Entzündungsprophylaxe

Eine Entzündungsprophylaxe empfiehlt sich besonders bei Patienten mit vorgeschädigtem Immunsystem zur Vermeidung einer bakteriellen Infektion des Körpers. Als mögliche Erkrankun...

Community über Entzündungsprophylaxe

Wir haben 21 Patienten Berichte zu der Krankheit Entzündungsprophylaxe.

Prozentualer Anteil 47%53%
Durchschnittliche Größe in cm159177
Durchschnittliches Gewicht in kg6182
Durchschnittliches Alter in Jahren4148
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,5124,65

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Entzündungsprophylaxe

Antibiotikaprophylaxe, Endokarditis-Prophylaxe, Entzündungsprophylaxe, Infektionsprophylaxe

Bei Entzündungsprophylaxe wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Clinda-saar14% (3 Bew.)
Amoxicillin10%
Ciprofloxacin10% (5 Bew.)
Amoclav5% (1 Bew.)
Cefaclor5% (1 Bew.)
Cefpodoxim5%
Clarithromycin5% (1 Bew.)
Clindamycin5% (1 Bew.)
Cotrim5% (1 Bew.)
Diclac5% (1 Bew.)
Diclofenac5% (1 Bew.)
Diprogenta5% (1 Bew.)
Doxy5%
Doxycyclin5% (1 Bew.)
DoxyHEXAL5%
Kepinol5% (4 Bew.)
Tavanic5% (4 Bew.)

Bei Entzündungsprophylaxe wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Clindamycin19% (4 Bew.)
Doxycyclin14% (1 Bew.)
Amoxicillin14% (1 Bew.)
Ciprofloxacin10% (5 Bew.)
Diclofenac10% (2 Bew.)
Cotrimoxazol10% (5 Bew.)
Cefaclor5% (1 Bew.)
Gentamicinsulfat5% (1 Bew.)
Cefpodoxim5%
Betamethasondipropionat5% (1 Bew.)
Clarithromycin5% (1 Bew.)
Clavulansäure5% (1 Bew.)
Trimethoprim5% (4 Bew.)
Levofloxacin5% (4 Bew.)
Sulfamethoxazol5% (4 Bew.)

Fragen zur Kranheit Entzündungsprophylaxe

alle Fragen zu Entzündungsprophylaxe

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Clinda-saar bei Entzündungsprophylaxe

 

Clinda-saar für Entzündungsprophylaxe mit Durchfall

Ich habe nach einer Zahnwurzelentzündung Clinda Saar 600 verschrieben bekommen. Das Medikament habe ich nach Einnahme von 2 Stk. von mir aus abgesetzt und meinen Zahnarzt informiert. Ich hatte einen Durchfall den ich im ganzen Leben noch nie so extrem hatte. Ehrlich gesagt war ich ein lebender...

Clinda-saar bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarEntzündungsprophylaxe2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe nach einer Zahnwurzelentzündung Clinda Saar 600 verschrieben bekommen. Das Medikament habe ich nach Einnahme von 2 Stk. von mir aus abgesetzt und meinen Zahnarzt informiert. Ich hatte einen Durchfall den ich im ganzen Leben noch nie so extrem hatte. Ehrlich gesagt war ich ein lebender Feuerlöscher vom Druck her. Nach 2 Wochen hatte sich erst der Durchfall gelegt, obwohl ich nur 2 Tabletten eingenommen habe. Dieses Antibiotikum werde ich mir merken und im Leben nicht mehr anfassen.

Eingetragen am  als Datensatz 31352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):112
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clinda-saar für Antibiotikaprophylaxe mit Durchfall

Durchfall

Clinda-saar bei Antibiotikaprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clinda-saarAntibiotikaprophylaxe10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 13767
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1991 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Clinda-saar

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxicillin bei Entzündungsprophylaxe

 

Amoxicillin für Endokarditis-Prophylaxe mit Allergische Hautreaktion, Sehkraftverlust

Fr. 27.8.2007 11:00 Uhr Einnahme von 3 Tabletten, 17:00 Uhr jucken am linken Fuss (vorher schon Schwellung gehabt). Sa. 28.8. Notarzt Besuch da roter Ausschlag an beiden Beinen, Behandlung mit Spiricort und Xyzal. Mo.30.8. Hausarzt Besuch: Behandlung weiterfahren. Di. 31.8. Hausarztbesuch da...

