Chronische Polyarthritis

Die Chronische Polyarthritis gehört zum Bereich der rheumatoiden Erkrankungen.
Sie ist eine chronisch-entzündliche Systemerkrankung, bei der es durch eine Entzündung der Syno...

Community über Chronische Polyarthritis

Wir haben 48 Patienten Berichte zu der Krankheit Chronische Polyarthritis.

Prozentualer Anteil 76%24%
Durchschnittliche Größe in cm167182
Durchschnittliches Gewicht in kg6885
Durchschnittliches Alter in Jahren5258
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,3225,73

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Chronische Polyarthritis

Chronische Polyarthritis, juvenile chronische Polyarthritis

Bei Chronische Polyarthritis wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Arava21% (11 Bew.)
MTX21% (12 Bew.)
Enbrel17% (9 Bew.)
Methotrexat10% (8 Bew.)
Prednisolon6% (2 Bew.)
Azulfidine4% (2 Bew.)
Humira4% (2 Bew.)
PredniHEXAL4% (2 Bew.)
Sulfasalazin4% (4 Bew.)
Doxepin2% (1 Bew.)
Kineret2% (1 Bew.)
MabThera2% (1 Bew.)
Metex2% (1 Bew.)
Methylprednisolon2% (1 Bew.)
Piroxicam2% (1 Bew.)
Predni H2% (1 Bew.)
Subreum2% (1 Bew.)
Targin2% (1 Bew.)
Tilidin2% (1 Bew.)
Tramadol2% (1 Bew.)
alle 23 Medikamente gegen Chronische Polyarthritis

Bei Chronische Polyarthritis wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Methotrexat33% (21 Bew.)
Leflunomid21% (11 Bew.)
Etanercept17% (9 Bew.)
Prednisolon13% (5 Bew.)
Sulfasalazin8% (6 Bew.)
Tramadol6% (3 Bew.)
Naloxon4% (2 Bew.)
Adalimumab4% (2 Bew.)
Anakinra2% (1 Bew.)
Doxepin2% (1 Bew.)
Rituximab2% (1 Bew.)
Tilidin2% (1 Bew.)
Oxycodon2% (1 Bew.)
Escherichia coli2% (1 Bew.)
Piroxicam2% (1 Bew.)
Trimipramin2% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Chronische Polyarthritis

alle Fragen zu Chronische Polyarthritis

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Arava bei Chronische Polyarthritis

 

Arava für Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Ich habe kaum mehr Schübe und wenn, dann unvergleichlich milder. Bis heute praktisch keine Nebenwirkungen.

Arava bei Chronische Polyarthritis; Prednisolon bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaChronische Polyarthritis3 Jahre
PrednisolonChronische Polyarthritis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe kaum mehr Schübe und wenn, dann unvergleichlich milder. Bis heute praktisch keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 14926
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Arava für Chronische Polyarthritis mit Missempfindungen, Übelkeit, Haarausfall, Verdauungsbeschwerden

Habe Arava ca. 9 Monate genommen. Nach 7 Monaten merkte ich, dass ich nicht empfinden kann, ob ich warme oder kalte Füße habe. Das war mir neu. Mit der Zeit steigerte sich dieses eigenartige Gefühl ich hatte ein Kribbeln bzw. aufgequollenes Empfinden an den Vorfüßen. Der Arzt meinte ich müsse...

Arava bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaChronische Polyarthritis9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Arava ca. 9 Monate genommen. Nach 7 Monaten merkte ich, dass ich nicht empfinden kann, ob ich warme oder kalte Füße habe. Das war mir neu. Mit der Zeit steigerte sich dieses eigenartige Gefühl ich hatte ein Kribbeln bzw. aufgequollenes Empfinden an den Vorfüßen. Der Arzt meinte ich müsse es sofort absetzen und nehme seit dem Ebetrexat. Seit dem spüre ich meine Füße noch immer nicht ganz, ist jetzt schon 1 1/2 Jahre her.
Neigte zu Übelkeit und flauen Gefühl im Magen. Der Verdauung tun halt diese Chemikalien nicht gut.
Hatte verstärkten Haarausfall.
Ist jetzt mit dem Ebetrexat aber noch schlimmer. Für eine Frau ist das nicht einfach!

