hatte viele viele Jahre mit meiner Akne zu kämpfen. Habe verschiedene Ärzte aufegsucht die mir auch irgendwie alle was anderes gesagt haben.
Zum Glück bin ich dann an den richtigen geraten, der mir eine Behandlung mit Aknenormin empfohlen hat.
Ich bin damit super zufrieden. Das meine Haut einmal so rein wird, wäre mir im Traum nie eingefallen.
Allerdings haben diese Tabletten auch Nebenwirkungen.
Bei mir sind folgende aufgetreten: trockene Haut/Lippen, Müdigkeit, Haut ist sehr dünn geworden (dadurch auch schnell anfällig für sonnenallergie)

Aber ich muss sagen, das ich trotzdem jedem der mit akne zu kämpfen hat diese Behandlung empfehlen kann.
Mir hat es wirklich sehr geholfen und mein Selbstbewusstsein gestärkt.=)

LG und alles Gute

Eingetragen am  als Datensatz 54871
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit

Ich nehme Aknenormin seit 10 Tagen ein. Meine Ärztin teilte mir mit,dass es zu einer Verschlimmerung der Haut kommen kann, doch meine Akne wurde bereits nach 4 Tagen leichter,meine Haut juckt nicht mehr! Habe zusätzlich zu den Tabletten eine Feuchtigkeitscreme bekommen,da meine Haut sehr trocken wurde. Eine Feuchtigkeitscreme für die Lippen ist bei mir auch nötig. Die Anwendung mit Aknenormin Tabletten ist sehr einfach , eine Tablette täglich nach dem Essen. Ich bin bei der DAK versichert und die KK übernimmt alle Kosten! Da die Behandlung mit Aknenormin für Frauen im Gebährfähigen Alter nicht so einfach ist,da die Frau während der Behandlung nicht schwanger werden darf,muss man die Pille oder ähnliches einnehmen und monatlich einen Schwangerschaftstest machen, da bei einer Schwangerschaft das Kind stark gefährdet werden würde! Allgemein kann ich nur sagen,dass ich bis jetzt rundum zufrieden bin und die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzt!

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Aknenormin seit 10 Tagen ein. Meine Ärztin teilte mir mit,dass es zu einer Verschlimmerung der Haut kommen kann, doch meine Akne wurde bereits nach 4 Tagen leichter,meine Haut juckt nicht mehr! Habe zusätzlich zu den Tabletten eine Feuchtigkeitscreme bekommen,da meine Haut sehr trocken wurde. Eine Feuchtigkeitscreme für die Lippen ist bei mir auch nötig.
Die Anwendung mit Aknenormin Tabletten ist sehr einfach , eine Tablette täglich nach dem Essen.
Ich bin bei der DAK versichert und die KK übernimmt alle Kosten!
Da die Behandlung mit Aknenormin für Frauen im Gebährfähigen Alter nicht so einfach ist,da die Frau während der Behandlung nicht schwanger werden darf,muss man die Pille oder ähnliches einnehmen und monatlich einen Schwangerschaftstest machen, da bei einer Schwangerschaft das Kind stark gefährdet werden würde!
Allgemein kann ich nur sagen,dass ich bis jetzt rundum zufrieden bin und die Wirkung schon nach wenigen Tagen einsetzt!

Eingetragen am  als Datensatz 50435
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Mittelschwere Akne mit Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Hauttrockenheit, Leberwerterhöhung, Muskelschmerzen, Nasenbluten, Augenentzündung, Gelenkentzündung, Schleimhauttrockenheit, Augenreizung, Lippentrockenheit

