Kopfschmerzen bei AIDA

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament AIDA

Insgesamt haben wir 137 Einträge zu AIDA. Bei 12% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 16 von 137 Erfahrungsberichten zu AIDA wurde über Kopfschmerzen berichtet.

Wir haben 16 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei AIDA.

Prozentualer Anteil 93%7%
Durchschnittliche Größe in cm167163
Durchschnittliches Gewicht in kg5963
Durchschnittliches Alter in Jahren2940
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,2523,71

AIDA wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

AIDA wurde bisher von 14 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei AIDA:

 

AIDA für Schmerzen (Menstruation) mit Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen, Menstruationsstörungen, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, Stimmungsschwankungen

Ich habe mit der Einnahme der AIDA begonnen als ich 15 Jahre alt war und habe sie bis jetzt (21 Jahre alt) sehr gut vertragen. Ich hatte mit der Einnahme begonnen, da ich zuvor sehr starke und schmerzhafte Regelblutungen hatte und starke Akne. Durch die Pille ging dies alles weg. Viel weniger Hautprobleme, die Regel kam auf den Tag genau pünktlich, kürzer und schwächer und ich brauchte endlich keine Schmerztabletten mehr. Alles war perfekt und von Nebenwirkungen 6 Jahre lang keine Spur. Auch keine Gewichtszunahme oder ähnliches. Nun, nach 6 Jahren Einnahme muss ich die Pille leider wechseln, da seit etwa 4 Monaten etliche Nebenwirkungen aufgetreten sind: Kopfschmerzen, starke Regelschmerzen, Regel kommt nicht mehr auf den Tag genau, sondern in einem Rahmen von 4 Tagen immer unterschiedlich und dauert sehr lange an, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, starke Stimmungsschwankungen. Ich vermute, dass sich einfach mein Hormonhaushalt geändert hat und die Pille nun nicht mehr zu meinem Körper passt, aber wie gesagt, 6 Jahre war ich mit der Pille überglücklich und beschwerdefrei,...

Aida bei Schmerzen (Menstruation)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaSchmerzen (Menstruation)6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mit der Einnahme der AIDA begonnen als ich 15 Jahre alt war und habe sie bis jetzt (21 Jahre alt) sehr gut vertragen. Ich hatte mit der Einnahme begonnen, da ich zuvor sehr starke und schmerzhafte Regelblutungen hatte und starke Akne. Durch die Pille ging dies alles weg. Viel weniger Hautprobleme, die Regel kam auf den Tag genau pünktlich, kürzer und schwächer und ich brauchte endlich keine Schmerztabletten mehr. Alles war perfekt und von Nebenwirkungen 6 Jahre lang keine Spur. Auch keine Gewichtszunahme oder ähnliches. Nun, nach 6 Jahren Einnahme muss ich die Pille leider wechseln, da seit etwa 4 Monaten etliche Nebenwirkungen aufgetreten sind: Kopfschmerzen, starke Regelschmerzen, Regel kommt nicht mehr auf den Tag genau, sondern in einem Rahmen von 4 Tagen immer unterschiedlich und dauert sehr lange an, Libidoverlust, Schwindel, Übelkeit, starke Stimmungsschwankungen.

Ich vermute, dass sich einfach mein Hormonhaushalt geändert hat und die Pille nun nicht mehr zu meinem Körper passt, aber wie gesagt, 6 Jahre war ich mit der Pille überglücklich und beschwerdefrei, deshalb auch meine dennoch gute Bewertung und Empfehlung

Eingetragen am  als Datensatz 68763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schwindel, Stimmungsschwankungen, Brustschmerzen

