Kopfschmerzen bei CIALIS

Nebenwirkung Kopfschmerzen bei Medikament CIALIS

Insgesamt haben wir 201 Einträge zu CIALIS. Bei 10% ist Kopfschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 201 Erfahrungsberichten zu CIALIS wurde über Kopfschmerzen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Kopfschmerzen bei CIALIS.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0184
Durchschnittliches Gewicht in kg087
Durchschnittliches Alter in Jahren049
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0025,58

CIALIS wurde von Patienten, die Kopfschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

CIALIS wurde bisher von 61 sanego-Benutzern, wo Kopfschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 7,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kopfschmerzen bei CIALIS:

 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Muskelschmerzen, Sodbrennen, Unruhe

Ich nehme Cialis (5mg Tabletten) seit ca. 2 Jahren. Was die Wirksamkeit betrifft kann ich nur sagen, es wirkt verlässlich. Wenn ich weiß das "herausfordernde Aufgaben" anstehen nehme ich für gewöhnlich 2 x 5mg und habe bei mir festgestellt, dass ich ca. 3 Tage versorgt bin, sprich die Wirkung anhält. Man bekommt in entsprechender Situation und sexueller Stimulation eine langanhaltende, belastbare Erektion. Dies ist zweifelsfrei der positiv zu betonende Aspekt. Allerdings stellen sich auch nahezu zu 100% folgende Nebenwirkungen ein: Kontinuierliche leichte bis mittelstarke Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Sodbrennen und Muskelschmerzen und ein allgemeines Unruhegefühl. Diese Nebenwirkungen ziehen sich über ca. 48 Std. hin.

Cialis bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Cialis (5mg Tabletten) seit ca. 2 Jahren. Was die Wirksamkeit betrifft kann ich nur sagen, es wirkt verlässlich. Wenn ich weiß das "herausfordernde Aufgaben" anstehen nehme ich für gewöhnlich 2 x 5mg und habe bei mir festgestellt, dass ich ca. 3 Tage versorgt bin, sprich die Wirkung anhält. Man bekommt in entsprechender Situation und sexueller Stimulation eine langanhaltende, belastbare Erektion. Dies ist zweifelsfrei der positiv zu betonende Aspekt.

Allerdings stellen sich auch nahezu zu 100% folgende Nebenwirkungen ein: Kontinuierliche leichte bis mittelstarke Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Sodbrennen und Muskelschmerzen und ein allgemeines Unruhegefühl. Diese Nebenwirkungen ziehen sich über ca. 48 Std. hin.

Eingetragen am  als Datensatz 66450
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 
Größe (cm):196 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):109
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit

Ja, warum nimmt man(n) Cialis? Ich denke, das ist selbsterklärend ;-) Ich habe mit Mitte 40 gespürt, dass "es" nicht mehr so klappt, d.h. Probleme, eine Erektion zu bekommen oder die Erektion über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. Hurra, dann gab es irgendwann Viagra. Ich hatte es ausprobiert und es klappte wieder sehr (!) zufriedenstellend. Aber - und es gab einige "Abers" dabei: die Nebenwirkungen waren ausgeprägt vorhanden. Ich hatte häufig noch einen Tag später garstige Kopfschmerzen, fühlte mich zerschlagen (aber nicht wegen einer wilden Sex-Orgie), hatte einen komischen, pelzigen Geschmack im Mund und manchmal auch ein "Superding" vor dem Unterleib, mehr und länger als mir lieb war. Vielleicht war das die Zeit von "Jugend forscht", rückblickend betrachtet waren die Nebenwirkungen nicht ohne und jetzt 15 Jahre später weiß ich nicht, ob ich es nicht hätte sein gelassen. Zum Glück bin ich vor einiger Zeit auf Cialis gestoßen. Es kam mir vor, als wäre die (Neben)Wirkung im Vergleich zum alten Viagra recht paradiesisch. Die Wirkung ist fantastisch, Ausdauer, Stärke,...

Cialis bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsstörungen4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ja, warum nimmt man(n) Cialis? Ich denke, das ist selbsterklärend ;-) Ich habe mit Mitte 40 gespürt, dass "es" nicht mehr so klappt, d.h. Probleme, eine Erektion zu bekommen oder die Erektion über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. Hurra, dann gab es irgendwann Viagra. Ich hatte es ausprobiert und es klappte wieder sehr (!) zufriedenstellend. Aber - und es gab einige "Abers" dabei: die Nebenwirkungen waren ausgeprägt vorhanden. Ich hatte häufig noch einen Tag später garstige Kopfschmerzen, fühlte mich zerschlagen (aber nicht wegen einer wilden Sex-Orgie), hatte einen komischen, pelzigen Geschmack im Mund und manchmal auch ein "Superding" vor dem Unterleib, mehr und länger als mir lieb war. Vielleicht war das die Zeit von "Jugend forscht", rückblickend betrachtet waren die Nebenwirkungen nicht ohne und jetzt 15 Jahre später weiß ich nicht, ob ich es nicht hätte sein gelassen. Zum Glück bin ich vor einiger Zeit auf Cialis gestoßen. Es kam mir vor, als wäre die (Neben)Wirkung im Vergleich zum alten Viagra recht paradiesisch. Die Wirkung ist fantastisch, Ausdauer, Stärke, usw. sind überzeugend, zumal die Anwendung ganz einfach ist. Man kann die kleine gelbe Pille getrost einige Stunden (gar einen Tag) vorher nehmen und die Wirkung läßt nicht nach. Ein bissi Stimulation, erotische Gedanken und Fantasien, Streicheleien der Partnerin und schon steht der "kleine Freund". Und die Nebenwirkungen? Das ist natürlich eine berechtigte Frage. Auch hier kann ich ganz gut Cialis und Viagra vergleichen. Was mir aufgefallen ist: ein wenig Mattigkeit/Müdigkeit (was nach gutem Sex nicht ungewöhnlich ist), ganz selten ein leichtes Kopfweh, etwas gerötete Augen (nicht immer) - und sonst gar nichts. Ich nehme außerdem keine ganz Tablette, sondern teile die 20mg-Ausführung in drei kleine "Stückchen" auf. Diese geringe Menge reicht bei mir zum "Vorglühen" durchaus, wenn es mal richtig zur Sache gehen soll, nehme ich ausnahmsweise jeweils eine halbe Pille. Alles in allem: ich bin mit Cialis sehr zufrieden und kann es jedem, der ggf. mit anderen Produkten Probleme hat, zum Ausprobieren nur empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 70342
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):91
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, Sodbrennen, Rückenschmerzen