Eingetragen am  als Datensatz 59749
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Arava

Patienten Berichte über die Anwendung von MTX bei Chronische Polyarthritis

 

MTX Injektion für Arthritis, Chronische Polyarthritis mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Nierenschmerzen, Müdigkeit

Übelkeit, Kopfschmerzen, stechende seitliche Nieren Schmerzen, Müdigkeit

MTX Injektion bei Arthritis, Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTX InjektionArthritis, Chronische Polyarthritis3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit, Kopfschmerzen, stechende seitliche Nieren Schmerzen, Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 14502
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MTX Injektion für cronische Polyarthritis mit Übelkeit, Kopfschmerzen

Bei Ersteinnahme von MTX15 > 1.Tag Uebelkeit, 2.Tag Uebelkeit, 3.Tag stundenweise Uebelkeit, 4.Tag erst Kopfschwerzen danach Schulterschmerzen. 5. bis 6. Tag nur noch kurze Übelkeiten. 2. Infusion: 1.Tag 1 Std Übelkeit, 2. Tag kurze Übelkeit, 3. und weitere Tage ohne Probleme

MTX Injektion bei cronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTX Injektioncronische Polyarthritis4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Ersteinnahme von MTX15 > 1.Tag Uebelkeit, 2.Tag Uebelkeit, 3.Tag stundenweise Uebelkeit, 4.Tag erst Kopfschwerzen danach Schulterschmerzen. 5. bis 6. Tag nur noch kurze Übelkeiten.
2. Infusion: 1.Tag 1 Std Übelkeit, 2. Tag kurze Übelkeit, 3. und weitere Tage ohne Probleme

Eingetragen am  als Datensatz 22073
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für MTX

Patienten Berichte über die Anwendung von Enbrel bei Chronische Polyarthritis

 

Enbrel für Chronische Polyarthritis mit Übelkeit, Schwindel, Sprachstörungen, Gangstörung, Muskelkrämpfe, Tremor, Bewegungseinschränkung

Mein Mann - Jahrgang 1947 - wurde 2001 über 3 Wochen (6 Spritzen) mit Enbrel behandelt. Die Behandlung mußte wegen Unverträglichkeit (Übelkeit u. Schwindel) abgebrochen werden. Ca. 2 Monate später bekam er Sprach-, Seh- und Gangstörungen, ermüdete schnell, bekam Muskelkrämpfe und Tremor in Beinen...

Enbrel bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelChronische Polyarthritis3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Mann - Jahrgang 1947 - wurde 2001 über 3 Wochen (6 Spritzen) mit Enbrel behandelt. Die Behandlung mußte wegen Unverträglichkeit (Übelkeit u. Schwindel) abgebrochen werden. Ca. 2 Monate später bekam er Sprach-, Seh- und Gangstörungen, ermüdete schnell, bekam Muskelkrämpfe und Tremor in Beinen und Armen. Er wurde neurologisch mit dem Verdacht aud Myasthenia gravis behandelt. 2002 kam eine Tetraspastik hinzu und er war nicht mehr berufsfähig. Seit 2003 war er permanent auf den Rollstuhl angewiesen und zu 100 % schwerbehindert. Sein Zustand verschlechterte sich ständig und 2007, in einer ganz schlechten Verfassung, wurde er in eine Uniklinik, in der er bis zu diesem Zeitpunkt noch kein Patient war,überwiesen und dort untersuchten die Ärzte den Fall noch einmal von Grund auf. Es waren zwar bis dahin schon sämtliche Untersuchungen in bezug auf die Enbrelbehandlung gemacht worden, jedoch ohne Ergebnis. 2009 erhielten wir dann die Nachricht, daß man über das Ausschlußverfahren zu der Erkenntnis gekommen sei, daß die 2001 verabreichten Enbrelspritzen der Auslöser für den tragischen Zustand meines Mannes seien. Ich habe heute ein Gutachten vorliegen, das beinhaltet, daß 2001 die Langzeitstudien für dieses Medikament noch nicht abgeschlossen waren und man diese Nebenwirkungen noch nicht kannte. Mein Mann war kein Probant und hätte das Mittel sicherlich nicht genommen, wenn er die möglichen Folgen gekannt hätte. Er wird nun seit 4 Jahren in einem Versuch mit Rituximab behandelt, was den Verlauf seiner Erkrankung gestoppt hat. Eine Heilung gibt es nicht - ENDE OFFEN!!!!!!
Meine Frage ist: Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit Enbrel gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 42614
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Enbrel für Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Meine Tochter (12) hat seit 1 Jahr an sämtlichen Gelenken Entzündungen. Das MTX hat leider nicht angeschlagen und hat die Entzündungen zurück gehen lassen. Der Arzt schlug Enbrel vor. Nach 3 Wochen spritzen, waren die Schmerzen weg. Wir sind darüber sehr glücklich. Unbedingt empfehlenswert!!!!!

