Herzrhythmusstörungen bei ASS

Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen bei Medikament ASS

Insgesamt haben wir 223 Einträge zu ASS. Bei 1% ist Herzrhythmusstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 223 Erfahrungsberichten zu ASS wurde über Herzrhythmusstörungen berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Herzrhythmusstörungen bei ASS.

Prozentualer Anteil 33%67%
Durchschnittliche Größe in cm174178
Durchschnittliches Gewicht in kg11292
Durchschnittliches Alter in Jahren6076
Durchschnittlicher BMIin kg/m236,9929,21

Erfahrungsberichte über Herzrhythmusstörungen bei ASS:

 

ASS für Blut-Verdünnung, Blut-Hochdruck mit Husten, Herzrhythmusstörungen

Felodipin, Sehr gutes Medikament, senkt wirksam den Blutdruck. Nebenwirkung (LEIDER): Husten, Herzklopfen

Felodipin retard 5 mg bei Blut-Hochdruck; Carvedilol 12,5 mg bei Blut-Hochdruck; ASS 100mg bei Blut-Verdünnung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Felodipin retard 5 mgBlut-Hochdruck10 Tage
Carvedilol 12,5 mgBlut-Hochdruck50 Tage
ASS 100mgBlut-Verdünnung3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Felodipin, Sehr gutes Medikament, senkt wirksam den Blutdruck.
Nebenwirkung (LEIDER): Husten, Herzklopfen

Eingetragen am  als Datensatz 2675
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Felodipin, Carvedilol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ASS für Cholesterinwerterhöhung, Arteriosklerose, Bluthochdruck mit Herzrhythmusstörungen, Schlaflosigkeit, Blutdruckschwankungen, Frieren, Sehstörungen

Veschiedene Nebenwirkungen,aber hauptsächlich Herzpoltern mit Aussetzern,IM RUHEZUSTAND.Schlaflosigkeit.Warum hört kein Arzt richtig zu.Beim Herzarzt auf das Rad-alles in Ordnung.Kein Abhören,kaum Gespräch.Bei Tätigkeit am Tag geht es soweit.Blutdruck bei akuten Zuständen mal hoch 200 zu 1oo und plötzlich ganz unten.Frieren und Starke Sehstörung bereits zum dritten Mal.Habe ASS300 ohne Nachfrage beim Arzt eigenhändig halbiert.Mal sehen was wird.Arzt muß nicht alles wissen.Mit 70 ist das sowieso schon alles egal.Also bereit zum sozial verträglichem Absterben.IST NUR SPAß.Möchte einfach normal alt werden und noch etwas leben und erleben. Danke.

Atacand16mg bei Bluthochdruck; Ass300 bei Arteriosklerose; Pravastatin 40mg bei Cholesterinwerterhöhung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atacand16mgBluthochdruck10 Jahre
Ass300Arteriosklerose2 Jahre
Pravastatin 40mgCholesterinwerterhöhung8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Veschiedene Nebenwirkungen,aber hauptsächlich Herzpoltern mit Aussetzern,IM RUHEZUSTAND.Schlaflosigkeit.Warum hört kein Arzt richtig zu.Beim Herzarzt auf das Rad-alles in Ordnung.Kein Abhören,kaum Gespräch.Bei Tätigkeit am Tag geht es soweit.Blutdruck bei akuten Zuständen mal hoch 200 zu 1oo und plötzlich ganz unten.Frieren und Starke Sehstörung bereits zum dritten Mal.Habe ASS300 ohne Nachfrage beim Arzt eigenhändig halbiert.Mal sehen was wird.Arzt muß nicht alles wissen.Mit 70 ist das sowieso schon alles egal.Also bereit zum sozial verträglichem Absterben.IST NUR SPAß.Möchte einfach normal alt werden und noch etwas leben und erleben. Danke.

Eingetragen am  als Datensatz 6964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Acetylsalicylsäure, Pravastatin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1939 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

ASS für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Antriebslosigkeit, Depressionen, Wassereinlagerungen, Schwitzen, Herzrhythmusstörungen

alle 4 Medikamente habe ich nach einem Stent wegen 95 % Verschluß vor 5 Jahren bekommen. Mittlerweile habe ich durch einen Arzt, der spezialisiert ist auf Diabetes, erfahren, daß Concor vermehrt Gewicht aufbaut. Ich habe tatsächlich in den letzten 5 Jahren 35 kg !!! zugenommen. Des weiteren habe ich depressive Phasen (vermutlich Atacand-Nebenwirkungen), Antriebslosigkeit und könnte dauernd schlafen. Außerdem gibt es Wassereinlagerungen im Gewebe (im Sommer gehen nur noch Birkis, die Füße passen in KEINEN Schuh mehr), schwitze bei geringster Belastung (Wasser tropft vom Kopf) usw. Meine Blutwerte sind gottseidank vollkommen i.O. Auch der Blutdruck hat sich bis auf einige Spitzen eingependelt(auf Psychostress reagiere ich allerdings extrem und sofort sichtbar mit Blutdruckspitzen). Auch sogenannte \"Herzaussetzer\" (von meinem Arzt überprüft) sind angeblich harmlos.

Concor Cor 5 mg bei Bluthochdruck; Atacand Protect 8 mg bei Bluthochdruck; ASS bei Bluthochdruck; HCT bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Concor Cor 5 mgBluthochdruck5 Jahre
Atacand Protect 8 mgBluthochdruck5 Jahre
ASSBluthochdruck5 Jahre
HCTBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

alle 4 Medikamente habe ich nach einem Stent wegen 95 % Verschluß vor 5 Jahren bekommen. Mittlerweile habe ich durch einen Arzt, der spezialisiert ist auf Diabetes, erfahren, daß Concor vermehrt Gewicht aufbaut. Ich habe tatsächlich in den letzten 5 Jahren 35 kg !!! zugenommen. Des weiteren habe ich depressive Phasen (vermutlich Atacand-Nebenwirkungen), Antriebslosigkeit und könnte dauernd schlafen. Außerdem gibt es Wassereinlagerungen im Gewebe (im Sommer gehen nur noch Birkis, die Füße passen in KEINEN Schuh mehr), schwitze bei geringster Belastung (Wasser tropft vom Kopf) usw. Meine Blutwerte sind gottseidank vollkommen i.O. Auch der Blutdruck hat sich bis auf einige Spitzen eingependelt(auf Psychostress reagiere ich allerdings extrem und sofort sichtbar mit Blutdruckspitzen). Auch sogenannte \"Herzaussetzer\" (von meinem Arzt überprüft) sind angeblich harmlos.

Eingetragen am  als Datensatz 7401
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Candesartan, Acetylsalicylsäure, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]