Gebärmutterkörperkrebs

Wir haben 1 Patienten Bericht zu der Krankheit Gebärmutterkörperkrebs.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1660
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren500
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,770,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Gebärmutterkörperkrebs

Gebärmutterkörperkrebs

Bei Gebärmutterkörperkrebs wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Bondronat100% (1 Bew.)
Femara100% (1 Bew.)

Bei Gebärmutterkörperkrebs wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Ibandronsäure100% (1 Bew.)
Letrozol100% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Gebärmutterkörperkrebs

Zu Gebärmutterkörperkrebs liegen noch keine Fragen vor –  eigene Frage zu Gebärmutterkörperkrebs stellen.

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Bondronat bei Gebärmutterkörperkrebs

 

Bondronat für Uterussarkom, Uterussarkom mit Knochenschmerzen

Aufgrund der Einnahme von Femara, das ich bisher bis auf gelegentliche Knochenschmerzen ganz gut vertrage, habe ich Bondronat per Infusion erhalten. Das Bondronat habe ich ohne Nebenwirkungen sehr gut vertragen.

Bondronat bei Uterussarkom; Femara bei Uterussarkom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BondronatUterussarkom2 Wochen
FemaraUterussarkom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund der Einnahme von Femara, das ich bisher bis auf gelegentliche Knochenschmerzen ganz gut vertrage, habe ich Bondronat per Infusion erhalten.
Das Bondronat habe ich ohne Nebenwirkungen sehr gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 19637
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Femara bei Gebärmutterkörperkrebs

 

Bondronat für Uterussarkom, Uterussarkom mit Knochenschmerzen

Aufgrund der Einnahme von Femara, das ich bisher bis auf gelegentliche Knochenschmerzen ganz gut vertrage, habe ich Bondronat per Infusion erhalten. Das Bondronat habe ich ohne Nebenwirkungen sehr gut vertragen.

Bondronat bei Uterussarkom; Femara bei Uterussarkom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BondronatUterussarkom2 Wochen
FemaraUterussarkom6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund der Einnahme von Femara, das ich bisher bis auf gelegentliche Knochenschmerzen ganz gut vertrage, habe ich Bondronat per Infusion erhalten.
Das Bondronat habe ich ohne Nebenwirkungen sehr gut vertragen.

Eingetragen am  als Datensatz 19637
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure, Letrozol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Gebärmutterkörperkrebs gruppiert wurden

Geb%C3%A4rmutterk%C3%B6rperkrebs, Uterussarkom

[]