Kältegefühl bei Bisoprolol

Nebenwirkung Kältegefühl bei Medikament Bisoprolol

Insgesamt haben wir 345 Einträge zu Bisoprolol. Bei 3% ist Kältegefühl aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 9 von 345 Erfahrungsberichten zu Bisoprolol wurde über Kältegefühl berichtet.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Kältegefühl bei Bisoprolol.

Prozentualer Anteil 44%56%
Durchschnittliche Größe in cm170180
Durchschnittliches Gewicht in kg8692
Durchschnittliches Alter in Jahren4756
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,9628,66

Bisoprolol wurde von Patienten, die Kältegefühl als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Kältegefühl auftrat, mit durchschnittlich 7,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kältegefühl bei Bisoprolol:

 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Kältegefühl

Plötzlich aufgetretener Bluthochdruck, wahrscheinlich durch Stress. Seid 3 Tagen Bisoprolol von Heumann. Fühle mich ruhig und ausgeglichen. Enorme Konditionssteigerung, keine Antriebslosigkeite, eher das Gegenteil. Leichter Schwindel, wobei der auch von meinem durch einen Auffahrunfall ausgelösten Gehörsturz kommen kann. Schlafstörungen. Gehe gegen 22Uhr ins Bett und bin um 1Uhr wieder hellwach... das nervt. Kältegefühl in Händen und Füßen tritt über Tag teilweise auf. Ansonsten bisher nichts negatives zu berichten, außer das ich mich trotz der v. g. kleinen Nebenwirkungen einfach nur viel, viel besser fühle. Also Kopf hoch Leute, Nebenwirkungen kann man sich auch herbeisehnen, wenn man sich zu sehr damit beschäftigt ;-).

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Plötzlich aufgetretener Bluthochdruck, wahrscheinlich durch Stress. Seid 3 Tagen Bisoprolol von Heumann. Fühle mich ruhig und ausgeglichen. Enorme Konditionssteigerung, keine Antriebslosigkeite, eher das Gegenteil. Leichter Schwindel, wobei der auch von meinem durch einen Auffahrunfall ausgelösten Gehörsturz kommen kann.
Schlafstörungen. Gehe gegen 22Uhr ins Bett und bin um 1Uhr wieder hellwach... das nervt. Kältegefühl in Händen und Füßen tritt über Tag teilweise auf.
Ansonsten bisher nichts negatives zu berichten, außer das ich mich trotz der v. g. kleinen Nebenwirkungen einfach nur viel, viel besser fühle.
Also Kopf hoch Leute, Nebenwirkungen kann man sich auch herbeisehnen, wenn man sich zu sehr damit beschäftigt ;-).

Eingetragen am  als Datensatz 24063
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Herz-Kreislauf-Erkrankung mit Haarausfall, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Schwindel, Antriebslosigkeit, Pulsverlangsamung, Milchfluss, Hauttrockenheit, Depressive Verstimmungen, Blutdruckabfall, Durchfall, Libidoverlust, Muskelschmerzen, Augentrockenheit, Kältegefühl

Es half, aber die Nebenwirkungen sind für *jüngere Generationen ab 35 Jahre* zu gravierend. Leider habe ich eine ganze Latte an Nebenwirkungen bekommen. Puls- und Blutdruckabfall Haarausfall Milchfluss in den Brüsten (obwohl ich kein Kind bekommen habe) Durchfall kompletter Lipidoverlust Muskelschmerzen in Beinen und Armen trockene Augen zittert-frieren Nachts / Schwindelanfälle massive Schlafstörungen Antriebslosigkeit-Stimmungschwankungen Allergieverstärkung Verschlechternung von depressiven Phasen toxische Hepatitis

Bisoprolol bei Herz-Kreislauf-Erkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerz-Kreislauf-Erkrankung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es half, aber die Nebenwirkungen sind für *jüngere Generationen ab 35 Jahre* zu gravierend.

Leider habe ich eine ganze Latte an Nebenwirkungen bekommen.

Puls- und Blutdruckabfall
Haarausfall
Milchfluss in den Brüsten (obwohl ich kein Kind bekommen habe)
Durchfall
kompletter Lipidoverlust
Muskelschmerzen in Beinen und Armen
trockene Augen
zittert-frieren Nachts / Schwindelanfälle
massive Schlafstörungen
Antriebslosigkeit-Stimmungschwankungen
Allergieverstärkung
Verschlechternung von depressiven Phasen
toxische Hepatitis

Eingetragen am  als Datensatz 64491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Schwindel, Übelkeit, Kältegefühl

Ich habe Bisoprolol gegen meine Hypertonie bekommen. Ich hatte einen Blutdruck von 190/95 vor Therapiebeginn. Anfangen sollte ich mit einer Dosis von 5 mg. Diese habe ich leider überhaupt nicht vertragen. Mir war schwindlig und ich wurde von Übelkeit geplagt. Außerdem war mein Puls bei etwas 50 Schlägen die Minute was ich als sehr unangenehm empfunden habe. Nachdem ich meinem Hausarzt von der Nebenwirkungen berichtete beschloss dieser eine ganz langsame Absenkung vorzunehmen. 1 Woche 1,25 mg dann 1 Woche 2,5 mg danach 1 Woche 3,75 mg und dann 5mg.... mit dieser langsamen Aufdosierung hatte ich keine Nebenwirkungen mehr außer kalte Hände undd Füße unter denen ich heute auch noch "leide" Bei mir kam es Gott sei Dank auch NICHT zum beschriebenen Libido und Potenzverlust... Alles in allem habe ich die langsame Aufsättigung gut vertragen und mein Blutdruck liegt bei 130/75 mit Puls um die 60-65.....