Hallo, also ich kann als Nebenwirkungen von leichten bis mäßigen Kopfschmerzen, leichten Rückenschmerzen und ab und zu Sodbrennen berichten. Ich habe zum Einstieg die 5 mg Packung genommen... und es wirkte super. Preislich war es als Re-Import über eine deutsche Apotheke für 28 Tabletten bei etwa EUR 108,00 ok. Ich versuche bald die 2,5 mg Dosierung, da eine Teilung der 5 mg auch schon zu guten Erfolgen führte. Sicherlich wird dies dann noch günstiger sein. Abgesehen davon wollte ich nicht zu einer 20 mg oder 10 mg Dosierung greifen, da die in der Packungsbeilage beschriebenen Nebenwirkungen (z.B. Sehstörungen und Herzprobleme) doch schlimm klingen und laut der Aussage meines Urologen bei 5 mg solche Nebenwirkungen zum Antesten nahezu ausgeschlossen sind, da die Dosierung für solche gravierenden Nebenwirkungen zu schwach ist, es aber dennoch nach 1 1/2 Jahren Rektionsstörungen zu einem guten Erfolg führte. Man sollte Cialis jedoch nicht parallel mit Blutdrucksenkern (z.B. Bisoprolol) nehmen, da dies bei mir immer zu Kopfschmerzen führte.

Cialis bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, also ich kann als Nebenwirkungen von leichten bis mäßigen Kopfschmerzen, leichten Rückenschmerzen und ab und zu Sodbrennen berichten. Ich habe zum Einstieg die 5 mg Packung genommen... und es wirkte super. Preislich war es als Re-Import über eine deutsche Apotheke für 28 Tabletten bei etwa EUR 108,00 ok. Ich versuche bald die 2,5 mg Dosierung, da eine Teilung der 5 mg auch schon zu guten Erfolgen führte. Sicherlich wird dies dann noch günstiger sein. Abgesehen davon wollte ich nicht zu einer 20 mg oder 10 mg Dosierung greifen, da die in der Packungsbeilage beschriebenen Nebenwirkungen (z.B. Sehstörungen und Herzprobleme) doch schlimm klingen und laut der Aussage meines Urologen bei 5 mg solche Nebenwirkungen zum Antesten nahezu ausgeschlossen sind, da die Dosierung für solche gravierenden Nebenwirkungen zu schwach ist, es aber dennoch nach 1 1/2 Jahren Rektionsstörungen zu einem guten Erfolg führte.
Man sollte Cialis jedoch nicht parallel mit Blutdrucksenkern (z.B. Bisoprolol) nehmen, da dies bei mir immer zu Kopfschmerzen führte.

Eingetragen am  als Datensatz 58595
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Gesichtsrötung, Kopfschmerzen, verstopfte Nase mit Gesichtsrötung, verstopfte Nase, Kopfschmerzen

Ich habe sowohl Original Pfizer Viagra (100 mg Sildenafilcitrat) und Lilly Cialis (20mg Tadalafil = sog. "Weekenders") ausprobiert, als auch Original Generika von Ajanta Kamagra (100mg Sildenafil) und Ajanta Apcalis SX (20mg Tadalafil = sog. "Weekenders" von der Website http://euro-shoppy.com), die beiden ersteren in der normalen Tablettenform, die letzteren beiden nur als Jelly. Zwischen den Original Viagra und den Original Kamagras verspürte ich so gut wie keinerlei Unterschied. Beide wirken extrem heftig, d.h. das Ding steht weiter sogar nach dem Orgasmus. Erektion ist sehr hart und auch sehr ausdauernd, härter und audauernder als bei beiden Weekender-Sorten, dafür ist die Wirkung beider Weekender - Sorten ungleich länger. Zwischen den beiden Weekender-Varianten erschien es mir so, als wenn die Cialis ein wenig besser wären, was die Standfestigkeit (Härte, Dauer der Erektion ohne direkten sexuellen Reiz) betrifft. Bzgl. der Nebenwirkungen ist zu sagen, dass die Weekender-Varianten ungleich softer sind. Bis auf ein leichtes Hitzegefühl im Gesicht stellt sich da bei mir...

Kamagra bei Gesichtsrötung; Apcalis Oral Jelly bei verstopfte Nase; Cialis bei Kopfschmerzen; Viagra bei Gesichtsrötung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KamagraGesichtsrötung3 Monate
Apcalis Oral Jellyverstopfte Nase2 Monate
CialisKopfschmerzen4 Monate
ViagraGesichtsrötung4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe sowohl Original Pfizer Viagra (100 mg Sildenafilcitrat) und Lilly Cialis (20mg Tadalafil = sog. "Weekenders") ausprobiert, als auch Original Generika von Ajanta Kamagra (100mg Sildenafil) und Ajanta Apcalis SX (20mg Tadalafil = sog. "Weekenders" von der Website http://euro-shoppy.com), die beiden ersteren in der normalen Tablettenform, die letzteren beiden nur als Jelly.

Zwischen den Original Viagra und den Original Kamagras verspürte ich so gut wie keinerlei Unterschied. Beide wirken extrem heftig, d.h. das Ding steht weiter sogar nach dem Orgasmus. Erektion ist sehr hart und auch sehr ausdauernd, härter und audauernder als bei beiden Weekender-Sorten, dafür ist die Wirkung beider Weekender - Sorten ungleich länger.

Zwischen den beiden Weekender-Varianten erschien es mir so, als wenn die Cialis ein wenig besser wären, was die Standfestigkeit (Härte, Dauer der Erektion ohne direkten sexuellen Reiz) betrifft.