Ich habe die AIDA verschrieben bekommen da ich zuvor die Yasmine eingenommen habe. Aufgrund der Yasmin habe ich 15 Kilo innerhalb kürzester Zeit zugenommen. Meine FA versicherte mir, dass mit der AIDA die sogenannten Wassereinlagerungen verschwinden würden. In den ersten drei Monaten der Einnahme war mir täglich übel jedoch ohne sonstigen Nebenwirkungen. Im weiteren Verlauf begannen jedoch etwaige Nebenwirkungen wie: kompleter Libidoverlust, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schwindel, Stimmungsschwankungen und Brustschmerzen. Weiterhin bin ich seit der Einnahme der AIDA schnell aus der Puste. Meine starken Menstruationsbeschwerden haben sich mit der Einnahme nicht verbessert. Nicht das diese Nebenwirkungen schon ausreichen würden... Ich habe seit der Einnahme der AIDA des Öfteren Blutungen während oder nach dem Geschlechtsverkehr. Meine FA stellte eine blutende Ektopie fest. Diese verursacht durch die AIDA. Nunmehr wird dies per Laservaporisation behandelt, welche aber keine großen Erfolgschancen verspricht. Mein Empfehlung: Finger weg von der AIDA

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die AIDA verschrieben bekommen da ich zuvor die Yasmine eingenommen habe. Aufgrund der Yasmin habe ich 15 Kilo innerhalb kürzester Zeit zugenommen. Meine FA versicherte mir, dass mit der AIDA die sogenannten Wassereinlagerungen verschwinden würden.
In den ersten drei Monaten der Einnahme war mir täglich übel jedoch ohne sonstigen Nebenwirkungen. Im weiteren Verlauf begannen jedoch etwaige Nebenwirkungen wie: kompleter Libidoverlust, Kopfschmerzen, Herzrasen, Schwindel, Stimmungsschwankungen und Brustschmerzen. Weiterhin bin ich seit der Einnahme der AIDA schnell aus der Puste. Meine starken Menstruationsbeschwerden haben sich mit der Einnahme nicht verbessert.
Nicht das diese Nebenwirkungen schon ausreichen würden... Ich habe seit der Einnahme der AIDA des Öfteren Blutungen während oder nach dem Geschlechtsverkehr. Meine FA stellte eine blutende Ektopie fest. Diese verursacht durch die AIDA. Nunmehr wird dies per Laservaporisation behandelt, welche aber keine großen Erfolgschancen verspricht.
Mein Empfehlung: Finger weg von der AIDA

Eingetragen am  als Datensatz 47111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Gewichtszunahme, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Aggressivität, Brustspannen

Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, völliger Libidoverlust, Brustspannen, Aggressivität Habe die AIDA 3 Jahre lang ohne größere Probleme eingenommen. Im Nachhinein habe ich allerdings einen sehr starken Libidoverlust feststellen müssen. Ich war aggressiv und hatte gar keine Lust auf Sex. Im 4. Jahr der Einnahme bekam ich plötzlich starke Migräne, so dass ich die Pille wechseln musste (Cerazette). Nach einem Jahr Cerazette (Haut war extrem unrein, erneute Migräne) habe ich mich entschieden wieder die AIDA einzunehmen. Habe im Vergleich zur Cerazette 3 Kilo innerhalb eines halben Jahres zugenommen, habe leichte Celluliteansätze und merke wieder den Libidoverlust... also ich vertrage sie nicht mehr... werde jetzt mal den Nuvaring ausprobieren...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, völliger Libidoverlust, Brustspannen, Aggressivität


Habe die AIDA 3 Jahre lang ohne größere Probleme eingenommen. Im Nachhinein habe ich allerdings einen sehr starken Libidoverlust feststellen müssen. Ich war aggressiv und hatte gar keine Lust auf Sex. Im 4. Jahr der Einnahme bekam ich plötzlich starke Migräne, so dass ich die Pille wechseln musste (Cerazette). Nach einem Jahr Cerazette (Haut war extrem unrein, erneute Migräne) habe ich mich entschieden wieder die AIDA einzunehmen. Habe im Vergleich zur Cerazette 3 Kilo innerhalb eines halben Jahres zugenommen, habe leichte Celluliteansätze und merke wieder den Libidoverlust... also ich vertrage sie nicht mehr... werde jetzt mal den Nuvaring ausprobieren...