Enbrel bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EnbrelChronische Polyarthritis3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter (12) hat seit 1 Jahr an sämtlichen Gelenken Entzündungen. Das MTX hat leider nicht angeschlagen und hat die Entzündungen zurück gehen lassen. Der Arzt schlug Enbrel vor. Nach 3 Wochen spritzen, waren die Schmerzen weg. Wir sind darüber sehr glücklich. Unbedingt empfehlenswert!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 58126
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Etanercept

Patientendaten:

Geburtsjahr:2001 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Enbrel

Patienten Berichte über die Anwendung von Methotrexat bei Chronische Polyarthritis

 

Methotrexat für Chronische Polyarthritis mit Verstopfung, Oberbauchschmerzen, Übelkeit, Blähungen, Durchfall

Verstopfung, Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Blähungen, Symptome der Laktoseintoleranz und Reizdarm. Schmerzen im Analbereich

Methotrexat bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethotrexatChronische Polyarthritis8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Verstopfung, Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Blähungen, Symptome der Laktoseintoleranz und Reizdarm. Schmerzen im Analbereich

Eingetragen am  als Datensatz 6097
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Methotrexat 25mg 1 Spritze für Basistherapie Rheumatoide Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Ich nutze Metotrexatspritzen, 1x/Woche, da die Tabletten nicht aufgenommen wurden von meinem Körper. Es ist für mich als Basistherapie vorgesehen, die ich weiterführen müsste, auch wenn mein Gesundheitszustand sich bessern sollte und ich allenfalls andere Medikamente weglassen könnte

Methotrexat 25mg 1 Spritze bei Basistherapie Rheumatoide Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Methotrexat 25mg 1 SpritzeBasistherapie Rheumatoide Polyarthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nutze Metotrexatspritzen, 1x/Woche, da die Tabletten nicht aufgenommen wurden von meinem Körper.
Es ist für mich als Basistherapie vorgesehen, die ich weiterführen müsste, auch wenn mein Gesundheitszustand sich bessern sollte und ich allenfalls andere Medikamente weglassen könnte

Eingetragen am  als Datensatz 38519
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Methotrexat

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Chronische Polyarthritis

 

Arava für Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Ich habe kaum mehr Schübe und wenn, dann unvergleichlich milder. Bis heute praktisch keine Nebenwirkungen.

Arava bei Chronische Polyarthritis; Prednisolon bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AravaChronische Polyarthritis3 Jahre
PrednisolonChronische Polyarthritis3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe kaum mehr Schübe und wenn, dann unvergleichlich milder. Bis heute praktisch keine Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 14926
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Leflunomid, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

MTX Injektion für Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis mit Bluthochdruck, Restless-Legs-Syndrom, Hörsturz, Abgeschlagenheit, Infektanfälligkeit

Unter der behandlung von Mtx Injektionen hatte ich innerhalb kürzester zeit...ca 1-2 wochen folgende nebenwirkungen..Bluthochdruck..Rstless legs...Gehörsturz beidseitig..Totale erschöpfungszustände..Absolutes krankheitsgefühl..Das imunsystem brach zusammen..Entzündung des...

