Heißhunger bei Citalopram

Nebenwirkung Heißhunger bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1345 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Heißhunger aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 1345 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Heißhunger berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Heißhunger bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm166176
Durchschnittliches Gewicht in kg6775
Durchschnittliches Alter in Jahren4743
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,1824,21

Citalopram wurde von Patienten, die Heißhunger als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Heißhunger auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Heißhunger bei Citalopram:

 

Citalopram für Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Heißhunger, Wassereinlagerungen, starkes Träumen, Hangover

Mirtazapin 30 mg: eigentlich sehr gut vertragen man war in der früh fit und nicht müde, jedoch Gewichtszunahme von 7 kg innerhalb kurzer Zeit. Heißhunger nach Süßem, besonders am Abend. Ebenso nach kurzer Zeit leider schlechte Leberwerte und sehr starke Wasseransammlung in den Beinen, daher erfolgte Umstellung auf Trimipramin Trimipramin 50 mg: eigentlich sehr gut verträglich bis auf die Gewichtszunahme von 5 kg innerhalb 3 Monaten. Leider morgens ziemlich down man kommt schwer aus den Federn. Die Wirkung nach Einnahme tritt ca. 1 Std. später so langsam ein. Wirre Träume zum Teil sogar sehr realistische Träume. Citalopram 20 mg: gut verträglich Aber dies ist das kleinere Übel gegen die Depressionen und extremen Schlafstörungen.

Trimipramin bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen; Citalopram Hexal bei Depressionen; Mirtazapin neuraxpharm bei Depressionen, Angststörungen, Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TrimipraminDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen3 Monate
Citalopram HexalDepressionen5 Monate
Mirtazapin neuraxpharmDepressionen, Angststörungen, Schlafstörungen5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mirtazapin 30 mg: eigentlich sehr gut vertragen man war in der früh fit und nicht müde, jedoch Gewichtszunahme von 7 kg innerhalb kurzer Zeit. Heißhunger nach Süßem, besonders am Abend. Ebenso nach kurzer Zeit leider schlechte Leberwerte und sehr starke Wasseransammlung in den Beinen, daher erfolgte Umstellung auf Trimipramin

Trimipramin 50 mg: eigentlich sehr gut verträglich bis auf die Gewichtszunahme von 5 kg innerhalb 3 Monaten. Leider morgens ziemlich down man kommt schwer aus den Federn. Die Wirkung nach Einnahme tritt ca. 1 Std. später so langsam ein. Wirre Träume zum Teil sogar sehr realistische Träume.

Citalopram 20 mg: gut verträglich

Aber dies ist das kleinere Übel gegen die Depressionen und extremen Schlafstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 31309
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Trimipramin, Citalopram, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):71
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Heißhunger, Müdigkeit

Anfangs der Depressionen wurde ich lediglich mit Citalopram behandelt, die ersten zwei Wochen lag ich nur im Bett und konnte mich zu nichts bewegen. Ansonsten traten bei mir keinerlei Nebenwirkungen auf. Nach der dritten Woche stellte sich die Wirkung ein. Jedoch konnten die Schlafstörungen nicht beseitigt werden. Aus diesem Grund wurde zusätzlich Mirtazapin verschrieben. Die einzige Nebenwirkung ist eine leichte Gewichtszunahme, da man sehr schnell Heißhunger bekommt und aufpassen muß, dass man nicht zuviel ißt. Das Medikament sollte jedoch genau nach Anweisung des Arztes eingenommen werden (Uhrzeit bei mir z.B. 20.30 Uhr). Nehme ich das Medikament später ein, so bin ich am nächsten Tag richtig "gerädert". Beide Medikamente zusammen haben mir geholfen, besser mit der Depression umzugehen.

Citalopram bei Depression; Mirtazapin bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression9 Monate
MirtazapinDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs der Depressionen wurde ich lediglich mit Citalopram behandelt, die ersten zwei Wochen lag ich nur im Bett und konnte mich zu nichts bewegen. Ansonsten traten bei mir keinerlei Nebenwirkungen auf. Nach der dritten Woche stellte sich die Wirkung ein. Jedoch konnten die Schlafstörungen nicht beseitigt werden. Aus diesem Grund wurde zusätzlich Mirtazapin verschrieben. Die einzige Nebenwirkung ist eine leichte Gewichtszunahme, da man sehr schnell Heißhunger bekommt und aufpassen muß, dass man nicht zuviel ißt.

Das Medikament sollte jedoch genau nach Anweisung des Arztes eingenommen werden (Uhrzeit bei mir z.B. 20.30 Uhr). Nehme ich das Medikament später ein, so bin ich am nächsten Tag richtig "gerädert". Beide Medikamente zusammen haben mir geholfen, besser mit der Depression umzugehen.

Eingetragen am  als Datensatz 27307
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Zittern, Heißhunger, Gewichtszunahme, Nachtschweiß, Unruhe, vermehrtes Träumen

Saroten: Die aufhellende Wirkung ließ lange auf sich warten, ca. 2 Monate. Nach ca. 1 Jahr ließ die Wirkung nach, so dass auf ein anderes Medikament umgestellt wurde. Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Müdigkeit, starkes Zittern Remergil: Zuerst intravenös, um eine schnellere Wirkung zu erzielen, dann medikamentös. Wirkung: Das Leben war auszuhalten! Nebenwirkung: starkes Zittern, unnormaler Heißhunger, starke Gewichtszunahme Citalopram: Die Wirkung setzte sehr schnell ein und hält bis auf ein paar kleine Unterbrechungen fast konstant an. Citalopram schlägt bisher bei mir persönlich alle anderen Medikamente. Es ging mir nie so gut. Nebenwirkung: Unruhe, Zittern, Nachtschweiß, vermehrtes Träumen Nach ca. 4 Jahren habe ich jetzt die erste stärkere Depression.