Bzgl. der Nebenwirkungen ist zu sagen, dass die Weekender-Varianten ungleich softer sind. Bis auf ein leichtes Hitzegefühl im Gesicht stellt sich da bei mir nichts ein. Bei Viagra/Kamagra wiederum sind die Nebenwirkungen etwas heftiger, Gesichtsrötung, vermehrtes Blinzeln. Kopfschmerzen und echte Sehstörungen stellen sich bei allen vier Präparaten nicht ein, ich scheine die Dinger aber allg. gut zu vertragen.

Bzgl. des Preises schlagen die Ajantis Produkte Viagra/Cialis um Längen.

Eingetragen am  als Datensatz 30687
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil, Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für ED mit Kopfschmerzen, Verstopfung

Während meiner Potenzschwäche musste ich einige Niederlagen einstecken und viel lernen. Hierzu gehörte nicht zuletzt, dass ich mich dazu aufraffen musste, zu einem Experten zu gehen und ihm das Problem zu schildern. Doch alle Unannehmlichkeiten haben sich gelohnt. Ich habe verschiedene Potenzmittel ausprobiert, unter anderem das Mittel Cialis, welches auch unter dem Namen Tadalafil Citrate bekannt geworden ist. Auch dieses Präparat war sehr viel versprechend und hat durchaus seine Dienste erwiesen. Wer sich unter diesem Mittel nichts vorstellen kann, der sollte wissen, dass Cialis in etwa das Gleiche ist, wie Viagra. So zeigen es auch meine Cialis Erfahrungen. Allerdings ist es so, dass die Wirkung dieses Medikaments deutlich länger anhält, in der Regel bis zu 36 Stunden, was durchaus eine sehr lange Zeit ist. Die Wirkung von Viagra hält hingegen zwischen 4 und 6 Stunden an, also deutlich kürzer. Es ist so, dass während der Wirkungszeit von immerhin 36 Stunden bei diesem Medikament immer wieder Erektionen und Ejakulationen auftreten können. Hierbei kommt es ganz darauf an, in...

Cialis bei ED

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisED-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Während meiner Potenzschwäche musste ich einige Niederlagen einstecken und viel lernen. Hierzu gehörte nicht zuletzt, dass ich mich dazu aufraffen musste, zu einem Experten zu gehen und ihm das Problem zu schildern. Doch alle Unannehmlichkeiten haben sich gelohnt.
Ich habe verschiedene Potenzmittel ausprobiert, unter anderem das Mittel Cialis, welches auch unter dem Namen Tadalafil Citrate bekannt geworden ist. Auch dieses Präparat war sehr viel versprechend und hat durchaus seine Dienste erwiesen.
Wer sich unter diesem Mittel nichts vorstellen kann, der sollte wissen, dass Cialis in etwa das Gleiche ist, wie Viagra. So zeigen es auch meine Cialis Erfahrungen. Allerdings ist es so, dass die Wirkung dieses Medikaments deutlich länger anhält, in der Regel bis zu 36 Stunden, was durchaus eine sehr lange Zeit ist. Die Wirkung von Viagra hält hingegen zwischen 4 und 6 Stunden an, also deutlich kürzer. Es ist so, dass während der Wirkungszeit von immerhin 36 Stunden bei diesem Medikament immer wieder Erektionen und Ejakulationen auftreten können. Hierbei kommt es ganz darauf an, in welcher körperlichen Verfassung sich der Mann gerade befindet. Meine persönlichen Cialis Erfahrungen rufen keinerlei negative Erinnerungen hervor. Im Gegenteil – bereits nach kurzer Zeit waren die Erektionsstörungen vollkommen verschwunden und ich hatte wieder Spaß mit meiner Frau – ganz so, als sei nie etwas gewesen. Deshalb kann ich nur jedem Mann dieses Mittel empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 48023
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, verstopfte Nase

Über einen Urologen habe ich Cialis 20mg empfohlen und verschrieben bekommen und er mir noch sagte, dass eine halbe Tablette auch reicht. Allerdings muss ich sagen, dass mir ca. 65 Euro für 4 Tabletten, also 8 Anwendungen eindeutig zu teuer ist. Eine längere Recherche im Internet brachte mir dann auch eine Online Apotheke, die die original Generika aus dem Inland, also Deutschland versendete und das zum halben Preis gegen Vorkasse. Das Generika wirkte genauso gut, mit den gleichen Nebenwirkungen, die allerdings nicht immer auftraten: Kopfschmerzen, verstopfte Nase, so wie es auch im Beipackzettel steht!! (Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wenn man dann in der Apotheke ist, kann/sollte mana uch ruhig den Apotheker bzgl. Nebenwirkungen fragen.) Dann probierte ich eine Alternative zum Generika, gleicher Wirstoff, gleiche Dosierung. und noch mal so ca. 20% günstiger. Was soll ich sagen? Gleiche Wirkung und Nebenwirkungen. Leider hat die Online-Apotheke erst kürzlich den Betrieb aus "persönlichen" Gründen komplett eingestellt. :-(( Schade. Meine Mutter hat für einen...

Cialis (Generica) bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cialis (Generica)Erektionsstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Über einen Urologen habe ich Cialis 20mg empfohlen und verschrieben bekommen und er mir noch sagte, dass eine halbe Tablette auch reicht. Allerdings muss ich sagen, dass mir ca. 65 Euro für 4 Tabletten, also 8 Anwendungen eindeutig zu teuer ist.
Eine längere Recherche im Internet brachte mir dann auch eine Online Apotheke, die die original Generika aus dem Inland, also Deutschland versendete und das zum halben Preis gegen Vorkasse.
Das Generika wirkte genauso gut, mit den gleichen Nebenwirkungen, die allerdings nicht immer auftraten: Kopfschmerzen, verstopfte Nase, so wie es auch im Beipackzettel steht!! (Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wenn man dann in der Apotheke ist, kann/sollte mana uch ruhig den Apotheker bzgl. Nebenwirkungen fragen.)
Dann probierte ich eine Alternative zum Generika, gleicher Wirstoff, gleiche Dosierung. und noch mal so ca. 20% günstiger. Was soll ich sagen?
Gleiche Wirkung und Nebenwirkungen.