MTX Injektion bei Chronische Polyarthritis; Prednisolon bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTX InjektionChronische Polyarthritis120 Tage
PrednisolonChronische Polyarthritis365 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter der behandlung von Mtx Injektionen hatte ich innerhalb kürzester zeit...ca 1-2 wochen folgende nebenwirkungen..Bluthochdruck..Rstless legs...Gehörsturz beidseitig..Totale erschöpfungszustände..Absolutes krankheitsgefühl..Das imunsystem brach zusammen..Entzündung des Zwölfingerdarms...schwerste schmerzen in den unteren extremitäten..schultern...beckenbereich

Eingetragen am  als Datensatz 11758
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Patienten Berichte über die Anwendung von Azulfidine bei Chronische Polyarthritis

 

MTX für Schmerzen (chronisch), Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis mit Übelkeit

Übelkeit nach der wöchentlichen Einnahme von MTX begannen nach ca. 8 Jahren nach Beginn der Erkrankung. Habe die Medikamente MTX und Azulfidine jetzt seit 2 Monaten abgesetzt und es treten bis heute keine nennenswerte Schmerzen der Gelenke, ausser gelegentlichen Schübe, auf.

MTX bei Chronische Polyarthritis; Azulfidine bei Chronische Polyarthritis; Decortin bei Schmerzen (chronisch)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTXChronische Polyarthritis10 Jahre
AzulfidineChronische Polyarthritis10 Jahre
DecortinSchmerzen (chronisch)10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit nach der wöchentlichen Einnahme von MTX begannen nach ca. 8 Jahren nach Beginn der Erkrankung. Habe die Medikamente MTX und Azulfidine jetzt seit 2 Monaten abgesetzt und es treten bis heute keine nennenswerte Schmerzen der Gelenke, ausser gelegentlichen Schübe, auf.

Eingetragen am  als Datensatz 11323
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat, Sulfasalazin, Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azulfidine für Chronische Polyarthritis, Schilddrüsenunterfunktion, Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis mit Schleimhautentzündung

Ich habe seit 2000 chronische Poliarthritis und muß deshalb auch Subreum einnehmen,das Mittel ist zusätzlich für die Immuntherapie. Ich muß sagen ,seit ich dieses Medikament einnehme, habe ich fast keine Erkältung mehr.Das ist ein sehr gutes Mittel, allerdings habe ich von den Azulfidine...

Azulfidine bei Chronische Polyarthritis; Subreum bei Chronische Polyarthritis; L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion; MTX bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzulfidineChronische Polyarthritis-
SubreumChronische Polyarthritis-
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion-
MTXChronische Polyarthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 2000 chronische Poliarthritis und muß deshalb auch Subreum einnehmen,das Mittel ist zusätzlich für die Immuntherapie.
Ich muß sagen ,seit ich dieses Medikament einnehme, habe ich fast keine Erkältung mehr.Das ist ein sehr gutes Mittel, allerdings habe ich von den Azulfidine manchmal den Eindruck, das mir das nicht wirklich hilft. Hatte auch schon das MTX, mußte es nach 2 Wochen absetzen, da es meine Schleimhäute angegriffen hat und alles wund war.

Eingetragen am  als Datensatz 12596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulfasalazin, Escherichia coli, Thyroxin, Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Humira bei Chronische Polyarthritis

 

Humira für Chronische Polyarthritis mit Müdigkeit, Hauttrockenheit, Antriebslosigkeit, Kraftlosigkeit, Infektanfälligkeit

Müdigkeit, Hauttrockenheit, Antriebsarmut und Kraftlosigkeit, Infektanfälligkeit sind Nebenwirkungen, die ich aber gern in Kauf nehme statt meiner Schmerzen. Die erste Humiraspritze hat bereits nach 2Tagen angeschlagen und die Wirkung beibehalten. Bin froh dieses Medikament trotz der enormen...

Humira bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HumiraChronische Polyarthritis8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Hauttrockenheit, Antriebsarmut und Kraftlosigkeit, Infektanfälligkeit sind Nebenwirkungen, die ich aber gern in Kauf nehme statt meiner Schmerzen. Die erste Humiraspritze hat bereits nach 2Tagen angeschlagen und die Wirkung beibehalten. Bin froh dieses Medikament trotz der enormen Kosten zu bekommen.

Eingetragen am  als Datensatz 31215
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Adalimumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Humira für Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Schon nach kurzer Zeit gute Schmerzlinderung! Keine Nebenwirkungen!

Humira bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
HumiraChronische Polyarthritis22 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach kurzer Zeit gute Schmerzlinderung!
Keine Nebenwirkungen!

