Desmoid-Tumor

Der Desmoid-Tumor ist eine Neubildung embryonalen Ursprungs, die praktisch jedes mögliche Gewebe des Körpers aufweisen kann. In seltenen Fällen können diese Tumore bösartig enta...

Community über Desmoid-Tumor

Wir haben 8 Patienten Berichte zu der Krankheit Desmoid-Tumor.

Prozentualer Anteil 88%12%
Durchschnittliche Größe in cm168181
Durchschnittliches Gewicht in kg6794
Durchschnittliches Alter in Jahren3952
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,5528,69

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Desmoid-Tumor

Desmoid-Tumor

Bei Desmoid-Tumor wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
EVISTA75% (8 Bew.)
Sulindac75% (7 Bew.)
Tamoxifen25%

Bei Desmoid-Tumor wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Raloxifen75% (8 Bew.)
Sulindac75% (7 Bew.)
Tamoxifen25%

Fragen zur Kranheit Desmoid-Tumor

alle Fragen zu Desmoid-Tumor

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von EVISTA bei Desmoid-Tumor

 

EVISTA für Desmoid-Tumor, Desmoid-Tumor mit keine Nebenwirkungen

Die Medikamente habe ich eigtl. ganz gut vertragen. Ich hatte den Eindruck das sie das Wachsen des Tumors hemmten, aber so genau weiß man das ja nicht bei einem Desmoid. Da mein Tumor keine Östrogen Rezeptoren hat, habe ich die Medikament beide schleichend abgesetz und danach ist der Tumor...

EVISTA bei Desmoid-Tumor; Sulindac bei Desmoid-Tumor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVISTADesmoid-Tumor4 Jahre
SulindacDesmoid-Tumor4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Medikamente habe ich eigtl. ganz gut vertragen. Ich hatte den Eindruck das sie das Wachsen des Tumors hemmten, aber so genau weiß man das ja nicht bei einem Desmoid. Da mein Tumor keine Östrogen Rezeptoren hat, habe ich die Medikament beide schleichend abgesetz und danach ist der Tumor kleiner geworden. Warum kann ich aber leider nicht beantworten ob es daran lag das ich die Medikamente nicht mehr genommen habe oder ob es Nachwirkung meiner Bestrahlung waren, weiß ich nicht. Es gibt noch eine dritte Möglichkeit. Mein Tumor wird jetzt seit einem Jahr kleiner, anfangs bemerkte ich es gar nicht weil ich gar keine Zeit hatte an ihn zudenken und dann als es zum erstem Mal hieß er ist kleiner, waren wir alle sehr sehr glücklich... was ich damit sagen möchte ist, ich bin von natur aus ein sehr glücklicher Mensch... Und lass mich nicht so schnell hängen... Und vielleicht lag es auch daran das mein Tumor kleiner geworden ist .... ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 41679
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raloxifen, Sulindac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVISTA für Desmoid mit fettige Haare, Haarwuchs

Ich habe durch die Einnahme von Evista fettige Haare fettigere Haut schnelleres Haarwachsen gehabt. (kann aber auch sein weil ich die Pille dafür absetzen musste)

EVISTA bei Desmoid

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVISTADesmoid6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe durch die Einnahme von Evista
fettige Haare
fettigere Haut
schnelleres Haarwachsen
gehabt.
(kann aber auch sein weil ich die Pille dafür absetzen musste)

Eingetragen am  als Datensatz 40441
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Raloxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für EVISTA

Patienten Berichte über die Anwendung von Sulindac bei Desmoid-Tumor

 

EVISTA für Desmoid-Tumor, Desmoid-Tumor mit keine Nebenwirkungen

Die Medikamente habe ich eigtl. ganz gut vertragen. Ich hatte den Eindruck das sie das Wachsen des Tumors hemmten, aber so genau weiß man das ja nicht bei einem Desmoid. Da mein Tumor keine Östrogen Rezeptoren hat, habe ich die Medikament beide schleichend abgesetz und danach ist der Tumor...