Medikament mit sehr guter Wirksamkeit. Der Preis ist allerdings hoch. Viele Risiken und Nebenwirkungen, auch Langzeitschäden. Es muss genau darauf geachtet werden, ob es wirklich notwendig ist - es gibt genug äußerliche Alternativen, die man zuerst ausprobieren sollte! Einige der Nebenwirkungen während meiner Therapie: Hauttrockenheit Lippentrockenheit Nasentrockenheit Lippenentzündung Nasenbluten Gelenk- und Muskelschmerzen temporäre Gelenkentzündung empfindliche Haut starke Müdigkeit Augenreizung Augentrockenheit Augenentzündungen erhöhte Leberwerte Damit bin ich noch vergleichsweise gut weggekommen. Meine Augen haben sich jetzt, einige Monate nach Absetzen, immer noch nicht wieder erholt und sie werden es vermutlich nie. Hingewiesen sollte außerdem auf: - möglichen psychischen Nebenwirkungen wie Depressionen. Veränderungen im Hirnstoffwechsel und ein Herabsetzen des Serotoninspiegels durch erhöhten Abbau bewirken das. Es sind erhöhte Raten von Suiziden und Suizidversuchen unter dem Wirkstoff Isotretinoin bekannt. - die starke fruchtschädigende...

Aknenormin bei Mittelschwere Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminMittelschwere Akne9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament mit sehr guter Wirksamkeit.
Der Preis ist allerdings hoch. Viele Risiken und Nebenwirkungen, auch Langzeitschäden. Es muss genau darauf geachtet werden, ob es wirklich notwendig ist - es gibt genug äußerliche Alternativen, die man zuerst ausprobieren sollte!

Einige der Nebenwirkungen während meiner Therapie:

Hauttrockenheit
Lippentrockenheit
Nasentrockenheit
Lippenentzündung
Nasenbluten
Gelenk- und Muskelschmerzen
temporäre Gelenkentzündung
empfindliche Haut
starke Müdigkeit
Augenreizung
Augentrockenheit
Augenentzündungen
erhöhte Leberwerte

Damit bin ich noch vergleichsweise gut weggekommen.
Meine Augen haben sich jetzt, einige Monate nach Absetzen, immer noch nicht wieder erholt und sie werden es vermutlich nie.

Hingewiesen sollte außerdem auf:

- möglichen psychischen Nebenwirkungen wie Depressionen. Veränderungen im Hirnstoffwechsel und ein Herabsetzen des Serotoninspiegels durch erhöhten Abbau bewirken das. Es sind erhöhte Raten von Suiziden und Suizidversuchen unter dem Wirkstoff Isotretinoin bekannt.
- die starke fruchtschädigende Wirkung bei Frauen. Auf gar keinen Fall darf man während einer Therapie schwanger werden, es schädigt weit mehr als Contergan es damals tat.
- die belastete Leber, weswegen eingeschränkter Alkoholkonsum empfohlen ist.
- erhöhte Sonnenempfindlichkeit. Während der Therapie nicht zu viel in der Sonne braten, und wenn dann mit spezieller Sonnencreme LSF 50. Die Haut wird dünner, es tritt extrem schnell Sonnenbrand auf, auch Pigmentstörungen sind möglich.
- erhöhte Verletzbarkeit der Haut. Die dünne Haut hat eine eingeschränkte mechanische Schutzfunktion und reißt schnell auf. Entsprechende Vorsichtigkeit ist geboten.
- schlechte Wundheilung und hohe Gefahr der Narbenbildung. Während Isotretinoin heilen Verletzungen deutlich langsamer, auch bleiben öfters Narben zurück.

Zudem ist ggf. auf Wechselwirkungen, wie eine mit Tetrazyklinen, zu achten.

Eingetragen am  als Datensatz 39859
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Mittelschwere Akne mit Hauttrockenheit

Ich komme gleich zur Sache: Man braucht auf jeden fall geduld geduld Geduld!! .. Ich hab mich als ich die Therapie anfing echt wahnsinnig gefreut weil ich dachte dass ich jetzt schlagartig alle Pickel loswerde (Hatte Mittelschwere Akne).. aber es wurde anfangs viel schlimmer, was mich jedoch nicht erschreckte weil mein arzt mir vorher gesagt hat dass so sein wird. Die heftigste Nebenwirkung war eigentlich dass meine Haut und meine Lippen so Trocken waren, dass sie aufplatzen! schon sehr heftig muss ich sagen denn Mit Labello oder Cremes wirds auch nicht besser.. ich sah die ersten MONATE echt schlimm aus aber das hat mich nicht demotiviert weil ich echt optimistisch war. Meine Behandlung hat 7 Monate gedauert und ich habe erst nach dem 5. Monat wirklich richtig gemerkt dass es besser wurde. Als ich dann fertig war hatte ich noch ein paar kleine Pickel die aber nach und nach dann auch verschwunden sind. Es hat nicht lange gedauert bis meine Haut und meine Lippen wieder normal wurden. Und ich war ABSOLUT BEGEISTERT !! Ich hatte vielleicht noch 2-3 kleine pickelchen im gesicht...