Eingetragen am  als Datensatz 35082
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Müdigkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Antriebslosigkeit, Magenschmerzen, Weinerlichkeit, Nervosität, Panikattacken

Ich habe die AIDA mit 16 verschrieben bekommen, da ich sehr schlechte Haut hatte. Anfangs hatte ich keine Probleme damit. Nach 2 Jahren kamen die ersten Nebenwirkungen. Allerdings bin ich da, und auch bei allen anderen Nebenwirkungen die in den nächsten Jahren dazu kamen, nicht auf die Idee gekommen, dass es mit der Pille Zusammenhängen könnte. Ich hatte täglich Kopfschmerzen. Verdacht auf Hirntumor, welcher sich zum Glück nicht bestätigt hat. Es wurde nie eine Ursache für die Kopfschmerzen gefunden. Ich hatte auch sehr häufig Bauchschmerzen. 2 mal zur Magenspiegelung innerhalb von 2 Jahren aber auch hier kein Befund. Ebenso bekam ich extrem Herpes, was ich bis zu meinem 16. Lebensjahr nie hatte. Ich war antriebslos, dauermüde und habe häufig grundlos angefangen zu weinen. Auch war mein Libido verschwunden. Die Ärzte haben immer gemeint "Ach das ist der Stress!". Anfang diesen Jahres kamen dann Panikattacken hinzu. Ich wurde ständig nervös, bekam Herzrasen und dann Panik und landete deshalb 2 mal im Krankenhaus. Körperlich bin ich kerngesund. Mittlerweile habe ich bemerkt, dass es...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe die AIDA mit 16 verschrieben bekommen, da ich sehr schlechte Haut hatte. Anfangs hatte ich keine Probleme damit. Nach 2 Jahren kamen die ersten Nebenwirkungen. Allerdings bin ich da, und auch bei allen anderen Nebenwirkungen die in den nächsten Jahren dazu kamen, nicht auf die Idee gekommen, dass es mit der Pille Zusammenhängen könnte. Ich hatte täglich Kopfschmerzen. Verdacht auf Hirntumor, welcher sich zum Glück nicht bestätigt hat. Es wurde nie eine Ursache für die Kopfschmerzen gefunden. Ich hatte auch sehr häufig Bauchschmerzen. 2 mal zur Magenspiegelung innerhalb von 2 Jahren aber auch hier kein Befund. Ebenso bekam ich extrem Herpes, was ich bis zu meinem 16. Lebensjahr nie hatte. Ich war antriebslos, dauermüde und habe häufig grundlos angefangen zu weinen. Auch war mein Libido verschwunden. Die Ärzte haben immer gemeint "Ach das ist der Stress!". Anfang diesen Jahres kamen dann Panikattacken hinzu. Ich wurde ständig nervös, bekam Herzrasen und dann Panik und landete deshalb 2 mal im Krankenhaus. Körperlich bin ich kerngesund. Mittlerweile habe ich bemerkt, dass es mir in der Pillenpause immer sehr gut geht und die Probleme weg sind. Ich war bei meinem FA und habe sie auf die Nebenwirkungen angesprochen. Sie hat bestätigt, dass meine Problemchen der letzten Jahre von der Pille kommen. Ich habe die AIDA jetzt abgesetzt und werde in Zukunft hormonfrei verhüten. Man unterschätzt was man täglich für ein starkes Medikament einnimmt, da es über die Jahre zur Gewohnheit wird. Ich hoffe sehr, dass die Panikattacken jetzt abnehmen und mein Leben unbeschwerter wird.

