Hautveränderungen bei Allopurinol

Nebenwirkung Hautveränderungen bei Medikament Allopurinol

Insgesamt haben wir 101 Einträge zu Allopurinol. Bei 8% ist Hautveränderungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 8 von 101 Erfahrungsberichten zu Allopurinol wurde über Hautveränderungen berichtet.

Wir haben 8 Patienten Berichte zu Hautveränderungen bei Allopurinol.

Prozentualer Anteil 14%86%
Durchschnittliche Größe in cm156179
Durchschnittliches Gewicht in kg7291
Durchschnittliches Alter in Jahren8175
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,5928,47

Allopurinol wurde von Patienten, die Hautveränderungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Allopurinol wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Hautveränderungen auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hautveränderungen bei Allopurinol:

 

Allopurinol für Hyperurikämie mit Hautausschlag, Juckreiz, Blutbildveränderung, Hautveränderungen

Nach mehreren Jahren der Einnahme Auftreten der im Beipackzettel an 1. Stelle beschriebenen Nebenwirkungen: Hautausschläge, quälender Juckreiz, Anstieg des Kreatininwertes ( Einschränkung der Nierenfunktion )Knötchenbildung i.d.Haut Vorstellung beim Hausarzt: \" Ach, was alles in den Beipackzetteln steht...\" \" Hautarzt1: \" dito !!!!,2x500g Dexamethasonsalbe \" \" \" 2 \" garkeine Auskunft,Antiallergikum \" \" Hausarzt \" Das ist keine Nebenwirkung von Allopurinol \" Inzwischen gibt es keine Stelle mehr am Körper, die nicht blutig gekratzt ist... Privat befragte Internisten(3): sofort absetzen.Auslassversuch: die Schäden bilden sich zurück. Hausarzt:sofort wieder einnehmen ! Das gleiche wie gehabt. Abgesetzt ohne HA zu fragen. Rückbildung der Schäden. Was macht jemand,der niemanden hat um ihn vor derartigen Experimenten zu bewahren ? Inzwischen ist der Betroffene verstorben.Er war 88 und ich frage mich noch heute, warum man ihn zwanghaft vor der Gicht ( die vielleicht in einigen Jahren aufgetreten...

Allopurinol bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHyperurikämie4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach mehreren Jahren der Einnahme Auftreten der im Beipackzettel an 1. Stelle beschriebenen Nebenwirkungen: Hautausschläge, quälender Juckreiz, Anstieg des Kreatininwertes ( Einschränkung der Nierenfunktion )Knötchenbildung i.d.Haut
Vorstellung beim Hausarzt: \" Ach, was alles in den Beipackzetteln steht...\"
\" Hautarzt1: \" dito !!!!,2x500g Dexamethasonsalbe \"
\" \" 2 \" garkeine Auskunft,Antiallergikum \"
\" Hausarzt \" Das ist keine Nebenwirkung von Allopurinol \"
Inzwischen gibt es keine Stelle mehr am Körper, die nicht blutig gekratzt ist...
Privat befragte Internisten(3): sofort absetzen.Auslassversuch: die Schäden bilden sich zurück. Hausarzt:sofort wieder einnehmen ! Das gleiche wie gehabt.
Abgesetzt ohne HA zu fragen. Rückbildung der Schäden. Was macht jemand,der niemanden hat um ihn vor derartigen Experimenten zu bewahren ? Inzwischen ist der Betroffene verstorben.Er war 88 und ich frage mich noch heute, warum man ihn zwanghaft vor der Gicht ( die vielleicht in einigen Jahren aufgetreten wäre) schützen wollte. Die HÄrztin war ich noch nicht in der Lage zu befragen, ich bin noch zu wütend über soviel Arroganz und die vielen Wochen versäumter Lebensqualtiät.

