Karpaltunnelsyndrom bei Armour Thyroid

Nebenwirkung Karpaltunnelsyndrom bei Medikament Armour Thyroid

Insgesamt haben wir 2 Einträge zu Armour Thyroid. Bei 50% ist Karpaltunnelsyndrom aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 2 Erfahrungsberichten zu Armour Thyroid wurde über Karpaltunnelsyndrom berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Karpaltunnelsyndrom bei Armour Thyroid.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1540
Durchschnittliches Gewicht in kg590
Durchschnittliches Alter in Jahren580
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,880,00

Armour Thyroid wurde von Patienten, die Karpaltunnelsyndrom als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Armour Thyroid wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Karpaltunnelsyndrom auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Karpaltunnelsyndrom bei Armour Thyroid:

 

Armour Thyroid für Hashimoto-Thyreoiditis mit Gewichtszunahme, Sprachstörungen, Muskelschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Aggressivität, Müdigkeit

Ich wurde 3 Jahre lang mit reinem L-Thyroxin behandelt. Nach anfänglicher leichter Besserung meiner Symptome, wurde es wieder schlimmer. Steigerung des L-Thyroxin, wied leichte Besserung, danach wurden die Symptome wieder schlimmer und zahlreicher: Gewicht konnte nur mühsam gehalten werden, an abnehmen war gar nicht zu denken. Vergesslichkeit, Wortfindungsschwierigkeiten, Watte im Jopf, Muskelschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Apathie, extremes Anfluten: morgens sehr schlecht aus dem Bett gekommen - L-Thyrosin geschluckt, 1,5 Stunden danach gereizt, aggressiv, künstlich wach aber immer noch Watte im Kopf, 2 Stunden später bleierne Müdigkeit.... Habe seit 2 Monaten auf Armour Thyroid umgestellt: Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Kopf ist klar, ich kann wieder denken, bin morgens wach auch schon vor Tabletteneinnahme, fühle mich das erste mal seit Jahren wieder normal. Und ich nehme ab, ohne Diät! Von 67 kg bis jetzt 59 kg bei 1,54 m, bald habe ich hoffentlich wieder mein Ausgangsgewicht!

L-Thyroxin bei Hashimoto-Thyreoiditis; Armour Thyroid bei Hashimoto-Thyreoiditis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
L-ThyroxinHashimoto-Thyreoiditis3 Jahre
Armour ThyroidHashimoto-Thyreoiditis2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich wurde 3 Jahre lang mit reinem L-Thyroxin behandelt. Nach anfänglicher leichter Besserung meiner Symptome, wurde es wieder schlimmer. Steigerung des L-Thyroxin, wied leichte Besserung, danach wurden die Symptome wieder schlimmer und zahlreicher:
Gewicht konnte nur mühsam gehalten werden, an abnehmen war gar nicht zu denken. Vergesslichkeit, Wortfindungsschwierigkeiten, Watte im Jopf, Muskelschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Apathie, extremes Anfluten: morgens sehr schlecht aus dem Bett gekommen - L-Thyrosin geschluckt, 1,5 Stunden danach gereizt, aggressiv, künstlich wach aber immer noch Watte im Kopf, 2 Stunden später bleierne Müdigkeit....
Habe seit 2 Monaten auf Armour Thyroid umgestellt: Ein Unterschied wie Tag und Nacht!
Kopf ist klar, ich kann wieder denken, bin morgens wach auch schon vor Tabletteneinnahme, fühle mich das erste mal seit Jahren wieder normal. Und ich nehme ab, ohne Diät! Von 67 kg bis jetzt 59 kg bei 1,54 m, bald habe ich hoffentlich wieder mein Ausgangsgewicht!

Eingetragen am  als Datensatz 10067
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Thyroxin, Schilddrüsenextrakt aus Schweinen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]