Histaminintoleranz

Wir haben 44 Patienten Berichte zu der Krankheit Histaminintoleranz.

Prozentualer Anteil 69%31%
Durchschnittliche Größe in cm171181
Durchschnittliches Gewicht in kg6382
Durchschnittliches Alter in Jahren3638
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,6225,07

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Histaminintoleranz

Histamin-Unverträglichkeit, Histaminintoleranz

Bei Histaminintoleranz wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Daosin48%Balkendiagramm: Einsatz von 21 bei Histaminintoleranz zu % (23 Bew.)
Cetirizin14%Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Histaminintoleranz zu % (8 Bew.)
Aerius7%Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Histaminintoleranz zu % (3 Bew.)
Ebastel5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (2 Bew.)
FENISTIL5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (3 Bew.)
Ranitidin5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (2 Bew.)
Tavegil5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (2 Bew.)
Xusal5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (2 Bew.)
Colostrum2%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Histaminintoleranz zu % (1 Bew.)
Enantone2%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Histaminintoleranz zu % (1 Bew.)
Zolim2%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Histaminintoleranz zu % (1 Bew.)

Bei Histaminintoleranz wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

WirkstoffHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Diaminoxidase48%Balkendiagramm: Einsatz von 21 bei Histaminintoleranz zu % (23 Bew.)
Cetirizin14%Balkendiagramm: Einsatz von 6 bei Histaminintoleranz zu % (8 Bew.)
Desloratadin7%Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Histaminintoleranz zu % (3 Bew.)
Dimetindenmaleat5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (3 Bew.)
Ebastin5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (2 Bew.)
Ranitidin5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (2 Bew.)
Levocetirizin5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (2 Bew.)
Clemastin5%Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Histaminintoleranz zu % (2 Bew.)
Leuprorelinacetat2%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Histaminintoleranz zu % (1 Bew.)
Mizolastin2%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Histaminintoleranz zu % (1 Bew.)
Nahrungsergänzung2%Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Histaminintoleranz zu % (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Histaminintoleranz

alle Fragen zu Histaminintoleranz

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Daosin bei Histaminintoleranz

 

Daosin für Histaminintoleranz, Histaminintoleranz, Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Ich leide nun seit einigen Jahren unter der HI. Sie wurde nun auch durch eine Laboruntersuchung bestätigt (Histamin zu hoch, DAO erniedrigt).
Gott sei Dank habe ich eine aufgeschlossene Ärztin, die sich sehr in dieses Thema eingelesen hat.
In der Uni Klinik Münster habe ich mich dann auf weitere Intoleranzen untersuchen lassen - Laktose, Fruktose und Sorbit sind positiv, sowie viele Kreuzallergien.

Meine bisherige Therapie war die Reduktion der Aufnahme von Histamin durch die Nahrung (alles nur noch frisch, keine Fertigprodukte mehr), Reduzierung meines Sports, besserer Ausgleich zum stressigen Job (Trigger) plus die Einnahme von Daosin, DNCG und Cetirizin.

Gott sei Dank vertrage ich die 3 Medikamente ohne Nebenwirkungen.
Das…mehr

 

Daosin für Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Meine Histaminintoleranz wurde vor einem Jahr herausgefunden... Der Arzt hat mir direkt Daosin empfohlen :) ich komme super damit zurecht, manchmal nehme ich auch nur die halbe Kapsel und es genügt allemalmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cetirizin bei Histaminintoleranz

 

Daosin für Histaminintoleranz, Histaminintoleranz, Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Ich leide nun seit einigen Jahren unter der HI. Sie wurde nun auch durch eine Laboruntersuchung bestätigt (Histamin zu hoch, DAO erniedrigt).
Gott sei Dank habe ich eine aufgeschlossene Ärztin, die sich sehr in dieses Thema eingelesen hat.
In der Uni Klinik Münster habe ich mich dann auf weitere Intoleranzen untersuchen lassen - Laktose, Fruktose und Sorbit sind positiv, sowie viele Kreuzallergien.

Meine bisherige Therapie war die Reduktion der Aufnahme von Histamin durch die Nahrung (alles nur noch frisch, keine Fertigprodukte mehr), Reduzierung meines Sports, besserer Ausgleich zum stressigen Job (Trigger) plus die Einnahme von Daosin, DNCG und Cetirizin.