Aknenormin 30 mg bei Mittelschwere Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aknenormin 30 mgMittelschwere Akne7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich komme gleich zur Sache:
Man braucht auf jeden fall geduld geduld Geduld!! ..
Ich hab mich als ich die Therapie anfing echt wahnsinnig gefreut weil ich dachte dass ich jetzt schlagartig alle Pickel loswerde (Hatte Mittelschwere Akne).. aber es wurde anfangs viel schlimmer, was mich jedoch nicht erschreckte weil mein arzt mir vorher gesagt hat dass so sein wird.
Die heftigste Nebenwirkung war eigentlich dass meine Haut und meine Lippen so Trocken waren, dass sie aufplatzen! schon sehr heftig muss ich sagen denn Mit Labello oder Cremes wirds auch nicht besser.. ich sah die ersten MONATE echt schlimm aus aber das hat mich nicht demotiviert weil ich echt optimistisch war.
Meine Behandlung hat 7 Monate gedauert und ich habe erst nach dem 5. Monat wirklich richtig gemerkt dass es besser wurde. Als ich dann fertig war hatte ich noch ein paar kleine Pickel die aber nach und nach dann auch verschwunden sind.
Es hat nicht lange gedauert bis meine Haut und meine Lippen wieder normal wurden. Und ich war ABSOLUT BEGEISTERT !!
Ich hatte vielleicht noch 2-3 kleine pickelchen im gesicht aber sonst sah ich aus wie neu geboren :)) Ich bekam mit einem mal unglaublich viel selbstbewusstsein vorallem durch die komplimente die man so kriegt.
Also ein Jahr lang hatte ich keine Pickel mehr aber jetzt seit ein paar wochen kommen sie wieder ..zwar lang nicht so schlimm wie vorher aber es nervt dennoch.. ich bin am überlegen wieder eine Therapie anzufangen aber diesmal ein drittel der Dosis..
Fazit: Es war ein hartes halbes Jahr aber es hat sich gelohnt denn ich kann sagen diese Tablette haben mein leben verändert !! :) jeder der Akne hat kann sich denken wieso :)
blöd ist halt dass ich jetzt nach einem Jahr wieder viele Pickel habe die ich jetzt erstmal versuche mit Epiduo Creme loszuwerden, wenn das nicht hilft muss wohl wieder Aknenormin ran :)

Eingetragen am  als Datensatz 47081
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1995 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Lippentrockenheit, Depressive Verstimmungen, Hämorrhoiden, Rückenschmerzen

Nach über 20 Jahren Akne bin ich nun endlich von diesem Übel befreit und fühle mich wie sauber und ordentlich (vor allem als Frau). Leider habe ich bisher so alle Nebenwirkungen mitgenommen, die dieses Präperat verursacht. Angefangen von trockener Haut, aufgerissenen Lippen und Mundwinkeln, trockne Schleimhäute, anfängliche Depressionen, Darmbluten, wochenlang Hämorrhoiden (ohne Ende und sehr schmerzhaft) und wahnsinnige Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich. P.S. nehme das Medikament aber immer noch...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach über 20 Jahren Akne bin ich nun endlich von diesem Übel befreit und fühle mich wie sauber und ordentlich (vor allem als Frau). Leider habe ich bisher so alle Nebenwirkungen mitgenommen, die dieses Präperat verursacht. Angefangen von trockener Haut, aufgerissenen Lippen und Mundwinkeln, trockne Schleimhäute, anfängliche Depressionen, Darmbluten, wochenlang Hämorrhoiden (ohne Ende und sehr schmerzhaft) und wahnsinnige Rückenschmerzen im Lendenwirbelbereich.
P.S. nehme das Medikament aber immer noch...

