Histiozytose X

Die Histiozytose entsteht aus den Fresszellen die jeder menschliche Körper hat. Diese Zellen werden vom Immunsystem aufs Programm gerufen, wenn man sich zum Beispiel einen Holzsplitter in den Finger gerammt hat. Die Fresszellen, säubern zunächst den Wundrand, d.h. sie fressen die Bakterien und alles was sich so am Wundrand angesiedelt hat, damit es keine Entzündung gibt. Diese Zellen werden durch den Blutkreislauf transportiert und können somit jedes Organ erreichen. Bei einem gesunden Menschen gibt das Immunsystem den Befehl an die Fresszellen die Fressattacke wieder zu beenden, wenn alles gefressen ist. Bei Langerhans-Patienten funktioniert das leider nicht. Die Zellen fressen weiter und können durch den Bluttransport im Körper, jedes Organ, jeden Knochen, das Gehirn, die Haut usw. anknabbern. Im schlimmsten Fall kann die Erkrankung aber auch in akute Leukämie umschlagen. Jeder Mensch kann an der Langerhans-Cell-Histiozytose (LCH) erkranken, denn die Auslöser für diese Krankheit sind bisher nicht bekannt. Schon bei kleinstem Stress kommen die Fresszellen automatisch aufs Programm, aber man merkt nicht wann der Körper Stress empfindet. Wenn die Zellen ausschwirren merkt man es nicht, denn es tut ja nicht weh. Erst wenn Schädigungen durch die Fresszellen verursacht worden sind, es ist ein schleichender Prozess, fängt man an mit irgendwelchen Symptomen zum Arzt zu gehen. Darum ist diese Erkrankung so gefährlich. Die Schädigungen die angerichtet worden sind können, je nach Befall, auch nicht mehr rückgängig gemacht werden. Es gibt nur wenige Patienten bei denen man sehen kann das sie krank sind. Eben dann wenn sie eine Krücke, einen Rollstuhl, oder aber ein Sauerstoffgerät haben. Warum diese Funktionsstörung unseres Immunsystems vorhanden ist bisher nicht bekannt. Aber: Die Erkrankung kann jeder bekommen!

Community über Histiozytose X

Wir haben 12 Patienten Berichte zu der Krankheit Histiozytose X.

Prozentualer Anteil 80%20%
Durchschnittliche Größe in cm169176
Durchschnittliches Gewicht in kg6262
Durchschnittliches Alter in Jahren025
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,5120,12

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Histiozytose X

Histiozytose x

Bei Histiozytose X wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Decortin33% (4 Bew.)
2-Chlorodeoxyadenosine8% (1 Bew.)
Atrovent8% (2 Bew.)
Berotec8% (1 Bew.)
Cefixim8% (1 Bew.)
Imurek8% (1 Bew.)
Minirin8% (1 Bew.)
Oxis8% (1 Bew.)
Prednisolon8% (1 Bew.)
Salbutamol8% (2 Bew.)

Bei Histiozytose X wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Prednison33% (4 Bew.)
Cromoglicinsäure8% (1 Bew.)
Cefixim8% (1 Bew.)
Desmopressin8% (1 Bew.)
Formoterol8% (1 Bew.)
Prednisolon8% (1 Bew.)
Azathioprin8% (1 Bew.)
Salbutamol8% (2 Bew.)
Ipratropiumbromid8% (2 Bew.)
Reproterol8% (1 Bew.)
Fenoterol8% (1 Bew.)

Fragen zur Kranheit Histiozytose X

alle Fragen zu Histiozytose X

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Decortin bei Histiozytose X

 

Decortin H für Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Keine nennenswerte Nebenwirkungen.

Decortin H bei Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Decortin HHistiozytose x6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine nennenswerte Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 22271
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Bis jetzt keine Nebenwirkungen ... !!!

Decortin bei Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinHistiozytose x29 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bis jetzt keine Nebenwirkungen ... !!!

Eingetragen am  als Datensatz 40276
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Decortin

Patienten Berichte über die Anwendung von 2-Chlorodeoxyadenosine bei Histiozytose X

 

Bisphosphonat für Histiozytose x, Diabetes insipidus, Knochenschmerzen bei Histiozytose mit keine Nebenwirkungen

Durch meine Medis geht es mir eigentlich besser. Diabetes insipidus ist schon ätzend, weil man viel Flüssigkeit zu sich nimmt und entsprechend viel wieder ausscheidet. Wobei auch wertvolle Mineralien ausgeschieden werden. Die Lebensqualität ist sehr gestiegen. bei den Bisphosphonaten muss man...

