Fehlgeburt Abgang

Wir haben 3 Patienten Berichte zu der Krankheit Fehlgeburt Abgang.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1720
Durchschnittliches Gewicht in kg740
Durchschnittliches Alter in Jahren350
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,660,00

Bei Fehlgeburt Abgang wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Mifegyne100% (4 Bew.)

Bei Fehlgeburt Abgang wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Mifepriston100% (4 Bew.)

Fragen zur Kranheit Fehlgeburt Abgang

Zu Fehlgeburt Abgang liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Fehlgeburt Abgang stellen.

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Mifegyne bei Fehlgeburt Abgang

 

Mifegyne für Fehlgeburt Abgang mit Übelkeit, Blutungen

Nach einem Gespräch mit meinen Frauenarzt ist die Abtreibungspille die schonende Variante der Abtreibung. Somit entschied ich mich für diesen Weg. Ich habe Dienstag 2 Tabletten der Abtreibungspille vor Ort beim Frauenarzt 14:45 Uhr unter Aufsicht oral eingenommen. Bis auf eine dezente...

Mifegyne bei Fehlgeburt Abgang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneFehlgeburt Abgang1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einem Gespräch mit meinen Frauenarzt ist die Abtreibungspille die schonende Variante der Abtreibung. Somit entschied ich mich für diesen Weg.

Ich habe Dienstag 2 Tabletten der Abtreibungspille vor Ort beim Frauenarzt 14:45 Uhr unter Aufsicht oral eingenommen. Bis auf eine dezente Übelkeit am nächsten Tag zeigten sich keinerlei Nebenwirkungen. Am Donnerstag 9:30 Uhr bekam ich 2 Tabletten des Medikaments mit Cytotec vaginal eingeführt sowie eine Schmerztablette zum Schlucken und blieb zur Beobachtung beim FA. Ich hatte auch die Wahl nach Hause zu gehen. Nach ca. 1,5 Stunden setzten leichte Schmerzen, ähnlich Menstruationsschmerzen ein. Diese steigerten sich ein wenig und der eiförmige Abgang kam nach 2,5 Stunden plötzlich in einem starken Blutschwall, was durch 2 Nachtbinden und Unterwäsche und Jeans ging. Schmerzen und die starke Blutung lieśen gegen 17 Uhr nach.
Heute, einen Tag später, habe ich weiterhin eine menstruationsähnliche kräftige Blutung und keinerlei Schmerzen.

In der heutigen Nachkontrolle beim FA wurde ich aufgeklärt, dass ich weniger Schmerzen verspürte, da ich bereits schon ein Kind geboren (meine kleine Tochter) habe und sich meine Gebärmutter nicht so sehr stark zusammenzieht, wie es der Fall bei kinderlosen Frauen ist.

Für mich kam eine Abtreibung mit Verletzungsrisiko der Gebärmutter durch Ausschaben, Absaugen nicht in Frage. Die Abtreibungspille habe ich gut vertragen und sie war im Nachhinein gesehen die richtige Entscheidung. Kostenpunkt 340,-€.

Wer sich dafür entscheidet dem kann ich nur empfehlen, kauft euch dicke Nachtbinden und Einwegslips.

Eingetragen am  als Datensatz 67299
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Mifegyne für Fehlgeburt Abgang mit Blutungen

Ich musste leider in der neunten ssh erfahren, dass bei meinen Kind kein Herzschlag mehr zu sehen war. Im Spital riet man mir von einer kürretage ab, da ich schon eine hatte ein jahr zu vor Fehlgeburt in der 11ten ssw und das es mit den Medikamentem einfacher sei, lies ich es machen . Ich...

Mifegyne bei Fehlgeburt Abgang

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MifegyneFehlgeburt Abgang-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich musste leider in der neunten ssh erfahren, dass bei meinen Kind kein Herzschlag mehr zu sehen war. Im Spital riet man mir von einer kürretage ab, da ich schon eine hatte ein jahr zu vor Fehlgeburt in der 11ten ssw und das es mit den Medikamentem einfacher sei, lies ich es machen . Ich musste dann am gleichen tag einnehmen und einen Tag später wurde sie mir eingesetzt bis um 14 hr hatte ich nur wehen artige Schmerzen und gegen 15 Uhr wurden sie schlimmer. da zu diesem Zeitpunkt auch es Kind abging und klarerweise im ganzen so das ich es leider noch sehen musste War der schlimmste Tag meines Lebens....... aber danach wurde es wieder besser von den Schmerzen her und hatte 2 Wochen lang Blutungen aber nicht wirklich Schmerzen...

Eingetragen am  als Datensatz 74088
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Mifepriston

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Mifegyne

Weitere Bezeichnungen, die zu Fehlgeburt Abgang gruppiert wurden

Fehlgeburt Abgang

[]