Hirsutismus

Wir haben 39 Patienten Berichte zu der Krankheit Hirsutismus.

Prozentualer Anteil 97% 3%
Durchschnittliche Größe in cm 167 172
Durchschnittliches Gewicht in kg 71 70
Durchschnittliches Alter in Jahren 32 21
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,59 23,66

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Hirsutismus

Hirsutismus

Bei Hirsutismus wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Morea Sanol 23% Balkendiagramm: Einsatz von 9 bei Hirsutismus zu % (6 Bew.)
Bella HEXAL 21% Balkendiagramm: Einsatz von 8 bei Hirsutismus zu % (5 Bew.)
Juliette 15% Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Hirsutismus zu % (4 Bew.)
Cyproderm 8% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Hirsutismus zu % (3 Bew.)
Androcur 5% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Hirsutismus zu % (2 Bew.)
Diane 5% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Hirsutismus zu % (1 Bew.)
Valette 5% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Hirsutismus zu % (2 Bew.)
Attempta 3% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Hirsutismus zu % (1 Bew.)
Belara 3% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Hirsutismus zu % (1 Bew.)
Mirena 3% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Hirsutismus zu % (1 Bew.)
Neo-Eunomin 3% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Hirsutismus zu % (1 Bew.)
Prednisolon 3% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Hirsutismus zu % (2 Bew.)

Bei Hirsutismus wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Ethinylestradiol 82% Balkendiagramm: Einsatz von 32 bei Hirsutismus zu % (23 Bew.)
Cyproteronacetat 51% Balkendiagramm: Einsatz von 20 bei Hirsutismus zu % (14 Bew.)
Cyproteron 26% Balkendiagramm: Einsatz von 10 bei Hirsutismus zu % (7 Bew.)
Chlormadinon 5% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Hirsutismus zu % (2 Bew.)
Dienogest 5% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Hirsutismus zu % (2 Bew.)
Levonorgestrel 3% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Hirsutismus zu % (1 Bew.)
Cyproteron acetat 3% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Hirsutismus zu % (1 Bew.)
Prednisolon 3% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Hirsutismus zu % (2 Bew.)

Fragen zur Kranheit Hirsutismus

  • Hirsutismus in den Griff bekommen?!

    Hallo, ich bin weiblich und leider sehr stark an Hirsutismus. Ich habe schon viel Ärzte drauf angesprochen, aber außer der Pille gibt es laut denen keine weitere Hilfe,...! Diese nehme ich jetzt…

  • laserbehandlung im Gesicht

    Hallo, ab wie viel Jahren darf man eine Laser Behandlung im Gesicht durchführen ?!

  • Hirsutismus,Dunkle Hautflecken,Gewichtsschwankungen,Dehnungsstreifen,Pickel,Fettiger Rücken,Haaransatz…

    Es fing an als ich 11 jahre alt war,dass ich bemerkte,dass mein Gewicht immer mehr wurde jedes Jahr 10kg mehr.Ich bekam auch mit 10 Jahren Brüste jeder hatte mich beneidet. Sie waren wirklich immer…

alle Fragen zu Hirsutismus

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Morea Sanol bei Hirsutismus

 

morea für Haarwuchs

Ich habe diese Pille nun verschrieben bekommen, allerdings direkt für 6 Monate. Erfahrungen damit habe ich keine, da ich sie aber auch nicht zur Verhütung nehmen soll ist das wahrscheinlich was anderes. Der Punkt ist der, ich bin 17 und nicht all zu schlank. Was ich bis Netz über die Pille gelesen hab scheint nicht viel gutes dran zu sein und ich Zweifel gerade selbst an mir ob ich so eine starke Gewichtszunahme und den Brust Wachstum mit den verbundenen anderen Nebenwirkungen wirklich auf mich nehmen soll. Ich denke ich verzichte da griff ich doch lieber einmal mehr zum Wachs um meine Haare los zu werden. mehr…

 

Morea Sanol für Hirsutismus mit Pilzinfektion der Scheide

Habe die Pille wegen übermäßiger Behaarung bekommen. In dieser Hinsicht hat sie super gewirkt. Monate lang hatte ich auch keine Beschwerden. Bis vor ein paar Monaten in denen ich mich ständig mit Pilzinfektionen herumärgere und wenn diese abgeklungen sind kleine Wunden und Risse im Intimbereich bekomme, welche schrecklich schmerzen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Bella HEXAL bei Hirsutismus

 

Bella Hexal für Empfängnisverhütung, Akne, Haarwuchs mit Brustbeschwerden, Brustschmerzen

