Bronchitis (chronisch)

Wir haben 99 Patienten Berichte zu der Krankheit Bronchitis (chronisch).

Prozentualer Anteil 63% 37%
Durchschnittliche Größe in cm 165 175
Durchschnittliches Gewicht in kg 69 81
Durchschnittliches Alter in Jahren 43 52
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,32 25,54

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Bronchitis (chronisch)

Bronchitis (chronisch), Chronische Bronchitis, Dauerhusten, obstruktive Bronchitis

Bei Bronchitis (chronisch) wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Avalox 7% Balkendiagramm: Einsatz von 7 bei Bronchitis (chronisch) zu % (6 Bew.)
Salbutamol 5% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Soledum 5% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Bronchitis (chronisch) zu % (5 Bew.)
Symbicort 5% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Tavanic 5% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Clarithromycin 4% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Gelomyrtol 4% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Azithromycin 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Berodual 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Ciprofloxacin 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Foster-Spray 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Spasmo-Mucosolvan 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Viani 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Amoxi 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Bronchitis (chronisch) zu % (2 Bew.)
Budes 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Bronchitis (chronisch) zu %
Capval 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Bronchitis (chronisch) zu % (2 Bew.)
Cefaclor 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Bronchitis (chronisch) zu % (2 Bew.)
Doxycyclin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Bronchitis (chronisch) zu % (2 Bew.)
Inuvair 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Bronchitis (chronisch) zu % (1 Bew.)

alle 42 Medikamente gegen Bronchitis (chronisch)

Bei Bronchitis (chronisch) wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Formoterol 10% Balkendiagramm: Einsatz von 10 bei Bronchitis (chronisch) zu % (7 Bew.)
Budesonid 8% Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Moxifloxacin 7% Balkendiagramm: Einsatz von 7 bei Bronchitis (chronisch) zu % (6 Bew.)
Levofloxacin 6% Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Bronchitis (chronisch) zu % (5 Bew.)
Salbutamol 5% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Ambroxol 5% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Bronchitis (chronisch) zu % (5 Bew.)
Clarithromycin 5% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Cineol 5% Balkendiagramm: Einsatz von 5 bei Bronchitis (chronisch) zu % (5 Bew.)
Ipratropiumbromid 4% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Salmeterol 4% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Amoxicillin 4% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Azithromycin 4% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Myrtol 4% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Beclometason 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Fenoterol 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Doxycyclin 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Clenbuterol 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)
Ciprofloxacin 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (4 Bew.)
Fluticason 3% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Bronchitis (chronisch) zu % (3 Bew.)

alle 34 Wirkstoffe gegen Bronchitis (chronisch)

Fragen zur Kranheit Bronchitis (chronisch)

  • kann Symbicort Probleme An Zahnimplantate verursachen?

    Gemäss meinem Zahnarzt darf ich Symbicort nicht mehr anwenden, weil an den Implantaten Abstosserscheinungen bis zu Durchbrüchen entstehen. Dieser Zahnarzt hat gegen 7000 Implantate eingesetzt und…

  • Stimme veraendert

    .Seit ich Junik und Salbutamol nehmen mus,habe ich mit der Stimme Probleme heisser und oft versagt sie mir kann das an den Medikamenten liegen obwohl ich immer Mund ausspielen.o

  • broncipret

    wie viele Wochen kann man das Medikament einnehmen?

alle Fragen zu Bronchitis (chronisch)

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Avalox bei Bronchitis (chronisch)

 

Avalox für Bronchitis (chronisch) mit Gelenkbeschwerden, Rückenschmerzen

Hatte das Medikament aufgrund meiner andauernden Beschwerden mit der Lunge bekommen, das sonst praktisch nichts wirkt. Über mögliche Schäden durch Nebenwirkungen wurde ich immerhin vorher aufgeklärt. Schon ab der zweiten Einnahme bekam ich deutliche Probleme wie innere Unruhe, negative Stimmung vor allem aber knackende Gelenke (Knie, Schulter) und schmerzende Füße, Glucosamin schien dem nicht entgegenzuwirken. Nach Rücksprache mit dem Arzt nahm ich das Medikament nach dem dritten Tag nicht weiter, da zudem leichte Rückenschmerzen hinzukamen und sich die erhoffte Wirkung bezüglich der Lunge stark in Grenzen hielt. Nach nun rund 2 Wochen sind die Gelenkprobleme nach wie vor kaum vermindert vorhanden, dauerhafte Schäden sollten es nicht sein,… mehr…