Eingetragen am  als Datensatz 70813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme

Ich nehme die Aida seit 6 Jahre mit einer 3-monatigen Pause nach 4 Jahren Einnahme. Es ist die erste Pille die ich nehme, besonders hervorzuheben ist die kurze Periode von max. 4 Tagen (vor Aida bis zu 10 Tage Periode) mit ab und zu geringen Schmerzen. Anfangs war ich teilweise depressiv und hatte Stimmungsschwankungen, im ersten Jahr hatte ich auch Kopfschmerzen kurz vor der Regelblutung die aber eher mäßig waren. Ich hatte Probleme mit meinem Gewicht und ca. 5-12 kg zugenommen über 4 Jahre, daraufhin hab ich 3 Monate pausiert, die Ernährung umgestellt und regelmäßig Sport betrieben, ich hab keine wirkliche Veränderung bemerkt und die Pille wieder angesetzt. In den letzten 1,5 Jahren habe ich ca. 6kg durch Sport und Ernährung abgenommen. Vor 1 Jahr bekam ich regelmäßig 1x pro Woche Kopfschmerzen die sich vor der Regel verstärkten. Seit 4 Monaten leide ich unter starker Migräne, nun überlege ich meine Pille zu wechsel. Da ich genau in dieser Zeit meine Vorbereitung für mein Staatsexamen hatte und starke seelische Belastung wäre meine Migräne auch darauf zu schließen, da meine...

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Aida seit 6 Jahre mit einer 3-monatigen Pause nach 4 Jahren Einnahme. Es ist die erste Pille die ich nehme, besonders hervorzuheben ist die kurze Periode von max. 4 Tagen (vor Aida bis zu 10 Tage Periode) mit ab und zu geringen Schmerzen. Anfangs war ich teilweise depressiv und hatte Stimmungsschwankungen, im ersten Jahr hatte ich auch Kopfschmerzen kurz vor der Regelblutung die aber eher mäßig waren. Ich hatte Probleme mit meinem Gewicht und ca. 5-12 kg zugenommen über 4 Jahre, daraufhin hab ich 3 Monate pausiert, die Ernährung umgestellt und regelmäßig Sport betrieben, ich hab keine wirkliche Veränderung bemerkt und die Pille wieder angesetzt. In den letzten 1,5 Jahren habe ich ca. 6kg durch Sport und Ernährung abgenommen.
Vor 1 Jahr bekam ich regelmäßig 1x pro Woche Kopfschmerzen die sich vor der Regel verstärkten. Seit 4 Monaten leide ich unter starker Migräne, nun überlege ich meine Pille zu wechsel. Da ich genau in dieser Zeit meine Vorbereitung für mein Staatsexamen hatte und starke seelische Belastung wäre meine Migräne auch darauf zu schließen, da meine Migräne seit dem Bestehen der Prüfungen wie weggeblasen ist.
Abschließend kann ich sagen - gebt der Pille eine Chance.

Eingetragen am  als Datensatz 47898
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Verhütung mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Herzrasen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen

Die Pille aida hat mich total fertig gmacht. Aber man muss ja erst mal drauf kommen, dass da die Pille drang schuld ist. Ich hätte Panik und totale krankheitsangst. Ausserdem war ich immer müde und lustlos. Mir machte mein Leben fast keinen Spaß mehr, da ic h immerzu gegruebelt habe. Dazu kam extrem niedriger Blutdruck mit herzrasen. Kopfschmerzen am Ende detail Einnahme und üble ruckenschmerzen

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Pille aida hat mich total fertig gmacht. Aber man muss ja erst mal drauf kommen, dass da die Pille drang schuld ist. Ich hätte Panik und totale krankheitsangst. Ausserdem war ich immer müde und lustlos. Mir machte mein Leben fast keinen Spaß mehr, da ic h immerzu gegruebelt habe. Dazu kam extrem niedriger Blutdruck mit herzrasen. Kopfschmerzen am Ende detail Einnahme und üble ruckenschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 38795
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Juckreiz, Brennen, Vaginalausfluss

Übelkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, jeden Monat am Anfang des Einnahmezyklus /also erste Woche) jucken, schmerzhaftes brennen und das Gefühl die Vagina sei geschwollen, übel riechender Ausfluss bröckeliger Konsistenz (der lässt nach der ersten Woche aber nach) in der einnahmefreien Zeit ist alles in Ordnung auch keine Pilze etc.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Libidoverlust, Kopfschmerzen, jeden Monat am Anfang des Einnahmezyklus /also erste Woche) jucken, schmerzhaftes brennen und das Gefühl die Vagina sei geschwollen, übel riechender Ausfluss bröckeliger Konsistenz (der lässt nach der ersten Woche aber nach) in der einnahmefreien Zeit ist alles in Ordnung auch keine Pilze etc.

