Gehirn-OP

Wir haben 7 Patienten Berichte zu der Krankheit Gehirn-OP.

Prozentualer Anteil 29%71%
Durchschnittliche Größe in cm171180
Durchschnittliches Gewicht in kg6295
Durchschnittliches Alter in Jahren6151
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,3929,18

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Gehirn-OP

Gehirn-OP

Bei Gehirn-OP wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Gabapentin29% (2 Bew.)
Keppra29% (2 Bew.)
Lamictal14%
Temodal14% (1 Bew.)

Bei Gehirn-OP wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Gabapentin29% (2 Bew.)
Levetiracetam29% (2 Bew.)
Lamotrigin14%
Temozolomid14% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Gehirn-OP

alle Fragen zu Gehirn-OP

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Gabapentin bei Gehirn-OP

 

Gabapentin für Gehirn-OP mit Gewichtszunahme, Zahnbeschwerden

ich nehme seit ca.5jahren gabapentin. nach den ersten Nebenwirkungen, die ich heute nicht mehr beschreiben kann, ist es heute die Gewichtszunahme von ca. 20 kg, als auch starke probleme mit den zähnen. nach aussage meiner Zahnärztin ist das medikament prädestiniert für das Problem. die zähne...

Gabapentin bei Gehirn-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinGehirn-OP-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit ca.5jahren gabapentin. nach den ersten Nebenwirkungen, die ich heute nicht mehr beschreiben kann, ist es heute die Gewichtszunahme von ca. 20 kg, als auch starke probleme mit den zähnen. nach aussage meiner Zahnärztin ist das medikament prädestiniert für das Problem. die zähne brechen wie backpapier. ich leide darunter sehr, da ich niemals Probleme mit meinen zähnen hatte. weiss jemand von euch dazu vielleicht eine alternative.

Eingetragen am  als Datensatz 56813
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):92
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Gabapentin für Epilepsie, Gehirn-OP mit Aggressivität, Müdigkeit, Denkstörungen, Schlafstörungen, Depressionen, Übelkeit, Unruhe

Also meine erfahrungen mit Gabapentin sind nicht so Rosig. Ich hatte im Jahre 2001 eine Tumor Op am Kopf, bekam 2002 Gabapentin verschrieben. In diesem ganzen wirr warr an gefühlen nach der Op, wusste ich nicht was ist Gut und was nicht so Gut. Ich nahm das Medikament und es stellten sich...

Gabapentin bei Epilepsie, Gehirn-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
GabapentinEpilepsie, Gehirn-OP6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also meine erfahrungen mit Gabapentin sind nicht so Rosig.

Ich hatte im Jahre 2001 eine Tumor Op am Kopf, bekam 2002 Gabapentin verschrieben.
In diesem ganzen wirr warr an gefühlen nach der Op, wusste ich nicht was ist Gut und was nicht so Gut. Ich nahm das Medikament und es stellten sich einige Sachen gleich mal vor. Wo ich nicht wusste sind das überbleibsel der OPs oder ??

ich wurde Agressiv und in der Folgenden liste kann man sehen wie es mir sonst noch so erging 6 Jahre lang.

Müdigkeit
Agrssivität
Gereiztheit
Denkstörungen
Schlafstörungen
Depressionen
Übelkeit
Feindseligkeit
Unruhe

in diesen Jahren hat sich mein Freundeskreis dezimiert, habe meinen job auf Grund von Fehleinschätzungen verloren.
Ich stand ab und zu kurz davor mir durch die Depressionen das Licht auszuknipsen( kein schönes gefühl, solche gedanken zu haben.

alles in allem hab ich vor einem Scherbenhaufen gestanden, ich wusste werder vor noch zurück. In dieser Zeit hab ich meine Momentane Lebenspartnerin kennengelernt. Da viel mir erst auf hier Stimmt etwas nicht, ich wurde aggressiver usw.
Ich wurde nicht Agressiver, weil ich eine Frau kennenlernte ;-) Ich merkte selbst
das es so nicht weiter gehen kann und darf. weil ich fast alle 14 tage bzw alle 3wochen in eine art zustand geraten bin der die Beziehung sehr belastet hat.

mein damaliger Arbeitgeber hat sich das nicht Lange mit angesehen. ;-(

Die zeit davor hatte ich gedacht das muss alles so sein, denn du bist ja so als TYP MENSCH. FALSCH.

Ich bin in die Epilepsie ambulanz, wo es ja mal hies ich habe eine Epilepsie.
He He nichts war, keine anzeichen einer erkrankung, also auch kein Gabapentin.

ich nehme es seit März 2008 nicht mehr und bin jetzt dabei der scherbenhaufen zu bereinigen den diese tabletten in folge der Tumor Op´s am kopf hinterlassen haben.

ich kann von glück reden das ich meine Frau kennenlernte, und ich dadurch diese Tabletten nicht mehr nehme.Ansonsten würde ich heute hier nicht mehr schreiben.

Ich bin jetzt ein anderer Mensch.
Heute denke ich über die Sachen nach die in den Jahren passiert sind, und ich frage mich hätte man mich nicht genauer untersuchen müssen, bei der vorgeschichte ??


also für die, die das hier lesen, kopf hoch es geht auch anders.

meine persönliche einschätzung ist, ich hätte dieses medikamnet nach den gehirntumor operationen an der zahl 2, nie nehmen dürfen, weil mein körper eh schon im wandel war um sich zu finden und dann das preparat. NICHT GUT ......nie wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 12741
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Gabapentin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Keppra bei Gehirn-OP

 

Kepra für Epilepsie, Gehirn-OP mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen

Astrozytom QHO Grad 3 hat auf den rechten Hirnlappen druck ausgeübt,dadurch Doppelbilder. Einahme vor der Op. Kopfschmerzen und Doppelbilder verschwanden. Ibuprofen und Paracetamol haben da versagt. NAch der Op wurde Kortison und Kepra eingesetzt + diverse Schmerzmittel. Schmerzmittel wurden...