 

Avalox für Bronchitis (chronisch) mit Benommenheit, Schwindel

Die Nebenwirkungen wie Benommenheit, Schwindel etc. sind hinnehmbar wegen der ansonsten guten Wirkung. Allerdings leide ich sowieso unter dauernder Schleimbildung. Durch die Einnahme von Avalox konnte ich nicht mehr abhusten, verschleimte deswegen total und mußte im Krankenhaus mehrmals abgesaugt werden. Nach Absetzen des Medikaments setzte wieder normales Abhusten ein und somit die nötige Erleichterung. Also erhöhte Vorsicht bei chronisch verschleimten Bronchien ! mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Salbutamol bei Bronchitis (chronisch)

 

Salbutamol für Bronchitis (chronisch) mit Übelkeit, Zittern der Hände

Übelkeit , Zittern
Handhabung einfach, Wirksamkeit erst nach mehreren Tagen merkbar.Kopfschmerzen mit weiteren Medikamenten behandelt. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Soledum bei Bronchitis (chronisch)

 

Soledum für Bronchitis (chronisch) mit Benommenheit

Nebenwirkungen so gut wie keine,wirkt schnell man bekommt etwas mehr luft,hatte aber den Eindruck nicht genug um zu entschleimen.Nach 4 Tage habe ich das Medikament abgesetzt, da ich leichte benommenheit und keine Besserung verspürte.Man sollte das Medikament nicht mit warmen Mahlzeiten und eine Zeit von 30 minuten abwarten ehe man es einnimmt mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Symbicort bei Bronchitis (chronisch)

 

Symbicort Turbohaler für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Da ich den Artikel der Patientin \"Datensatz 3797\" gelesen habe, möchte ich mich folgend dazu äußern:
Ich nehme das Medikament nur kurz vor dem Schlafengehen und habe entsprechend keinerlei Probleme weder mit Herzsausen, zittrigen Händen und (oder) mit dem meist in der Nacht auftretendem \"vipen\" beim atmen.
Ich kann nur sagen, das das Medikament, seitdem ich Dieses nehme, bei mir fantastische Auswirkungen hat.
Habe auch festgestellt, das man nach dem aussetzen der Anwendung ca. 2 - 3 Monate Ruhe mit den Bronchien hat. Wenn es dann langsam wieder los geht dann nehme ich das Medikament wieder ca. 1 halbes Jahr und alles ist OK. Nebenwirkungen 0. mehr…

 

Symbicort für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Keine sofort spürbare Wirkung, ansonsten keine primär auf S. zurückzuführende Nebenwirkungen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Tavanic bei Bronchitis (chronisch)

 

Tavanic für Bronchitis (chronisch) mit Allergischer Schock, Knieschmerzen, Schwäche der Beine, Schwindel

Hallo
habe wegen Bronchitis und starken Halsschmerzen von meinem Arzt Tavanic 500mg verschrieben bekommen nach einnahme der ersten Tablette bekam ich einen Allergieschock innerhalb von 10 min. habe ich keine Luft mehr bekommen alle Atemwege sind zugeschwollen ich war am versticken wenn nicht innerhalb von 20 min der Notarzt da gewesen währe würde ich nicht mehr leben.
Das Zeug ist das letzte Gift laßt die Finger davon.
Seit dem ich aus dem Krankenhaus zurück bin habe ich beim Treppenlaufen starke schmerzen in den Knien schwäche in den Beinen und im Kopf ist es mir seit dem schwindelig, ich habe noch keine Ahnung wie es weitergeht ich versuche täglich meine Arbeit zu verrichten was mir aber schwerfällt. mehr…