EVISTA bei Desmoid-Tumor; Sulindac bei Desmoid-Tumor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVISTADesmoid-Tumor4 Jahre
SulindacDesmoid-Tumor4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die Medikamente habe ich eigtl. ganz gut vertragen. Ich hatte den Eindruck das sie das Wachsen des Tumors hemmten, aber so genau weiß man das ja nicht bei einem Desmoid. Da mein Tumor keine Östrogen Rezeptoren hat, habe ich die Medikament beide schleichend abgesetz und danach ist der Tumor kleiner geworden. Warum kann ich aber leider nicht beantworten ob es daran lag das ich die Medikamente nicht mehr genommen habe oder ob es Nachwirkung meiner Bestrahlung waren, weiß ich nicht. Es gibt noch eine dritte Möglichkeit. Mein Tumor wird jetzt seit einem Jahr kleiner, anfangs bemerkte ich es gar nicht weil ich gar keine Zeit hatte an ihn zudenken und dann als es zum erstem Mal hieß er ist kleiner, waren wir alle sehr sehr glücklich... was ich damit sagen möchte ist, ich bin von natur aus ein sehr glücklicher Mensch... Und lass mich nicht so schnell hängen... Und vielleicht lag es auch daran das mein Tumor kleiner geworden ist .... ;-)

Eingetragen am  als Datensatz 41679
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Raloxifen, Sulindac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

EVISTA für Desmoid-Tumor, Desmoid-Tumor mit Übelkeit, Haarausfall, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Magenschmerzen, Unwohlsein

Ich nehme beide Medikamente wegen Desmoid- Tumore. Unter den Nebenwirkungen leide ich: Übelkeit Haarausfall Stimmungsschwankungen Depressionen (vorallem anfangs der behandlung) Magenschmerzen Unwohlsein

EVISTA bei Desmoid-Tumor; Sulindac bei Desmoid-Tumor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
EVISTADesmoid-Tumor-
SulindacDesmoid-Tumor-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme beide Medikamente wegen Desmoid- Tumore. Unter den Nebenwirkungen leide ich:
Übelkeit
Haarausfall
Stimmungsschwankungen
Depressionen (vorallem anfangs der behandlung)
Magenschmerzen
Unwohlsein

Eingetragen am  als Datensatz 37784
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Raloxifen, Sulindac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Sulindac

Patienten Berichte über die Anwendung von Tamoxifen bei Desmoid-Tumor

 

Tamoxifen für Tumor, Desmoid mit Hitzewallungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Libidoverlust

Hitzewallungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Libido Einschränkung

Tamoxifen bei Tumor, Desmoid

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenTumor, Desmoid2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hitzewallungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Libido Einschränkung

Eingetragen am  als Datensatz 4144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Tamoxifen für Desmoid-Tumor, Desmoid-Tumor mit Libidoverlust, Schleimhauttrockenheit, Depressionen, Haarausfall, Haarveränderung

fast vollständiger Libidoverlust trockene Schleimhäute Depressionen weniger Haare bald ganz weiße Haare 10 kg durch Sport u. Diät gezielt abgenommen

Tamoxifen bei Desmoid-Tumor; Sulindac bei Desmoid-Tumor

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TamoxifenDesmoid-Tumor3 Jahre
SulindacDesmoid-Tumor3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

fast vollständiger Libidoverlust
trockene Schleimhäute
Depressionen
weniger Haare
bald ganz weiße Haare

10 kg durch Sport u. Diät gezielt abgenommen

Eingetragen am  als Datensatz 5212
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Tamoxifen, Sulindac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Desmoid-Tumor gruppiert wurden

Desmoid, Muskelfaszientumor

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Desmoid-Tumor Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Der Desmoid-Tumor ist eine Neubildung embryonalen Ursprungs, die praktisch jedes mögliche Gewebe des Körpers aufweisen kann. In seltenen Fällen können diese Tumore bösartig entarten. Häufig werden die Desmoide als Zufallsbefund bei der Diagnose anderer Krankheiten entdeckt. Wegen der Entartungswahrscheinlichkeit müssen diese Tumore dennoch chirurgisch entfernt werden.

[]