Eingetragen am  als Datensatz 6951
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1919 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Erhoehte harnsaeurewerte mit Hautveränderungen

Ich habe allopurinol 2,5 Jahre gut vertragen. Die harnsaeurewerte gingen zufriedenstellend zurück. Nach 2,5 Jahren traten zwei furchterregende 20 Cent große Schwarze Flecken am rechten Unterschenkel auf. Über Hautarzt wurde als Ursache allopurinol festgestellt. Ich habe es abgesetzt und die stellen mit bepanthen behandelt. Es hat 1 Jahr gedauert, bis sich die stellen zurückgebildet haben. Jetzt habe ich meine ernaehrung umgestellt. Bislang kein Gichtanfall. Harnsäurewerte etwas über dem normbereich.

Allopurinol bei Erhoehte harnsaeurewerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolErhoehte harnsaeurewerte-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe allopurinol 2,5 Jahre gut vertragen. Die harnsaeurewerte gingen zufriedenstellend zurück. Nach 2,5 Jahren traten zwei furchterregende 20 Cent große Schwarze Flecken am rechten Unterschenkel auf. Über Hautarzt wurde als Ursache allopurinol festgestellt. Ich habe es abgesetzt und die stellen mit bepanthen behandelt. Es hat 1 Jahr gedauert, bis sich die stellen zurückgebildet haben. Jetzt habe ich meine ernaehrung umgestellt. Bislang kein Gichtanfall. Harnsäurewerte etwas über dem normbereich.

Eingetragen am  als Datensatz 49293
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Hyperurikämie mit Juckreiz, Hautveränderungen, Blutbildveränderung

Im Laufe der Einnahme entwickelte sich ein quälender Hautjuckreiz, der sich zunehmend auch in Hautschädigungen darstellte wie Knötchenbildung, Schwellung, Rötung und Schuppenbildung am gesamten Körper. Parallel dazu besteht ein erhöhter Kreatininwert. Nach Absetzen des Medikamentes hat sich das Hautbild erheblich verbessert, jedoch der Juckreiz ist noch nicht vollkommen abgeklungen.

Allopurinol bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHyperurikämie3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Laufe der Einnahme entwickelte sich ein quälender Hautjuckreiz, der sich zunehmend auch in Hautschädigungen darstellte wie Knötchenbildung, Schwellung,
Rötung und Schuppenbildung am gesamten Körper. Parallel dazu besteht ein erhöhter Kreatininwert. Nach Absetzen des Medikamentes hat sich das Hautbild erheblich verbessert, jedoch der Juckreiz ist noch nicht vollkommen abgeklungen.

Eingetragen am  als Datensatz 5467
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1919 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für leicht erhöhte Harnsäurewerte mit Hautveränderungen, Hautrötung, Juckreiz, Gewichtszunahme

Hautveränderung, Hautrötung, Juckreiz, schuppige Hauteränderung im Gesicht, Gewichtszunahme

Allopurinol bei leicht erhöhte Harnsäurewerte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Allopurinolleicht erhöhte Harnsäurewerte900 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautveränderung, Hautrötung, Juckreiz, schuppige Hauteränderung im Gesicht, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 29409
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Gicht mit Hautveränderungen

Sehr starke Verdickung der Vorhaut und Entzündung der Schwellkörper des Gliedes!! sofortige Absetzung , Beschwerden halten an -Behandlung durch Urologen!!

Allopurinol bei Gicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolGicht4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr starke Verdickung der Vorhaut und Entzündung der Schwellkörper des Gliedes!!
sofortige Absetzung , Beschwerden halten an -Behandlung durch Urologen!!

Eingetragen am  als Datensatz 9959
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Hyperurikämie mit Hautveränderungen, Verdauungsbeschwerden