 

Tavanic für Bronchitis (akut), Bronchitis (chronisch), Bronchospasmus mit Gelenkbeschwerden

Bis zum 3.Tag gut vertragen, dann Bronchospasmus. Am folgenden Tag unerträgliche Schmerzen im linken Bein (Knie, Ferse), beide Arme (Handgelenke, Ellbogen, Schulter). Verdacht auf Sehenentzündung. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Clarithromycin bei Bronchitis (chronisch)

 

Clarithromycin für Bronchitis (chronisch) mit Euphorie

Meine Erfahrungen mit dem Antibiotika sind ausschließlich gut. Ich habe es bei verschlimmerter Bronchitis bekommen, vor der Einnahme bekam ich 2 Tage so gut wie keine Luft. Als ich dann das Medikament einnahm war schon nach einem Tag eine deutliche Besserung zu spüren. Auserdem habe ich es sehr gut vertragen, ich war nur in den Tagen sehr emotional und etwas aufgedreht, was ich jedoch nicht als störend empfand. mehr…

 

Clarithromycin für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Dieses Antibiotikum wurde bei mir wegen "Viren-Bronchitis" eingesetzt. Keinerlei Nebenwirkungen, sehr gut vertragen.
Erleichterung nach ca. 10 Tagen - nach 14 Tagen keine weitere Packung mehr, sondern Viani verordnet bekommen - in Kürze Abheilung. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Gelomyrtol bei Bronchitis (chronisch)

 

Gelomyrtol für Bronchitis (chronisch) mit Durchfall, Magenbeschwerden

Bei mir wirkt das Medikament sehr gut. !!! Ich habe auch Durchfall und starkes rumoren im Bauch ,geschmacklich kann ich mit leben auch wenn es mir nicht gefaellt immer nach eukalyptus aufzustossen!, aber das ist es mir Wert ohne große Erkältung über den Winter zu kommen. Der Schleim wird gut verflüssigt so können sich die Keime auch nicht so breit machen ,ich habe schnell mal eine Lungenentzündung sonst bekommen. Ich finde irgendeinen Kompromiss sollte man mal eingehen denn Dauer Antibiotikum ist ueberhaupt keine tolle Lösung .......und meistens hat man dann schnell wieder den nächsten Infekt weil das Immunsystem kaputt geht...... Ich bin glücklich mal was zur Unterstützung der Gesundheit zu haben und nicht immer Panik zu schiebe ,gleich… mehr…

 

Gelomyrtol für Bronchitis (chronisch) mit Magenschmerzen

man sollte auf die "forte" version verzichten, bei denen seien die magenschmerzen stärker angelegt mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Azithromycin bei Bronchitis (chronisch)

 

Azithromycin für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Habe das Medikament wegen meiner Bronchitis bekommen, da ich Asthmatikerin und Neurodermitikerin bin, ich hatte erst kein gutes Gefühl nachdem ich hier soviel gelesen habe dieses Medikament zu nehmen, Aber naja nahm es dann doch und ich muß sagen nicht 1 Nebenwirkung mir gings gut bin gestern fertig geworden mit der 3 Einnahme. Ich denke um so mehr das man liest um so mehr Nebenwirkungen treten auf. Ich würde es wieder nehmen, es hilft sehr gut und ich bin meine Beschwerden fast los. mehr…

 

Azithromycin für Bronchitis (chronisch) mit Herzschmerzen, Magenkrämpfe, Schweißausbrüche

Herzstechen, Magenkrämpfe, starkes Erbrechen, Schweißausbrüche, die Wirkung war sehr gut, aber die Nebenwirkungen schrecklich, 4 ten Tag nach Einnahme, noch schwach, aber deutliche Besserung mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Berodual bei Bronchitis (chronisch)

 

Berodual für chr. Bronchitis mit keine Nebenwirkungen

ich habe kein klassisches Asthma eher oft Bronchitis und im Sommer wenn alles blüht da pfeifen die Bronchien. Dann nehme ich Berodual ein Hub und es hilft. Am Tag so 4 oder 5 mal und es hilft. Das beste Mittel was ich kenne ! mehr…

