Blasenentzündung

Blasenentzündung

Brennen beim Wasserlassen, ständiger Harndrang und krampfartige Schmerzen im Unterleib - diese Symptome deuten auf eine akute Blasenentzündung Zystitis hin. Jede zweite Frau ist im Laufe ihres Lebens davon betroffen – ganz unabhängig von der Jahreszeit. Bei der Blasenentzündung oder Zystitis entzünden sich die Schleimhäute der unteren Harnwege (Harnröhre und Harnblase). Auslöser dafür ist in den meisten Fällen eine Infektion mit dem Darmbakterium E. coli.

zum Artikel

Wir haben 787 Patienten Berichte zu der Krankheit Blasenentzündung.

Prozentualer Anteil 94% 6%
Durchschnittliche Größe in cm 167 177
Durchschnittliches Gewicht in kg 65 87
Durchschnittliches Alter in Jahren 38 51
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 23,49 29,58

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Blasenentzündung

Blasenentzündung, Cystitis, Interstitielle Zystitis, rezidivierende Blasenentzündungen, Zystitis

Bei Blasenentzündung wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Cotrim 18% Balkendiagramm: Einsatz von 143 bei Blasenentzündung zu % (125 Bew.)
Strovac 17% Balkendiagramm: Einsatz von 130 bei Blasenentzündung zu % (120 Bew.)
Ciprofloxacin 9% Balkendiagramm: Einsatz von 72 bei Blasenentzündung zu % (68 Bew.)
Tavanic 5% Balkendiagramm: Einsatz von 39 bei Blasenentzündung zu % (29 Bew.)
Cotrimoxazol 4% Balkendiagramm: Einsatz von 29 bei Blasenentzündung zu % (28 Bew.)
Cipro-1A 2% Balkendiagramm: Einsatz von 18 bei Blasenentzündung zu % (19 Bew.)
Cotrim forte ratiopharm 960mg 2% Balkendiagramm: Einsatz von 15 bei Blasenentzündung zu % (16 Bew.)
Nitrofurantoin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 14 bei Blasenentzündung zu % (13 Bew.)
Amoxicillin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 13 bei Blasenentzündung zu % (10 Bew.)
Cefuroxim 2% Balkendiagramm: Einsatz von 12 bei Blasenentzündung zu % (11 Bew.)
Uro-Vaxom 2% Balkendiagramm: Einsatz von 12 bei Blasenentzündung zu % (13 Bew.)
Monuril 1% Balkendiagramm: Einsatz von 11 bei Blasenentzündung zu % (12 Bew.)
Nifurantin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 11 bei Blasenentzündung zu % (14 Bew.)
Ofloxacin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 10 bei Blasenentzündung zu % (10 Bew.)
Angocin N 1% Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Blasenentzündung zu % (9 Bew.)
Norfloxacin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Blasenentzündung zu % (7 Bew.)
Ciprobeta <1% Balkendiagramm: Einsatz von 7 bei Blasenentzündung zu % (8 Bew.)
Levofloxacin AL <1% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Blasenentzündung zu % (5 Bew.)
Perison <1% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Blasenentzündung zu % (5 Bew.)

alle 81 Medikamente gegen Blasenentzündung

Bei Blasenentzündung wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Cotrimoxazol 22% Balkendiagramm: Einsatz von 175 bei Blasenentzündung zu % (154 Bew.)
Morganella morganii 17% Balkendiagramm: Einsatz von 134 bei Blasenentzündung zu % (124 Bew.)
Proteus mirabilis 17% Balkendiagramm: Einsatz von 134 bei Blasenentzündung zu % (124 Bew.)
Klebsiella pneumoniae 17% Balkendiagramm: Einsatz von 134 bei Blasenentzündung zu % (124 Bew.)
Enterococcus faecalis 17% Balkendiagramm: Einsatz von 134 bei Blasenentzündung zu % (124 Bew.)
Escherichia coli 17% Balkendiagramm: Einsatz von 134 bei Blasenentzündung zu % (124 Bew.)
Ciprofloxacin 13% Balkendiagramm: Einsatz von 99 bei Blasenentzündung zu % (97 Bew.)
Levofloxacin 6% Balkendiagramm: Einsatz von 44 bei Blasenentzündung zu % (34 Bew.)
Nitrofurantoin 3% Balkendiagramm: Einsatz von 25 bei Blasenentzündung zu % (27 Bew.)
Amoxicillin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 19 bei Blasenentzündung zu % (16 Bew.)
Trimethoprim 2% Balkendiagramm: Einsatz von 18 bei Blasenentzündung zu % (19 Bew.)
Cefuroxim 2% Balkendiagramm: Einsatz von 18 bei Blasenentzündung zu % (18 Bew.)
Sulfamethoxazol 2% Balkendiagramm: Einsatz von 15 bei Blasenentzündung zu % (16 Bew.)
Bärentraubenblätter 2% Balkendiagramm: Einsatz von 14 bei Blasenentzündung zu % (14 Bew.)
Fosfomycin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 12 bei Blasenentzündung zu % (13 Bew.)
Escherichia coli Lysat 2% Balkendiagramm: Einsatz von 12 bei Blasenentzündung zu % (13 Bew.)
Ofloxacin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 12 bei Blasenentzündung zu % (12 Bew.)
Trometamol 1% Balkendiagramm: Einsatz von 11 bei Blasenentzündung zu % (12 Bew.)
Norfloxacin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 10 bei Blasenentzündung zu % (8 Bew.)