Eingetragen am  als Datensatz 62696
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Schwere Akne mit Hauttrockenheit, Suizidgedanken, Depressionen, Haarausfall

ICh habe schwere Hauttrockenheit, ausserdem suizid gedanken gehabt! öfters auch mal depressionen. zudem hatte ich verstärkten haarausfall ! TROTZDEM bei achtsamer einnahme nur zu empfehlen ! tabletten werden bei mir von der AOK bezahlt

Aknenormin bei Schwere Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminSchwere Akne365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ICh habe schwere Hauttrockenheit, ausserdem suizid gedanken gehabt! öfters auch mal depressionen.
zudem hatte ich verstärkten haarausfall !


TROTZDEM
bei achtsamer einnahme nur zu empfehlen !

tabletten werden bei mir von der AOK bezahlt

Eingetragen am  als Datensatz 16193
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Hautschuppung

Mit meinen 13 Lebensjahr hab ich Akne bekommen. Und meine erste Therapie habe ich mit 16 gemacht insgesamt mit 30mg angefang, dann hatte ich eine Anfangsverschlechterung mit ca. 4-6 Wochen, dann wurde mein Haut deutlich. Hab angefangen Trockene Haut zu bekommen, Lippen, Haarausfall und meine Augen waren oftmals trocken. Nach meiner Therapie nach 2 Jahren mit mittlerweile 19 hatte ich einen Rückfall bekommen und ab Heute fang ich mein 2 Therapie an. Die ganzen Nebenwirkungen die ich bei sehr vielen gelesen habe tauchen nicht bei jedem auf. Leute jeder Körper reagiert anders darauf. Ihr müsst es selber entscheiden ob ihr Aknenormin nehmen wollt oder nicht. Dieses Zeug kann gefährlich sein, aber nicht bei jedem, darum hört auf zu sagen dieses Medikament bringt nichts. Jeder Körper regaiert anders darauf.

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mit meinen 13 Lebensjahr hab ich Akne bekommen. Und meine erste Therapie habe ich mit 16 gemacht insgesamt mit 30mg angefang, dann hatte ich eine Anfangsverschlechterung mit ca. 4-6 Wochen, dann wurde mein Haut deutlich. Hab angefangen Trockene Haut zu bekommen, Lippen, Haarausfall und meine Augen waren oftmals trocken. Nach meiner Therapie nach 2 Jahren mit mittlerweile 19 hatte ich einen Rückfall bekommen und ab Heute fang ich mein 2 Therapie an. Die ganzen Nebenwirkungen die ich bei sehr vielen gelesen habe tauchen nicht bei jedem auf. Leute jeder Körper reagiert anders darauf. Ihr müsst es selber entscheiden ob ihr Aknenormin nehmen wollt oder nicht. Dieses Zeug kann gefährlich sein, aber nicht bei jedem, darum hört auf zu sagen dieses Medikament bringt nichts. Jeder Körper regaiert anders darauf.

Eingetragen am  als Datensatz 73520
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1997 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Augenrötung, Lippentrockenheit, Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Hauttrockenheit, Hautausschlag

-Rote Augen (Augentropfen haben nicht geholfen) -extrem trockene Lippen (Vaseline hilft sehr gut) -Wassereinlagerungen/Gewichtszunahme -Extreme Verschlechterung am Oberkörper mit dicken Knoten, bis zu 6 Monate andauernd, dadurch sehr viele rote Pickelmale, die nicht verschwinden -Trockene Haare, Haarbruch (anstatt täglich Haare waschen zu müssen, nur noch 1x die Woche) -Ausschlag an den Händen und Armen, Neurodermitisartig Es hat meine Haut im Gesicht wirklich rein werden lassen, am Oberkörper dauerte es bei mir jedoch sehr viel länger mit extremer Verschlechterung. Die Narben und Male sind genauso schlimm wie die eigentlichen Pickel, daher bin ich noch nicht so glücklich damit. Außerdem habe ich ein pummeliges Gesicht und dicke Finger durch Wassereinlagerungen bekommen, was mich auch sehr belastet.