Die Pille war einfach anzuwenden und hat mir zu einem deutlich besseren Hautbild verholfen. Jedoch habe ich nach zwei Monaten ein spannungsgefühl in der linken brust. Da dieser Schmerz sehr störend war habe ich die Pille nun abgesetzt und werde eine andere ausprobieren. mehr…

 

Bella HEXAL 35 für Empfängnisverhütung, Behaarung, Periodenreglung, Pickel usw.. mit keine Nebenwirkungen

Komme super mit der Pille Bella Hexal 35 gut klar, kriege zwar erst am 6 Tag der Einnahmepause meine Periode, was nicht schlimm ist weil sich das geregelt hat und ich vertrage sie gut, alle reden von einer Zunahme ich dagegen hab abgenommen, bin super glücklich, einfach Top die Pille, sie ist sicher, wirkt, und hilft, hab keine Pickel mehr, schönes Hautbild, hab ein gutes Wohlbefinden und fühle mich super, trotz meinem Diabetes hilft mir die Pille, Behaarung ist besser geworden. TOP PILLE, nur zum weiterempfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :-D mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Juliette bei Hirsutismus

 

Juliette für Empfängnisverhütung, Akne, Haarausfall, Hirsutismus, Hormonstörung, Zyklusstörung mit Gewichtszunahme, Wassereinlagerungen, Heißhungerattacken, Libidoverlust, Prämenstruelles Syndrom, Pilzinfektionen

akne hat sich bei mir (20 Jahre alt) nach 5 Monaten nur sehr gering verbessert, die haut neigt nachwievor zur talgüberproduktion. beim haarausfall sehe ich kaum veränderungen.
das haarwachstum am körper hat sich etwas verlangsamt, doch der einfluss hält sich in grenzen. jedoch fühle ich mich hormonell/zyklisch nun im Gleichgewicht.
Nebenwirkungen: leichte Gewichtszunahme (3 kg), starke Wassereinlagerungen in den Brüsten, stark angeregter Appetit mit Heißhungerattacken, Libidoverlust, sehr starke depressive Phase vor der Periode (ansonsten bessere Laune) und Candidas-Befall. Ich hatte noch nie eine Infektion und seit der Einnahme dieser Pille habe ich einen Scheidenpilz, der trotz aller Maßnahmen, mehrfachen und verschiedenen… mehr…

 

Juliette für Akne, Haarwuchs, Schmerzen (Menstruation), Akne, Haarwuchs, Schmerzen (Menstruation) mit Menstruationsschmerzen

Bei der Juliette habe ich kaum Nebenwirkungen gespürt, sobald meine Tage eingesetzt haben hatte ich am ersten Tag leichte bis mittlere Menstruationsbeschwerden (die aber mit einer Wärmflasche und/oder einer Schmerztablette gut weggingen) nach einigen Monaten (3-5) stellte sich meine Haut langsam um... Das Hautbild wurde besser aber die Akne ging nicht ganz zurück. Der Haarwuchs wurde besser aber ging auch nicht zurück.

Die Pille Valette habe ich nur einen Monat genommen da ich mit Beginn meiner Tage noch nie solche Schmerzen erlebt habe und eine stärkere Regel als da hatte ich auch noch nie. Für mich war diese Pille einfach nichts. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Cyproderm bei Hirsutismus

 

Cyproderm für Akne, Stimmungsschwankungen, Polycystische Ovarien, Hirsutismus mit Brustschmerzen, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Zwischenblutungen

Ich habe von meiner Endokrinologin/Gynäkologin Cyproderm verschrieben bekommen, weil
ich Probleme mit vermehrtem Haarwuchs an Stellen habe wo Frauen keine Haare haben möchten.
Zum Beispiel an der Oberlippe, am Bauch, an der Brust, auf den Füßen und zu viele und dunkle auf
Beinen und Armen. Auch gegen meine Akne soll die helfen und meine Stimmung stabilisieren, indem
sie die Hormone in Schach hält. An sich ahbe ich einfach zu viele männliche Hormone, deswegen fühle
ich mich unwohl und unweiblich, ich bin leicht gereizt und ruhelos. Einene isprung habe ich wohl selten
bis nie gehabt und auch noch nie eine geregelte Periode. Darauf kann ich auch gut verzichten.

