Kraftlosigkeit bei Aciclovir

Nebenwirkung Kraftlosigkeit bei Medikament Aciclovir

Insgesamt haben wir 70 Einträge zu Aciclovir. Bei 3% ist Kraftlosigkeit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 70 Erfahrungsberichten zu Aciclovir wurde über Kraftlosigkeit berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Kraftlosigkeit bei Aciclovir.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0181
Durchschnittliches Gewicht in kg075
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0022,89

Aciclovir wurde von Patienten, die Kraftlosigkeit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aciclovir wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Kraftlosigkeit auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Kraftlosigkeit bei Aciclovir:

 

Aciclovir für Herpes Genitales mit Kopfschmerzen, Kraftlosigkeit, Schwindel, Kreislaufprobleme, Appetitlosigkeit

Hallo, Drei Ausbrüche in vier Monaten. beim ersten Ausbruch: Aciclovir 800, Hersteller weiss ich leider nicht mehr, Kopfschmerzen und Kraftlosigkeit. beim zweiten Ausbruch: Aciclovir AL 400, leichte Kopfschmerzen, Schwindel beim dritten Ausbruch: Aciclovir AL 400, leichte Kopfschmerzen, Schwindel, Kraftlosigkeit und Kreislaufprobleme. Das ging nach den sieben Tagen der Einnahme des Medikamentes noch zwei bis drei Tage lang und hatte kaum Appetit. Bin Nichtraucher und trinke sehr selten Alkohol. Grüße

Aciclovir bei Herpes Genitales

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AciclovirHerpes Genitales7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo,

Drei Ausbrüche in vier Monaten.
beim ersten Ausbruch: Aciclovir 800, Hersteller weiss ich leider nicht mehr, Kopfschmerzen und Kraftlosigkeit.
beim zweiten Ausbruch: Aciclovir AL 400, leichte Kopfschmerzen, Schwindel
beim dritten Ausbruch: Aciclovir AL 400, leichte Kopfschmerzen, Schwindel, Kraftlosigkeit und Kreislaufprobleme. Das ging nach den sieben Tagen der Einnahme des Medikamentes noch zwei bis drei Tage lang und hatte kaum Appetit.
Bin Nichtraucher und trinke sehr selten Alkohol.

Grüße

Eingetragen am  als Datensatz 21268
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aciclovir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Aciclovir für Genitalinfektionen mit Brustschmerzen, Übelkeit, Kraftlosigkeit, Atemnot

Mein Sohn hat nach einem Herpes Ausschlag im Genitialbereich das Medikament Aciclostad 800mg Tabletten verschrieben bekommen. Dareichung 5 mal 800mg am Tag und das 7 Tage lang. Nach regelmäßiger Einnahme und Abklingen des Herpes fingen die Probleme erst richtig an. Am selben Tag der letzten Tablette bekam er Luftprobleme und Herzstechen, das so ausartete das wir am Wochenende zum Notarzt mussten. Festgestellt wurde nichts außer das man uns sagte er bilde sich das ein. Von Tag zu Tag wurde alles schlimmer und es äußerte sich so, das er Wahrnehmungsstörungen der Haut und der Augen bekam, Kreislaufbeschwerden, Übelkeit und Kraftlosigkeit und immer wieder Stechen im Brustbereich. Nach fünf Notaufnahmen und einem Kardiologenbesuch keine Besserung der Symtome, und wieder nur die Aussage er bildet sich das ein und schaukelt sich nervlich hoch. Was sehr schlimm ist sind die Todesangst Attacken. Auch ein Besuch beim Neurologen brachte keine Verbesserung der Zustände. Was noch hinzukam waren starke Kopfschmerzen und Kopfstiche, das eine Ohr war kurzzeitig taub dann wieder da. Die...

Aciclovir bei Genitalinfektionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AciclovirGenitalinfektionen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Sohn hat nach einem Herpes Ausschlag im Genitialbereich das Medikament Aciclostad 800mg Tabletten verschrieben bekommen.
Dareichung 5 mal 800mg am Tag und das 7 Tage lang.
Nach regelmäßiger Einnahme und Abklingen des Herpes fingen die Probleme erst richtig an.
Am selben Tag der letzten Tablette bekam er Luftprobleme und Herzstechen, das so ausartete das wir am Wochenende zum Notarzt mussten.
Festgestellt wurde nichts außer das man uns sagte er bilde sich das ein.
Von Tag zu Tag wurde alles schlimmer und es äußerte sich so, das er Wahrnehmungsstörungen der Haut und der Augen bekam, Kreislaufbeschwerden, Übelkeit und Kraftlosigkeit und immer wieder Stechen im Brustbereich.
Nach fünf Notaufnahmen und einem Kardiologenbesuch keine Besserung der Symtome, und wieder nur die Aussage er bildet sich das ein und schaukelt sich nervlich hoch.
Was sehr schlimm ist sind die Todesangst Attacken.
Auch ein Besuch beim Neurologen brachte keine Verbesserung der Zustände.
Was noch hinzukam waren starke Kopfschmerzen und Kopfstiche, das eine Ohr war kurzzeitig taub dann wieder da. Die Hautempfindungen wären zigmal stärker als normal, und Hände und Füsse sind seitdem kalt und werden nicht mehr warm. Dazu kam eine Gewichtsabnahme von 5 Kg innerhalb von zwei Wochen.
Alles was hier Beschrieben ist dauert zur Zeit noch an und wir wissen nicht mehr weiter, er war nie Krank und ist sehr sportlich.
Vielleicht ist hier jemand mit ähnlichen Erfahrungen.

Eingetragen am  als Datensatz 17647
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aciclovir

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):185 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]