Eingetragen am  als Datensatz 7016
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Schwindel, Libidoverlust, Migräne, Aggressivität, Abgeschlagenheit, Depressionen

Kopfschmerzen, Schwindel, Libidoverlust, Migräne, Aggressivität, Abgeschlagenheit, Depressionen

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen, Schwindel, Libidoverlust, Migräne, Aggressivität, Abgeschlagenheit, Depressionen

Eingetragen am  als Datensatz 12752
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung, Akne mit Kopfschmerzen

Ich hatte wenig Probleme mit Aida, lediglich Kopfschmerzen im einnahmefreien Intervall und im kompletten Behandlungszeitraum eine Zwischenblutung bei Verschieben des Zyklus. Neben der verhütenden Wirkung vermindert Aida Akne und führt zur erhöhten Wasserauschwemmung, was gerade etwas fülligeren Frauen zugute kommt.

Aida bei Empfängnisverhütung, Akne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung, Akne26 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte wenig Probleme mit Aida,
lediglich Kopfschmerzen im einnahmefreien Intervall und im kompletten Behandlungszeitraum eine Zwischenblutung bei Verschieben des Zyklus. Neben der verhütenden Wirkung vermindert Aida Akne und führt zur erhöhten Wasserauschwemmung, was gerade etwas fülligeren Frauen zugute kommt.

Eingetragen am  als Datensatz 42318
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Brustspannungen

Ich hatte oft 7 - 14 Tage vor der Menstruation mit Übelkeit und Kopfschmerzen zu kämpfen - was ich vor Beginn der Aida nicht hatte. Ausserdem hatte ich oft ein Spannungsgefühl in der Brust.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte oft 7 - 14 Tage vor der Menstruation mit Übelkeit und Kopfschmerzen zu kämpfen - was ich vor Beginn der Aida nicht hatte. Ausserdem hatte ich oft ein Spannungsgefühl in der Brust.

Eingetragen am  als Datensatz 3996
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Schmierblutungen

Starke Kopfschmerzen, mindestens einmal pro Woche. Wurde nach Absetzen von "Aida" deutlich besser. Außerdem blieb ab und zu die Abbruchblutung aus, dafür gabs dann Schmierblutungen während der Einnahmephase.

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Kopfschmerzen, mindestens einmal pro Woche. Wurde nach Absetzen von "Aida" deutlich besser.
Außerdem blieb ab und zu die Abbruchblutung aus, dafür gabs dann Schmierblutungen während der Einnahmephase.

Eingetragen am  als Datensatz 69506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Menorrhagie mit Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Brustvergrößerung

Ich nahm AIDA weil ich zu viel Blut wegen meiner Periode verloren hatte. Zuvor nahm ich Minisiston wo ich täglich mit Migräneattaken zu schaffen hatte. AIDA ist sehr gut und die Packungsbeilage ist leicht verständlich. Schlecht allerdings finde ich das ich öfters Kopfschmerzen habe (wobei es auch an der Wetterfühligkeit liegen kann)und das meine Hüfte praller geworden ist. Und das ich vor der Periode schlimme Migräne habe, Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Schmerzen in den Beinen und Fressattaken habe. Es ist aber nur manchmal so, das es vor der Periode so ausartet. Ansonsten habe ich schöne große Brüste bekommen.