Gott sei Dank vertrage ich die 3 Medikamente ohne Nebenwirkungen.
Das…mehr

 

Cetirizin für Histaminintoleranz mit Übelkeit, Benommenheit, Bluthochdruck, Durchfall, Muskelbeschwerden

Übelkeit,Benommenheit,Bluthochdruck,Durchfall,
Muskeln zittern, Muskeln zusammen ziehen,Tremor,Blutdruck Krisenmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Aerius bei Histaminintoleranz

 

Aerius für Pollenallergie, Histaminintoleranz mit Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Benommenheit

Schwellung der Nasenschleimhäute behoben, dafür extremste Nebenwirkungen ab drei Stunden nach Einnahme: starke Übelkeit, Schwindel bis zum Umfallen, Benommenheit noch nach 36 Stunden, Kopfschmerzen. Nebenwirkungen konnten nur durch Ceterizin acht Stunden nach Aerius-Einnahme gelindert werden. Dieses Medikament werde ich nie wieder einnehmen.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ebastel bei Histaminintoleranz

 

Ebastel für Allergien, Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Ebastel war das einzige Antihistaminikum, das ich problemlos vertragen habe.
Es hat keine Nebenwirkungen bei mir und für die Wirkung reichte bereits 1/4 Tbl. bei der Ebastel 20mg, was den relativ hohen Preis (1€ pro Stück) wieder ausgleicht.mehr

 

Ebastel für Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Nehme Ebastel gegen eine stark ausgeprägte Histaminintoleranz.Hatte sehr starke Magen-Darm Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Müdigkeit und Abgeschlagenheit!Seitdem ich die Tabletten einnehme haben die Symptome stark nachgelassen und die Magenbeschwerden sind fast völlig weg. Kann das Medikament nur weiterempfehlen, da bei mir gar keine Nebenwirkungen aufgetreten sind!!!! Nehme es bewusst vor dem Schlafen und habe so auch keine Probleme mit der häufig erwähnten Müdigkeit!!Nehme eine Tablette pro Tag.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von FENISTIL bei Histaminintoleranz

 

Fenistil für Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Ich leider seit einigen Jahren unter einer nachgewiesenen Histaminintoleranz.
Begleitend zu den bisherigen Medikamenten habe ich nun noch die Fenistil Dragees bekommen.
Von denen nehme ich 3 mal täglich 1 Tablette, also alle 6 Stunden.
Bisher kann ich nur sagen, dass es gerade bei den allergischen Nebenwirkungen besser als das Cetirizin wirkt.
Umständlich macht die Dosierung, dass man nun dran denken muss, alle 6 Stunden eine Tablette zu nehmen. Und dadurch gehen sie auch mehr ins Geld als die Cetirizin.
Ich denke dennoch, dass sie mir aktuell besser helfen als die Cetirizin.mehr

 

Fenistil für Histaminintoleranz mit Kopfschmerzen, Müdigkeit

Fenistil Retardkapseln -24-Stunden Wirkstoff abends eingenommen verursachte starke Kopfschmerzen und starke Müdigkeit am Folgetag. Teilweise Gefühl von totalem Nebensichstehen.
Positiv zu bewerten ist, dass Hautausschlag und Bauchschmerzen schnell zurückgehen.
Grund der Einnahme: Histaminintoleranz und daraus resultierendem Hautausschlag, Bauchschmerzen und Herzrasen. Alle Symptome sind unter Einnahme von Fenistil eingedämmt bis verschwunden.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Ranitidin bei Histaminintoleranz

 

ranitidin für Histaminintoleranz mit Müdigkeit, Benommenheit, Gewichtszunahme, Haarausfall

Verstärkung der Symptome,Müdigkeit,Benommenheit,Gewichtszunahme,Haarausfallmehr

 

ranitidin für Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

abschwellung der augen, verminderung des fließschnupfens, senkung des hitzegefühls,
beseitigung von sodbrennen und durchfall.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tavegil bei Histaminintoleranz

 

Tavegil für Histaminintoleranz, diverse Arznei- / Nahrungsmittelunverträglichkeiten mit Müdigkeit, Benommenheit