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Bisoprolol gegen meine Hypertonie bekommen. Ich hatte einen Blutdruck von 190/95 vor Therapiebeginn. Anfangen sollte ich mit einer Dosis von 5 mg. Diese habe ich leider überhaupt nicht vertragen. Mir war schwindlig und ich wurde von Übelkeit geplagt. Außerdem war mein Puls bei etwas 50 Schlägen die Minute was ich als sehr unangenehm empfunden habe. Nachdem ich meinem Hausarzt von der Nebenwirkungen berichtete beschloss dieser eine ganz langsame Absenkung vorzunehmen. 1 Woche 1,25 mg dann 1 Woche 2,5 mg danach 1 Woche 3,75 mg und dann 5mg.... mit dieser langsamen Aufdosierung hatte ich keine Nebenwirkungen mehr außer kalte Hände undd Füße unter denen ich heute auch noch "leide"
Bei mir kam es Gott sei Dank auch NICHT zum beschriebenen Libido und Potenzverlust...
Alles in allem habe ich die langsame Aufsättigung gut vertragen und mein Blutdruck liegt bei 130/75 mit Puls um die 60-65.....

Eingetragen am  als Datensatz 49612
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Kältegefühl, Schwindel

Ich bin jetzt 56, vor ca. 2 Jahren wurde bei mir bei einer Routineuntersuchung ein Blutdruck von 240/160 festgestellt. Schon einige Monate vorher hatte ich nachts vor dem Einschlafen meinen Blutdruck als "Hämmern" wahrgenommen, das aber nicht ernst genommen. Ich hatte schon seit Jahren einen grenzwertigen Blutdruck von 140/90, laut Arzt aber nicht behandlungsbedürftig. Nun war ich sehr erschrocken über die Höhe der Werte und erinnerte mich, dass auch mein Vater seit langen an Bluthochdruck leidet und es sehr schwierig war, seinen Blutdruck einzustellen. Daher war ich nun sehr besorgt, dass es bei mir ebenso wäre. Mein Arzt verschrieb mir Bisohexal, welches ich zunächst in der Dosis 5 mg/Tag nehmen sollte. Außerdem kaufte ich mir ein Blutdruckmessgerät fürs Handgelenk. Das Bisohexal wirkte sehr gut, der Blutdruck ging runter bis auf normale Werte. Da die Wirkung der Tablette aber nicht für 24 Stunden ausreichte, und die Werte gegen Ende des Tages wieder bis auf 170/100 anstiegen, sollte ich laut Arzt abends nochmals 5 mg nehmen. Daraufhin wurde mein Blutdruck normal, anfangs ging...

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin jetzt 56, vor ca. 2 Jahren wurde bei mir bei einer Routineuntersuchung ein Blutdruck von 240/160 festgestellt. Schon einige Monate vorher hatte ich nachts vor dem Einschlafen meinen Blutdruck als "Hämmern" wahrgenommen, das aber nicht ernst genommen. Ich hatte schon seit Jahren einen grenzwertigen Blutdruck von 140/90, laut Arzt aber nicht behandlungsbedürftig. Nun war ich sehr erschrocken über die Höhe der Werte und erinnerte mich, dass auch mein Vater seit langen an Bluthochdruck leidet und es sehr schwierig war, seinen Blutdruck einzustellen. Daher war ich nun sehr besorgt, dass es bei mir ebenso wäre. Mein Arzt verschrieb mir Bisohexal, welches ich zunächst in der Dosis 5 mg/Tag nehmen sollte. Außerdem kaufte ich mir ein Blutdruckmessgerät fürs Handgelenk. Das Bisohexal wirkte sehr gut, der Blutdruck ging runter bis auf normale Werte. Da die Wirkung der Tablette aber nicht für 24 Stunden ausreichte, und die Werte gegen Ende des Tages wieder bis auf 170/100 anstiegen, sollte ich laut Arzt abends nochmals 5 mg nehmen. Daraufhin wurde mein Blutdruck normal, anfangs ging er sogar teilweite auf Werte unter 100/60 runter. Daher kamen in den ersten Wochen Nebenwirkungen wie Frieren und Schwindel auf. Der Körper gewöhnt sich aber an die Tabletten, und mein Blutdruck bewegt sich seit langem um 130/85. Es gibt keine Nebenwirkungen mehr und ich bin sehr zufrieden mit den Tabletten. 10 mg Bisohexal ist natürlich viel, aber dafür muss ich auch nichts anderes dazu nehmen. Diurethika wurden bei mir anfangs versucht, hatten aber Null Effekt. Ich habe einen BMI von 29, und wenn es mir gelingen würde, den auf 24-25 zu senken, da bin ich sicher, dass ich dann keine Tabletten mehr bräuchte. An dieser schier unüberwindbaren Aufgabe bin ich immer noch am arbeiten.

