Konzentrationsstörungen bei Cipramil

Nebenwirkung Konzentrationsstörungen bei Medikament Cipramil

Insgesamt haben wir 66 Einträge zu Cipramil. Bei 3% ist Konzentrationsstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 66 Erfahrungsberichten zu Cipramil wurde über Konzentrationsstörungen berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Konzentrationsstörungen bei Cipramil.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren440
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,080,00

Erfahrungsberichte über Konzentrationsstörungen bei Cipramil:

 

Cipramil für Depression, Epilepsie mit Schwindel, Konzentrationsstörungen, Depressionen, Aggressivität, Orgasmusstörung, Menstruationsbeschwerden, Gewichtsverlust, Übelkeit

Neurontin: sexuelle Funktionsstörungen, Schwindel, Konzentrations, - Aufmerksamkeisstörung, verlangsamtes Denken, Depression, Aggressivität Cipramil: Weibliche Organsmusstörung, Menstrationsstörungen, Gewichtsabnahme, Übelkeit Medikamente wurden unabhängig voneinander eingenomen.

Gabapentin bei Epilepsie; Cipramil bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinEpilepsie4 Jahre
CipramilDepression2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Neurontin: sexuelle Funktionsstörungen, Schwindel, Konzentrations, - Aufmerksamkeisstörung, verlangsamtes Denken, Depression, Aggressivität

Cipramil: Weibliche Organsmusstörung, Menstrationsstörungen, Gewichtsabnahme, Übelkeit

Medikamente wurden unabhängig voneinander eingenomen.

Eingetragen am  als Datensatz 869
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipramil für Depressionen mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Traumveränderungen, Schwäche, Konzentrationsstörungen, Blähungen, Durchfall, Schwitzen

Zu Anfang hatte ich keine Beschwerden, erst nach ca. 2 Monaten fand ich viele Sachen, die mir zuvor auffielen, ich aber nicht mit dem Medikament in Verbindung brachte, in der Packungsbeilage auf: Gewichtszunahme, Müdigkeit (Schläfrigkeit), verändertes Träumen, Kraftverlust, Konzentrationsstörungen (ich kann bei vielen Leuten im Raum Stimmen nicht mehr ausblenden, es dröhnt dann irgendwann in meinem Kopf), Blähungen, Durchfall, vermehrtes Schwitzen. Leider habe ich noch keinen Termin beim Arzt bekommen, um das Medikament zu wechseln.

Cipramil bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipramilDepressionen3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Anfang hatte ich keine Beschwerden, erst nach ca. 2 Monaten fand ich viele Sachen, die mir zuvor auffielen, ich aber nicht mit dem Medikament in Verbindung brachte, in der Packungsbeilage auf:
Gewichtszunahme, Müdigkeit (Schläfrigkeit), verändertes Träumen, Kraftverlust, Konzentrationsstörungen (ich kann bei vielen Leuten im Raum Stimmen nicht mehr ausblenden, es dröhnt dann irgendwann in meinem Kopf), Blähungen, Durchfall, vermehrtes Schwitzen.
Leider habe ich noch keinen Termin beim Arzt bekommen, um das Medikament zu wechseln.

Eingetragen am  als Datensatz 7679
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]