Eingetragen am  als Datensatz 24877
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Adalimumab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von PredniHEXAL bei Chronische Polyarthritis

 

MTX Injektion für Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis mit Tinnitus, Schweißausbrüche

ich spritze seit ca 3Jahren MTX.Vertrage es eigentlich gut, nur leider hat es meinen Tinnitus(beids) verschlimmert. Meine Schmerzen in Händen und Füssen sind seit der Einnahme besser, jedoch leider nicht weg. PredniHexal habe ich 2mal über einige Wochen eingenommen. Es half mir beim ersten Mal...

MTX Injektion bei Chronische Polyarthritis; PredniHEXAL bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTX InjektionChronische Polyarthritis3 Jahre
PredniHEXALChronische Polyarthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich spritze seit ca 3Jahren MTX.Vertrage es eigentlich gut, nur leider hat es meinen Tinnitus(beids) verschlimmert. Meine Schmerzen in Händen und Füssen sind seit der Einnahme besser, jedoch leider nicht weg. PredniHexal habe ich 2mal über einige Wochen eingenommen. Es half mir beim ersten Mal gut, das zweite Mal weniger. Da ich mich in den Wechseljahren befinde, verschlimmerte es die Schweißausbrüche.

Eingetragen am  als Datensatz 20689
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat, Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

PredniHEXAL 5mg für Rheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis, Rheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis mit Cushing-Syndrom

Medikament PredniHEXAL 5mg -half so gut wie garnicht!! was ich nicht verstehen kann, da in beiden Prednisolon als Inhaltsstoff angegeben war! Die Nebenwirkungen waren auch weit weniger. Medikament Predni H Tablinen 5mg - half wunderbar, man mußte nur aufpassen wegen Cushing - wird leider...

PredniHEXAL 5mg bei Rheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis; Predni H Tablinen 5mg bei Rheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PredniHEXAL 5mgRheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis1 Jahre
Predni H Tablinen 5mgRheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament PredniHEXAL 5mg
-half so gut wie garnicht!! was ich nicht verstehen kann, da in beiden Prednisolon als Inhaltsstoff angegeben war! Die Nebenwirkungen waren auch weit weniger.

Medikament Predni H Tablinen 5mg
- half wunderbar, man mußte nur aufpassen wegen Cushing
- wird leider von meiner Krankenkasse IKK direkt/Technikerkrankenkasse nicht mehr bezahlt!!

Eingetragen am  als Datensatz 15478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Sulfasalazin bei Chronische Polyarthritis

 

MTX 15mg für Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis mit Hautreizungen, Allergische Hautreaktion

Sulfasalazin-Heyl nehme ich jahrelang ohne Probleme. Arava mußte ich wegen zuletzt ständigen Hautreizungen (ärztlich festgestellte Allergie) nach 2 Jahren absetzen. MTX 15mg nehme ich seit 4 Wochen. In den 1. Woche war mir an 4 Tagen danach Übel und Schlecht. In der 2. Woche nur noch an 2...

MTX 15mg bei Chronische Polyarthritis; Sulfasalazin-Heyl bei Chronische Polyarthritis; Arava bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MTX 15mgChronische Polyarthritis4 Wochen
Sulfasalazin-HeylChronische Polyarthritis10 Jahre
AravaChronische Polyarthritis2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sulfasalazin-Heyl nehme ich jahrelang ohne Probleme.
Arava mußte ich wegen zuletzt ständigen Hautreizungen (ärztlich festgestellte Allergie) nach 2 Jahren absetzen.
MTX 15mg nehme ich seit 4 Wochen. In den 1. Woche war mir an 4 Tagen danach Übel und Schlecht. In der 2. Woche nur noch an 2 Tagen. In der 3. Woche an 2 Tagen. Die 4. Woche sieht noch besser aus. Entscheidend bei mir ist, das die Infusion des MTX sehr langsam vorgenommen wird, sitze dazu fast 1/2 Stunde beim Arzt.

Eingetragen am  als Datensatz 22639
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat, Sulfasalazin, Leflunomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Sulfasalazin für Chronische Polyarthritis mit Schlafstörungen, Haarausfall, Blutarmut, Magenschmerzen, Sodbrennen

anfangs gut verträglich dann extreme einschlafstörungen schlafen erst in den frühen morgenstunden möglich bei extremer müdigkeit, starker haarausfall, mehr und mehr anämie, magenprobleme ins. schmerzen, sodbrennen nach absetzen sind schlafstörungen nicht mehr aufgetreten, haarausfall wird...