Amoxicillin bei Endokarditis-Prophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinEndokarditis-Prophylaxe1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Fr. 27.8.2007 11:00 Uhr Einnahme von 3 Tabletten, 17:00 Uhr jucken am linken Fuss (vorher schon Schwellung gehabt). Sa. 28.8. Notarzt Besuch da roter Ausschlag an beiden Beinen, Behandlung mit Spiricort und Xyzal. Mo.30.8. Hausarzt Besuch: Behandlung weiterfahren. Di. 31.8. Hausarztbesuch da roter Ausschlag auch an den Armen und der linke Fuss sich blau verfärbt. Sofortige Einweisung in Spital. Diagnose dann Lyell Syndrom, roter Ausschlag auf ganzem Körper, praktisch keine Hautbereiche, die nicht betroffen sind.
Eine erste Behandlung mit Immunglobulin muss nach 1.5 h abgebrochen werden, wegen hohem Fieber (38.7C) und Schüttelfrost. Am nächsten Tag 17 Uhr start Infusion mit Intratect von Biotest, die die Besserung bringt, Dauer der Infusion: 48h. Spitalaufenthalt 12 Tage, anschliessend 2 ev. 3 Wochen zuhause.
Heute 21.8.2007 Ausschlag und Juckreiz sind weg, Haut am linken Fuss hatte sich gelösst und darunter hat sich neue Haut gebildet, keine offene Wunde mehr. An beiden Beinen, am Gesäss und an den Händen lösst sich die Haut wie nach einem Sonnenbrand. Ev. muss die Lesebrille mit Gläser auch für Weitsicht ausgetauscht werden falls die Sehschärfe nicht wieder auf den früheren Stand zurückkehrt. Allgemeine Verfassung; noch viel müde, nicht sehr konzentriert

Eingetragen am  als Datensatz 3150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxillin1000 Heumann für Entzündungsprophylaxe mit Allergische Hautreaktion

schwere allergische Hautreaktion am ganzen Körper,starker Juckreiz,Rötungen,Schwellungen. Trat nach Beendigung, am 8. Tag auf. Erhielt sofort 100ml Kortison, 2 Stunden später nochmals 100ml.Dazu bekam ich ein Antiallergikum (cetirizin Hexal)

Amoxillin1000 Heumann bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxillin1000 HeumannEntzündungsprophylaxe7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

schwere allergische Hautreaktion am ganzen Körper,starker Juckreiz,Rötungen,Schwellungen. Trat nach Beendigung, am 8. Tag auf.
Erhielt sofort 100ml Kortison, 2 Stunden später nochmals 100ml.Dazu bekam ich ein Antiallergikum (cetirizin Hexal)

Eingetragen am  als Datensatz 4335
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):77
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ciprofloxacin bei Entzündungsprophylaxe

 

BCG medac für Antibiotikaprophylaxe, Wirkung sehr gut aber Nebenwirkungen en gros, Prostatahyperplasie, verstopfte Nase, BÖSE Nebenwirkungen und kaum Wirkung, total verändertes Geschmacksempfinden, "Kloß im Hals" und Schluckbeschwerden, Abgeschlagenheit, Antibiotikaprophylaxe, böse Nebenwirkungen, Ausschlag am ganzen Körper, irre Kopfschmerzen, Vorsicht!, Blasentumor, nahezu tödliche Nebenwirkungen, Arzt brach Behandlung damit ab, NIE WIEDER!!! mit Hautausschlag, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Geschmacksveränderung, verstopfte Nase, Schluckbeschwerden

Was soll man denn hier über Preis/Leistungsverhältnis aussagen? Die Preise erfahren wir doch ohnehin nicht, die Zuzahlungen sind mir sowieso zu hoch und die Medikamente, die ich privat bezahlen muß, sind mir viel zu teuer!! Also ist doch Preis/Leistungsverhältnis eine Farce!!!