alle 64 Wirkstoffe gegen Blasenentzündung

Fragen zur Kranheit Blasenentzündung

  • Blasenentzündung ! Dosis Ciprobeta unterwegs ändern zu empfehlen?

    Habe nun 6 Tag Blasenentzündung\ Harnweginfekt (ist das das nicht gleiche?). Habe vom Arzt homöopathisches Mittel und zur Sicherheit noch Ciprobeta 500g verschrieben bekommen als Backup. Da es nur…

  • Angocin und Antibiotika zusammen

    Guten Tag ,ich mache zurzeit eine langzeitantibiotika Therapie und wollt mein Immunsystem stärken. Kann ich angocin dazu nehmen?

  • Langzeit Medikament (Antibiotika) für chron. Blasenentzündung

    Ich habe eine chron. Blasenentzündung seit ca 2 1/2 Jahren nach mehreren Krebs OP im vaginalen Bereich. Auch meine Harnröhre musste dabei verkürzt werden. Wir haben unterschiedliche Antiobiotika…

alle Fragen zu Blasenentzündung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Cotrim bei Blasenentzündung

 

Cotrim für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Cotrim forte jetzt zum zweiten Mal zur Behandlung einer Blasenentzündung (das erste Mal vor ca. 10 Jahren). Wie auch schon beim ersten Mal haben sich die Beschwerden bereits nach der Einnahme der ersten Tablette enorm gebessert. Nebenwirkungen traten bei mir absolut keine auf. KEINE Zahnfleischprobleme, Hautprobleme, Magen-Darm-Beschwerden oder sonstiges.
Ich habe dieses Medikament ausgezeichnet vertragen und möchte mit meinem Bericht den Lesern hier Mut machen - nicht jeder Mensch ist gleich, es muss nicht immer zu Nebenwirkungen kommen! Kopf hoch und gute Besserung! mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Strovac bei Blasenentzündung

 

strovac für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe mich vor gut einem Jahr mit Strovac impfen lassen. Nach der ersten Impfung war der Oberarm gerötet, das Gewebe rund um die Einstichstelle verhärtet und Juckreiz trat auf. Die Impfreaktion war bei der zweiten und dritten Injektion schwächer, jedoch vorhanden.
Das Ergebnis ist beeindruckend: nach einer weiteren Blasenentzündung ca. 6 Wochen nach der ersten Impfung (lt. verschiedenen Informationen also noch vor Eintreten des Impfschutzes) bin ich komplett beschwerdefrei!
Und das, obwohl ich mich kurz vor "chronisch" befand und nur mit sofortiger Einnahme von Antibiotika die akute Blasenentzündung behandelbar war.
Die Empfehlung lautet daher trotz der etwas unangenehmen Nebenwirkung eindeutig: absolut zu empfehlen! Die Kosten von… mehr…

 

strovac für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Erst die Grundimmunisierung - 3 Spritzen, dann jährlich eine weitere zur Auffrischung.
Muss man zwar selbst bezahlen - ist aber jeden Cent wert.
Ich hatte seitdem keine Blasenentzündung mehr.
Schade das die Kasse nicht die Kosten übernimmt. Aber die machen halt mehr Kohle mit Medikamenten die nicht helfen und wenn die Leute krank bleiben.
Die Sachen, die wirklich helfen, sind halt kostenpflichtig.
In dem Fall egal - mir geht es gut. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung

Hallo
Ich habe das antibiotoka gegen eine Blasenentzündung bekommen. Nach der ersten Pille hatte ich noch keine Anzeichen von Nebenwirkungen. Aber dann bei der zweiten Pille hatte ich herzrasen,schlaflosigkeit, schlappheit, trockener Mund, schwindelgefühl, Muskelzucken. Ich bin dann wieder zum Arzt gegangen und er war der Meinung diese Nebenwirkungen würden NICHT von der cipro kommen. Da ich Zweifel hatte setzte ich es selber ab und bin auch froh darüber. Ich bin noch immer sehr schlaflos, innerlich nervös manchmal treten noch herzrasen auf. Was allerdings hilft ist Magnesium zu sich nehmen, viel trinken und reichlich Vitamine zu sich nehmen Entspannungsübungen helfen auch da ich mitbekommen habe dass Cipro deine Nerven angreifft.
Ich… mehr…

 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Missempfindungen, Muskelschwäche, Angstzustände, Verwirrtheit, Gelenkschmerzen, Achillessehnenentzündung

Ich habe nur eine einzige Tablette a 500g genommen und hab die Tabletten danach sofort abgesetzt. Ca. 8 stunden nach der Einnahme setzten extreme neurologische Störungen ein wie kribbeln, kraftlosigkeit, arme und beine sind eingeschlafen. Ich konnte meine arme faktisch nicht mehr über die waagrechte heben, konnte mich nur noch in trippelschritten fortbewegen. Später kamen dann verwirrtheit, angstzustände und schmerzen in fasst allen Gelenken dazu. Zudem hab ich mir eine chronische achillessehnenreizung zugezogen.
Ich war nach der Einnahme 3 Wochen krankgeschrieben, komplette Erholung dauerte fast ein halbes Jahr. Die achillessehnenreizung hab ich bis heute (ca. 3jahre) mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Tavanic bei Blasenentzündung

 

Tavanic für Blasenentzündung mit Krämpfe, Muskelschmerzen, Sehnenschmerzen

nach kurzem Joggen traten heftige Krämpfe, Muskelschmerzen und Sehnenschmerzen auf, so daß ich mit einem Taxi wieder nach Hause fahren mußte.
Ich joggte nach 4 Tage nach der Beendigung der Einnahme. Die Krämpfe etc. traten nach 10 Min joggen auf
und sind nach weiteren 4 Tagen noch bemerkbar.
Ich kann jedem Sportler nur abraten dieses Medikament zu nehmen.Diese Nebenwirkung sind so deutlich
im Beipackzettler nicht beschrieben.
Carl Napp mehr…

 

Levofloxacin für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Also ich kann nix sagen. Bin begeistert für das damit ich Antibiotika nicht ganz so gut vertrage. Das ist ein Antibiotika mit dem ich absolut keine Nebenwirkungen hatte. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Cotrimoxazol bei Blasenentzündung

 

Cotrimoxazol für Blasenentzündung mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen

Akute Blasenentzündung habe ich zuerst versucht mit Tee, Cranberrysaft und homöopathischen Mitteln (Bärentraubenblätter Pillen) zu bekämpfen. Nützte nichts, nach Krümmen und Krämpfen ins Krankenhaus. Cotrimox bekommen. 1 gleich genommen, wirklich nach ein paar Stunden den Druck auf dieBlase genommen. Die Krämpfe waren auch weg. Dann kam böser Schwindel dazu und Hunger hatte ich auch überhaupt keinen. War noch feiern und auf dem Festival hab ich dann Hitzeanfälle bekommen. (Habe natürlich nichts alkoholisches getrunken, bin ja nich blöd) Die Kopfschmerzen machten mich schon so paranoid, dass ich an einen Hirntumor dachte.
Die Blasenentzündung war nach 3 Tagen Einnahme jedoch immer noch nicht weg, das Brennen war immer noch ab und an zu… mehr…

 

Cotrimoxazol al forte für Blasenentzündung mit Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Gliederschmerzen, Zittrigkeit