Ich habe vor 4 Monaten erfahren, dass ich an Hyperurikämie leide. Die Harnsäurewerte sind zwar nicht so hoch, aber ich hatte starke Schmerzen im rechten Oberfuß und beim Röntgen wurden Knochenschädigungen festgestellt. Ich bekam daraufhin Allopurinol 100 verschrieben, das ich seitdem täglich einnehme. Eine Verbesserung der Schmerzen kann ich kaum feststellen. Die Harnsäure wurde zwischenzeitlich noch nicht neu getestet, da habe ich erst im Oktober einen Termin. Leider stelle ich aber seit Wochen fest, dass meine Haut schlechter wird. Ich habe Pickel (die ich nicht mal während der Pubertät hatte!) und an den Armen und Beinen eine Art Hautverhärtung. Dazu habe ich noch seit Wochen arge Verdauungsprobleme. Ich führe dies auch auf Allopurinol zurück, da eine andere Ursache nicht gefunden wurde. Ich werde jetzt die Tabletten noch ca. 4 Wochen einnehmen; wenn bis dahin keine Schmerzverbesserung eingetreten ist bzw. die Nebenwirkungen verschwunden sind, werde ich die Tabletten absetzen

Allopurinol bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHyperurikämie4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe vor 4 Monaten erfahren, dass ich an Hyperurikämie leide. Die Harnsäurewerte sind zwar nicht so hoch, aber ich hatte starke Schmerzen im rechten Oberfuß und beim Röntgen wurden Knochenschädigungen festgestellt.

Ich bekam daraufhin Allopurinol 100 verschrieben, das ich seitdem täglich einnehme. Eine Verbesserung der Schmerzen kann ich kaum feststellen. Die Harnsäure wurde zwischenzeitlich noch nicht neu getestet, da habe ich erst im Oktober einen Termin.

Leider stelle ich aber seit Wochen fest, dass meine Haut schlechter wird. Ich habe Pickel (die ich nicht mal während der Pubertät hatte!) und an den Armen und Beinen eine Art Hautverhärtung. Dazu habe ich noch seit Wochen arge Verdauungsprobleme. Ich führe dies auch auf Allopurinol zurück, da eine andere Ursache nicht gefunden wurde.

Ich werde jetzt die Tabletten noch ca. 4 Wochen einnehmen; wenn bis dahin keine Schmerzverbesserung eingetreten ist bzw. die Nebenwirkungen verschwunden sind, werde ich die Tabletten absetzen

Eingetragen am  als Datensatz 63311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Hyperurikämie mit Hautveränderungen, Juckreiz, Gewichtszunahme, Hautausschlag

Hautveränderungen - vermehrte Altersflecken Juckreiz Gewichtszunahme Hautausschlag

Allopurinol bei Hyperurikämie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolHyperurikämie20 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hautveränderungen - vermehrte Altersflecken
Juckreiz
Gewichtszunahme
Hautausschlag

Eingetragen am  als Datensatz 65533
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Allopurinol für Gicht mit Hautausschlag, Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen, Hautveränderungen

Meine Schwiegermutter bekam dieses Medikament aufgrund schmerzender Glieder(Füsse)verschrieben,in nicht einmal 2 Wochen wurde meine Mutter immer müder und klagte über ein zucken im rechten Augenlid.Eine Woche Später akuter Hautausschlag am Körper am schlimmsten im Gesicht.Schuppenartig und total gerötete Augen.Zusammenfall der Hautstruktur nach unten ziehend.Zudem klagte Sie über Herzrhytmusstörungen und Schlafstörungen. Meiner Meinung nach sollte dieses Medikament verboten werden,da es bei verschiedenen Patienten die das Medikament einnehmen exteme Nebenwirkungen auftreten bis hin zum Tod.

Allopurinol bei Gicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AllopurinolGicht14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Schwiegermutter bekam dieses Medikament aufgrund schmerzender Glieder(Füsse)verschrieben,in nicht einmal 2 Wochen wurde meine Mutter immer müder
und klagte über ein zucken im rechten Augenlid.Eine Woche Später akuter Hautausschlag am Körper am schlimmsten im Gesicht.Schuppenartig und total gerötete Augen.Zusammenfall der Hautstruktur nach unten ziehend.Zudem klagte Sie über Herzrhytmusstörungen und Schlafstörungen.
Meiner Meinung nach sollte dieses Medikament verboten werden,da es bei verschiedenen Patienten die das Medikament einnehmen exteme Nebenwirkungen auftreten bis hin zum Tod.

Eingetragen am  als Datensatz 7641
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Allopurinol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1935 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]