BCG medac bei Blasentumor, nahezu tödliche Nebenwirkungen, Arzt brach Behandlung damit ab, NIE WIEDER!!!; Ciprofloxacin bei Abgeschlagenheit, Antibiotikaprophylaxe, böse Nebenwirkungen, Ausschlag am ganzen Körper, irre Kopfschmerzen, Vorsicht!; Tamsublock bei Prostatahyperplasie, verstopfte Nase, BÖSE Nebenwirkungen und kaum Wirkung, total verändertes Geschmacksempfinden, "Kloß im Hals" und Schluckbeschwerden; Tavanic bei Antibiotikaprophylaxe, Wirkung sehr gut aber Nebenwirkungen en gros

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BCG medacBlasentumor, nahezu tödliche Nebenwirkungen, Arzt brach Behandlung damit ab, NIE WIEDER!!!6 Wochen
CiprofloxacinAbgeschlagenheit, Antibiotikaprophylaxe, böse Nebenwirkungen, Ausschlag am ganzen Körper, irre Kopfschmerzen, Vorsicht!2 Wochen
TamsublockProstatahyperplasie, verstopfte Nase, BÖSE Nebenwirkungen und kaum Wirkung, total verändertes Geschmacksempfinden, "Kloß im Hals" und Schluckbeschwerden3 Wochen
TavanicAntibiotikaprophylaxe, Wirkung sehr gut aber Nebenwirkungen en gros10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Was soll man denn hier über Preis/Leistungsverhältnis aussagen? Die Preise erfahren wir doch ohnehin nicht, die Zuzahlungen sind mir sowieso zu hoch und die Medikamente, die ich privat bezahlen muß, sind mir viel zu teuer!! Also ist doch Preis/Leistungsverhältnis eine Farce!!!

Eingetragen am  als Datensatz 30411
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

BCG Lebendimpfstoff, Ciprofloxacin, Tamsulosin, Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Entzündungsprophylaxe mit Müdigkeit

Müdigkeit

Ciprofloxacin bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinEntzündungsprophylaxe4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit

Eingetragen am  als Datensatz 48515
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoclav bei Entzündungsprophylaxe

 

Amoclav für Entzündungsprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkungen

Amoclav bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoclavEntzündungsprophylaxe7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkungen

Eingetragen am  als Datensatz 70240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefaclor bei Entzündungsprophylaxe

 

Cefaclor für Entzündungsprophylaxe mit Hautausschlag

Meine Tochter 2,5 Jahre hat nach einem Sturz mit gespaltener Nase und eines Blutergusses im Schwellkörper der Nase cefaclor 250 TS verschrieben bekommen um einer Entzündung vorzubeugen. Die Einnahme hat Super geklappt und Nebenwirkungen waren auch nicht aufgetreten. Allerdings 2 Tage nach...

Cefaclor bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefaclorEntzündungsprophylaxe10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Tochter 2,5 Jahre hat nach einem Sturz mit gespaltener Nase und eines Blutergusses im Schwellkörper der Nase cefaclor 250 TS verschrieben bekommen um einer Entzündung vorzubeugen.
Die Einnahme hat Super geklappt und Nebenwirkungen waren auch nicht aufgetreten. Allerdings 2 Tage nach Absetzen des Medikaments, hat unter dem linken Arm ein Hautausschlag angefangen sich auszubreiten.Mittlerweile breitet er sich über den ganzen Körper aus und meine Tochter leidet sehr, weil Sie jeder darauf anspricht,mich nervt es auch, erst hieß es sie hat die Röteln das trugen die Buschtrommeln weiter und schwups ist man verdächtig andere Kinder anzustecken...
Die Kinderärztin meinte wir sollen mit Fenistil cortison Creme Behandeln,aber ich darf ja nicht das ganze Kind einschmieren. Naja mal schauen, angeblich soll es nach 5 Tagen besser werden.