Seit mehrern Monaten nehme ich die Pille jetzt durch und habe davon… mehr…

 

Cyproderm für Hirsutismus mit Gewichtszunahme, Ausfluß, Pickel, Depressive Verstimmungen, Brustschmerzen

Im ersten Monat schon 4 Kilo zugenommen. Brustschmerzen vom 1. Tag an, Ausfluss, Pickel obwohl eine Hautpille, Traurigkeit, etwas größere Brust. Das ist es mir nicht wert. Da rasiere ich lieber mein Gesicht und nehme wieder die Qlaira. Mit der ging es mir super. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Androcur bei Hirsutismus

 

Androcur für starke Körperbehaarung mit Gewichtszunahme, Depression

Starke Gewichtszunahme, keinerlei sexuelles Interesse mehr ( Zustand hält seit 20 Jahren an). Schlimme Depression damals während Einnahme. Würde das Medikament mit meinem heutigen Wissen niemals mehr nehmen. mehr…

 

Androcur für Akne, Hirsutismus mit keine Nebenwirkungen

Im Blut wurden erhöhte Testosteronwerte festgestellt.
Ich leide dazu seit Jahren an Akne und vermehrter Körperbehaarung.

Seitdem ich Androcur 50mg täglich einnehme, hat sie die Haut wesentlich verbessert. Könnte aber im Zusammenspiel mit der Pille Vallete liegen.

Keine Nebenwirkungen festgestellt. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Diane bei Hirsutismus

 

Dianae für Verhütung, Körperbehaarung mit Libidoverlust, Migräne, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen

totaler Libidoverlust, starke Kopschmerzen bis hin zur Migräne, Gewichtszunahme, starke Stimmungsschwankungen mehr…

 

Diane 35 für Hirsutismus mit Wirkungslosigkeit, Gewichtszunahme, Brustwachstum, Ovarialzysten

Das Präparat hat ABSOLUT NICHT gewirkt (gegen starken Haarwuchs)!
Ich habe 10 Kilo innerhalb von 2 Jahren zugenommen und meine Brüste vergrößerten sich (vorher 75 B-nachher 80C), durch die rasche Zunahme habe ich auch Dehnungsstreifen am Unterbauch und Brust bekommen.Ich bin zwar immer Übergewichtiggewesen aber ich hatte nie Dehnungsstreifen.
Nach zwei Jahren hatte ich eine 3cm große Ovarialzyste.
Meine Periode war vorher normal danach auch.
Aus meinen Erfahrungen, würde ich dieses Produkt nicht empfehlen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Valette bei Hirsutismus

 

Valette für Empfängnisverhütung, Hirsutismus, Schmerzen (Menstruation) mit Gewichtszunahme, Haarausfall, Juckreiz, Stimmungsschwankungen, Panikattacken

Nachdem ich schon verschiedene "Pillen" ausprobiert hatte, hat mir ein Endrogynäkologe die Vallette als "Allheilmittel" meiner bisherigen mit der Pilleneinnahme verbundenen Problematiken verschrieben. Anfangs dachte ich wirklich, dass dies tatsächlich auch so sei. Mit der Zeit stellten sich aber auch bei mir die Nebenwirkungen ein- weitere Gewichtszunahme (deswegen war ich bei Vallette gelandet), Haarausfall, Juckreiz am ganzen Körper, Stimmungsschawnkungen und als Krönung Panikattacken. Aufgrund dieser habe ich mich nun mit den Nebenwirkungen von Vallette auseinandergestzt und siehe da, es fiel mir wie Schuppen von den Augen. Natürlich kann man nicht grundsätlich alles auf die Einnahme dieser Pille schieben, aber wenn ich hier die anderen… mehr…

 

Juliette für Akne, Haarwuchs, Schmerzen (Menstruation), Akne, Haarwuchs, Schmerzen (Menstruation) mit Menstruationsschmerzen

Bei der Juliette habe ich kaum Nebenwirkungen gespürt, sobald meine Tage eingesetzt haben hatte ich am ersten Tag leichte bis mittlere Menstruationsbeschwerden (die aber mit einer Wärmflasche und/oder einer Schmerztablette gut weggingen) nach einigen Monaten (3-5) stellte sich meine Haut langsam um... Das Hautbild wurde besser aber die Akne ging nicht ganz zurück. Der Haarwuchs wurde besser aber ging auch nicht zurück.