Ich habe Cotrimoxazol zur Behanldung einer starken Blasenentzündung eingenommen. Schon nach der ersten Tablette wurden die Beschwerden nach kurzer Zeitn deutlich gelindert. Auf der anderen Seite kam es nach ebenso kurzer Zeit (ca. 4 h nach Einnahme) zu massiven Nebenwirkungen. Extreme Kopfschmerzen, selbst bei absoluter Ruhe, starke Gleiderschmerzen, Abgeschlagenheit, Zittrigkeit. Die Schmerzen waren so stark, dass nicht einmal Ibuprophen dagegen geholfen hat. Nach Einnahme der zweiten Tablette das gleiche Spiel. Mir ging es so schlecht wie in meinem ganzen Leben noch nicht. Gegen diese Kopfschmerzen ist selbst die stärkste Blasenentzündung gar nichts. Ich habe das Medikament sofort abgesetzt mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipro-1A bei Blasenentzündung

 

Cipro-1A für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Nach den ganzen negativen Kommentaren hier möchte ich eine Lanze für das Medikament brechen. Ich habe die erste Tablette am Abend eingenommen und am nächsten morgen waren meine Beschwerden schon fast komplett weg. Bis auf ein bisschen innere Unruhe am ersten Abend, was aber auch auf die ganzen Kommentare, die ich hier gelesen habe, zurück zu führen sein könnte, sind bei mir während dem kompletten Einnahmezeitraum keine Nebenwirkungen aufgetreten. mehr…

 

Cipro für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Habe Cipro Basics 250ml gegen eine Blasenentzündung genommen.
Da sehr viele schlechte Erfahrungen bekannt sind, hatte ich Angst sie zu nehmen, hab es aber dann doch getan.
Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen und es hat sehr schnell geholfen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Cotrim forte ratiopharm 960mg bei Blasenentzündung

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Nervosität, Appetitsverlust, Übelkeit, Bauchschmerzen, Hautausschlag, Schüttelfrost

Nach Einnahme der 2. Tablette fing es an mit Appetitlosigkeit, am 2. Tag kam Übelkeit, Nervosität und Hitzewellen dazu. Am 3. Tag Kopfschmerzen, starke Übelkeit. Die nächsten 2 Tage kamen abwechselnd Frieren und Schwitzen und Müdigkeit dazu. Nachdem ich die letzte Tablette genommen hatte, bekam ich einen leichten Ausschlag an den Armen, am nächsten Tag starke Bauchschmerzen. 3 Tage nach Absetzen der Tabletten litt ich immer noch unter Übelkeit, Appetitlosigkeit, Frieren-Schwitzen, und starker Müdigkeit.

Ich habe schon öfter (andere) Antibiotika genommen und kaum Nebenwirkungen gespürt. Was ich mit diesen Tabletten erlebt habe wünsche ich niemandem.
Ich werde diese Tabletten mit Sicherheit nie mehr nehmen und auch niemandem empfehlen. mehr…

 

Cotrim forte ratiopharm 960mg für Blasenentzündung mit Augenrötungen, Augentrockenheit

Ich habe dieses Medikament schon öfters genommen, es hilft direkt und ist auch sonst gut verträglich - bis auf die geröteten Augen und das Gefühl dass Sie trocken sind. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Nitrofurantoin bei Blasenentzündung

 

nitrofurantoin für chron. Harnwegsinfektion mit Lungenfibrose

Nach der Entfernung einer Niere wegen eines fortgeschrittenen Nierenzellkarzinoms wurde mir Nitrofurantoin retard als Dauermedikation vom Urologen verordnet. Es erfolgte keinerlei Aufklärung über evtl. Nebenwirkungen, das Medikament war insoweit wirksam, als es meine verbliebene Niere vor Infektionen schützte.
Nach ca. 3 Jahren ergab die RöA Thorax den Verdacht von Lungenmetastasen, Biopsien bestätigten diese Diagnose aber nicht.Stattdessen habe ich eine Lungenfibrose, wahrscheinlich verursacht durch das Medikament Furantoin. Der Lungenfacharzt war entsetzt über die langjährige Verordnung, die von niemand, auch nicht vom Hausarzt, in Frage gestellt wurde. Nach 12 monatiger Behandlung mit Cortison und natürlich sofortigem Absetzen… mehr…

 

nitrofurantoin für Blasenentzündung

In der Nacht trat Schüttelfrost und Unwohlsein auf. Am Nachmittag 3x Synkope> im Krankenhaus wurden dann Herzrhythmusstörungen diagnostiziert die nach 24h verschwanden. Erneuter Test des Medikaments, gleiche Symptome. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxicillin bei Blasenentzündung

 

Amoxicillin für Blasenentzündung mit Juckreiz, Hautausschlag, Allergische Hautreaktion

Habe Amoxicillin wegen einer Blasenentzündung bekommen, da der Verdacht auf eine Schwangerschaft bestand und man aufgrund dessen unbedenklich dieses Antibiotikum verschreiben könne.
Habe es nach einer Woche angesetzt und 2 Tage, danach morgens zuerst Juckreiz am Fußgelenk bekommen.