Eingetragen am  als Datensatz 61813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefaclor

Patientendaten:

Geburtsjahr:2011 
Größe (cm):86 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):10
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefpodoxim bei Entzündungsprophylaxe

 

Cefpodoxim-ratiopharm für Entzündungsprophylaxe mit Durchfall

Durchfall

Cefpodoxim-ratiopharm bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefpodoxim-ratiopharmEntzündungsprophylaxe5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durchfall

Eingetragen am  als Datensatz 2824
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefpodoxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clarithromycin bei Entzündungsprophylaxe

 

Clarithromycin für Endokarditis-Prophylaxe, Bronchitis (akut) mit Herzrhythmusstörungen, Leberwertveränderung, Bauchschmerzen

Vor diesem Antibiotikum kann ich nur warnen! Jeder moege sich gut ueberlegen, ob er sich das antun will.... Ich habe es 7 Tage bekommen 2 x 500 mg wegen einer schweren Bronchitis, beginnend mit dem 08.06.09 - da waren meine Blutwerte ok und das EKG auch. Ca. 10 Tage spaeter konnte ich kaum...

Clarithromycin bei Endokarditis-Prophylaxe, Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinEndokarditis-Prophylaxe, Bronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor diesem Antibiotikum kann ich nur warnen! Jeder moege sich gut ueberlegen, ob er sich das antun will....
Ich habe es 7 Tage bekommen 2 x 500 mg wegen einer schweren Bronchitis, beginnend mit dem 08.06.09 - da waren meine Blutwerte ok und das EKG auch.
Ca. 10 Tage spaeter konnte ich kaum noch was essen (aehnlich einer Gastritis), dann bekam ich Herzrythmusstoerungen (EKG Nachweis!), die Leberwerte waren ploetzlich erhoeht, ich hatte Oberbauchschmerzen, Kraempfe, Stauung Gallenkanaele, hinzu kam ein Vorhofflimmern(EKG vom 06.08., ich konnte nur noch sitzen schlafen, dann Blutverduennung und trotzdem eine Thrombose (beide Beine waren "weg")...

Jetzt bin ich zwar aus der Klinik raus, kann zwar wieder essen (dank 2x40 Pantozol und 3x20 Tropfen Paspertin) muss Marcuman schlucken, die Rythmusstoerungen sind immer noch da (19.09.09) und wohl auch irgendwelche Thromben, ausserdem habe ich ein Herzinsuffizienz mit nur noch 27% Leistungsfaehigkeit (!!!) und muss mich damit abfinden, dass Clarithromycin das Sterberisiko bei KHK-Patienten erhöht - und das ganze 3 Jahre lang nach einer kurzen Einnahme. Als möglichen Pathomechanismus nennen Jespersen und Mitarbeiter eine Blockade der kardialen Kaliumkanäle, die auch für andere Makrolide belegt ist. Dies könnte zu einer Verlängerung der QT-Zeit im EKG und einem erhöhten Risiko von Torsades de pointes führen, die schnell in ein Kammerflimmern abgleiten. Ein erhöhtes Risiko für einige Makrolide ist bei Patienten dokumentiert, die weitere von den Cytochrom-P450- 3 A-Isoenzymen metabolisierte Medikamente einnehmen - siehe die CLARICOR-Studie, die FDA Alert und die Auesserung vom Paul Ehrlich Institut).

Soviel zu meinen Erfahrungen mit dem Mittel - und jeder sollte vorher wissen was er tut. FRAGE: Kann man dieses Mittel "auswaschen" ????

Eingetragen am  als Datensatz 18506
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clindamycin bei Entzündungsprophylaxe

 

Clindamycin für Entzündungsprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

keine Nebenwirkungen festgestellt!

Clindamycin bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClindamycinEntzündungsprophylaxe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

keine Nebenwirkungen festgestellt!