Bisphosphonat bei Knochenschmerzen bei Histiozytose; Minirin bei Diabetes insipidus; 2 CDA bei Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisphosphonatKnochenschmerzen bei Histiozytose1 Jahre
MinirinDiabetes insipidus-
2 CDAHistiozytose x4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch meine Medis geht es mir eigentlich besser.
Diabetes insipidus ist schon ätzend, weil man viel Flüssigkeit zu sich nimmt und entsprechend viel wieder ausscheidet. Wobei auch wertvolle Mineralien ausgeschieden werden.
Die Lebensqualität ist sehr gestiegen.
bei den Bisphosphonaten muss man allerdings aufpassen. Es ist mittlerweile leider oft der Fall, dass Patienten dadurch Kiefernekrosen entwickeln.
nebenwirkungen habe ich eigentlich bisher keine.

Eingetragen am  als Datensatz 16802
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desmopressin, Reproterol, Cromoglicinsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):154 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):48
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Atrovent bei Histiozytose X

 

Atrovent 500 µg für copd, Histiozytose x, copd, Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Habe keine Nebenwirkungen von diesen Medikamenten. Bei mir helfen diese Medikamente in Moment sehr gut.

Atrovent 500 µg bei copd, Histiozytose x; Salbutamol bei copd, Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atrovent 500 µgcopd, Histiozytose x10 Monate
Salbutamolcopd, Histiozytose x10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe keine Nebenwirkungen von diesen Medikamenten.
Bei mir helfen diese Medikamente in Moment sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 34164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ipratropiumbromid, Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Berotec bei Histiozytose X

 

Berotec N für copd, Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Keine Nebenwirkung... Als Notfallspray,nicht unbedingt zu empfehlen.

Berotec N bei copd, Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Berotec Ncopd, Histiozytose x-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Keine Nebenwirkung...
Als Notfallspray,nicht unbedingt zu empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 17407
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Fenoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefixim bei Histiozytose X

 

Cefixim 400 für copd, akute Bronchitis, Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Hatte soweit keine Nebenwirkungen. Aber selbst nach 10 Tage Einnahme, waren die Beschwerden immer noch vorhanden.

Cefixim 400 bei copd, akute Bronchitis, Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cefixim 400copd, akute Bronchitis, Histiozytose x10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte soweit keine Nebenwirkungen. Aber selbst nach 10 Tage Einnahme, waren die Beschwerden immer noch vorhanden.

Eingetragen am  als Datensatz 33902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefixim

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Imurek bei Histiozytose X

 

Imurek für Histiozytose x mit Übelkeit, Erbrechen

Nach der ersten Einnahme ca 3/4 Std. später, sehr starke Übelkeit und erbrechen.....! Was dem zufolge hatte, dass ich wegen dieser Symptome ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Für mich persönlich, war das Imurek keine Alternative....!

Imurek bei Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ImurekHistiozytose x1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der ersten Einnahme ca 3/4 Std. später, sehr starke Übelkeit und erbrechen.....!
Was dem zufolge hatte, dass ich wegen dieser Symptome ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Für mich persönlich, war das Imurek keine Alternative....!

Eingetragen am  als Datensatz 40264
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Minirin bei Histiozytose X

 

Minirin für Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Also bei mir gab es bis heute keine Nebenwirkung. Ich hatte diese Krankheit als ich 2 Jahre alt war.

Minirin bei Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MinirinHistiozytose x15 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Also bei mir gab es bis heute keine Nebenwirkung. Ich hatte diese Krankheit als ich 2 Jahre alt war.

Eingetragen am  als Datensatz 58074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Desmopressin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1996 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Oxis bei Histiozytose X

 

Oxis für copd, Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Bewirkt fast nichts...

Oxis bei copd, Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Oxiscopd, Histiozytose x-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bewirkt fast nichts...

Eingetragen am  als Datensatz 17392
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Formoterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Histiozytose X

 

Prednisolon für Histiozytose x mit Gesichtsschwellung

Im Gesicht leicht breiter geworden Zucker sollte auch leicht steigen, blieb aber normal

Prednisolon bei Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonHistiozytose x14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Im Gesicht leicht breiter geworden
Zucker sollte auch leicht steigen, blieb aber normal

Eingetragen am  als Datensatz 24311
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Salbutamol bei Histiozytose X

 

Atrovent 500 µg für copd, Histiozytose x, copd, Histiozytose x mit keine Nebenwirkungen

Habe keine Nebenwirkungen von diesen Medikamenten. Bei mir helfen diese Medikamente in Moment sehr gut.