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

-Rote Augen (Augentropfen haben nicht geholfen)
-extrem trockene Lippen (Vaseline hilft sehr gut)
-Wassereinlagerungen/Gewichtszunahme
-Extreme Verschlechterung am Oberkörper mit dicken Knoten, bis zu 6 Monate andauernd, dadurch sehr viele rote Pickelmale, die nicht verschwinden
-Trockene Haare, Haarbruch (anstatt täglich Haare waschen zu müssen, nur noch 1x die Woche)
-Ausschlag an den Händen und Armen, Neurodermitisartig

Es hat meine Haut im Gesicht wirklich rein werden lassen, am Oberkörper dauerte es bei mir jedoch sehr viel länger mit extremer Verschlechterung. Die Narben und Male sind genauso schlimm wie die eigentlichen Pickel, daher bin ich noch nicht so glücklich damit. Außerdem habe ich ein pummeliges Gesicht und dicke Finger durch Wassereinlagerungen bekommen, was mich auch sehr belastet.

Eingetragen am  als Datensatz 73504
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Lippentrockenheit

Ich habe mittelschwere akne und habe schon alles mögliche ausprobiert ich habe ein vermögen an produkten ausgegeben die mein hautbild verschlimmert haben. ich wusste nicht mehr weiter ich habe mich jeden abend in den schlaf geweint und meinem freund ständig vorgeworfen wie er nur mit so einer hässlichen freundin zusammen sein kann. die letzte möglichkeit war diese tabletten zu nehmen. ich war mir zu 100% sicher das ich zu der sorte mensch gehöre bei denen dieses medikament nicht anschlägt. ich nehme sie seit fast 2 monaten. nach der ersten woche hat meine haut angefangen sich zu schälen das war nicht mehr lustig ich konnte mir hautfetzen tag täglich vom gesicht reissen die so gross wie eine handfläche sind. ich war kurz davor aufzuhören diese tabletten zu nehmen. mir ging es noch schlechter. akne und schälende haut und extrem extrem extrem trockene lippen. ich war am boden. ich wollte nicht mehr und hatte keine kraft mehr. dann hat meine haut aufgehört sich zu schälen nach ca. 4 wochen ich benützen auch produkte von avene 2x täglich. heute habe ich mich zum ersten mal im spiegel...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mittelschwere akne und habe schon alles mögliche ausprobiert ich habe ein vermögen an produkten ausgegeben die mein hautbild verschlimmert haben. ich wusste nicht mehr weiter ich habe mich jeden abend in den schlaf geweint und meinem freund ständig vorgeworfen wie er nur mit so einer hässlichen freundin zusammen sein kann. die letzte möglichkeit war diese tabletten zu nehmen. ich war mir zu 100% sicher das ich zu der sorte mensch gehöre bei denen dieses medikament nicht anschlägt. ich nehme sie seit fast 2 monaten. nach der ersten woche hat meine haut angefangen sich zu schälen das war nicht mehr lustig ich konnte mir hautfetzen tag täglich vom gesicht reissen die so gross wie eine handfläche sind. ich war kurz davor aufzuhören diese tabletten zu nehmen. mir ging es noch schlechter. akne und schälende haut und extrem extrem extrem trockene lippen. ich war am boden. ich wollte nicht mehr und hatte keine kraft mehr. dann hat meine haut aufgehört sich zu schälen nach ca. 4 wochen ich benützen auch produkte von avene 2x täglich. heute habe ich mich zum ersten mal im spiegel betrachtet und fühlte mich richtig wohl. keine akne und keine pickel nach nicht einmal 2 monaten!!! ich wurde heute von meinen freunden gefragt weshalb ich so strahle. wegen meiner haut natürlich. dann haben sie sich meine haut genau angeschaut und sie waren alle baff! dieses medikament hat nicht nur meine haut verbessert nein ich bin auch total happy ich hab keinerlei nebenwirkungen ausser eben die trockenen lippen aber einen tot muss man sterben. aknenormin hat wirklich das geschafft was ich nie geglaubt hätte. ich kann es wirklich nur empehlen und ich bereue keine sekunde diese tabletten zu nehmen trotz der sehr hohen risiken. ich bin einfach happy