Eingetragen am  als Datensatz 13528
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cotrim bei Entzündungsprophylaxe

 

Cotrim für HIV-Infektion, Entzündungsprophylaxe mit Medikamentenwechselwirkungen

in meinem fall SCHWERE UNVERTRÄGLICHKEIT DER BEIDEN ARZNEIMITTEL IN KOMBINATION die gemeinsame anwendung potenzierte bei mir die nebenwirkungen von atripla! sollte der arzt einen therapiewechsel vorschlagen, UNBEDINGT ZUERST DAS ANTIBIOTIKUM WECHSELN! insbesondere antibiotika gegen...

Cotrim bei Entzündungsprophylaxe; Atripla bei HIV-Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CotrimEntzündungsprophylaxe50 Tage
AtriplaHIV-Infektion9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in meinem fall SCHWERE UNVERTRÄGLICHKEIT DER BEIDEN ARZNEIMITTEL IN KOMBINATION

die gemeinsame anwendung potenzierte bei mir die nebenwirkungen von atripla!

sollte der arzt einen therapiewechsel vorschlagen, UNBEDINGT ZUERST DAS ANTIBIOTIKUM WECHSELN! insbesondere antibiotika gegen lungeninfektionen können bespielsweise - auch in grösseren abständen - inhaliert werden.

wenn bei einer fortgeschrittenen hiv-infektion die viruslast im höhenflug, v.a. aber die helferzellen im keller sind, also ~ unter 150, verschreibt der arzt häufig ein antibiotikum, um einer entzündung, insbesondere der lunge, vorzubeugen.

als meine blutwerte eine therapie unvermeidlich machten, verschrieb mir der arzt das antibiotikum cotrim. die nahm ich ab demselben tag vorschriftsmässig ein, nutzte 2 wochen, um mich über den aktuellen stand der hiv-therapien zu informieren, entschied mich für atripla und begann sie eben 2 wochen später einzunehmen, auch nach vorschrift.

welche nebenwirkungen atripla mir verursachen, habe ich bei atripla geschildert. nach dem 3. tag der gemeinsamen einnahme wurden die dort geschilderten nebenwirkungen unerträglich. ich habe meinen blutdruck nicht messen lassen, er muss absurd gewesen sein. ich konnte nicht mehr schlafen. 3 nächte lang wälzte ich mich im sekundenschlaf in meinem schweiss, um in der vierten nacht wieder nur kurze stunden lang wegzusacken, mühevoll meine atmung in regel halten, mit hämmerndem herzen und pumpender stirnader - zustände, die ich zuvor nicht kannte. zusätzlich zu atripla und cotrim habe ich kein weitere arznei oder droge zu mir genommen.

dieser tages-rhythmus schien sich einzupendeln und wurde zermürbend. ich hoffte, diese so extremen nebenwirkungen würden milder werden müssen; sie könnten niemals derart heftig bleiben. nach ~10 tagen informierte ich den arzt, der stehenden fusses vorschlug, auf die hiv-therapie viramune zu wechseln. weihnachten 2008 stand an; bis neujahr wollte ich abwarten, ob eine milderung eintreten würde, bat mir aber beruhigungshämmer aus, die an meinem schlafrhythmus nichts änderten, aber etwas beruhigung verschafften.

zu neujahr nahm ich die letzte cotrim, weil ich an einer deutlichen kräftigung spürte, dass atripla zu wirken begannen. bereits nach dem ersten tag nach cotrim hatte ich die erste normale nacht seit ~ einem monat.

etwa eine woche lang glaubte ich, die ersehnte gewöhung wäre eingetreten, als es mich im hals kratzte und ich mich etwas zu sensibel fragte, ob ich cotrim nicht zu früh abgesetzt hätte, wog ab, ob ich nicht die übrigen auch noch nehmen sollte, schluckte eine, und sofort nach wirkbeginn hämmerte mich mein herz hellwach - und die zusammenhänge klärten sich. die nächste nacht war wieder so normal wie bei atripla geschildert, und seit dieser letzten cotrim haben mich nie wieder derart heftige symptome heimgesucht.