Leider hat die Online-Apotheke erst kürzlich den Betrieb aus "persönlichen" Gründen komplett eingestellt. :-((
Schade.

Meine Mutter hat für einen Bekannten Cialis aus der Türkei mitgebracht. Die kosten dort, wohlbemerkt die Original Cialis und keine Generika, 20mg 4 Stk. ca. 35 bis 40 Euro, und man bekommt sie OHNE Rezept.

Warum nur sind Medikamente bei uns oftmals so rasent teuer? Denn für 35 bis 40 Euro würde ich sie mir hier ganz "legal" kaufen.

Eingetragen am  als Datensatz 49602
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für nach Prosta-/Blasen-/Nierenbehandlung mit Kopfschmerzen

Bin über 50. Bis zu einer urologischen Behandlung zwecks Behebung von Prostata-, Blasen- und Nierenbehandlungen waren Potenz bzw. Erektion störungsfrei. Danach nicht mehr. Der Urologe verordnete mir Cialis 20mg. Direkt 30 Minuten nach der ersten Einnahme zeigte sich in der Tat ein hammerartiger Erfolg ab, wenn man es so sagen kann. Das war auch später so, im Verlauf von 5-6 Monaten habe ich eine 12er-Packung verkonsumiert. Positiv ist, dass bei mir 1 Cialis 20mg zwischen 30-40 Stunden positiv wirkte. Also wie eine Art "Wochenendkur" bzw. "Wochenendpille". Einzige Nebenwirkung bei mir waren während 1-2 Tagen nach Einnahme leichte bis mittlere Kopfschmerzen. - Mittlerweile habe ich Cialis wieder abgesetzt, da alles wieder normal und ohne "funktioniert".

Cialis 20mg bei nach Prosta-/Blasen-/Nierenbehandlung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cialis 20mgnach Prosta-/Blasen-/Nierenbehandlung1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin über 50. Bis zu einer urologischen Behandlung zwecks Behebung von Prostata-, Blasen- und Nierenbehandlungen waren Potenz bzw. Erektion störungsfrei. Danach nicht mehr. Der Urologe verordnete mir Cialis 20mg. Direkt 30 Minuten nach der ersten Einnahme zeigte sich in der Tat ein hammerartiger Erfolg ab, wenn man es so sagen kann. Das war auch später so, im Verlauf von 5-6 Monaten habe ich eine 12er-Packung verkonsumiert. Positiv ist, dass bei mir 1 Cialis 20mg zwischen 30-40 Stunden positiv wirkte. Also wie eine Art "Wochenendkur" bzw. "Wochenendpille". Einzige Nebenwirkung bei mir waren während 1-2 Tagen nach Einnahme leichte bis mittlere Kopfschmerzen. - Mittlerweile habe ich Cialis wieder abgesetzt, da alles wieder normal und ohne "funktioniert".

Eingetragen am  als Datensatz 53429
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Schnupfen, Hitzewallungen, Fieber, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Nackenschmerzen

Habe vor gut 3 Tagen eine mit 20mg genommen, ca.4 Stunden vor dem Liebesspiel. Schon vorher setzten Gliederschmerzen und Schüttelfrost ein. Der Akt an sich verlief super, allerdings ließen/lassen sich die Nebenwirkungen die jetzt schon seit guten 3 Tagen anhalten nur mit Ibu/Novalgin erträglich gestalten. Schnupfen, Hitzewallungen, Fieber (39°), Muskelschmerzen, schlimme Nackenschmerzen und als Krönung ordentliche Kopfschmerzen. Viagra hingegen vertrage ich prima, leichter Schädel und etwas verzehrte Wahrnehmung aber grundsätzlich noch als angenehm zu bezeichen. Die letzten 3 Tage hingegen waren ein Höllentrip und das Wochenende war relativ gelaufen. Ich denke ich reagiere etwas extrem aber es sind alles beschriebene NW. Da verzichte ich lieber auf die Mega Erektion aber bin überhaupt noch in der Lage zärtlich zu werden.

Cialis bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vor gut 3 Tagen eine mit 20mg genommen, ca.4 Stunden vor dem Liebesspiel. Schon vorher setzten Gliederschmerzen und Schüttelfrost ein. Der Akt an sich verlief super, allerdings ließen/lassen sich die Nebenwirkungen die jetzt schon seit guten 3 Tagen anhalten nur mit Ibu/Novalgin erträglich gestalten. Schnupfen, Hitzewallungen, Fieber (39°), Muskelschmerzen, schlimme Nackenschmerzen und als Krönung ordentliche Kopfschmerzen. Viagra hingegen vertrage ich prima, leichter Schädel und etwas verzehrte Wahrnehmung aber grundsätzlich noch als angenehm zu bezeichen. Die letzten 3 Tage hingegen waren ein Höllentrip und das Wochenende war relativ gelaufen. Ich denke ich reagiere etwas extrem aber es sind alles beschriebene NW. Da verzichte ich lieber auf die Mega Erektion aber bin überhaupt noch in der Lage zärtlich zu werden.

Eingetragen am  als Datensatz 34330
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Sodbrennen, Augeninnendruckerhöhung

Ich habe mich im letzten Jahr mich wegen meiner leichten Erektionsstörungen dazu entschlossen, eine Reihe von PDE5-Hemmern (Viagra, Levitra, CIALIS) auszuprobieren. Ich fange mal mit Viagra an. Hier hatte ich eine Packung zu 12 Tabletten mit je 100mg (Höchstdosis). Die Wirkung beginnt nach ca. 1Std., voll entfaltet nach ca. 2Std, anhaltend von der Wirkung ca.6-8Std, kann also gut sein, das man sich morgens gleich wieder in der Lage dazu sieht, Sex zu haben. Von der Wirkungsstärke hatte Viagra von allen PDE5-Hemmer die Nase vorn, doch leider ging das auch mit den heftigsten Nebenwirkungen einher. Bei Viagra hatte ich bei jeder Einnahme mit einem gestiegenen Augeninnendruck zu tun (man merkt es definitiv), Sodbrennen und zumindest einem Druckgefühl im Kopf, oft waren es aber auch schon Kopfschmerzen. Hinzu kamen bei fast jeder Einnahme eine dichte Nase und Mundtrockenheit und ein sogenannter "Blauschleier", eine merkwürdige leichte Veränderung der Farbwahrnehmung. (Du hast das Gefühl, dir wurde der Rot-Ton runtergedimmt) Die Nebenwirkungen flachen 2-3 Stunden nach Einnahme ab,...