Saroten bei Depressionen; Remergil bei Depressionen; Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SarotenDepressionen1 Jahre
RemergilDepressionen1 Tage
CitalopramDepressionen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Saroten: Die aufhellende Wirkung ließ lange auf sich warten, ca. 2 Monate. Nach ca. 1 Jahr ließ die Wirkung nach, so dass auf ein anderes Medikament umgestellt wurde.
Nebenwirkung: Mundtrockenheit, Müdigkeit, starkes Zittern

Remergil: Zuerst intravenös, um eine schnellere Wirkung zu erzielen, dann medikamentös. Wirkung: Das Leben war auszuhalten!
Nebenwirkung: starkes Zittern, unnormaler Heißhunger, starke Gewichtszunahme

Citalopram: Die Wirkung setzte sehr schnell ein und hält bis auf ein paar kleine Unterbrechungen fast konstant an. Citalopram schlägt bisher bei mir persönlich alle anderen Medikamente. Es ging mir nie so gut.
Nebenwirkung: Unruhe, Zittern, Nachtschweiß, vermehrtes Träumen

Nach ca. 4 Jahren habe ich jetzt die erste stärkere Depression.

Eingetragen am  als Datensatz 28441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amitriptylin, Mirtazapin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen, Sozialphobie mit Heißhunger, Gewichtszunahme

Die ersten zwei Tage der Einnahme waren etwas unangenehm. Mein Blutdruck war stark erhöht und ich war sehr schläfrig. Aber schon am dritten Tag war alles wieder ok und ich habe überhaupt nichts negatives mehr gemerkt. Bereits nach zwei Wochen habe ich die Dosis auf 20 mg erhöht und mir ging es absolut gut. Leider bekam ich mit der Erhöhung der Dosis Heißhunger auf Süßes und habe doch einige Kilos (ich tippe mal so auf 5-10 kg) zugenommen. Der größte Gewichtszuwachs kam ab einer Dosis von 30-40 mg, so dass ich das Medikament schließlich abgesetzt habe. Aber die Wirkung von Citalopram hat mir wirklich gut gefallen, weil ich keine schlimmen Nebenwirkungen hatte wie zum Beispiel bei dem nachfolgenden Medikament SOLVEX, mit dem es mir dauernd mies ging.

Citalopram bei Depressionen, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Sozialphobie36 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten zwei Tage der Einnahme waren etwas unangenehm. Mein Blutdruck war stark erhöht und ich war sehr schläfrig. Aber schon am dritten Tag war alles wieder ok und ich habe überhaupt nichts negatives mehr gemerkt. Bereits nach zwei Wochen habe ich die Dosis auf 20 mg erhöht und mir ging es absolut gut. Leider bekam ich mit der Erhöhung der Dosis Heißhunger auf Süßes und habe doch einige Kilos (ich tippe mal so auf 5-10 kg) zugenommen. Der größte Gewichtszuwachs kam ab einer Dosis von 30-40 mg, so dass ich das Medikament schließlich abgesetzt habe. Aber die Wirkung von Citalopram hat mir wirklich gut gefallen, weil ich keine schlimmen Nebenwirkungen hatte wie zum Beispiel bei dem nachfolgenden Medikament SOLVEX, mit dem es mir dauernd mies ging.

Eingetragen am  als Datensatz 23355
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Durchfall, Übelkeit, Antriebslosigkeit, Emotionslosigkeit, Libidoverlust, Heißhunger, Abgeschlagenheit

Ich nehme morgens 30 mg Citalopram und abends 15 mg Mirtazapin auf grund meiner Depressionen verbunden mit Angstzuständen sowie Schlafstörungen.Seit ich Citalopram nehme bin ich ruhiger, schlafe besser.Ich habe des öfteren Durchfall und Übelkeit mit unter bin ich ziemlich anstriebslos und manchmal emotionslos, mein sexuelles Verlangen ist geringer. Früher habe ich 30 mg Mirtazepin genommen dann litt ich des öfteren unter Heißhungerattacken, seit die Dosis herabgesetzt wurde,ist das vorbei. Insgesamt geht es mir besser nur diese Schlappheit und der Durchfall machen mir zu schaffen. Kann mir jemand sagen wie sich diese Medikamente mit der Pille vertragen? Ein Arzt meinte der Schutz bleibt bestehen ein anderer sagte er wäre nicht gewährleistet.

Citalopram bei Depressionen; Mirtazapin bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen4 Monate
MirtazapinDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme morgens 30 mg Citalopram und abends 15 mg Mirtazapin auf grund meiner Depressionen verbunden mit Angstzuständen sowie Schlafstörungen.Seit ich Citalopram nehme bin ich ruhiger, schlafe besser.Ich habe des öfteren Durchfall und Übelkeit mit unter bin ich ziemlich anstriebslos und manchmal emotionslos, mein sexuelles Verlangen ist geringer. Früher habe ich 30 mg Mirtazepin genommen dann litt ich des öfteren unter Heißhungerattacken, seit die Dosis herabgesetzt wurde,ist das vorbei.
Insgesamt geht es mir besser nur diese Schlappheit und der Durchfall machen mir zu schaffen.
Kann mir jemand sagen wie sich diese Medikamente mit der Pille vertragen? Ein Arzt meinte der Schutz bleibt bestehen ein anderer sagte er wäre nicht gewährleistet.

Eingetragen am  als Datensatz 8210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram, Mirtazapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]