Die Pille Valette habe ich nur einen Monat genommen da ich mit Beginn meiner Tage noch nie solche Schmerzen erlebt habe und eine stärkere Regel als da hatte ich auch noch nie. Für mich war diese Pille einfach nichts. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Attempta bei Hirsutismus

 

Attempta für Hirsutismus mit Pilzinfektion, Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen

Mir wurde die antiandrogene Pille Attempta wg. meiner starken Gesichtsbehaarung (Kinn, Oberlippe, Wangen, Augenbrauen, Haarausfall am Kopf und im Genitalbereich) verschrieben.
Die Pille ist einfach anzuwenden, allerdings setzte meine Regelblutung erst ein, wenn ich nach der 7tägigen Pause wieder begonnen habe die Pille zu nehmen. Das ist jetzt nach einem Jahr immer noch so. Desweiteren kämpfe ich fast alle 3-4 Wochen mit einer Scheidenpilzinfektion (so eineinhalb Wochen nach der Regelblutung). Leide häufig unter Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen. Der Haarwuchs im Gesicht hat sich kaum merklich verbessert. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Belara bei Hirsutismus

 

Belara für Akne, starke Behaarung, allg. Hoher testosteronwert mit Depressive Verstimmungen, Haarausfall, Pickel, Atembeschwerden

Bei meiner anfänglichen Einnahme während der ersten 2 Monate fühlte ich mich sehr gut mit der neuen Pille belara und dachte nun die passende Pille für meine Beschwerden (hohe testosteronwerte) gefunden zu haben. Irrtum. Leider habe ich nach ca 2 1/2 Monaten allmählich depressive Verstimmungen bekommen. Ab dem 3. einnahmemonat begann bei mir starker haarausfall ca. 100 haare und mehr pro Tag. ( ganz schrecklich, weil ich eh schon wenig und feines Haar habe) hinzu kam nach 5 Monaten gelegentlich wieder Pickel. Was mich neben den eh schon sehr unangenehmen Nebenwirkungen dazu veranlasste, die Pille sehr schnell wieder abzusetzen waren plötzlich auftretende und manchmal länger anhaltende Atembeschwerden! Ganz gefährlich! Bei Pillen der 3. & 4.… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Mirena bei Hirsutismus

 

Mirena für Pickel, Haarwuchs im Gesicht, Negativ: Bauchschmerzen, Schwellungen der Füsse, positiv: super Libidozunahme, starke Nägel, gesunde, glänzende Haare mit Pickel, Bauchschmerzen, Ödeme

Hallo, habe die Mirena nun seit einem dreiviertel Jahr, zu Beginn traten Nebenwirkungen eher stark auf (Pickel, Bauchschmerzen, Anschwellen der Füsse), wie mir das auch der Arzt prophezeit hatte. Seither überwiegt jedoch eher das Positive: Ich habe 10 Jahre lang die Pille genommen und würde dies nie wieder tun. Hatte mit der Pille massivste Stimmungsschwankungen, bis hin zur Depression, keinerlei Lust mehr auf Sex und auch sonst nur Probleme, das einzig positive war der geringere Haarwuchs im Schambereich und die etwas bessere Haut - wobei hier die Pickel um die Tage herum sprossen wie zu meinen besten Pubertätsjahren. Mit der Mirena habe ich nun nicht nur komplette Ruhe vor dem täglichen Hormon-Schlucken und eine wesentlich tiefere… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Neo-Eunomin bei Hirsutismus

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Hirsutismus

 

Remicade für Haarwuchs, Knochenschmerzen, Vollmondgesicht, Müdigkeit mit Vollmondgesicht, Bartwuchs, Gesichtsrötung, Müdigkeit

Ich bin 22 Jahre alt und habe seit ca.2 Jahren Morbus Chron....Anfangs bekam ich Cortison und Immunsupressiva. Leider bekam ich das erste Jahr immer wieder Schübe und musste so oft das Cortison in hohen Dosen einnehmen. Ich sah dann auch schrecklich aus: Vollmondgesicht, Bartwuchs, rotes Gesicht. Außerdem hatte ich starke Knochenschmerzen. Das Immunsupressiva habe ich dann irgendwann selbst abgesetzt, weil es mir überhaupt nichts gebracht hat. Irgendwann hat das Cortison dann auch nix mehr geholfen. Dann endlich bekam ich die Remicarde Infusion.....Das erste mal als ich sie bekam war ich über ein Jahr Schubfrei! :-) vor Kurzem habe ich wieda eine Infusion bekommen. Ich bin sehr begeistert davon. Auch wenn ich ziemlich müde davon werde.....… mehr…

Weitere Bezeichnungen, die zu Hirsutismus gruppiert wurden

übermäßige Körperbehaarung, Behaarung, Besserung übermässigen Haarwuchses an Armen/Beinen/Bauch/Gesicht, frauenbart, Haarwuchs, Haarwuchs im Gesicht, Hirsutismus & Verhütung., Körperbehaarung, leichter Hirsituismus, PCO mit Hirsutismus

Klassifikation nach ICD-10

L68.0 Hirsutismus

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.