Abends waren dann mein Bauch, meine Innenseiten von den Oberarmen, meine Oberschenkel und meine Arme und generell alle Stellen am Körper, an denen die Haut dünner ist von fürchterlich juckenden, roten Pusteln übersät. Unter den Füßen juckte es genauso unerträglich , wie an den Handinnenflächen.

Habe nicht eine eine Sekunde schlafen können, mein ganzer Körper sogar die Kopfhaut haben wie Hölle gejuckt, konnte es nicht aushalten ohne Kratzen. Selbst der… mehr…

 

Amoxicillin für Blasenentzündung mit Müdigkeit, Unruhe, Zungenbrennen, Mundtrockenheit, Halsenge, verstopfte Nase

Müdigkeit,innere Unruhe, verstopfte Nase, brennende und gerötete Zunge sowie Mundtrockenheit und Kloßgefühl im Hals.

Anfangs rasche Besserung, nach dem 4. Tag jedoch erneut Blut im Urin und starke Schmerzen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefuroxim bei Blasenentzündung

 

Cefuroxin für Blasenentzündung mit Bauchkrämpfe, Durchfall, Fieber, Pseudomembranöse Kolitis

Einen Tag nach Einnahme Ende,Bauchkrämpfe,Durchfall,Fieber.Krankenhaus-Diagnose durch Stuhluntersuchung : Pseudomembranöse Kolitis.Positiver Nachweis von Clostridium difficile A und B.Behandlung mit Metronidazol 400.Medikation 1-1-1. mehr…

 

Cefuroxim für Blasenentzündung mit Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit

Ich nehme Cefuroxim jetzt seit gestern bin seitdem sehr müde und schläfrig. Genauso wie Übelkeit und etwas Kopfschmerzen die aber jetzt nich allzu schlimm sind. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Uro-Vaxom bei Blasenentzündung

 

Uro-Vaxom für Blasenentzündung mit juckender Ausschlag

Seit meinem 60.Lebensjahr habe ich seit 2 3/4 Jahren immer wiederkehrende Blasenentzündungen durch E.Coli Bakterien. Die ständige Einnahme von Antibiotika war ich leid. Dann wurde mir durch eine Apothekerin Uro-Vaxom 6mg empfohlen. Es sei ein sehr altes Heilmittel, das heute leider in Vergessenheit geraten ist. 3-monatige Kur kostet € 90.-. Meine Urologin verschrieb es mir sofort. Zusätzlich und bis die Kur mit Uro-Vaxom angeschlagen hat, soll ich nach jedem GV noch das Medikament Nitroxolin forte einnehmen. Mache die Kur jetzt 30 Tage und hatte seither keine Beschwerden mehr. Vertragen habe ich Uro-Vaxom bisher sehr gut, nur dass ich an den Fingern der rechten Hand einen Nessel-Hautausschlag habe, der sehr juckt. Warum gerade die rechte… mehr…

 

Uro-Vaxom für Blasenentzündung

Ich bin sehr dankbar, auf dieses Medikament aufmerksam gemacht worden zu sein und empfehle es auch heute noch immer weiter, wenn ich höre, dass jemand viel mit Blasenentzündungen zu kämpfen hat.

Obwohl ich Allergikerin bin, habe ich dieses Medikament sehr gut vertragen und bin seit Jahren frei von Blasenentzündungen.

Es ist auf jeden Fall seinen Preis wert. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Monuril bei Blasenentzündung

 

Monuril 3000 für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Aufgrund einer Blasenentzündung bekam ich Monuril 3000 verschrieben. Die Anwendung war total simpel: Granulat ins Glas, Wasser dazu, umrühren, trinken, fertig und das Beste: nur einmal einnehmen ! Aber: man darf in den nächsten 3 Tagen nur max. 1,5 Liter am Tag trinken, da ansonsten beim Wasserlassen die Wirkstoffe zu schnell aus der Blase ausgespült werden und somit die Wirkung herabgesetzt wird. Deshalb war für mich, die ich am Tag zwischen drei bis vier Liter Flüssigkeit trinke, dieses Präparat nicht gut. Ich hatte ständig extremen Durst, und am Ende hat es doch nicht geholfen. Ist ja eigentlich auch logisch. Die einmalige Einnahme sollte eine Retardwirkung (Langzeitwirkung)haben; natürlich ist die Konzentration des Wirkstoffes am… mehr…