Eingetragen am  als Datensatz 17786
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cotrimoxazol, Tenofovir, Emtricitabin, Efavirenz

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Diclac bei Entzündungsprophylaxe

 

Diclac für Entzündungsprophylaxe mit Sodbrennen

Seit meiner ersten Knie-Op. von 7, nehme ich Diclac und konnte feststellen, dass bei gleichzeitiger Einnahme eines Magenschutzes z.B. Omeprazol das Diclac eine sehr positive Wirkung auf ein stark belastetes oder verletztes Knie hat. Schon nach kurzer Zeit, bessert sich das Knie oder die...

Diclac bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclacEntzündungsprophylaxe10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit meiner ersten Knie-Op. von 7, nehme ich Diclac und konnte feststellen, dass bei gleichzeitiger Einnahme eines Magenschutzes z.B. Omeprazol das Diclac eine sehr positive Wirkung auf ein stark belastetes oder verletztes Knie hat.
Schon nach kurzer Zeit, bessert sich das Knie oder die Schwellung und die Schmerzen sind weg.
Ich nehme erst sei zwei Jahren das Omep als Magenschutz dazu und hatte vorher immer Probleme mit Sodbrennen und bemerkte, dass mein Magen anscheinend mein Schwachpunkt ist. Nach der gleichzeitigen Einnahme von Omep hatte ich keinerlei Nebenwirkungen mehr und das nun schon seit zwei Jahren.

Eingetragen am  als Datensatz 59122
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):113
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Diclofenac bei Entzündungsprophylaxe

 

Diclofenac für Entzündungsprophylaxe, Knochenbruch mit Übelkeit, Magenschmerzen, Nachtschweiß, Schwindel

Starke Magenschmerzen und Übelkeit.Schweißausbrüche (Nachts) und am ersten Tag Schwindelkeitsgefühl. Habe das Schmerzmittel nach 3 Tagen abgesetzt!!Magenschmerzen sind nach einem Tag nach wie vor stark vorhaben! Nicht zu empfehlen.

Diclofenac bei Entzündungsprophylaxe, Knochenbruch

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiclofenacEntzündungsprophylaxe, Knochenbruch3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Magenschmerzen und Übelkeit.Schweißausbrüche (Nachts) und am ersten Tag Schwindelkeitsgefühl.
Habe das Schmerzmittel nach 3 Tagen abgesetzt!!Magenschmerzen sind nach einem Tag nach wie vor stark vorhaben! Nicht zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 32400
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Diclofenac

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Diprogenta bei Entzündungsprophylaxe

 

Diprogenta für Entzündungsprophylaxe mit keine Nebenwirkungen

Wirkstoff: Betamethason (als Dipropionat), Gentamicin Zur Erweiterung der Vorhaut bekommen. Wirkte gut, aber um OP kam ich nicht rum. Aber man merkte die Wirkung. Keine Nebenwirkungen Anwendung nur 7 Punkte, da auf schmerzhafte Stellen Salbe auftragen nicht lustig war. Brannte aber nicht.

Diprogenta bei Entzündungsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiprogentaEntzündungsprophylaxe5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wirkstoff: Betamethason (als Dipropionat), Gentamicin
Zur Erweiterung der Vorhaut bekommen. Wirkte gut, aber um OP kam ich nicht rum.
Aber man merkte die Wirkung.
Keine Nebenwirkungen
Anwendung nur 7 Punkte, da auf schmerzhafte Stellen Salbe auftragen nicht lustig war.
Brannte aber nicht.

Eingetragen am  als Datensatz 24721
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Gentamicinsulfat, Betamethasondipropionat

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxy bei Entzündungsprophylaxe

 

Doxy 200 für Infektionsprophylaxe mit Allergische Reaktion

Anwendung Prophylaktisch nach leider nötigen Ausschabung (Abrasio) Schwellung unter den Augen mit darauf folgenden starken Hautausschlägen die sich von den Augen aus über das Gesicht ausweiteten. Haut wurde rot und wund. Sofortiges absetzen nach Sichtung eines anderen Arztes. Heute vermutlich...

