Konzentrationsschwierigkeiten bei Cerazette

Nebenwirkung Konzentrationsschwierigkeiten bei Medikament Cerazette

Insgesamt haben wir 615 Einträge zu Cerazette. Bei 0% ist Konzentrationsschwierigkeiten aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 615 Erfahrungsberichten zu Cerazette wurde über Konzentrationsschwierigkeiten berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Konzentrationsschwierigkeiten bei Cerazette.

Cerazette wurde von Patienten, die Konzentrationsschwierigkeiten als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cerazette wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Konzentrationsschwierigkeiten auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Konzentrationsschwierigkeiten bei Cerazette:

 

Cerazette für Empfängnisverhütung mit Libidoverlust, Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten, Müdigkeit, Unterleibsschmerzen

Ich sage aus Spaß immer, diese Pille verhütet zu 100 %, denn Lust auf Sex hat man mit der Einnahme überhaupt keine mehr! Ich habe die Pille 6 Jahre lang ohne Pause genommen. Anfangs hatte ich keine Probleme (im Gegenteil blieb nach einer mehrwöchigen Blutung meine Regel komplett aus, was sehr erfreulich war. In den ganzen 6 Jahren habe ich nur Schmierblutungen bekommen wenn ich sehr gestresst war. Jedoch haben sich in den letzten drei Jahren der Einnahme schleichend Symptome entwickelt, die ich erst garnicht der Pille zugeordnet habe, u. a. ständige Müdigkeit, Traurigkeit bis hin zu depressiver Verstimmung, Lustlosigkeit (auch im Hinblick auf Sex), Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsprobleme (das hat mich vor allem beruflich blockiert!!) etc..... Seit ich die Pille nicht mehr nehme geht es mir viel viel besser. Es kommt mir manchmal vor, als hätte ich ein neues Leben bekommen! Ich möchte am liebsten allen Frauen sagen: Bitte nehmt die Pille nicht mehr. Sie macht euch kaputt. Aber sie ist und bleibt vorerst eins der sichersten Verhütungsmittel - leider. Ich nehme...

Cerazette bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CerazetteEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sage aus Spaß immer, diese Pille verhütet zu 100 %, denn Lust auf Sex hat man mit der Einnahme überhaupt keine mehr! Ich habe die Pille 6 Jahre lang ohne Pause genommen. Anfangs hatte ich keine Probleme (im Gegenteil blieb nach einer mehrwöchigen Blutung meine Regel komplett aus, was sehr erfreulich war. In den ganzen 6 Jahren habe ich nur Schmierblutungen bekommen wenn ich sehr gestresst war. Jedoch haben sich in den letzten drei Jahren der Einnahme schleichend Symptome entwickelt, die ich erst garnicht der Pille zugeordnet habe, u. a. ständige Müdigkeit, Traurigkeit bis hin zu depressiver Verstimmung, Lustlosigkeit (auch im Hinblick auf Sex), Bauchschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsprobleme (das hat mich vor allem beruflich blockiert!!) etc..... Seit ich die Pille nicht mehr nehme geht es mir viel viel besser. Es kommt mir manchmal vor, als hätte ich ein neues Leben bekommen! Ich möchte am liebsten allen Frauen sagen: Bitte nehmt die Pille nicht mehr. Sie macht euch kaputt. Aber sie ist und bleibt vorerst eins der sichersten Verhütungsmittel - leider. Ich nehme jedenfalls keine Pille mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 59113
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Desogestrel

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]