Kehlkopfschwellung bei Berodual

Nebenwirkung Kehlkopfschwellung bei Medikament Berodual

Insgesamt haben wir 38 Einträge zu Berodual. Bei 3% ist Kehlkopfschwellung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 38 Erfahrungsberichten zu Berodual wurde über Kehlkopfschwellung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Kehlkopfschwellung bei Berodual.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg670
Durchschnittliches Alter in Jahren420
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,740,00

Berodual wurde von Patienten, die Kehlkopfschwellung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Berodual wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Kehlkopfschwellung auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kehlkopfschwellung bei Berodual:

 

Berodual für Asthma mit Nesselsucht, Hautirritationen, Hautprobleme, Schleimhautschwellung, Kehlkopfschwellung

Hallo, ich hatte bislang mit Berodual Spray, das ich jahrelang (im Bedarfsfall) nahm, keinerlei Probleme. Seit ca. drei Monaten jedoch musste ich es jede Nacht nehmen, da sich mein Asthma verschlechtert hatte. Nun bekam ich eine schlimme Nesselsucht, Haut und Schleimhäute waren geschwollen. Nun steht das Berodual Spray in Verdacht (100%ig ist es aber nicht erwiesen!), diese Nesselsucht hervorgerufen zu haben. Zumal kurz nach Einnahme des Sprays auch der Kehlkopf zuschwoll. Ich bin jetzt auch ein anderes Asthmaspray umgestiegen und die Nesselsucht ist ad acta gelegt. Dies nur als Hinweis für empfindliche Personen, Nesselsucht ist ja auch als Nebenwirkung in der Pakcungsbeilage angegeben.

berodual spray bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
berodual sprayAsthma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich hatte bislang mit Berodual Spray, das ich jahrelang (im Bedarfsfall) nahm, keinerlei Probleme. Seit ca. drei Monaten jedoch musste ich es jede Nacht nehmen, da sich mein Asthma verschlechtert hatte. Nun bekam ich eine schlimme Nesselsucht, Haut und Schleimhäute waren geschwollen. Nun steht das Berodual Spray in Verdacht (100%ig ist es aber nicht erwiesen!), diese Nesselsucht hervorgerufen zu haben. Zumal kurz nach Einnahme des Sprays auch der Kehlkopf zuschwoll. Ich bin jetzt auch ein anderes Asthmaspray umgestiegen und die Nesselsucht ist ad acta gelegt. Dies nur als Hinweis für empfindliche Personen, Nesselsucht ist ja auch als Nebenwirkung in der Pakcungsbeilage angegeben.

Eingetragen am  als Datensatz 20010
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ipratropiumbromid, Fenoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]