Kepra bei Epilepsie, Gehirn-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KepraEpilepsie, Gehirn-OP3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Astrozytom QHO Grad 3 hat auf den rechten Hirnlappen druck ausgeübt,dadurch Doppelbilder.
Einahme vor der Op. Kopfschmerzen und Doppelbilder verschwanden. Ibuprofen und Paracetamol haben da versagt.
NAch der Op wurde Kortison und Kepra eingesetzt + diverse Schmerzmittel.
Schmerzmittel wurden nach 3 Wochen abgesetzt
Kortison nach 4 Wochen; Kepra in der einnahme 1-1-1 500mg.3 Monate.
Absetzen ausschleichend wöchentlich um 250mg Tagesdosis gesenkt.
Nebenwirkungen. Müdigkeit nicht im Sinne der Muskeln sondern der Denkfähigkeit. Ein dumpfes Gefühl und Reaktions abschwächung. Wahrnehmung verlangsamt.
NAch dem absetzen fühle ich mich doppelt so schnell und es schmeckt wieder besser.

Eingetragen am  als Datensatz 12229
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Keppra für Hirnoperation mit keine Nebenwirkungen

Nach zwei Hirnoperationen mehr innere Ruhe, mehr Aufmerksamkeit, Reduzierung der inneren Kopfgeräusche. Bis jetzt sind keine Belastungen zu spüren.

Keppra bei Hirnoperation

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraHirnoperation800 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach zwei Hirnoperationen mehr innere Ruhe, mehr Aufmerksamkeit, Reduzierung der inneren Kopfgeräusche.
Bis jetzt sind keine Belastungen zu spüren.

Eingetragen am  als Datensatz 41376
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):188 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):101
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Lamictal bei Gehirn-OP

 

Lamictal für Epilepsie, Jackson-Anfall, Gehirn-OP, Sinuskantenmeningeom mit keine Nebenwirkungen

Hallo ! ...nach meiner Gehirn-Op ( Sinuskanten Meningeom) wurde mir zur Stärkung der Nervenreizungen sehr gut dosiert Lamictal verschrieben. Anfänglich 2x25 mg, dann 2x50 mg und nach ca. 1 Jahr 2x100 mg. Ich vertrage dieses Anti- epileptikumg ausgezeichnet. Keine Nebenwirkungen. Blutwerte...

Lamictal bei Epilepsie, Jackson-Anfall, Gehirn-OP, Sinuskantenmeningeom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LamictalEpilepsie, Jackson-Anfall, Gehirn-OP, Sinuskantenmeningeom4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo !

...nach meiner Gehirn-Op ( Sinuskanten Meningeom) wurde mir zur Stärkung der Nervenreizungen sehr gut dosiert
Lamictal verschrieben. Anfänglich 2x25 mg, dann 2x50 mg und nach ca. 1 Jahr 2x100 mg. Ich vertrage dieses Anti-
epileptikumg ausgezeichnet. Keine Nebenwirkungen. Blutwerte ok. Mit Unterstützung dieses Medikamentes und natürlich Veränderung meines Lebensstil, Achtsamkeit - auf meinen Körper hören, kommen die Anfälle 3-4 mal
jährlich vor. ( fokale Jacksonmärsche ohne Bewusstseinsverlust oder Veränderung der Sinneswahrnehmung).

Es durchkrampft meine rechte Körperhälfte, meldet sich immer vorher an. Frühwarnsystem. Kribbeln im Fuss oder
leichtes Taubgefühl im rechten Arm. Anfallsdauer zwischen 1 und 5 Minuten.

Auch wenn ich seit 4 1/2 Jahren diese Anfälle bekomme bringt es Angst, Unwohlsein und Niedergeschlagenheit mit sich. Bedingt auch dadurch, weil er kommt wenn keiner da ist. Diese Woche hat eine Freundin es miterlebt, es war
für mich sehr lehrreich zu erleben, wie doch kämpferisch, stark sein, ich damit alleine umgehe.
Es gibt übrigens wirklich lehrreiche Fachinfo zu diesen Themen bei Wikipedia.

Alles wir gut - immer positiv denken und leben ! Sich nicht fallen lassen, dann fällt man nur noch tiefer.

Eingetragen am  als Datensatz 6516
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Lamotrigin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Temodal bei Gehirn-OP

 

Temodal für Gehirn-OP mit Müdigkeit, Übelkeit, Juckreiz

Müdigkeit und schläffrigkeit, die ersten 5 tage und danach. Bei den zweiten fünf tagen übelkeit. bei beiden hatte ich kratzen am hintern innerin!!?

Temodal bei Gehirn-OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
TemodalGehirn-OP10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit und schläffrigkeit, die ersten 5 tage und danach.
Bei den zweiten fünf tagen übelkeit.
bei beiden hatte ich kratzen am hintern innerin!!?

Eingetragen am  als Datensatz 21584
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Temozolomid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1977 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Gehirn-OP gruppiert wurden

Hirnoperation

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
[]