Herzrhythmusstörungen bei Azithromycin

Nebenwirkung Herzrhythmusstörungen bei Medikament Azithromycin

Insgesamt haben wir 309 Einträge zu Azithromycin. Bei 2% ist Herzrhythmusstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 309 Erfahrungsberichten zu Azithromycin wurde über Herzrhythmusstörungen berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Herzrhythmusstörungen bei Azithromycin.

Prozentualer Anteil 20%80%
Durchschnittliche Größe in cm170181
Durchschnittliches Gewicht in kg5485
Durchschnittliches Alter in Jahren2546
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,6925,97

Azithromycin wurde von Patienten, die Herzrhythmusstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azithromycin wurde bisher von 5 sanego-Benutzern, wo Herzrhythmusstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Herzrhythmusstörungen bei Azithromycin:

 

Azithromycin für Pleuritis mit Hitzewallungen, Unruhe, Kopfschmerzen, Übelkeit, Benommenheit, Schwindel, Herzrhythmusstörungen, Herzrasen

Ich habe dieses Medikament wegen einer Rippenfellentzündung bekommen. Bereits nach der ersten Einnahme verspürte ich Hitzewallungen und eine innere Unruhe. Ich bekam heftige Kopfweh und Übelkeit. Dazu kam Benommenheit und Schwindel. Ich habe die dritte und letzte Tablette nicht mehr genommen, da am zweiten Tag noch Herzyrytmusstörungen und HErzrasen dazu kamen. Es sind nun 4 Tage nach der letzten Tablette und die Nebenwirkungen sind immer noch da. Das Benommenheitsgefühl verschlimmert sich sogar. Zudem kommt noch Missempfindungen im Gesicht und das trotz absetzen. Wenn es mir am Montag nach dem Wochenende noch nicht besser geht muss ich wegen den Nebenwirkungen nochmal zum Arzt.

Azithromycin bei Pleuritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinPleuritis2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament wegen einer Rippenfellentzündung bekommen. Bereits nach der ersten Einnahme verspürte ich Hitzewallungen und eine innere Unruhe. Ich bekam heftige Kopfweh und Übelkeit. Dazu kam Benommenheit und Schwindel. Ich habe die dritte und letzte Tablette nicht mehr genommen, da am zweiten Tag noch Herzyrytmusstörungen und HErzrasen dazu kamen.
Es sind nun 4 Tage nach der letzten Tablette und die Nebenwirkungen sind immer noch da. Das Benommenheitsgefühl verschlimmert sich sogar. Zudem kommt noch Missempfindungen im Gesicht und das trotz absetzen. Wenn es mir am Montag nach dem Wochenende noch nicht besser geht muss ich wegen den Nebenwirkungen nochmal zum Arzt.

Eingetragen am  als Datensatz 46314
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Nebenhölenentzündung mit Herzrhythmusstörungen, Stuhlveränderungen

Wirkte gegen die Nebenhöhlenentzündung gut. Nebenwirkungen, trockener fester Stuhl und extreme Herzrhytmusstörungen nach der 2 Tablette über stundenweise Attaken anhaltened noch Tage danach.

Azithromycin bei Nebenhölenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinNebenhölenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkte gegen die Nebenhöhlenentzündung gut.

Nebenwirkungen, trockener fester Stuhl und extreme Herzrhytmusstörungen nach der 2 Tablette über stundenweise Attaken anhaltened noch Tage danach.

Eingetragen am  als Datensatz 40900
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Nasennebenhölenentzündung mit Herzrhythmusstörungen, Extrasystolen

Wirkung auf die entzündeten Nebenhölen war gut. Hatte aber leider ab dem 2, Tag der Einnahme extreme Herzrhythmusstörungen die teilweise Stunden anhielten , das Ganze nach Ende der Einnahme noch über Tage hinaus... Es wurde daher sogar ein Langzeit-EKG fällig...

Azithromycin bei Nasennebenhölenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinNasennebenhölenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkung auf die entzündeten Nebenhölen war gut. Hatte aber leider ab dem 2, Tag der Einnahme extreme Herzrhythmusstörungen die teilweise Stunden anhielten , das Ganze nach Ende der Einnahme noch über Tage hinaus...
Es wurde daher sogar ein Langzeit-EKG fällig...

Eingetragen am  als Datensatz 40899
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für lungenentzündung, Mandelentzündung, grippale Infekt mit Magenkrämpfe, Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen, Hauttrockenheit, Hautveränderungen

Azithromycin ist wirksam, aber man muss scheuen, ob sich das zu den Nebenwirkungen relativiert. Am ersten Tag bekam ich leichte Magenkrämpfe, was nicht so schlimm war.. am darauf folgenden Tag kam anstelle der Magenkrämpfe, Kopfschmerzen und Herzrhythmusstörungen hinzu. Jetzt, zwei Tage nach der letzten Einnahme, bin ich extrem geschwächt, hab immer noch morgenliche Kopfschmerzen und bei leichter Anstrengung (Handtücher zusammen legen) fängt mein Herz an, in unregelmäßigen Abständen, zu klopfen... dieser Zustand hält bis zu 30 Sekunden an. Ansonsten ist meine Haut am Körper trocken und meine Gesichtshaut fettig geworden. LG

Azithromycin bei lungenentzündung, Mandelentzündung, grippale Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinlungenentzündung, Mandelentzündung, grippale Infekt10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Azithromycin ist wirksam, aber man muss scheuen, ob sich das zu den Nebenwirkungen relativiert.
Am ersten Tag bekam ich leichte Magenkrämpfe, was nicht so schlimm war..
am darauf folgenden Tag kam anstelle der Magenkrämpfe, Kopfschmerzen und Herzrhythmusstörungen hinzu.
Jetzt, zwei Tage nach der letzten Einnahme, bin ich extrem geschwächt, hab immer noch morgenliche Kopfschmerzen und bei leichter Anstrengung (Handtücher zusammen legen) fängt mein Herz an, in unregelmäßigen Abständen, zu klopfen... dieser Zustand hält bis zu 30 Sekunden an.
Ansonsten ist meine Haut am Körper trocken und meine Gesichtshaut fettig geworden.

LG

Eingetragen am  als Datensatz 18442
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Nebenhölenentzündung mit Stuhlveränderungen, Herzrhythmusstörungen

gegen die Nebenhölenentzündung hat es gut geholfen. Die Nebenwirkung waren insbesondere fester Stuhl und starke Herzrhytmusstörungen auch noch 3 Tage nach letzter Einnahme. Ärztliche Abklärung erfolgt gerade...

Azithromycin bei Nebenhölenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinNebenhölenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

gegen die Nebenhölenentzündung hat es gut geholfen.
Die Nebenwirkung waren insbesondere fester Stuhl und starke Herzrhytmusstörungen auch noch 3 Tage nach letzter Einnahme.
Ärztliche Abklärung erfolgt gerade...

Eingetragen am  als Datensatz 40908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]