Heißhungerattacken bei Aciclovir

Nebenwirkung Heißhungerattacken bei Medikament Aciclovir

Insgesamt haben wir 70 Einträge zu Aciclovir. Bei 1% ist Heißhungerattacken aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 70 Erfahrungsberichten zu Aciclovir wurde über Heißhungerattacken berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Heißhungerattacken bei Aciclovir.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1750
Durchschnittliches Gewicht in kg840
Durchschnittliches Alter in Jahren530
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,430,00

Aciclovir wurde von Patienten, die Heißhungerattacken als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aciclovir wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Heißhungerattacken auftrat, mit durchschnittlich 10,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Heißhungerattacken bei Aciclovir:

 

Aciclovir für Gesichtsrose mit Heißhungerattacken, Gewichtszunahme

Ich habe Gesichtsrose, leider auf der Wange - in Augennähe. Bei mir geht es also nicht ohne Aciclovir, Brivudin vertrage ich überhaupt nicht, mir wird schlecht und richtig "duhn" im Kopf. Aciclovir vertrage ich sehr sehr, wobei man die Tabletten ruhig dragieren könnte - das ist aber das einzige "Manko". Verträglichkeit bei mir war sehr gut - Nebenwirkung bei mir jedoch Riesenappetit auf Essen. Normalerweise zwei Scheiben Brot zum Abend, unter Einnahme des Medikamentes brauchte ich 10 Scheiben Brot plus zwei dicke Schalen Müsli - und war immer noch nicht satt. Ich habe in den 8 Tagen 4 Kilo zugenommen, weil ich nur und ständig essen konnte/könnte. Ich habe das Medikament zuvor schon einige Male eingenommen, und da genau das gleiche - extreme Appetitzunahme - und damit auch an Körpergewicht. Jetzt nach Ende der Behandlung ist alles wieder im Normalbereich; normaler Appetit, keine (schwangerschaftsgleichen!) Heißhungerattacken mehr. Das war die einzige Nebenwirkung, die Pfunde werden jetzt mit einem Fastentag pro Woche und Bewegung "abgesportelt".

Aciclovir 800 bei Gesichtsrose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aciclovir 800Gesichtsrose8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Gesichtsrose, leider auf der Wange - in Augennähe. Bei mir geht es also nicht ohne Aciclovir, Brivudin vertrage ich überhaupt nicht, mir wird schlecht und richtig "duhn" im Kopf.
Aciclovir vertrage ich sehr sehr, wobei man die Tabletten ruhig dragieren könnte - das ist aber das einzige "Manko". Verträglichkeit bei mir war sehr gut - Nebenwirkung bei mir jedoch Riesenappetit auf Essen. Normalerweise zwei Scheiben Brot zum Abend, unter Einnahme des Medikamentes brauchte ich 10 Scheiben Brot plus zwei dicke Schalen Müsli - und war immer noch nicht satt. Ich habe in den 8 Tagen 4 Kilo zugenommen, weil ich nur und ständig essen konnte/könnte. Ich habe das Medikament zuvor schon einige Male eingenommen, und da genau das gleiche - extreme Appetitzunahme - und damit auch an Körpergewicht. Jetzt nach Ende der Behandlung ist alles wieder im Normalbereich; normaler Appetit, keine (schwangerschaftsgleichen!) Heißhungerattacken mehr. Das war die einzige Nebenwirkung, die Pfunde werden jetzt mit einem Fastentag pro Woche und Bewegung "abgesportelt".

Eingetragen am  als Datensatz 53322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aciclovir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]