 

Berodual für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Seit 2 Jahren leide ich unter Astma und bekam dieses Spray " Symbicort-Turbohaler". Das half zwar bei
einer regelmässigen Einnahme aber meine neue Frau Doktor hat mir davon abgeraten. Es soll seltsame
Inhaltsstoffe enthalten. Darum empfahl sie mir dieses Spray "Berodual".
Bei anfänglicher Bronchitis nahm ich es mehrmals täglich und dann nur noch bei Bedarf. Das Spray kostet
bei Kassenpatienten (z.B.BKK) 5,- Euro und Privatversicherte müssen 90,- Euro auf den Tisch legen.
Fragen Sie mich nicht, wo da die Gerechtigkeit ist. :) Jeder kann selbst entscheiden, wo er hingehört. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Ciprofloxacin bei Bronchitis (chronisch)

 

Ciprofloxacin für Bronchitis (chronisch) mit Durchfall, Schwindel, Übelkeit, Angstzustände, Albträume, Muskelbeschwerden, Depressive Verstimmungen

Behandlung einer chronischen Bronchitits,
Anwendung: 6 Tabletten morgens/abends jeweils 500mg

Innerhalb weniger Tagen entwickelten sich bei mir Brust-und Rückenschmerzen, abgeschlagenheit, manchmal Husten und Schnupfen. Nachdem ich beim Arzt war, verschrieb dieser mir Cirpofloxacin 500mg. Einige Stunden nach der ersten Einnahme waren die Schmerzen fast verschwunden, allerdings ca. 6 Stunden nach der Einnahme fing ich an aus mir unersichtlichen Gründen zu weinen. Dies steigerte sich jeweils nach Einnahme einer weiteren Tablette. Ab und zu piepte es schubweise im linken oder rechten Ohr, Schwindel und Schmerzen in den Beinen. Angstzustände, Albträume, Depressionen waren in meinen Augen das Schlimmste. Ich sah in meinen Leben keinen Sinn… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Foster-Spray bei Bronchitis (chronisch)

 

Foster-Spray für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Nehme dieses Medikament morgens u abends 1 Hub. Bei stärkerer Verschleimung lt Arzt auch 2 x 2 Hub.
Bisher keinerlei Nebenwirkung außer ein wenig heiser mehr…

 

Foster-Spray für Bronchitis (chronisch) mit Unruhe, Tachykardie, Heiserkeit, Engegefühl im Hals

Unruhe und Tachykardie, Heiserkeit und verschlechterte Atmung mit sehr viel Schleim.Engegefühl am Hals. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Spasmo-Mucosolvan bei Bronchitis (chronisch)

 

Spasmo-Mucosolvan für Chronisch spastische Bronchitiden mit Unruhe, Zittern, Herzrasen

Das Medikament spasmo mucosolvan Tabletten wird an Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren verordnet. Für kleinere Patienten gibt es Saft. Die Nebenwirkungen wie Zittern, nervöse Unruhe, Herzrasen usw. werden in der Packungsbeilage hinlänglich beschrieben. Ich persönlich bin Asthmatikerin und immer wieder quälen mich hartnäckige Bronchitiden mit zähem Sekretstau. Inhalationen mit salbutamol und cortison reichen dann mitunter einfach nicht aus um das Sekret zu lösen und die Atmung zu erleichtern. Auch die oftmals vermeintlich sinnvoll verordneten Antibiotika helfen dann nicht allein. Wer das Engegefühl in der Brust kennt und das Gefühl am pfeifen und giemen in den Atemwegen zu ersticken, der ist dankbar für dieses Medikament. Ich benötige dann… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Viani bei Bronchitis (chronisch)

 

