Herzklopfen bei Atacand

Nebenwirkung Herzklopfen bei Medikament Atacand

Insgesamt haben wir 167 Einträge zu Atacand. Bei 1% ist Herzklopfen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 167 Erfahrungsberichten zu Atacand wurde über Herzklopfen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Herzklopfen bei Atacand.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg089
Durchschnittliches Alter in Jahren080
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,09

Atacand wurde von Patienten, die Herzklopfen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Atacand wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Herzklopfen auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzklopfen bei Atacand:

 

Atacand für Bluthochdruck mit Schwindel, Herzklopfen, Herzrhythmusstörungen, Nackenschmerzen

Ich nahm täglich 1/2 Tablette zus. mit anderen Senkern, die ich gut vertrage. Das Medik. hatte den erhofften Erfolg und anfangs auch kaum Nebenwirkungen. Allmählich stellte sich jedoch Schwindel ein, der sich im Laufe der Wochen anfallsweise verstärkte. Starkes Herzklopfen v. a. nachts, Herzrythmusstörungen ( Vorhofflimmern), Nackenschmerzen kamen hinzu. Meine Ärztin mochte Atac. nicht als Ursache ansehen,da das Med. als gut verträglich gilt. Kardiolog, HNO, Orthopäd. sowie Neurolog.Untersuchungen verhalfen nicht zur Klärung des z. T. sehr mißlichen Schwindels bzw.der anderen Symptome. Nachdem ich das Mittel abgesetzt hatte, ging es mir allmählich besser. Nach einem Vierteljahr machte ich einen neuerlichen Versuch für die Dauer von 2 Monaten mit dem gleichen Ergebnis.

Atacand bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtacandBluthochdruck2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm täglich 1/2 Tablette zus. mit anderen Senkern, die ich gut vertrage. Das Medik. hatte den erhofften Erfolg und anfangs auch kaum Nebenwirkungen.
Allmählich stellte sich jedoch Schwindel ein, der sich im Laufe der Wochen anfallsweise verstärkte. Starkes Herzklopfen v. a. nachts, Herzrythmusstörungen ( Vorhofflimmern), Nackenschmerzen kamen hinzu. Meine Ärztin mochte Atac. nicht als Ursache ansehen,da das Med. als gut verträglich gilt. Kardiolog, HNO, Orthopäd. sowie Neurolog.Untersuchungen verhalfen nicht zur Klärung des z. T. sehr mißlichen Schwindels bzw.der anderen Symptome. Nachdem ich das Mittel abgesetzt hatte, ging es mir allmählich besser. Nach einem Vierteljahr machte ich einen neuerlichen Versuch für die Dauer von 2 Monaten mit dem gleichen Ergebnis.

Eingetragen am  als Datensatz 31188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1936 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):89
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]