Eingetragen am  als Datensatz 73201
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Lippentrockenheit, Hauttrockenheit, Augentrockenheit

Die Wirkung tritt erst nach ein paar Wochen wirklich ein. Manchmal wird die Haut plötzlich, ohne nachvollziehbaren Grund wieder sehr schlecht (/voll Pickel), was aber auch nach 1-2 Wochen wieder verschwindet. Die Lippen sind extrem trocken, egal was ich mache, sie werden nicht besser, eher sogar noch schlimmer. Meine Haut allgemein ist auch viel trockener als zuvor, aber das lässt sich mit Feuchtigkeitscreme behandeln. Eine gute Nebenwirkung ist, dass meine Haare überhaupt nicht mehr fetten, weshalb ich sie nur 1mal pro Woche waschen muss. Ich bekomme etwas schneller als normal Nasenbluten, meine Augen sind trocken, ich kann aber mit Verwendung von Augentropfen trotzdem Kontaktlinsen verwenden. Insgesamt sind die Nebenwirkungen, bis auf die trockenen Lippen, also sehr aushaltbar.

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Wirkung tritt erst nach ein paar Wochen wirklich ein. Manchmal wird die Haut plötzlich, ohne nachvollziehbaren Grund wieder sehr schlecht (/voll Pickel), was aber auch nach 1-2 Wochen wieder verschwindet. Die Lippen sind extrem trocken, egal was ich mache, sie werden nicht besser, eher sogar noch schlimmer. Meine Haut allgemein ist auch viel trockener als zuvor, aber das lässt sich mit Feuchtigkeitscreme behandeln. Eine gute Nebenwirkung ist, dass meine Haare überhaupt nicht mehr fetten, weshalb ich sie nur 1mal pro Woche waschen muss. Ich bekomme etwas schneller als normal Nasenbluten, meine Augen sind trocken, ich kann aber mit Verwendung von Augentropfen trotzdem Kontaktlinsen verwenden. Insgesamt sind die Nebenwirkungen, bis auf die trockenen Lippen, also sehr aushaltbar.

Eingetragen am  als Datensatz 72709
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Schleimhauttrockenheit, Lippentrockenheit

Aknenormin hat mein Leben verändert! Nach jahrelangem Herumdoktern mit Duac Gel und ähnlichen Produkten waren die Tabletten die letzte Möglichkeit meine Akne im Gesicht, Dekolleté und vor allem am Rücken in den Griff zu bekommen, da ich psychisch sehr darunter litt. Ich bekam 6 Monate lang 30mg verschrieben und habe die Tabletten gut vertragen. Mein Hautarzt betonte bei jeder Blutabnahme immer wieder wie gut meine Blutwerte waren. Die einzigen Nebenwirkungen bestanden aus trockener Haut und Schleimhäuten, die ständig eingecremt werden mussten. Meine sowieso schon kaputten Lippen rissen in der Zeit noch öfter ein aber da ich daran quasi gewöhnt bin, war es halb so wild. Positiver Nebeneffekt war eine nicht fettende Kopfhaut und meine Haare lagen nie besser als zu der Zeit. Seit der Behandlung fühle ich mich wie ein anderer Mensch: Mein Selbstbewusstsein ist definitiv gestiegen und ich mag mich so, wie ich bin. Ich fühle mich im Bikini wieder wohl und ziehe sogar wieder rückenfreie Oberteile an. Glaubt mir es gibt nichts Schöneres als nach jahrelangen Knoten, Pickeln und...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aknenormin hat mein Leben verändert! Nach jahrelangem Herumdoktern mit Duac Gel und ähnlichen Produkten waren die Tabletten die letzte Möglichkeit meine Akne im Gesicht, Dekolleté und vor allem am Rücken in den Griff zu bekommen, da ich psychisch sehr darunter litt. Ich bekam 6 Monate lang 30mg verschrieben und habe die Tabletten gut vertragen. Mein Hautarzt betonte bei jeder Blutabnahme immer wieder wie gut meine Blutwerte waren. Die einzigen Nebenwirkungen bestanden aus trockener Haut und Schleimhäuten, die ständig eingecremt werden mussten. Meine sowieso schon kaputten Lippen rissen in der Zeit noch öfter ein aber da ich daran quasi gewöhnt bin, war es halb so wild. Positiver Nebeneffekt war eine nicht fettende Kopfhaut und meine Haare lagen nie besser als zu der Zeit. Seit der Behandlung fühle ich mich wie ein anderer Mensch: Mein Selbstbewusstsein ist definitiv gestiegen und ich mag mich so, wie ich bin. Ich fühle mich im Bikini wieder wohl und ziehe sogar wieder rückenfreie Oberteile an. Glaubt mir es gibt nichts Schöneres als nach jahrelangen Knoten, Pickeln und Entzündungen über seine glatte, weiche Haut zu streichen! :)
Daher rate ich jedem mit hartnäckiger Akne, besonders am Rücken, zu dieser Behandlung, denn sie wirkt Wunder!