Viani für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Chronische Bronchitis, kann Nachts nicht richtig durchschlafen ab und an tritt Luftnot auf. Seitdem ich Viani Forte 50/500 60Ed. bekommen habe (Anwendung 2x tägl. / Morgens und Abends) kann ich Nachts wieder durchschlafen, huste deutlich weniger und habe keine Luftnot mehr. Auch tagsüber habe ich so gut wie keine Husteanfälle mehr. Viani Forte hat mir sehr geholfen und tut es immer noch. Mitlerweile bekomme ich die 50/250er 60Ed. vom Arzt und komme auch mit der jetzt kleineren Dosierung gut klar.
Nebenwirkungen habe ich bei mir keine festgestellt. mehr…

 

Viani für Bronchitis (chronisch) mit Heiserkeit

Hoffnung... endlich ein Medikament gefunden zu haben, welches
wirkt. Atmung und Schleimbildung vermindert. Lungenwerte verbesserten sich. Jedoch nach 4 Wochen , starke Heiserkeit, Soorbefall, trotz Mundspülungen, Medikamenteneinnahme vor dem Essen. Nach der Soorbehandlung noch einmal mit diesem Medikament ein Versuch. 1 Woche, dann trat das Problem erneut auf. Medikament absetzen müssen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxi bei Bronchitis (chronisch)

 

amoxi -1 a Pharma für Bronchitis (chronisch) mit Wirkungslosigkeit, Hautausschlag, Schwindel, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen

Das Medikament wirkt bei mir nicht und löst nur starke Nebenwirkungen aus. z.B. Ausschläge, Schwindel, Appetitlosigkeit Kopfschmerzen usw.

Ich hatte schon einmal eine Bronchitis und wurde mit einem anderen Antibiotikum behandelt das problemlos wirkte und heilte und hatte nicht diese Probleme wie bei diesem Präparat.

Wenn man über den Hersteller des Produktes reschaschiert wundert es mich aber auch nicht das es bei diesem Produkt zu negativen Einträgen kommt.

Da es sich um einen bekannten billig Anbieter (1A Pharma) der Arzneimittelbranche handelt, der sich auch noch selbst so auf seiner Website darstellt.

Zitat aus der Firmen Website

- Um im Tiefpreis-Sektor erfolgreich zu sein, müssen Sie konsequent die Kosten niedrig… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Budes bei Bronchitis (chronisch)

Patienten Berichte über die Anwendung von Capval bei Bronchitis (chronisch)

 

Capval für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Mein Sohn hat seit seinem 1. Lebensjahr regelmäßig Reizhusten und oft daraus resultierende obstruktive Bronchitis. Er bekommt dann 5 Tage durch, vor dem Mittagschlaf und Abends jeweils die genaue Menge Capval-Saft, und er kann ohne Husten ruhig schlafen. Noch nie hatte er irgendwelche beschwerden durch die Einnahme des Saftes. Aber ich gebe ihn auch nur auf Anweisung des Arztes, denn es muß ein echter Reizhusten vorliegen. mehr…

 

Capval Dragees für Bronchale Endzündung/Reizhusten mit Bauchkrämpfe, Luftnot

Hatte nach Einnahme starke Bauchkrämpfe und Luftnot !!! Jeweils nach Einnahme von Nahrung.
SEHR unverträglich und mit starken Nebenwirkungen. Nicht Empfehlenswert ! mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefaclor bei Bronchitis (chronisch)

 

Cefaclor für Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Bei mir keine Nebenwirkungen . Wurde witer empfehlen mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxycyclin bei Bronchitis (chronisch)

 

Doxycyclin 200 für Sinusitis, chronische bornchitis mit Erbrechen, Magenschmerzen, Schwindel, Geschmacksveränderungen

Selbst wenn man das Medikament vorgeschrieben nimmt, also wirklich ohne Milhprodukte VORHER und NACHHER genommen zu haben, ausreichend Ißt und trinkt waren bei mir die Magenschmerzen bis zum erbrechen zu stark so das ich die Tabletten vorzeitig absetzen musste. Des weiteren waren ein schlechter Geschmack im Mund und SChwindel weitere Begleiterscheinungen. Aber alles in allem ist es durch Doxy viel besser geworden,. mehr…

 