Sulfasalazin bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
SulfasalazinChronische Polyarthritis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

anfangs gut verträglich dann extreme einschlafstörungen schlafen erst in den frühen morgenstunden möglich bei extremer müdigkeit, starker haarausfall, mehr und mehr anämie, magenprobleme ins. schmerzen, sodbrennen

nach absetzen sind schlafstörungen nicht mehr aufgetreten, haarausfall wird besser, magenprobleme nicht mehr vorhanden anämie wird kontrolliert

Eingetragen am  als Datensatz 12763
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulfasalazin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxepin bei Chronische Polyarthritis

 

Doxepin für Depression, Chronische Polyarthritis, Medikamentenentzug mit Hangover

Doxepin ursprünglich eingesetzt als Antidepressivum und bei chronischem Schmerzsyndrom hat in diesem Fall keine hinreichende Wirkung gezeigt. In höherer Dosierung hat es sich als Schlafmittel als sehr wirksam erwiesen, leider war der Hang-Over am Folgetag so stark, dass man auch an diesem meist...

Doxepin bei Depression, Chronische Polyarthritis, Medikamentenentzug

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxepinDepression, Chronische Polyarthritis, Medikamentenentzug4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Doxepin ursprünglich eingesetzt als Antidepressivum und bei chronischem Schmerzsyndrom hat in diesem Fall keine hinreichende Wirkung gezeigt. In höherer Dosierung hat es sich als Schlafmittel als sehr wirksam erwiesen, leider war der Hang-Over am Folgetag so stark, dass man auch an diesem meist unbrauchbar war. Sehr geholfen hat es bei einem medizinisch notwendigen Entzug von Tramadol, die Entzugserscheinungen wurden spürbar gemindert. Die oft gefürchtete Gewichtszunahme habe ich nicht beobachtet.

Eingetragen am  als Datensatz 41503
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Kineret bei Chronische Polyarthritis

 

Kineret für Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Weniger Rheumaschübe, dadurch fühlt man sich befreiter, außer daß man immer die gekühlt Spritzen mitführen muß, speziell bei Reisen lästig, da täglich eine Spritze notwendig ist. Meine Lebensqualität hat sich damit allerdings gebessert. Taglich nehme ich noch 7,5 mg Cortison zusätzlich wegen der...

Kineret bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KineretChronische Polyarthritis5 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Weniger Rheumaschübe, dadurch fühlt man sich befreiter, außer daß man immer die gekühlt Spritzen mitführen muß, speziell bei Reisen lästig, da täglich eine Spritze notwendig ist. Meine Lebensqualität hat sich damit allerdings gebessert. Taglich nehme ich noch 7,5 mg Cortison zusätzlich wegen der Morgensteifigkeit ein. Bei einem Schub nehme ich noch Iboprofen 800 mg ein.

Eingetragen am  als Datensatz 26424
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Anakinra

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von MabThera bei Chronische Polyarthritis

 

Mabthera für Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Konnte zuvor nicht mehr laufen hatte schreckliche Schmerzen.. Jetzt kann ich am Leben wieder teilnehmen . Schmerzen sind erträglich ich kann wieder laufen fast alles..

Mabthera bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MabtheraChronische Polyarthritis4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Konnte zuvor nicht mehr laufen hatte schreckliche Schmerzen.. Jetzt kann ich am Leben wieder teilnehmen . Schmerzen sind erträglich ich kann wieder laufen fast alles..

Eingetragen am  als Datensatz 47825
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rituximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Metex bei Chronische Polyarthritis

 

metex für Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme seit einigen Monaten Metex. Vorher habe ich MTX gespritzt und davor MTX per Tablette genommen. Bei MTX war mir immer 2 Tage schlecht und hatte öfter Kopfschmerzen. Seit ich Metex FS spritze sind diese Nebenwirkungen fast komplett verschwunden. Meiner Physe gehts auch wieder gut,denn...