Eingetragen am  als Datensatz 68040
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Hautrötung, Hautbrennen

Hi.....ich bekam vor 10 Tagen von meinen Hautarzt Aknenormin verschrieben......2 mal 20mg pro Tag.....obwohl ich nur leichte Akne habe,vorallem auf der Stirn.......ich kam eigentlich sehr schnell ins grübbeln ob ich die Therapie wirklich beginnen sollte......denn die ganzen Nebenwirkungen haben mir bisschen Angst gemacht.....aber ich hoffte so meine Akne zu besiegen,leider ein absoluter Fehlschlag....2 Tage nach der Therapie fing meine Haut an extrem trocken zu werden.....mein Gesicht wurde feuerrot und fing an zu brennen....keine Feuchtigskeitscreme hat geholfen.....ich fühlte mich schlapp und ständig müde.....mein Gesicht sah aus als wenn man mir Säure ins Gesicht gespritzt hätte.....ich traute mich überhaupt nicht mehr raus.....weil mein Gesicht nur noch rot und entzündet aussah.....das einzige was mir bisschen Linderung verschaffte waren unmengen von Vaseline.....ich habe darauf hin die Tabletten sofort abgesetzt....nun hoffe ich das sich mein Gesicht langsam wieder erholt......was 4 Tage nach dem absetzen immer noch nicht der Fall ist.Ich bereue das ich diese Therapie...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hi.....ich bekam vor 10 Tagen von meinen Hautarzt Aknenormin verschrieben......2 mal 20mg pro Tag.....obwohl ich nur leichte Akne habe,vorallem auf der Stirn.......ich kam eigentlich sehr schnell ins grübbeln ob ich die Therapie wirklich beginnen sollte......denn die ganzen Nebenwirkungen haben mir bisschen Angst gemacht.....aber ich hoffte so meine Akne zu besiegen,leider ein absoluter Fehlschlag....2 Tage nach der Therapie fing meine Haut an extrem trocken zu werden.....mein Gesicht wurde feuerrot und fing an zu brennen....keine Feuchtigskeitscreme hat geholfen.....ich fühlte mich schlapp und ständig müde.....mein Gesicht sah aus als wenn man mir Säure ins Gesicht gespritzt hätte.....ich traute mich überhaupt nicht mehr raus.....weil mein Gesicht nur noch rot und entzündet aussah.....das einzige was mir bisschen Linderung verschaffte waren unmengen von Vaseline.....ich habe darauf hin die Tabletten sofort abgesetzt....nun hoffe ich das sich mein Gesicht langsam wieder erholt......was 4 Tage nach dem absetzen immer noch nicht der Fall ist.Ich bereue das ich diese Therapie begonnen habe und würde meine paar Pickel auf der Stirn gerne wieder in kauf nehmen....ich kann jeden mit leichter Akne nur davon abraten......schon weil Aknenormin für schwere Fälle der Akne bestimmt ist und auch viel zu gewissenlos von den Hautärzten verschrieben wird......