Doxycyclin für Bronchitis (chronisch) mit Übelkeit, Depressionen

Ich muss derzeit Doxycyclin gegen einen Schub von chronischer Bronchitis und grippalem Infekt nehmen. Kurz nach der Einnahme verbesserte sich zwar die Bronchitis und der Infekt auch, doch ich konnte kaum noch was essen, da mir nach jeder Mahlzeit die reichhaltiger war fürchterlich Übel wurde. Einzig und allein Zwieback und diverse Butterkekse sowie Tee und erstaunlicherweise auch Cola Light konnte ich zu mir nehmen ohne gleich wieder Übelkeit zu verspüren.

Des weiteren verspüre ich als Raucher eine enorme Rauchlust... das ist nicht gut... zudem hin und wieder Angstanfälle und teilweise Todeswunsch-Gedanken (sehr sehr seltsam und ekelhaft ist das... und hoffentlich hört das bald auf)

Glücklicherweise ist die Packung bald leer und der… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Inuvair bei Bronchitis (chronisch)

 

Inuvair für Chronische Bronchitis mit Blutdruckanstieg

Stark ansteigender Blutdruck mein Arzt meinte das könne nicht sein. Medikament wieder abgesetzt Blut binnen einer Woche wieder Normal. Der hat der Doc nicht schlecht aus der Wäsche geschaut. Bin jetzt beim Heilpraktiker in Behandlung. mehr…

 

Inuvair für Bronchitis (chronisch) mit erhöhter Blutdruck, innere Unruhe, Übelkeit, Erbrechen, Panikattacken

Nehme Inuvair seit jahren, seit ca 1 jahr habe ich folgende probleme die vermutlich mit inuvair in zusammenhang stehen. Innere unruhe,blutdruckanstieg 145/95, panikattacken,übelkeit.
Von der wirksamkeit kann ich das medikament empfehlen. mehr…

Weitere Bezeichnungen, die zu Bronchitis (chronisch) gruppiert wurden

Anhaltende Bronchitis, asthm. Bronchitis, Asthma - Bronchitis (chronisch), astmatische Bronchitis, Bronchale Endzündung/Reizhusten, Bronchitis (chronisch) / allerg. asthma, Bronchitis (chronisch) /Entzündung, Bronchitis (chronisch) 1x, Bronchitis (chronisch) Asthmaanfälle, Bronchitis (chronisch) COPD

Klassifikation nach ICD-10

J41.- Einfache und schleimig-eitrige chronische Bronchitis
J41.0 Einfache chronische Bronchitis
J41.1 Schleimig-eitrige chronische Bronchitis
J41.8 Mischformen von einfacher und schleimig-eitriger chronischer Bronchitis
J42 Nicht näher bezeichnete chronische Bronchitis

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 68 Benutzer zu Bronchitis (chronisch)

Empfohlene Ärzte für Bronchitis (chronisch)

Internist
  • Prof. Dr. med. Friedhelm Herrmann
    Prof. Dr. med. Friedhelm Herr…
    (49 Bewertungen)
  • Dr. med. Christian Buchholz
    Dr. med. Christian Buchholz
    (38 Bewertungen)
Arzt für Innere und Allgemeinmedizin
  • Dr. med. Roland Sorgenicht
    Dr. med. Roland Sorgenicht
    (0 Bewertungen)
  • Dr. med. Friederike Stalf
    Dr. med. Friederike Stalf
    (0 Bewertungen)
Pneumologe (Lungenarzt) 
  • Dr. med. Hermann Teutemacher
    Dr. med. Hermann Teutemacher
    (37 Bewertungen)
  • Prof. Dr. med. Stefan Zielen
    Prof. Dr. med. Stefan Zielen
    (9 Bewertungen)
Arzt für Kinder-Pneumologie
  • Prof. Dr. Wolfgang Kamin
    Prof. Dr. Wolfgang Kamin
    (3 Bewertungen)
  • Dr. med. Jörg Friedrich Banz
    Dr. med. Jörg Friedrich Banz
    (5 Bewertungen)
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.