Viagra bei Erektionsstörungen; Cialis bei Erektionsstörungen; Levitra bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ViagraErektionsstörungen4 Wochen
CialisErektionsstörungen4 Wochen
LevitraErektionsstörungen4 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe mich im letzten Jahr mich wegen meiner leichten Erektionsstörungen dazu entschlossen, eine Reihe von PDE5-Hemmern (Viagra, Levitra, CIALIS) auszuprobieren. Ich fange mal mit Viagra an. Hier hatte ich eine Packung zu 12 Tabletten mit je 100mg (Höchstdosis). Die Wirkung beginnt nach ca. 1Std., voll entfaltet nach ca. 2Std, anhaltend von der Wirkung ca.6-8Std, kann also gut sein, das man sich morgens gleich wieder in der Lage dazu sieht, Sex zu haben. Von der Wirkungsstärke hatte Viagra von allen PDE5-Hemmer die Nase vorn, doch leider ging das auch mit den heftigsten Nebenwirkungen einher. Bei Viagra hatte ich bei jeder Einnahme mit einem gestiegenen Augeninnendruck zu tun (man merkt es definitiv), Sodbrennen und zumindest einem Druckgefühl im Kopf, oft waren es aber auch schon Kopfschmerzen. Hinzu kamen bei fast jeder Einnahme eine dichte Nase und Mundtrockenheit und ein sogenannter "Blauschleier", eine merkwürdige leichte Veränderung der Farbwahrnehmung. (Du hast das Gefühl, dir wurde der Rot-Ton runtergedimmt) Die Nebenwirkungen flachen 2-3 Stunden nach Einnahme ab, sodass man die eigentlich gewollte Wirkung erst dann auskosten kann. Als Tip hierzu sei noch erwähnt, sich besser Kopfschmerztabletten und Nasenspray bereit zu halten, was an sich schon schade ist, damit die Nebenwirkungen lindern zu müssen.
Levitra dagegen ist für mich besser verträglich, aber auch nicht frei von Nebenwirkungen. Sodbrennen und eine dichte Nase habe ich hierbei auch, auch der Augeninnendruck steigt bei Beginn der Wirkung merklich an, alles ist aber im Gegensatz zu Viagra schwächer ausgeprägt. Zur der gewollten Wirkung kann man sagen, das Levitra nur unwesentlich schwächer ist, als Viagra...und freier von Nebenwirkungen, die ein anfänglich die Lust rauben können.
Zum Schluss sei noch Cialis erwähnt, die ich in 10mg Dosis eingenommen habe und wenn man bereits beide vorherigen PDE5-Hemmer Hemmer (Viagra, Levitra) kennt, wird man fast ein wenig entäuscht sein (war zumindest bei mir so...). CIALIS ist zwar am verträglichsten gewesen, die Wirkungsdauer ist mit ca. 12 Std. sogar am längsten, die Wirkung war aber die schwächste von allen drei, ich hatte anfangs sogar Schwierigkeiten mit einer "normalen" Erektion.
Fazit nach allen drei PDE5-Hemmern, ist Levitra punktuell das beste Medikament gegen Erektionsstörungen, das ich genommen habe. Über einen längeren Zeitraum will ich keines der Medikamente nehmen, möglichst nur, wenn es nötig sein sollte. ( In meinem Fall ca. 4x im Monat)

Eingetragen am  als Datensatz 61835
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil, Tadalafil, Vardenafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsverstärkung mit Kopfschmerzen

ausgangslage: männlich, 47 j., eigentlich keine erektionsprobleme aber wochenende mit viel sex sollte mit mehr standvermögen gesichert werden. cialis online bestellt (121.doc: hervorragend innerhalb von 2 tagen ohne probleme geliefert). wirkung: einnahme einer halben cialis 20mg ca. 2 stunden vor erstem verkehr (wichtig: tablettenspalter aus apotheke besorgen); innerhalb von 24 stunden ca. 7 mal weiterer verkehr, sogar teilweise anal, was immer eine "besonders harte latte" erfordert. Keine erektionsprobleme. nebenwirkung: tolerierbare kopfschmerzen am tag danach, allerdings haben wir in 24 stunden zu zweit auch 3 flaschen champagner geleert. fazit: cialis ist der hammer und macht den hammer

Cialis bei Erektionsverstärkung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsverstärkung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ausgangslage: männlich, 47 j., eigentlich keine erektionsprobleme aber wochenende mit viel sex sollte mit mehr standvermögen gesichert werden. cialis online bestellt (121.doc: hervorragend innerhalb von 2 tagen ohne probleme geliefert).
wirkung: einnahme einer halben cialis 20mg ca. 2 stunden vor erstem verkehr (wichtig: tablettenspalter aus apotheke besorgen); innerhalb von 24 stunden ca. 7 mal weiterer verkehr, sogar teilweise anal, was immer eine "besonders harte latte" erfordert. Keine erektionsprobleme.
nebenwirkung: tolerierbare kopfschmerzen am tag danach, allerdings haben wir in 24 stunden zu zweit auch 3 flaschen champagner geleert.
fazit: cialis ist der hammer und macht den hammer

Eingetragen am  als Datensatz 49179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für leichte Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Hitzewallungen

Nehme seit einiger Zeit eine halbe Pille, also 10 mg ein. Cialis hat eine sehr gute Wirkung, die bei mir nach ca. 30 min. einsetzt. Nebenwirkungen sind leichte Kopfschmerzen, etwas verstopfte Nase und leichte Hitzewallungen. Das Medikament ist sehr zu empfehlen.