 

Monuril 3000 Granulat für blaseninfekt mit keine Nebenwirkungen

Nachdem ich jedes Jahr mal wieder mit einer blasenentzündung zu kämpfen habe, wurde mir dieses mal dieses medikament für die reiseapotheke verordnet und es hat im bali-urlaub sofort gewirkt. innerhalb von 16 stunden waren alle beschwerden weg und ich hatte keinerlei nebenwirkungen!! mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Nifurantin bei Blasenentzündung

 

Nifurantin für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Habe seit meiner Jugend dieses Mittel stets bei Blasenentzündungen bekommen, schnelle Wirkung, insbesondere lässt der Schmerz schon nach einer Tablette erheblich nach. Ich hatte nie Nebenwirkungen so wie bei anderen Antibiotika. Es ist mein Mittel erster Wahl seit über 30 Jahren und wird auch durch meinen HA sehr gut beurteilt, da es weniger Nebenwirkungen als andere Mittel hat. Laut seiner Aussage wurde es sogar prophylaktisch bei Dialyse- Patienten eingesetzt. Wenn Bakterien in Folge von Nifurantin absterben, dann können Bakteriengifte für vermeintliche Nebenwirkungen gehalten werden. mehr…

 

Nifurantin 100mg für Blasenentzündung mit Übelkeit, Schwindel, Kreislaufbeschwerden, Sehstörungen

Habe seit Jahren eine chronische Blasenentzündung. An manchen Tagen und Nächten wusste man wirklich nicht mehr weiter. Keine Antibiotika hat geholfen. Dann habe ich Nifu verschieben bekommen und das erste mal ist tatsächlich ein normales Leben möglich. Ich muss sagen das die Dosis eine große Rolle spielt. Zum Anfang 3 xtäglich hat zu Ausfällen geführt, eingeschränktes Blickfeld, kribbeln, Überkeit, Kreislauf, etc..
Kann man allerdings damit umgehen und hat im Gespür wann eine Tablette nötig ist ist das das beste Mittel für diese Erkrankung. Eine Tablette reicht meist schon um meine Probleme zu beheben und/oder gar nicht erst zum Ausbruch kommen zu lassen.
Ich habe nun auch viel seltener Probleme und auch der Griff zu einer Tablette ist… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Ofloxacin bei Blasenentzündung

 

ofloxacin für Blasenentzündung mit Sehnenschmerzen

Habe 2009 Ofloxacin bekommen und schon am 2 Tag nach der ersten Einnahme Schmerzen im Ellenbogen bekommen. Dann kamen die Daumengelenke/Sehnen dazu und 3 Wochen nach der letzten Einnahme bekam ich massive Schmerzen in beiden Archillessehnen.Ich konnte nicht Treppen steigen und nur unter starken Schmerzen laufen. Die Archillessehnen bekam ich durch Ruhigstellung und dann tragen von Hackenschuhen in den Griff.
Bis bis heute 2012 habe ich kaum noch Schmerzen in den Archillessehnen, aber Ellenbogen und beide Knie sind weiterhin betroffen. Vor allem bei Mehrbelastung wie Treppensteigen mit schweren Einkaufstaschen oder einfach nur wenn ich meine Beine längere Zeit beim sitzen übereinander schlage. Dann merke ich das die Sehne die das Knie… mehr…

 

ofloxacin für Blasenentzündung mit Gelenkschmerzen, Wadenschmerzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit

Nehme das Antibiotika jetzt den dritten Tag. Die Beschwerden der Blasenentzündung waren schon nach der ersten Einnahme erträglich und fast weg. Allerdings plagen mich seit der Einnahme Waden und Fußschmerzen. Und seit Tag drei Schmerzen in den Fingergelenken. Mundtrockenheit und Müdigkeit kommen noch dazu. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Angocin N bei Blasenentzündung

 