metex bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
metexChronische Polyarthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit einigen Monaten Metex. Vorher habe ich MTX gespritzt und davor MTX per Tablette genommen. Bei MTX war mir immer 2 Tage schlecht und hatte öfter Kopfschmerzen.
Seit ich Metex FS spritze sind diese Nebenwirkungen fast komplett verschwunden. Meiner Physe gehts auch wieder gut,denn wenn man im Vorfeld weiss das es einem nach Einnahme oder Spritzen schlecht geht,dann ist das wirklich eine starke Belastung !! Ab und an nehm ich mal eine Folsäuretablette aber sie ist nicht mehr wirklich nötig.
Ich lass mir vom Arzt immer nur das Metex aufschreiben,sonst bekommt man in der Apotheke gerne mal andere Medizin (zb MTX oder andere )

Eingetragen am  als Datensatz 51708
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Methylprednisolon bei Chronische Polyarthritis

 

Methylprednisolon für Chronische Polyarthritis mit Heißhungerattacken, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

Gibt es von verschiedenen Firmen und komischer Weise vertrage ich es nur von einer Firma. Als mir mal ein anderes im Krankenhaus gegeben wurde, bekam ich Heisshungerattacken und war müde und schlapp. Mit meiner üblichen Firma allerdings bin ich sehr zufrieden. Keinerlei Nebenwirkungen und es...

Methylprednisolon bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MethylprednisolonChronische Polyarthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gibt es von verschiedenen Firmen und komischer Weise vertrage ich es nur von einer Firma. Als mir mal ein anderes im Krankenhaus gegeben wurde, bekam ich Heisshungerattacken und war müde und schlapp.
Mit meiner üblichen Firma allerdings bin ich sehr zufrieden. Keinerlei Nebenwirkungen und es holft sofort. Nehme täglich 4mg, 1Stunde vor dem aufstehen

Eingetragen am  als Datensatz 60855
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Piroxicam bei Chronische Polyarthritis

 

Piroxicam für Chronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

als ich dieses Medikament bekam wegen Schmerzen besonders am Morgen, was sich als Rheuma herausstellte, war ich über die gute Wirkung echt überrascht. Sofort konnte ich mich wieder bewegen. Nebenwirkungen kann ich nicht beschreiben weil keine auftraten

Piroxicam bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PiroxicamChronische Polyarthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

als ich dieses Medikament bekam wegen Schmerzen besonders am Morgen, was sich als Rheuma herausstellte, war ich über die gute Wirkung echt überrascht. Sofort konnte ich mich wieder bewegen. Nebenwirkungen kann ich nicht beschreiben weil keine auftraten

Eingetragen am  als Datensatz 52018
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Piroxicam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Predni H bei Chronische Polyarthritis

 

PredniHEXAL 5mg für Rheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis, Rheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis mit Cushing-Syndrom

Medikament PredniHEXAL 5mg -half so gut wie garnicht!! was ich nicht verstehen kann, da in beiden Prednisolon als Inhaltsstoff angegeben war! Die Nebenwirkungen waren auch weit weniger. Medikament Predni H Tablinen 5mg - half wunderbar, man mußte nur aufpassen wegen Cushing - wird leider...

PredniHEXAL 5mg bei Rheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis; Predni H Tablinen 5mg bei Rheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PredniHEXAL 5mgRheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis1 Jahre
Predni H Tablinen 5mgRheumatoide Arthritis, Chronische Polyarthritis1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Medikament PredniHEXAL 5mg
-half so gut wie garnicht!! was ich nicht verstehen kann, da in beiden Prednisolon als Inhaltsstoff angegeben war! Die Nebenwirkungen waren auch weit weniger.

Medikament Predni H Tablinen 5mg
- half wunderbar, man mußte nur aufpassen wegen Cushing
- wird leider von meiner Krankenkasse IKK direkt/Technikerkrankenkasse nicht mehr bezahlt!!

Eingetragen am  als Datensatz 15478
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Subreum bei Chronische Polyarthritis

 

Azulfidine für Chronische Polyarthritis, Schilddrüsenunterfunktion, Chronische Polyarthritis, Chronische Polyarthritis mit Schleimhautentzündung

Ich habe seit 2000 chronische Poliarthritis und muß deshalb auch Subreum einnehmen,das Mittel ist zusätzlich für die Immuntherapie. Ich muß sagen ,seit ich dieses Medikament einnehme, habe ich fast keine Erkältung mehr.Das ist ein sehr gutes Mittel, allerdings habe ich von den Azulfidine...