Aida bei Menorrhagie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaMenorrhagie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nahm AIDA weil ich zu viel Blut wegen meiner Periode verloren hatte. Zuvor nahm ich Minisiston wo ich täglich mit Migräneattaken zu schaffen hatte. AIDA ist sehr gut und die Packungsbeilage ist leicht verständlich. Schlecht allerdings finde ich das ich öfters Kopfschmerzen habe (wobei es auch an der Wetterfühligkeit liegen kann)und das meine Hüfte praller geworden ist. Und das ich vor der Periode schlimme Migräne habe, Rückenschmerzen, Bauchschmerzen, Schmerzen in den Beinen und Fressattaken habe. Es ist aber nur manchmal so, das es vor der Periode so ausartet. Ansonsten habe ich schöne große Brüste bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 14428
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Verhütung mit Depressionen, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit

Depressionen, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Depressionen, Stimmungsschwankungen, Aggressivität, Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 19754
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Verhütung mit Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Brustspannen, Menstruationsbeschwerden, Schwindel, Wassereinlagerungen, Hautrockenheit, Schlafstörungen, Krampfadern

Kopfschmerzen,Stimmungsschwankungen,Libidoverlust,Brustspannen,Menstruationsbeschwerden,Schwindel,Wassereinlagerungen,trockene Haut,Krampfadern,Schlafstörungen

Aida bei Verhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaVerhütung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kopfschmerzen,Stimmungsschwankungen,Libidoverlust,Brustspannen,Menstruationsbeschwerden,Schwindel,Wassereinlagerungen,trockene Haut,Krampfadern,Schlafstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 19507
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Durst

Sehr Durstig, Kopfschmerzen

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehr Durstig, Kopfschmerzen

Eingetragen am  als Datensatz 15425
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

AIDA für Empfängnisverhütung mit Kopfschmerzen, Migräne

An sich war die Pille AIDA sehr gut verträglich. Leicht positive Nebenwirkungen waren z.B. weniger fettige Haare und keine Menstruationsbeschwerden mehr, ansonsten habe ich wirklich kaum etwas bemerkt. Allerdings schlichen sich über die Monate hinweg verstärkt Kopfschmerzen ein, die ich auch vorher schon hatte, aber nicht so oft. Dazu kam auch Migräne, die ich vorher nur bei extremen Stresssituationen hatte. Ich hatte das dann auf Stress, auf den Umzug usw. geschoben. In der letzten Pillenpause musste ich dann allerdings an den Tropf, weil ich über zwei Tage lang nichts essen und trinken konnte wegen der Migräne. Ich habe die Pille dann abgesetzt. Seitdem habe ich nur noch sehr selten Kopfschmerzen, meist kurz vor der Menstruation durch den Hormonabfall. Neu ist auch, dass ich um dein Eisprung herum Mittelschmerz habe, was aber eigentlich ganz praktisch ist, weil man so weiß, wo man sich im Zyklus befindet. Fazit: Beim ersten Anzeichen, dass Migräne/Kopfschmerzen (vor allem in der Pillenpause) stärker werden: Absetzen!!!!

Aida bei Empfängnisverhütung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AidaEmpfängnisverhütung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An sich war die Pille AIDA sehr gut verträglich. Leicht positive Nebenwirkungen waren z.B. weniger fettige Haare und keine Menstruationsbeschwerden mehr, ansonsten habe ich wirklich kaum etwas bemerkt.

Allerdings schlichen sich über die Monate hinweg verstärkt Kopfschmerzen ein, die ich auch vorher schon hatte, aber nicht so oft. Dazu kam auch Migräne, die ich vorher nur bei extremen Stresssituationen hatte. Ich hatte das dann auf Stress, auf den Umzug usw. geschoben. In der letzten Pillenpause musste ich dann allerdings an den Tropf, weil ich über zwei Tage lang nichts essen und trinken konnte wegen der Migräne. Ich habe die Pille dann abgesetzt. Seitdem habe ich nur noch sehr selten Kopfschmerzen, meist kurz vor der Menstruation durch den Hormonabfall. Neu ist auch, dass ich um dein Eisprung herum Mittelschmerz habe, was aber eigentlich ganz praktisch ist, weil man so weiß, wo man sich im Zyklus befindet.

Fazit: Beim ersten Anzeichen, dass Migräne/Kopfschmerzen (vor allem in der Pillenpause) stärker werden: Absetzen!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 13482
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ethinylestradiol, Drospirenon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]