Angocin N für Blasenentzündung mit Blähungen

Ich bin eine jener Frauen, die leider häufig mit Blasenentzündungen zu kämpfen hat. Inzwischen ist die Erkrankung bei mir zwar nicht mehr chronisch, aber sie tritt doch leider immer wieder auf. Das letzte Mal empfahl mir ein Urologe Angocin N anstelle (!) von klassischen Antibiotika. Nachdem ich dessen nutzen auch noch einmal bei und mit meiner Hausärztin abgeklärt hatte, beschloss ich es damit auf einen Versuch ankommen zu lassen. Ich nahm in den ersten 3 Tagen alle 3 Stunden 6 Tabletten, damit war bereits Schmerz und Brennen, sowie der häufige Drang Wasser zu lassen, weg. Dennoch nahm ich das Medikament danach noch weitere 2 Tage wie vorgeschrieben ein und siehe da auch die Nachuntersuchung fiel positiv, nämlich negativ, aus. Von… mehr…

 

Angocin N für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Seit Jahren leide ich jetzt unter chronischen Blasenentzündungen wie so viele. Ich habe schon zig Antibiotika nehmen müssen und sie jedes Mal nicht besonders gut vertragen. Bei mir kommen die Blasenentzündungen eigentlich immer nach dem Geschlechtsverkehr. Jetzt nehme ich jedes Mal danach vorbeugend Angocin und bekomme gar nichts mehr.
Ich vertrage das Medikament sehr gut, da es nur aus den pflanzlichen Wirkstoffen Kapuzinerkresse und Meerrettich besteht. Die darin enthaltenen Senföle bekämpfen die Bakterien effektiv und ohne große Nebenwirkungen.

Ich bin wirklich dankbar dafür ein so gut wirkendes, verträgliches und den Körper schonendes Medikament gefunden zu haben. Dafür würde ich so gut wie jeden Preis bezahlen.

Kann es… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Norfloxacin bei Blasenentzündung

 

Norfloxacin für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Blasenentzündung nach einer Woche trotz ausgiebiger Prophylaxe (2l am Tag getrunken, warm gehalten, insbesondere auch an den Füßen) zurückgekehrt (Bakterium: E. Coli). Allerdings scheint sich eine chronischere Form entwickelt zu haben. Das Antibiogramm zeigt etwa eineinhalb Wochen nach der Behandlung Resistenz gegen andere Stoffe, die mit -floxacin enden, an. Möglicherweise (zu dieser Vermutung fehlen mir allerdings die Kompetenzen) hat sich auch Resistenz gegen Norfloxacin entwickelt. Nebenwirkungen: keine (Zum Zeitpunkt der Behandlung war mein Befinden allgemein jedoch recht beeinträchtigt.) mehr…

 

Norfloxacin für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Einziges Medikament, dass - nach Jahren der Suche - wirklich gewirkt hat. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Ciprobeta bei Blasenentzündung

 

Ciprobeta für Blasenentzündung mit Depressive Verstimmungen, Herzrasen

Patient: männlich, Anfang 40, ca. 100 kg

Die erste Anwendung über 10 Tage führte relativ schnell zu einem abklingen der Blasenentzündung und der Entzündung in angrenzenden Bereichen. Leider nicht vollständig, sodass nach 3 Wochen eine weitere Behandlung mit Ciprobeta, für 20 Tage notwendig war. Endlich nach über 4 Monaten beschwerdefrei.
Die Wirksamkeit ist aus meiner Sicht zufriedenstellend.

Leider sind es die Nebenwirkungen nicht. Nach der Ersteinnahme kam es zu Herzrasen und einer massiven emotionalen Verschlechterung.
Eine weitere Nebenwirkung ist eine Depression (Unruhezustände, leere Hektik, rast-und ruhelos, Grübbeln, Denkblockaden, emotionale Überforderung ), diese kann ursächlich auch im Zusammenhang mit einer… mehr…

 

Ciprobeta für Blasenentzündung mit Übelkeit, Magenbeschwerden, Blähungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gelenkentzündung

Übelkeit, Magenbeschwerden, Blähungen, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Kniegelenkentzündung!!!!!!! mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Levofloxacin AL bei Blasenentzündung

 

Levofloxacin AL für Blasenentzündung mit Gelenkschmerzen, Sehnenscheidenentzündung, Depressive Verstimmungen

Habe wegen Blasenentzündung Levofloxacin 500 mg verschrieben bekommen, obwohl ich meinen Arzt auf vorhergende Unverträglichkeit bei Einnahme von Ciprobay (Achilessehnenentzündung) vor 7 Jahren hingewiesen habe. Leider habe ich zum ersten mal in meinem Leben den Beipackzettel nicht komplett durchgelesen, dann wäre mir wohl vieles erspart geblieben. Etwa 6 Stunden nach Einnahme von Levofloxacin begannen die Nebenwirkungen: Gangschwäche, taubes Gefühl in beiden Beinen bis zu den Knien mit Gefühl, als liefe kaltes Wasser die Beine hinab. Am nächsten Tag noch Schmerzen im Fersenbereich. Wenige Tage später auch noch Entzündung der Sehnenscheide an beiden Armen, die auch jetzt, 8 Wochen nach Einnahme nach der geringsten Belastung wieder kommt.… mehr…

