Hitzewallungen bei Anastrozol

Nebenwirkung Hitzewallungen bei Medikament Anastrozol

Insgesamt haben wir 4 Einträge zu Anastrozol. Bei 25% ist Hitzewallungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 4 Erfahrungsberichten zu Anastrozol wurde über Hitzewallungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Hitzewallungen bei Anastrozol.

Anastrozol wurde von Patienten, die Hitzewallungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Anastrozol wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Hitzewallungen auftrat, mit durchschnittlich 4,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Hitzewallungen bei Anastrozol:

 

Anastrozol für Mamma-Ca mit Hitzewallungen, Gelenkschmerzen

Nach Chemo, OP und Bestrahlung Zoladex und Anastrozol (weil Thrombose mit Lungenembolie unter der Chemo). Schlagartig war ich in die Wechseljahre katapultiert mit den heftigsten Begleiterscheinungen. Nach dem Ende der Zoladexinjektionen hat sich zumindest die kaputte Scheidenschleimhaut regeneriert. Die anderen Nebenwirkungen sind geblieben. Inzwischen kann ich wegen der schmerzenden Fußgelenke nur noch wenig laufen, an Tanzen ist gar nicht zu denken. Osteoporose hat nach ca. 2 Jahren Behandlung eingesetzt. Ich bin 52. Hitzewallungen je nach Östrogenspiegel (der bei mir trotz regelmäßiger Anastrozoleinnahme stark schwankt) alle 30 bis 120 Minuten, auch nachts. Und jetzt, nach viereinhalb Jahren Antihormonbehandlung, bekomme ich plötzlich eine Menstruationsblutung. Das ist eigentlich unmöglich. Aber offenbar schafft es mein Körper, die Wirksamkeit des Anastrozols auszuschalten. Meine Ärztin möchte mir nun wieder zusätzlich Zoladex spritzen. Der blanke Horror.

Zoladex bei Mamma-Ca; Anastrozol bei Mamma-Ca

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZoladexMamma-Ca2 Jahre
AnastrozolMamma-Ca-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Chemo, OP und Bestrahlung Zoladex und Anastrozol (weil Thrombose mit Lungenembolie unter der Chemo). Schlagartig war ich in die Wechseljahre katapultiert mit den heftigsten Begleiterscheinungen. Nach dem Ende der Zoladexinjektionen hat sich zumindest die kaputte Scheidenschleimhaut regeneriert. Die anderen Nebenwirkungen sind geblieben. Inzwischen kann ich wegen der schmerzenden Fußgelenke nur noch wenig laufen, an Tanzen ist gar nicht zu denken. Osteoporose hat nach ca. 2 Jahren Behandlung eingesetzt. Ich bin 52. Hitzewallungen je nach Östrogenspiegel (der bei mir trotz regelmäßiger Anastrozoleinnahme stark schwankt) alle 30 bis 120 Minuten, auch nachts. Und jetzt, nach viereinhalb Jahren Antihormonbehandlung, bekomme ich plötzlich eine Menstruationsblutung. Das ist eigentlich unmöglich. Aber offenbar schafft es mein Körper, die Wirksamkeit des Anastrozols auszuschalten. Meine Ärztin möchte mir nun wieder zusätzlich Zoladex spritzen. Der blanke Horror.

Eingetragen am  als Datensatz 73155
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Goserelin, Anastrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]