Azulfidine bei Chronische Polyarthritis; Subreum bei Chronische Polyarthritis; L-Thyroxin bei Schilddrüsenunterfunktion; MTX bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzulfidineChronische Polyarthritis-
SubreumChronische Polyarthritis-
L-ThyroxinSchilddrüsenunterfunktion-
MTXChronische Polyarthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 2000 chronische Poliarthritis und muß deshalb auch Subreum einnehmen,das Mittel ist zusätzlich für die Immuntherapie.
Ich muß sagen ,seit ich dieses Medikament einnehme, habe ich fast keine Erkältung mehr.Das ist ein sehr gutes Mittel, allerdings habe ich von den Azulfidine manchmal den Eindruck, das mir das nicht wirklich hilft. Hatte auch schon das MTX, mußte es nach 2 Wochen absetzen, da es meine Schleimhäute angegriffen hat und alles wund war.

Eingetragen am  als Datensatz 12596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Sulfasalazin, Escherichia coli, Thyroxin, Methotrexat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Targin bei Chronische Polyarthritis

 

Targin für Fibromyalgie, Chronische Polyarthritis mit juckender Ausschlag

Kurz nach Einnahme fing die Haut an zu jucken und etwas später Hautausschlag.

Targin bei Fibromyalgie, Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TarginFibromyalgie, Chronische Polyarthritis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kurz nach Einnahme fing die Haut an zu jucken und etwas später Hautausschlag.

Eingetragen am  als Datensatz 67760
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Oxycodon, Naloxon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tilidin bei Chronische Polyarthritis

 

Tilidin 50mg für Chronische Polyarthritis mit Übelkeit

Bei Tilidin 50 mg 2 x pro Tag habe ich nur bedingt Schmerzlinderung. Nebenwirkungen sind des öfteren etwas Übelkeit .

Tilidin 50mg bei Chronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tilidin 50mgChronische Polyarthritis-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei Tilidin 50 mg 2 x pro Tag habe ich nur bedingt Schmerzlinderung. Nebenwirkungen sind des öfteren etwas Übelkeit .

Eingetragen am  als Datensatz 61051
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Naloxon, Tilidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tramadol bei Chronische Polyarthritis

 

Tramadol-ratiopharm für cronische Polyarthritis mit keine Nebenwirkungen

14 Tage Einnahme wegen cPA-Schub, keine Nebenwirkungen

Tramadol-ratiopharm bei cronische Polyarthritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Tramadol-ratiopharmcronische Polyarthritis2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

14 Tage Einnahme wegen cPA-Schub, keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 22071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Tramadol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1945 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
mehr von 23 Medikamente mit Nebenwirkungen

Weitere Bezeichnungen, die zu Chronische Polyarthritis gruppiert wurden

Basistherapie Rheumatoide Polyarthritis, chonische Polyarthritis, Chr. Polyarthritis, Chron. Polyarthrithis, chron. Polyarthritis mit Arthrose, chron. Polyartritis, chron. Poyarthritis, chronische Schmerzen, chronische Athritis, Chronische juvenile Polyarthritis

Klassifikation nach ICD-10

M05.-Seropositive chronische Polyarthritis
M06.-Sonstige chronische Polyarthritis

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 41 Benutzer zu Chronische Polyarthritis

Empfohlene Ärzte für Chronische Polyarthritis

Rheumatologe
  • Dr. med. Klaus Arnold
    Dr. med. Klaus Arnold
    (1 Bewertung)
  • Dr. med. Valérie Stephan
    Dr. med. Valérie Stephan
    (1 Bewertung)

Chronische Polyarthritis Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Die Chronische Polyarthritis gehört zum Bereich der rheumatoiden Erkrankungen.
Sie ist eine chronisch-entzündliche Systemerkrankung, bei der es durch eine Entzündung der Synovia (Gelenkschmiere) zu Arthritis, Bursitis und Tendovaginitis kommt.
Ausserdem kann es zu extraartikulären Organmanifestationen kommen.
Der Verlauf ist schubweise und gelenksdestruierend.
Der Altersgipfel liegt zwischen dem 60. und 75. Lebensjahr.

[]