Eingetragen am  als Datensatz 58122
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aknenormin für Akne mit Hauttrockenheit, Infektanfälligkeit, fettige Haare, Hautrötung, fettige Haut, Lippenentzündung

Also ich (w15, 54 kg) habe mit der Therapie 2010 angefangen. Nach vielen Versuchen die Akne mit Cremes zu bekämpfen. Ich war damals erst 12 und hab somit extrem früh Akne gehabt. Nach einem Besuch in einem speziellen Haut Klinikum begann ich mit 10 mg/Tag. Gleich nach den ersten 2 Monaten begann meine Haut und insbesondere meine Lippen extrem auszutrocknen. Anfangs hatte ich auch extreme Probleme mit dem monatlichen Blutabnehmen, denn früher hatte ich sehr Angst vor Spritzen. Doch inzwischen habe ich (oder musste ich mich eher) dran gewöhnt. Nach gut einem halben Jahr erhöhte mein HA die Dosis auf 20 mg. Nach ungefähr 4 Wochen verschlimmerte sich mein Zustand der Haut enorm. Ich habe auch sämtliche Cremes verschrieben bekommen doch keine hat geholfen. Doch nach 2 Wochen war alles weg. Ich war endlich pickelfrei nach einem Jahr. Nach dem Absetzen wurden meine Haare extrem fettig und es bildeten sich kleine Pickelchen. Doch die verschwanden nach einer Zeit auch wieder. So blieb das denn gut ein Jahr und im Februar dieses Jahres verschlimmerte sich mein Hautzustand wieder. Ich bin...

Aknenormin bei Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AknenorminAkne3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also ich (w15, 54 kg) habe mit der Therapie 2010 angefangen. Nach vielen Versuchen die Akne mit Cremes zu bekämpfen. Ich war damals erst 12 und hab somit extrem früh Akne gehabt. Nach einem Besuch in einem speziellen Haut Klinikum begann ich mit 10 mg/Tag. Gleich nach den ersten 2 Monaten begann meine Haut und insbesondere meine Lippen extrem auszutrocknen. Anfangs hatte ich auch extreme Probleme mit dem monatlichen Blutabnehmen, denn früher hatte ich sehr Angst vor Spritzen. Doch inzwischen habe ich (oder musste ich mich eher) dran gewöhnt. Nach gut einem halben Jahr erhöhte mein HA die Dosis auf 20 mg. Nach ungefähr 4 Wochen verschlimmerte sich mein Zustand der Haut enorm. Ich habe auch sämtliche Cremes verschrieben bekommen doch keine hat geholfen. Doch nach 2 Wochen war alles weg. Ich war endlich pickelfrei nach einem Jahr. Nach dem Absetzen wurden meine Haare extrem fettig und es bildeten sich kleine Pickelchen. Doch die verschwanden nach einer Zeit auch wieder. So blieb das denn gut ein Jahr und im Februar dieses Jahres verschlimmerte sich mein Hautzustand wieder. Ich bin also zum HA und musste wieder komplett von vorne beginnen. Ich begann wieder mit 10 mg und nehme diese bis heute. Seit gut einer Woche hat sich der Zustand wieder verschlechtert. Um meinem Mund herum sieht es richtig schlimm aus und das macht mich natürlich auch extrem fertig, weil es ja alles gut war vor einem Jahr. Ich muss Aknenormin für eine Woche absetzen und eine Antibiotische Creme nehmen. In zwei Monaten erhöht mein Arzt die Dosis und ich hoffe dass bald alles weg ist, denn nach 3 Jahren sollte es doch eigentlich für immer weg sein, oder ?!
Wer nur zurückschaut, kann nicht sehen, was auf ihn zukommt :) Und ich hoffe es kommt die Zeit in der ich endgültig pickelfrei bin.

Eingetragen am  als Datensatz 55438
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Isotretinoin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1998 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Hauttrockenheit bei Aknenormin

[]