Cialis bei leichte Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cialisleichte Erektionsstörungen1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit einiger Zeit eine halbe Pille, also 10 mg ein. Cialis hat eine sehr gute Wirkung, die bei mir nach ca. 30 min. einsetzt. Nebenwirkungen sind leichte Kopfschmerzen, etwas verstopfte Nase und leichte Hitzewallungen. Das Medikament ist sehr zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 13877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Impotenz, Potenzstörung mit Kopfschmerzen, Völlegefühl

Das war mein erstes Potenzmittel und ich habe die 10mg vom Arzt empfohlen bekommen. Sie wirkte auch sehr gut, ich bin wirklich zufrieden. Ich hatte einige Stunden nach der Einnahme leichte Kopfschmerzen und etwas später ein Völlegefühl im Bauch. Ich kann aber nicht hundertprozentig sagen, ob Cialis (http://euroclinix.de) die Ursache war. Die Kopfschmerzen haben ca. 1 Stunde angehalten, die Bauchschmerzen ca. eine halbe Stunde. Das Unbequeme bei der Anwendung von Cialis ist, dass kein Alkohol getrunken werden darf. Daher habe ich auch beim Feiern am Abend darauf verzichtet. Die Wirkung war zuverlässig, da fiel mir nichts negatives auf. Wer es nehmen kann und vom Arzt die Bestätigung hat, dem kann ich es empfehlen.

Cialis bei Impotenz, Potenzstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisImpotenz, Potenzstörung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das war mein erstes Potenzmittel und ich habe die 10mg vom Arzt empfohlen bekommen. Sie wirkte auch sehr gut, ich bin wirklich zufrieden. Ich hatte einige Stunden nach der Einnahme leichte Kopfschmerzen und etwas später ein Völlegefühl im Bauch. Ich kann aber nicht hundertprozentig sagen, ob Cialis (http://euroclinix.de) die Ursache war. Die Kopfschmerzen haben ca. 1 Stunde angehalten, die Bauchschmerzen ca. eine halbe Stunde.
Das Unbequeme bei der Anwendung von Cialis ist, dass kein Alkohol getrunken werden darf. Daher habe ich auch beim Feiern am Abend darauf verzichtet. Die Wirkung war zuverlässig, da fiel mir nichts negatives auf.
Wer es nehmen kann und vom Arzt die Bestätigung hat, dem kann ich es empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 33913
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, Gesichtsrötung

Ca. 2-3 Std. nach der Einnahme einer Cialis 5mg bekomme ich etwas Kopfschmerzen und kurzzeitig für ca. 1 Std eine leichte Gesichtsrötung. Bei regelmäßiger Einnahme (ca. alle 4 Tage) habe ich keine Nebenwirkungen. Die Wirkung ist richtig gut und im Gegensatz zu Viagra sind die Nebenwirkungen wesentlich geringer. Cialis ist wirklich zu empfehlen! :-)

Cialis bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsstörungen360 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ca. 2-3 Std. nach der Einnahme einer Cialis 5mg bekomme ich etwas Kopfschmerzen und kurzzeitig für ca. 1 Std eine leichte Gesichtsrötung. Bei regelmäßiger Einnahme (ca. alle 4 Tage) habe ich keine Nebenwirkungen. Die Wirkung ist richtig gut und im Gegensatz zu Viagra sind die Nebenwirkungen wesentlich geringer. Cialis ist wirklich zu empfehlen! :-)

Eingetragen am  als Datensatz 43966
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsprobleme mit Kopfschmerzen, verstopfte Nase, Gesichtsrötung

Ich habe zum ersten mal diese beiden Generika aus dem Kamagra Shop getestet und hatte eigendlich bei diesen Preisen an Fakes gedacht und Probepackungen gekauft. Dem war aber nicht so, denn die Wirkung war wie beschrieben vorhanden. Ich kann aber den meisten hier beipflichten, das man evtl. Kopfschmerzen verstopfte Nasen und auch Gesichtsrötung in Kauf nehmen sollte. Aber ehrlich, das hatte ich beim Original auch- sobald die Dosierung zu hoch war-also nichts neues. Bei Viagra hatte ich schon öfter im entscheidenen Moment so einen Druck (im Kopf natürlich-haha) das ich aufhören mußte- was ist daran dann besser als beim Generika ? Außerdem gab es unbestritten schon etliche Todesfälle bei Viagraeinnahme. Nun gut, diese Nebenwirkung tritt ja zum Glück nur einmal auf. Man sollte bei Generikas nur bedenken, das man bei solchen Preisen bestimmt öfter zu diesem Mittel greift, als es gesundheitlich unbedenklich ist. Die Einnahme ist zu häufig und zu hoch- also braucht man sich über ständige Kopfschmerzen nicht wundern. Sparsamer Gebrauch und geringere Dosierung sind...

Kamagra bei Erektionsprobleme; Tadalafil bei Erektionsprobleme

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KamagraErektionsprobleme10 Tage
TadalafilErektionsprobleme10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe zum ersten mal diese beiden Generika aus dem Kamagra Shop getestet
und hatte eigendlich bei diesen Preisen an Fakes gedacht und Probepackungen gekauft.
Dem war aber nicht so, denn die Wirkung war wie beschrieben vorhanden.


Ich kann aber den meisten hier beipflichten, das man evtl. Kopfschmerzen verstopfte Nasen und auch Gesichtsrötung in Kauf nehmen sollte.

Aber ehrlich, das hatte ich beim Original auch- sobald die Dosierung zu hoch war-also nichts neues.
Bei Viagra hatte ich schon öfter im entscheidenen Moment so einen Druck
(im Kopf natürlich-haha) das ich aufhören mußte- was ist daran dann besser als beim Generika ?
Außerdem gab es unbestritten schon etliche Todesfälle bei Viagraeinnahme.
Nun gut, diese Nebenwirkung tritt ja zum Glück nur einmal auf.

Man sollte bei Generikas nur bedenken, das man bei solchen Preisen bestimmt öfter zu diesem Mittel greift, als es gesundheitlich unbedenklich ist.
Die Einnahme ist zu häufig und zu hoch- also braucht man sich über ständige Kopfschmerzen nicht wundern.