Doxy 200 bei Infektionsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Doxy 200Infektionsprophylaxe3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung Prophylaktisch nach leider nötigen Ausschabung (Abrasio)

Schwellung unter den Augen mit darauf folgenden starken Hautausschlägen die sich von den Augen aus über das Gesicht ausweiteten. Haut wurde rot und wund. Sofortiges absetzen nach Sichtung eines anderen Arztes. Heute vermutlich allergisch gegen Doxy Präparate. Früher (zu) viele Doxy Präparate wegen Blasenentzündungen und Nebenhöhlenentzündung bekommen. (Sehr leichtfertige Verschreibung und trotzdem/ oder gerade weil??? über Jahre (früher) andauernde Krankheitssymptome und stärker werdende Beschwerden)
Bis hin zu der überdeutlichen Reaktion.

Eingetragen am  als Datensatz 1563
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxycyclin bei Entzündungsprophylaxe

 

Doxycyclin für Zahnbehandlung, Infektionsprophylaxe mit Müdigkeit

Ich nehme die Tabletten momentan den zweiten Tag. Nebenwirkungen sind bei mir keine zu erkennen. Außer vielleicht ein bisschen Müdigkeit, aber ob das jetzt von den Tabletten kommt oder vom Wetter ist fraglich! Ansonsten top fit.

Doxycyclin bei Zahnbehandlung, Infektionsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxycyclinZahnbehandlung, Infektionsprophylaxe5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme die Tabletten momentan den zweiten Tag.
Nebenwirkungen sind bei mir keine zu erkennen. Außer vielleicht ein bisschen Müdigkeit, aber ob das jetzt von den Tabletten kommt oder vom Wetter ist fraglich! Ansonsten top fit.

Eingetragen am  als Datensatz 19352
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von DoxyHEXAL bei Entzündungsprophylaxe

 

DoxyHexal für Infektionsprophylaxe mit Schweißausbrüche, Müdigkeit, Sehstörungen, Kopfschmerzen, Blutbildveränderung

Anwendung bei V.a. Borreliose nach Zeckenstich Bei der Einnahme von 200 mg 10 tage lang, dann 100 mg, Schweißausbrüche, Müdigkeit, Augenflimmern, bei Belastung leichte Kopfschmerzen. Die Laboruntersuchung ergab keine Borreliose-Antikörper im Blut. Aber: MCV erhöht auf 110 fl und MCH erhöht...

DoxyHexal bei Infektionsprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DoxyHexalInfektionsprophylaxe21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anwendung bei V.a. Borreliose nach Zeckenstich

Bei der Einnahme von 200 mg 10 tage lang, dann 100 mg, Schweißausbrüche, Müdigkeit, Augenflimmern, bei Belastung leichte Kopfschmerzen.

Die Laboruntersuchung ergab keine Borreliose-Antikörper im Blut. Aber: MCV erhöht auf 110 fl und MCH erhöht auf 37 pg.

Mein Arzt meinte: Symptome wie EPO. Dope natürlich nicht. Artz riet mir, eine Blutspende zu machen und dann Werte nochmals zu kontrollieren.

Habe erst vor 6 Monaten eine Laboruntersuchung gemacht. Da waren alle werte einwandfrei.

Eingetragen am  als Datensatz 1744
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Doxycyclin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Kepinol bei Entzündungsprophylaxe

 

zofran für Antibiotikaprophylaxe, natürliches Cortison, Cortison, Antiemetikum mit Übelkeit

Unter Kepinol große Übelkeit

zofran bei Antiemetikum; Dexamethason bei Cortison; hydrocortison bei natürliches Cortison; kepinol bei Antibiotikaprophylaxe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
zofranAntiemetikum10 Wochen
DexamethasonCortison3 Wochen
hydrocortisonnatürliches Cortison3 Wochen
kepinolAntibiotikaprophylaxe4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Unter Kepinol große Übelkeit

Eingetragen am  als Datensatz 34088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ondansetron, Dexamethason, Hydrocortison, Trimethoprim, Sulfamethoxazol, Cotrimoxazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:2000 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):154 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):48
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tavanic bei Entzündungsprophylaxe

 