 

Levofloxacin 500mg für Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Ich habe wegen einer heftigen Blasenentzündung mit Blut Levofloxacin verschrieben bekommen (in Japan, ein japanisches Präparat). Penicilline und Antibiotika wie Clindamycin vertrage ich nicht (schwere Hautausschläge).
Levofloxacin habe ich 5 Tage lang 1x täglich genommen. Heute ist der 2. Tag nach Beendigung. Ich hatte schwerste Befürchtungen aufgrund der ganzen negativen Berichte im Internet. Ich habe es allerdings gut vertragen, keine Nebenwirkungen feststellen können. Gegen die Blasenentzündung hat es ganz gut geholfen.

Habe vor einem Jahr (noch in Deutschland) auch Ciprofloxacin aus der gleichen Wirkstoffgruppe gegen eine vereiterte Zahnwurzel bekommen (2x tägl. 250mg, ich glaube auch 5 Tage lang). Hatte damals den Eindruck, dass… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Perison bei Blasenentzündung

 

Perison für Blasenentzündung, Blasenentzündung mit keine Nebenwirkungen

Hatte mindestens 1x im Monat 3 Jahre lang eine Blasenentzündung und darauf folgend eine Nierenentzündung,
musste ständig Antibiotika nehmen die eine toxische Wirkung hatten,
erhöhte Bauchspeicheldüswerte etc.. Nierenschaden..
Als ich erfahren habe das es eine Impfung gibt habe ich sie sofort ausprobiert,
nach 2 Wochen hatte ich nie wieder etwas, man muss es 1 x im Jahr auffrischen.
Bin üüüberglücklich. mehr…

 

Perison für Blasenentzündung mit Gelenkschmerzen, Fieber

Ich hatte ständig Blaseninfekte,starke sogar mit Krankenhausaufenthalt und hoher Antibiotika.
Seitdem ich mich impfen lasse (erst mit Strovac dann mit Perison)hatte ich nie mehr einen Blaseninfekt. Darrüber bin ich sehr glücklich,die Nebenwirkung der Impfung sind zwar unangenehm( Gelenkschmerzen Fieber Niedergeschlagenheit)aber das nehm ich sehr gern in Kauf mehr…

Weitere Bezeichnungen, die zu Blasenentzündung gruppiert wurden

akute Blasenentzündung, akute Blasenentzündung, akute Blasenentzündungen, akute Cystitis, Akute Zystitis, angebliche Blasenentzündung, asymptomatische Blasenentzündung, Auffrischung für die Blasenentzündung, über Jahre andauernde Blasenentzündungen, bakterielle Blasenentzündung

Inhaltsverzeichnis

Klassifikation nach ICD-10

N30.- Zystitis

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 256 Benutzer zu Blasenentzündung

Empfohlene Ärzte für Blasenentzündung

Frauenarzt (Gynäkologe)
  • PD Dr. Amadeus Hornemann
    PD Dr. Amadeus Hornemann
    (85 Bewertungen)
  • Dr. med. Michael Allert
    Dr. med. Michael Allert
    (34 Bewertungen)
Arzt für Heilpraktiker (sonstige)
  • Werner Schwarz
    Werner Schwarz
    (24 Bewertungen)
  • Jordanis Daniilidis
    Jordanis Daniilidis
    (16 Bewertungen)
Infektiologe
  • Dr. med. Gordon Weinberg
    Dr. med. Gordon Weinberg
    (1 Bewertung)
  • Dr. med. Heribert Hillenbrand
    (13 Bewertungen)
Arzt für Naturheilverfahren
  • Dr. med. Janos Albrecht
    Dr. med. Janos Albrecht
    (38 Bewertungen)
  • Dr. med. Dost Mohammad
    Dr. med. Dost Mohammad
    (37 Bewertungen)
Urologe
  • Dr. med. Mirko Müller
    Dr. med. Mirko Müller
    (19 Bewertungen)
  • Dr. med. Jörg Schewe
    Dr. med. Jörg Schewe
    (17 Bewertungen)
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.