Als vorbeugende Medikation um mehr Nahrung aufnehmen zu können, die durch meine erworbene Histaminintoleranz bis auf Reis momentan nicht möglich ist. Der Wirkungseintritt hat sich bei mir bereits nach einer Stunde bemerkbar gemacht, konnte schon am ersten Tag in kleinen Mengen andere Sachen ohne Beschwerden zu mir nehmen. Leider hat mich das Medikament über die volle Behandlungsdauer sehr müde bis schläfrig gemacht, auch stundenlange Benommenheit haben mich dazu bewegt, doch zu einem anderen Antihistaminika zu wechseln.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Xusal bei Histaminintoleranz

 

Xusal für Heuschnupfen, Histaminintoleranz mit keine Nebenwirkungen

Ich nehme Xusal seit mehreren Jahren von Mai bis August erfolgreich zur Heuschnupfenbekämpfung.
Da ich das Medikament abends einnehme, verspüre ich tagsüber keine Müdigkeit.
Auch sonst kann ich über keinerlei Nebenwirkungen berichten.
Magen-/Darm-Beschwerden, Gewichtszunahme etc. sind bei mir bisher nicht aufgetreten.

Durch Recherchen im Web bin ich dahintergekommen, dass Xuals auch gegen Histaminintoleranz hilft.
Seit einem Jahr nehme ich Xusal fast durchgängig. Habe das Medikament im Winter mal zwei Wochen abgesetzt, wobei sich die HIT wieder verstärkt hat. Es fällt mir ehrlich gesagt schwer, mich dauerhaft histaminarm zu ernähren. Natürlich mache ich mir Gedanken, ob die dauerhafte Einnahme von Xusal weiterhin ohne…mehr

 

Xusaltropfen für Histaminintoleranz mit Gewichtszunahme, Heisshunger

Es hast mir sehr gut bei Histaminintoleranz + Allergie geholfen.
Allerdings sind die Gewichtszunahme v. 11 Kilo u. der Dauerhunger nicht tolerabel.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Colostrum bei Histaminintoleranz

 

Colostrum für Histaminintoleranz, Fatigue, Dysbiose mit keine Nebenwirkungen

Half bei mir gegen die Schwäche und Erschöpfung, meine Darmdysbiose wurde besser und auch die Allergien/Histaminunverträglichkeit.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Enantone bei Histaminintoleranz

 

Enantone für Migräne accompagnee, Histaminintoleranz mit Unterleibsschmerzen, Magen-Darm-Störung

Ich nehme nun Enantone seit gut 3 Jahren ... Ich bin 28 Jahre alt und befinde mich seit meinem 26. Lebensjahr in den künstlichen Wechseljahren. Nach jahrelanger anhaltender Migräne in Verbindung mit Dauerblutungen und Zysten versetzte man mich mit dem Präparat Enantone in die Menopause. Die Umstellung war nicht so schön, da ich mit vielen Wechseljahrsbeschwerden zu kämpfen hatte. Doch durch die Add back Therapie konnte dies schnell eingestellt werden. Die Migräne war so gut wie aufgehoben. Blutungen habe ich seit 3 Jahren nicht mehr und auch keine Zystenbildung. Leider hatte ich immer noch starke Unterleibschmerzen, immer wieder Probleme mit dem Magen Darm Trakt und somit stellte man nach beinhame 10 Jahren eine Histaminintoleranz fest. Da…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Zolim bei Histaminintoleranz

 

Zolim für Histaminintoleranz mit Appetitsteigerung

Außer Appetitanregend sind keine weiteren Nebenwirkungen aufgetreten. Sehr verträglich, wirkt über den ganzen Tag. Einmalige Einnahme Morgens vor dem Frühstück.mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Histaminintoleranz gruppiert wurden

Allergien Histaminintoleranz, Allergien und Histaminintoleranz, angebliche Histaminintoleranz (Fehldiagnose), bei Histaminintoleranz., Histaminintolerant, Histaminintoleranztolleranz, Histaminintolleranze, Stabilisierung der Mastzellen wegen Histaminintoleranz

Klassifikation nach ICD-10

T78.1Sonstige Nahrungsmittelunverträglichkeit, anderenorts nicht klassifiziert

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 15 Benutzer zu Histaminintoleranz

[]