Sparsamer Gebrauch und geringere Dosierung sind empfehlenswert- wenns denn
ein Generika mit Wirkung ist.

Und das einige Beiträge von Pfizer u. CO gewollt sind dürfte wohl klar sein,
denn die müssen ernsthaft mal über Ihre Preise nachdenken.

Produktionskosten von max 3-5 € stehen im 12er Pack 160.-€ Ladenpreis gegenüber !
Die Entwicklungskosten dürften ja schon in den ersten 2 Jahren wieder drin gewesen sein.

Eingetragen am  als Datensatz 7158
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sildenafil, Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):93
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, Magendruck, Nasenausfluss, Halstrockenheit

Verehrte Herren! Durch den ständigen Stress musste ich leider relativ früh erfahren was Schwierigkeiten im Bett sind. Cialis ist deshalb schon seit über 2 Jahren ein sicherer Gefährte für mich geworden. Ich kann auch nicht behaupten, dass ich irgendwelche starke Nebenwirkungen verspürt habe, außer dass ich mich ohne Cials nicht mehr traue etwas mit meiner Frau zu probieren)) Na ja, man gewöhnt sich halt schnell an dieses Präparat und ich kann mir deshalb mein Sexleben nicht mehr anders vorstellen. Die Hauptsache ist, dass ich dadurch wenigstens eine Chance auf ein Sexleben überhaupt habe, denn vorher sah es wirklich düster für mich auch. Ich kann euch also, liebe Herren, dieses Medikament nur zu Herzen legen, wenn ihr noch keine Lösung für euch gefunden habt. Noch ein kleiner Tipp, aber wirklich auf eigene Verantwortung, ich bestell seit einiger Zeit die generischen Cialis Pillen, auch Kautabletten oder in Gel Form kann ich empfehlen .. viel Erfolg!

Cialis bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsstörungen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verehrte Herren! Durch den ständigen Stress musste ich leider relativ früh erfahren was Schwierigkeiten im Bett sind. Cialis ist deshalb schon seit über 2 Jahren ein sicherer Gefährte für mich geworden. Ich kann auch nicht behaupten, dass ich irgendwelche starke Nebenwirkungen verspürt habe, außer dass ich mich ohne Cials nicht mehr traue etwas mit meiner Frau zu probieren)) Na ja, man gewöhnt sich halt schnell an dieses Präparat und ich kann mir deshalb mein Sexleben nicht mehr anders vorstellen. Die Hauptsache ist, dass ich dadurch wenigstens eine Chance auf ein Sexleben überhaupt habe, denn vorher sah es wirklich düster für mich auch. Ich kann euch also, liebe Herren, dieses Medikament nur zu Herzen legen, wenn ihr noch keine Lösung für euch gefunden habt. Noch ein kleiner Tipp, aber wirklich auf eigene Verantwortung, ich bestell seit einiger Zeit die generischen Cialis Pillen, auch Kautabletten oder in Gel Form kann ich empfehlen .. viel Erfolg!

Eingetragen am  als Datensatz 58644
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):96
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektions-Steigerung mit Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Unruhe, Schwindel

Erstmalig habe ich versucht meine Erektionx-Probleme mit Cialis 20 mg zu beheben; von Viagra habe ich Abstand genommen, da die Nebenwirkungen zu stark beschrieben wurden. Nachdem ich ca 1 Stunde vor dem beabsichtigten SV eine halbe Tbl.genommen habe und kaum Wirkung verspürte nahm ich 3 Std später die andere Hälfte. Die aufgetretenen Nebenwirkungen habe ich zunächst nicht Cialis zugeordnet.Heute nun habe ich erneut eine ganze Tbl. genommen und laufe wie im Tran in der Gegend rum; Kopfschmerzen, Magenprobleme, Mundtrockenheit und Schwindel sind bis jetzt als Folge zu beschreiben. In ca 2 Wochen werde ich erneut einen "Selbstversuch" starten um sicher zu sein, dass diese Nebenwirkungen ausschliesslich auf Cialis 20 mg zurückzuführen ist. Übrigens kann ich keine nennenswerte Erektions-Steigerung feststellen, leider ! Bis jetzt muss ich davon ausgehen 66 €uro (Preis auf den Kanaren für verschreibungsfreie 4 Stk Cialis 20 mg) das Fenster herausgeschmissen zu haben.

Cialis 20 mg bei Erektions-Steigerung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cialis 20 mgErektions-Steigerung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erstmalig habe ich versucht meine Erektionx-Probleme mit Cialis 20 mg zu beheben; von Viagra habe ich Abstand genommen, da die Nebenwirkungen zu stark beschrieben wurden. Nachdem ich ca 1 Stunde vor dem beabsichtigten SV eine halbe Tbl.genommen habe und kaum Wirkung verspürte nahm ich 3 Std später die andere Hälfte. Die aufgetretenen Nebenwirkungen habe ich zunächst nicht Cialis zugeordnet.Heute nun habe ich erneut eine ganze Tbl. genommen und laufe wie im Tran in der Gegend rum; Kopfschmerzen, Magenprobleme, Mundtrockenheit und Schwindel sind bis jetzt als Folge zu beschreiben. In ca 2 Wochen werde ich erneut einen "Selbstversuch" starten um sicher zu sein, dass diese Nebenwirkungen ausschliesslich auf Cialis 20 mg zurückzuführen ist.
Übrigens kann ich keine nennenswerte Erektions-Steigerung feststellen, leider ! Bis jetzt muss ich davon ausgehen 66 €uro (Preis auf den Kanaren für verschreibungsfreie 4 Stk Cialis 20 mg) das Fenster herausgeschmissen zu haben.