Atrovent 500 µg bei copd, Histiozytose x; Salbutamol bei copd, Histiozytose x

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Atrovent 500 µgcopd, Histiozytose x10 Monate
Salbutamolcopd, Histiozytose x10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe keine Nebenwirkungen von diesen Medikamenten.
Bei mir helfen diese Medikamente in Moment sehr gut.

Eingetragen am  als Datensatz 34164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Ipratropiumbromid, Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Histiozytose X gruppiert wurden

Histiozytose%20X, Histuiozytose X

Klassifikation nach ICD-10

C96.0Multifokale und multisystemische (disseminierte) Langerhans-Zell-Histiozytose [Abt-Letterer-Siwe-Krankheit]
D76.1Hämophagozytäre Lymphohistiozytose
D76.2Hämophagozytäres Syndrom bei Infektionen
D76.3Sonstige Histiozytose-Syndrome
C96.5Multifokale und unisystemische Langerhans-Zell-Histiozytose
C96.6Unifokale Langerhans-Zell-Histiozytose

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Histiozytose X Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Beschreibung


Die Histiozytose entsteht aus den Fresszellen die jeder menschliche Körper hat.
Diese Zellen werden vom Immunsystem aufs Programm gerufen, wenn man sich zum Beispiel einen Holzsplitter in den Finger gerammt hat. Die Fresszellen, säubern zunächst den Wundrand, d.h. sie fressen die Bakterien und alles was sich so am Wundrand angesiedelt hat, damit es keine Entzündung gibt.
Diese Zellen werden durch den Blutkreislauf transportiert und können somit jedes Organ erreichen. Bei einem gesunden Menschen gibt das Immunsystem den Befehl an die Fresszellen die Fressattacke wieder zu beenden, wenn alles gefressen ist. Bei Langerhans-Patienten funktioniert das leider nicht. Die Zellen fressen weiter und können durch den Bluttransport im Körper, jedes Organ, jeden Knochen, das Gehirn, die Haut usw. anknabbern.
Im schlimmsten Fall kann die Erkrankung aber auch in akute Leukämie umschlagen. Jeder Mensch kann an der Langerhans-Cell-Histiozytose (LCH) erkranken, denn die Auslöser für diese Krankheit sind bisher nicht bekannt. Schon bei kleinstem Stress kommen die Fresszellen automatisch aufs Programm, aber man merkt nicht wann der Körper Stress empfindet. Wenn die Zellen ausschwirren merkt man es nicht, denn es tut ja nicht weh.
Erst wenn Schädigungen durch die Fresszellen verursacht worden sind, es ist ein schleichender Prozess, fängt man an mit irgendwelchen Symptomen zum Arzt zu gehen.
Darum ist diese Erkrankung so gefährlich. Die Schädigungen die angerichtet worden sind können, je nach Befall, auch nicht mehr rückgängig gemacht werden.
Es gibt nur wenige Patienten bei denen man sehen kann das sie krank sind. Eben dann wenn sie eine Krücke, einen Rollstuhl, oder aber ein Sauerstoffgerät haben.
Warum diese Funktionsstörung unseres Immunsystems vorhanden ist bisher nicht bekannt.
Aber: Die Erkrankung kann jeder bekommen!

Ursachen


Die Ursachen, warum die Langerhans-Cell-Histiozytose (LCH) ausbricht, sind nicht bekannt!

Symptome


Es gibt keine spezifischen Symptome - Es kommt immer darauf an welchen Befall man hat.
Je nach Befallsmuster können sponatane Knochenbrüche auftreten, lose Zähne, Atemprobleme

Diagnose


Eine gesicherte Diagnose kann meistens nur durch Gewebe- oder Knochenproben gestellt werden. Es müssen dabei aber bestimmte Zellen im Blut nachgewiesen werden.

Therapie


Unterschiedlich je nach Befallsmuster: Kortison, Operation oder Chemotherapie

Prognose


Man kann keine Prognose abgeben. Wenn mehrere Lebenswichtige Organe betroffen sind, sieht die Prognose schon eher schlecht aus.

Quellen


Eigene Erfahrung und vom Verein: Erwachsenen Histiozytose X e.V. www.histiozytose.com
[]