BCG medac für Antibiotikaprophylaxe, Wirkung sehr gut aber Nebenwirkungen en gros, Prostatahyperplasie, verstopfte Nase, BÖSE Nebenwirkungen und kaum Wirkung, total verändertes Geschmacksempfinden, "Kloß im Hals" und Schluckbeschwerden, Abgeschlagenheit, Antibiotikaprophylaxe, böse Nebenwirkungen, Ausschlag am ganzen Körper, irre Kopfschmerzen, Vorsicht!, Blasentumor, nahezu tödliche Nebenwirkungen, Arzt brach Behandlung damit ab, NIE WIEDER!!! mit Hautausschlag, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Geschmacksveränderung, verstopfte Nase, Schluckbeschwerden

Was soll man denn hier über Preis/Leistungsverhältnis aussagen? Die Preise erfahren wir doch ohnehin nicht, die Zuzahlungen sind mir sowieso zu hoch und die Medikamente, die ich privat bezahlen muß, sind mir viel zu teuer!! Also ist doch Preis/Leistungsverhältnis eine Farce!!!

BCG medac bei Blasentumor, nahezu tödliche Nebenwirkungen, Arzt brach Behandlung damit ab, NIE WIEDER!!!; Ciprofloxacin bei Abgeschlagenheit, Antibiotikaprophylaxe, böse Nebenwirkungen, Ausschlag am ganzen Körper, irre Kopfschmerzen, Vorsicht!; Tamsublock bei Prostatahyperplasie, verstopfte Nase, BÖSE Nebenwirkungen und kaum Wirkung, total verändertes Geschmacksempfinden, "Kloß im Hals" und Schluckbeschwerden; Tavanic bei Antibiotikaprophylaxe, Wirkung sehr gut aber Nebenwirkungen en gros

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BCG medacBlasentumor, nahezu tödliche Nebenwirkungen, Arzt brach Behandlung damit ab, NIE WIEDER!!!6 Wochen
CiprofloxacinAbgeschlagenheit, Antibiotikaprophylaxe, böse Nebenwirkungen, Ausschlag am ganzen Körper, irre Kopfschmerzen, Vorsicht!2 Wochen
TamsublockProstatahyperplasie, verstopfte Nase, BÖSE Nebenwirkungen und kaum Wirkung, total verändertes Geschmacksempfinden, "Kloß im Hals" und Schluckbeschwerden3 Wochen
TavanicAntibiotikaprophylaxe, Wirkung sehr gut aber Nebenwirkungen en gros10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Was soll man denn hier über Preis/Leistungsverhältnis aussagen? Die Preise erfahren wir doch ohnehin nicht, die Zuzahlungen sind mir sowieso zu hoch und die Medikamente, die ich privat bezahlen muß, sind mir viel zu teuer!! Also ist doch Preis/Leistungsverhältnis eine Farce!!!

Eingetragen am  als Datensatz 30411
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

BCG Lebendimpfstoff, Ciprofloxacin, Tamsulosin, Levofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Entzündungsprophylaxe gruppiert wurden

Entzündngsprophylaxe nach Implant-OP, Entzündungen verhindern, Entzündungsvorbeugung, Prophylaxe gegen Entzündung und Schmerzen, Prophylaxe von Entzündungen nach der Augen-Operation, Verhinderung von Entzündungen nach Op, Vermeidung von Infektion nach Operation am Augenlied, Vorbeugen einer Entzündung

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 96 Benutzer zu Entzündungsprophylaxe

Entzündungsprophylaxe Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Eine Entzündungsprophylaxe empfiehlt sich besonders bei Patienten mit vorgeschädigtem Immunsystem zur Vermeidung einer bakteriellen Infektion des Körpers. Als mögliche Erkrankungen kommen HIV/AIDS, Krebs oder angeborene Immundefekte in Frage. Bei diesen Vorerkrankungen können bakterielle Infektionen das Krankheitsbild extrem verschlechtern oder auch zum Tode führen. Gefürchtet sind da besonders opportunistische Keime, die unter normalen Umständen keine Erkrankung hervorrufen würden, z.B. Pneumonie bei Pneumocystis carinii usw.
Die Prophylaxe erfolgt mit Antibiotika.

[]