Antiphospholipid-Syndrom

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Krankheit Antiphospholipid-Syndrom.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1800
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren430
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,520,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Antiphospholipid-Syndrom

Antiphospholipid-Syndrom

Bei Antiphospholipid-Syndrom wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Aspirin100% (2 Bew.)

Bei Antiphospholipid-Syndrom wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Acetylsalicylsäure100% (2 Bew.)

Fragen zur Kranheit Antiphospholipid-Syndrom

Zu Antiphospholipid-Syndrom liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Antiphospholipid-Syndrom stellen.

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Aspirin bei Antiphospholipid-Syndrom

 

Aspirin Protection für Antiphospholipid-Syndrom, Antiphospholipidsyndrom mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen

Am nächsten Tag nach der Annahme angefangen zu hüsteln, da Luftholen erschwert, Aspirin-Asthma entwickelt. Brennende Füße, mit Basenbad 2 Tage später weg bekommen. Ein paar Tage später starke Muskelschmerzen um die Lunge und Bronchien herum, die Luft bleibt weg, kortisonspritzen notwendig und...

Aspirin Protection bei Antiphospholipidsyndrom; Aspirin Protect bei Antiphospholipid-Syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Aspirin ProtectionAntiphospholipidsyndrom4 Tage
Aspirin ProtectAntiphospholipid-Syndrom3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am nächsten Tag nach der Annahme angefangen zu hüsteln, da Luftholen erschwert, Aspirin-Asthma entwickelt. Brennende Füße, mit Basenbad 2 Tage später weg bekommen. Ein paar Tage später starke Muskelschmerzen um die Lunge und Bronchien herum, die Luft bleibt weg, kortisonspritzen notwendig und viele Schmerzmittel, Muskel- und Rückenschmerzen dauern schon 10 Wochen an. Einnahme nach 4 Tagen abgebrochen. Beim 2. mal 4 Monate später, angeschwollenes Fußgelenk, brennende, juckende heiße Fuesse, 1 Tag später juckende schmerzende Fußgelenke, der Schmerz wandert am nächsten Tag zu den Knien und Ellbogen. Im Moment 10 Tage schmerzen und sie dauern an.

Eingetragen am  als Datensatz 73292
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylsalicylsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Antiphospholipid-Syndrom gruppiert wurden

Antiphospholipid-Antikörper-Syndrom

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]