Konzentrationsprobleme bei Citalopram

Nebenwirkung Konzentrationsprobleme bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1344 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Konzentrationsprobleme aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 1344 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Konzentrationsprobleme berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Konzentrationsprobleme bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg068
Durchschnittliches Alter in Jahren048
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0020,99

Citalopram wurde von Patienten, die Konzentrationsprobleme als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Konzentrationsprobleme auftrat, mit durchschnittlich 9,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Konzentrationsprobleme bei Citalopram:

 

Citalopram für Burnoutsyndrom mit Schweißausbrüche, Herzrasen, Konzentrationsprobleme, Gewichtszunahme, Libidostörungen

Hallo, ich nehme das Medikament jetzt schon seit gut 5 Wochen wegen eines Burnoutsyndroms . Es hat gute 14 Tage gedauert bis die Wirkung eingesetzt hat was bei Antidepressiva ja normal ist. Nach dem ich erst gedacht hatte es wird alles nicht besser , kann ich jetzt nur sagen ich habe mich schon lange nicht mehr so gut gefühlt. Die Angst ist verschwunden und auch die Niedergeschlagenheit hat sich in Luft aufgelöst. Ich kann jetzt endlich den Fokus auf mich setzen und habe den Kopf frei um an meinem Leben was zu ändern. Den dafür soll es ja sein Therapie-unterstützend und kein Heilmittel. Ich hatte vor dem Zusammenbruch nur noch 58 Kilo gewogen bei einer Größe von 180 cm, nun wiege ich schon 68 Kilo und gehe seit 3 Wochen 3x die Woche ins Fitnessstudio. Habe mich durch das Medikament Mental und Körperlich verändern könne. Ja nun zu den Nebenwirkungen : die sind da aber erträglich,wie zb. Schweißausbrüche,leichtes Herz-rasen und ja der Sexualtrieb ist stark reduziert aber nicht ganz ausgeschaltet. Es dauert halt etwas länger bis zum Orgasmus. Die Gewichtszunahme kommt ebenfalls mit...

Citalopram bei Burnoutsyndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramBurnoutsyndrom5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,
ich nehme das Medikament jetzt schon seit gut 5 Wochen wegen eines Burnoutsyndroms . Es hat gute 14 Tage gedauert bis die Wirkung eingesetzt hat was bei Antidepressiva ja normal ist. Nach dem ich erst gedacht hatte es wird alles nicht besser , kann ich jetzt nur sagen ich habe mich schon lange nicht mehr so gut gefühlt. Die Angst ist verschwunden und auch die Niedergeschlagenheit hat sich in Luft aufgelöst. Ich kann jetzt endlich den Fokus auf mich setzen und habe den Kopf frei um an meinem Leben was zu ändern. Den dafür soll es ja sein Therapie-unterstützend und kein Heilmittel. Ich hatte vor dem Zusammenbruch nur noch 58 Kilo gewogen bei einer Größe von 180 cm, nun wiege ich schon 68 Kilo und gehe seit 3 Wochen 3x die Woche ins Fitnessstudio. Habe mich durch das Medikament Mental und Körperlich verändern könne. Ja nun zu den Nebenwirkungen : die sind da aber erträglich,wie zb. Schweißausbrüche,leichtes Herz-rasen und ja der Sexualtrieb ist stark reduziert aber nicht ganz ausgeschaltet. Es dauert halt etwas länger bis zum Orgasmus. Die Gewichtszunahme kommt ebenfalls mit von dem Medikament ist in meinem Fall aber positiv :-) . Teilweise treten leicht Konzentrationsbeschwerden auf sind aber minimal. Ich kann das Medikament nur empfehlen um wieder auf die Spur zu kommen, die Ursache muss aber durch andere Therapien gefunden werden. Und dann sollte das Medikament auch langsam wieder abgesetzt werden.

Eingetragen am  als Datensatz 37597
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]