Eingetragen am  als Datensatz 69484
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Hypertonie mit Pulserniedrigung, Kältegefühl, Schwitzen

Aufgrund meines hohen Blutdruckes wurde mir Bisoprolol 2,5 mg verschrieben... Anfangs nahm ich 1,25 mg (eine halbe Tablette) ein. Blutdruck sowie Puls senkten sich recht langsam.. Also versuchte ich die Einnahme einer ganzen Tablette (2,5 mg).... Ergebnis: Puls < 50. Also bin ich wieder auf 1,25 mg umgeschwungen.... Das ging auch relativ lange gut... Leider habe ich das Gefühl, dass sich der Puls (je länger man Bisoprolol einnimmt) weiter senkt... Bei meiner letzten Messung war der Blutdruck optimal, der Puls betrug jedoch lediglich 47 Schläge. Außerdem habe ich seit zur Zeit mit schwitzenden Händen sowie Kältegefühl (vorwiegend in den Gliedmaßen) zu kämpfen.

Bisoprolol bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHypertonie35 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund meines hohen Blutdruckes wurde mir Bisoprolol 2,5 mg verschrieben... Anfangs nahm ich 1,25 mg (eine halbe Tablette) ein. Blutdruck sowie Puls senkten sich recht langsam.. Also versuchte ich die Einnahme einer ganzen Tablette (2,5 mg).... Ergebnis: Puls < 50.

Also bin ich wieder auf 1,25 mg umgeschwungen.... Das ging auch relativ lange gut... Leider habe ich das Gefühl, dass sich der Puls (je länger man Bisoprolol einnimmt) weiter senkt... Bei meiner letzten Messung war der Blutdruck optimal, der Puls betrug jedoch lediglich 47 Schläge.

Außerdem habe ich seit zur Zeit mit schwitzenden Händen sowie Kältegefühl (vorwiegend in den Gliedmaßen) zu kämpfen.

Eingetragen am  als Datensatz 32855
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Herzinfarkt mit Libidoverlust, Erektionsstörungen, Kältegefühl, Hautausschlag, Hustenreiz

Lunge Auswurf, Ausschlag am Kopf, Kältegefühl und Schmerzen in den Zehen, Libido Verlust keine Errektion ,

Bisoprolol bei Herzinfarkt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerzinfarkt3650 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lunge Auswurf, Ausschlag am Kopf, Kältegefühl und Schmerzen in den Zehen, Libido Verlust
keine Errektion ,

Eingetragen am  als Datensatz 66771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Thrombose, blocker, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, herzschwäche mit Magendruck, Völlegefühl, Unwohlsein, Schlafstörungen, Gleichgewichtsstörungen, Kältegefühl

Die Rythmusstörungen sind weg. Augeninnendruck in Ordnung - Ablagerungen sind tolerierbar. Leide unter Druck - Völlegefühl und unter Unwohlsein. Ich bekomme öfter regelrechte Kälteschauer, Schlaf - Gleichgewichtsstörungen.

Amiodaron, Torasemid bei Herzrhythmusstörungen, herzschwäche; CoDiovan bei Bluthochdruck; Bisoprolol bei blocker; ASS bei Thrombose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amiodaron, TorasemidHerzrhythmusstörungen, herzschwäche3 Jahre
CoDiovanBluthochdruck4 Jahre
Bisoprololblocker15 Jahre
ASSThrombose4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Rythmusstörungen sind weg. Augeninnendruck in Ordnung - Ablagerungen sind tolerierbar. Leide unter
Druck - Völlegefühl und unter Unwohlsein. Ich bekomme öfter regelrechte Kälteschauer, Schlaf - Gleichgewichtsstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 34351
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Hydrochlorothiazid, Valsartan, Bisoprolol, Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1942 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Schlafstörungen, Kältegefühl

Lange Kälteschauer am Tage, mehrfach Massive Schlafstörungen Habe den alten Hersteller wieder genommen und alles war ok!

Bisoprolol 1A pharma bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol 1A pharmaBluthochdruck4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lange Kälteschauer am Tage, mehrfach
Massive Schlafstörungen
Habe den alten Hersteller wieder genommen und alles war ok!

Eingetragen am  als Datensatz 66380
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck mit Kribbeln in den Händen, Übelkeit, eingeschlafene Beine, Kältegefühl

Kalte Hände, Kribbeln in der linken Hand, Beine schlafen schnell ein, Übelkeit bei kurvigem Autofahren (hinten sitzend), öfter Reizhusten.

Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kalte Hände, Kribbeln in der linken Hand, Beine schlafen schnell ein, Übelkeit bei kurvigem Autofahren (hinten sitzend), öfter Reizhusten.

Eingetragen am  als Datensatz 41143
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]