Eingetragen am  als Datensatz 55850
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Swinger und Lust auf viel Sex mit Kopfschmerzen, Harndrang

Bin zwar noch nicht wirklich alt (32) aber bewege mich mit meiner Frau sehr viel in der Swingerscene von Europa !! Nehme Cialis wenn ich auf eine Party gehe und muss sagen es ist echt das beste was es zu zeit am markt gibt!!! Ich halte die ganze Nacht durch, brauche so gut wie keine Pausen und noch dazu kann ich sehr genau bestimmen wann ich komme !!! Auch wenns teuer ist und ich nur in der Apotheke im Ort kaufe ist es wirklich sehr zu empfehlen wenn man mal wirklich mehr Sex möchte !!

Cialis bei Swinger und Lust auf viel Sex

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisSwinger und Lust auf viel Sex1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin zwar noch nicht wirklich alt (32) aber bewege mich mit meiner Frau sehr viel in der Swingerscene von Europa !! Nehme Cialis wenn ich auf eine Party gehe und muss sagen es ist echt das beste was es zu zeit am markt gibt!!! Ich halte die ganze Nacht durch, brauche so gut wie keine Pausen und noch dazu kann ich sehr genau bestimmen wann ich komme !!! Auch wenns teuer ist und ich nur in der Apotheke im Ort kaufe ist es wirklich sehr zu empfehlen wenn man mal wirklich mehr Sex möchte !!

Eingetragen am  als Datensatz 52832
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektile Dysfunktion mit Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Muskelschmerzen

Habe starke Kopfschmerzen sowie Muskel-u.Gliederschmerzen.Weiss aber nicht ob es nur von dem Medikament kommt. Da ich unter starke Schmerzen, nach 3-fachen LWS-OP leide und mit Jurista behandelt werde. Nach Ende der Einnahme gingen diese aufgeführten Nebenwirkungen zurück.

Cialis bei Erektile Dysfunktion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektile Dysfunktion16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe starke Kopfschmerzen sowie Muskel-u.Gliederschmerzen.Weiss aber nicht ob es nur von dem Medikament kommt. Da ich unter starke Schmerzen, nach 3-fachen LWS-OP leide und mit Jurista behandelt werde. Nach Ende der Einnahme gingen diese aufgeführten Nebenwirkungen zurück.

Eingetragen am  als Datensatz 5229
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):192 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für Erektionsstörungen mit Kopfschmerzen, verstopfte Nase

Habe nach einem sehr stressigen Jahr eine sehr nervige Erektionsstörung erhalten, hatte kein Gefühl in meinem Penis und damit auch keine Erektion. Nach der Untersuchung beim Arzt habe ich Cialis 20mg verschrieben bekommen, begonnen habe ich mit einer halben Tablette, also 10 mg. Ziel war es mein sexuelles Selbstvertrauen wieder zu steigern. Die Wirkung setzte bei mir immer relativ spät ein, es hieß 30 Minuten vor dem GV, eine echte Wirkung habe ich aber erst nach 1-2 Stunden gespürt. Die Wirkung ist mit bis zu 36h angegeben, dieser Langzeiteffekt hat mich sehr begeistert da ich im mit einer Tablette (2x eine halbe) durch eine Woche kam, ich hatte das Gefühl das es auch nach 36h eine Erektion zwar nicht garantiert aber zumindest erleichtert. Als Nebenwirkung hatte ich unter der verstopften Nase zu leiden, andere Nebenwirkungen hatte ich kaum, vielleicht 1-2 Mal leichtes Dröhnen im Kopf, im Grunde zu vernachlässigen. Ich war von der Wirkung sehr begeistert und aufgrund der Langzeitwirkung finde ich den Preis auch nicht schlimm

Cialis bei Erektionsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CialisErektionsstörungen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe nach einem sehr stressigen Jahr eine sehr nervige Erektionsstörung erhalten, hatte kein Gefühl in meinem Penis und damit auch keine Erektion. Nach der Untersuchung beim Arzt habe ich Cialis 20mg verschrieben bekommen, begonnen habe ich mit einer halben Tablette, also 10 mg. Ziel war es mein sexuelles Selbstvertrauen wieder zu steigern.
Die Wirkung setzte bei mir immer relativ spät ein, es hieß 30 Minuten vor dem GV, eine echte Wirkung habe ich aber erst nach 1-2 Stunden gespürt.
Die Wirkung ist mit bis zu 36h angegeben, dieser Langzeiteffekt hat mich sehr begeistert da ich im mit einer Tablette (2x eine halbe) durch eine Woche kam, ich hatte das Gefühl das es auch nach 36h eine Erektion zwar nicht garantiert aber zumindest erleichtert.
Als Nebenwirkung hatte ich unter der verstopften Nase zu leiden, andere Nebenwirkungen hatte ich kaum, vielleicht 1-2 Mal leichtes Dröhnen im Kopf, im Grunde zu vernachlässigen.
Ich war von der Wirkung sehr begeistert und aufgrund der Langzeitwirkung finde ich den Preis auch nicht schlimm

Eingetragen am  als Datensatz 64443
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

CIALIS für sexuelle Funktionsstörung mit Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Verdauungsstörungen, Schlafstörungen

Nach 2 Stunden wirkte das Medikament problemlos. Nach 4 Stunden auftretende Kopfschmerzen, Blähungen und Rückenschmerzen. 24 Stunden später immer noch Kopfschmerzen und Rückenschmerzen, nach 2-3 Stunden Schlaf erneut Schlaflosigkeit aufgrund starker Rückenschmerzen und Verdauungsstörungen. Am nachfolgenden Tag Kopfschmerzen anhaltend, Rückenschmerzen ebenso. Lust auf Sex: 0

Cialis bei sexuelle Funktionsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cialissexuelle Funktionsstörung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 2 Stunden wirkte das Medikament problemlos. Nach 4 Stunden auftretende Kopfschmerzen, Blähungen und Rückenschmerzen. 24 Stunden später immer noch Kopfschmerzen und Rückenschmerzen, nach 2-3 Stunden Schlaf erneut Schlaflosigkeit aufgrund starker Rückenschmerzen und Verdauungsstörungen. Am nachfolgenden Tag Kopfschmerzen anhaltend, Rückenschmerzen ebenso. Lust auf Sex: 0

Eingetragen am  als Datensatz 55656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tadalafil

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Kopfschmerzen bei CIALIS

[]