Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

Die Idiopathische thrombozytopenische Purpura ist eine isolierte Thrombozytopenie ohne erkennbare Ursache.
Die Überlebenszeit der Blutplättchen ist verkürzt, autoimmunologisch...

Community über Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

Wir haben 11 Patienten Berichte zu der Krankheit Idiopathische Thrombozytopenische Purpura.

Prozentualer Anteil 90%10%
Durchschnittliche Größe in cm1680
Durchschnittliches Gewicht in kg9175
Durchschnittliches Alter in Jahren5067
Durchschnittlicher BMIin kg/m231,750,00

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Immunthrombozytopenie, ITP, Purpura haemorrhagica

Bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament%Bewertung (Durchschnitt)
Decortin27% (7 Bew.)
Prednisolon27% (6 Bew.)
Prednison18% (3 Bew.)
Dexamethason9% (4 Bew.)
Flebogammadif9% (2 Bew.)
MabThera9% (4 Bew.)
Nplate9% (1 Bew.)
Revolade9% (1 Bew.)
Zytrim9% (2 Bew.)

Bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff%Bewertung (Durchschnitt)
Prednison36% (8 Bew.)
Prednisolon27% (6 Bew.)
Romiplostim9% (1 Bew.)
Eltrombopagdi(olamin)9% (1 Bew.)
Azathioprin9% (2 Bew.)
Dexamethason9% (4 Bew.)
Rituximab9% (4 Bew.)
menschliche Immunglobuline9% (2 Bew.)

Fragen zur Kranheit Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

alle Fragen zu Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Decortin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

Decortin für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Wirkungslosigkeit

Vor ca. 30 jahren wurde bei mir ITP diagnostiziert, nachdem ich jahrelang von Arzt zu Arzt herumirrte. 3 Monate nach der Diagnose und Kortisoneinnahme wurde mir die Milz entfernt, da keine Veränderung der Thrombozyten stattfand. Danach begannen massive Magen und Darm Beschwerden bis in die...

Decortin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Prednison bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinIdiopathische Thrombozytopenische Purpura4 Jahre
PrednisonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor ca. 30 jahren wurde bei mir ITP diagnostiziert, nachdem ich jahrelang von Arzt zu Arzt herumirrte. 3 Monate nach der Diagnose und Kortisoneinnahme wurde mir die Milz entfernt, da keine Veränderung der Thrombozyten stattfand. Danach begannen massive Magen und Darm Beschwerden bis in die heutige Zeit.
2 Jahre nach der Milz-OP musste ich dann erneut Kortison einnehmen, die Thrombos schwankten zwischen 30.000 udn 50.000. In 2002 entschied ich mich für Alternativen, u.a. TCM. Sofort stiegen meine Thrombos auf 90.000 und ab 2007 startete ich mit einer Ernährungsumstellung und mittlerweile sind meine Thrombos um die 200.000. Parallel zu den sehr guten Werten kann ich auch sagen, dass sich meine Magen-Darm-Probleme weitgehenst zurückgegangen sind.

Fazit nach 30 Jahren:
die Milz - OP und die Behandlung durch Kortison haben in meinem Fall nichts gebracht.
Kortison habe ich seit 2002 nie wieder eingenommen

Eingetragen am  als Datensatz 31015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Decortin für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Schlafstörungen, Hautveränderungen, Zittern, Gewichtszunahme, Cushing-Syndrom, Wassereinlagerungen, Depressionen, Schwindel, Vollmondgesicht, Muskelkrämpfe

ich nehme seit fast 2 monaten decortin und bin gerade am ausschleichen...die nebenwirkungen sind fatal...schlafstörungen,hautveränderungen,zittern,gewichtszunahme,vollmondgesicht,wassereinlagerungen,depressionen,schwindel,muskelkrämpfe....so gut wie alle nebenwirkungen dia auftreten können und...

Decortin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinIdiopathische Thrombozytopenische Purpura2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich nehme seit fast 2 monaten decortin und bin gerade am ausschleichen...die nebenwirkungen sind fatal...schlafstörungen,hautveränderungen,zittern,gewichtszunahme,vollmondgesicht,wassereinlagerungen,depressionen,schwindel,muskelkrämpfe....so gut wie alle nebenwirkungen dia auftreten können und gebracht hat die behandlung nicht wirklich etwas

Eingetragen am  als Datensatz 8823
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1993 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):67
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Decortin

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednisolon bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

Prednisolon für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Vollmondgesicht, Gewichtszunahme, Gelenkentzündung, Mundschleimhautentzündungen, Kopfhautentzündung, Übelkeit, Müdigkeit

Prednisolon sowie Decordin ist einfach in der Anwendung , eigentlich recht gut verträglich. Man sollte aber auf jeden Fall ein Magenschutzmittel gleichzeitig mit einnehmen. Die größte Nebenwirkung ist sicherlich das Vollmondgesicht und die Gewichtszunahme,je nach mg wie man tägl. einnehmen muß....

Prednisolon bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Decordin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Deamethason bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Mabthera bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
DecordinIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
DeamethasonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
MabtheraIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prednisolon sowie Decordin ist einfach in der Anwendung , eigentlich recht gut verträglich. Man sollte aber auf jeden Fall ein Magenschutzmittel gleichzeitig mit einnehmen. Die größte Nebenwirkung ist sicherlich das Vollmondgesicht und die Gewichtszunahme,je nach mg wie man tägl. einnehmen muß.
Zum Dexamethason muß ich sagen hatte ich eine Nebenwirkung mehr , die mich vorallen sehr belastet hatten - Entzündungen in allen Gelenken,so das ich meine Gliedmaßen nicht mehr strecken/beugen konnte und Schmerzen hatte. Gewichtszunahme und das Vollmondgesicht ist wie beim Prednisolon gleich.
Bei der MabThera Infusion ( Rituximab ) hatte ich leichte Schleimhautentzündung im Mund , leichte entzündete Kopfhaut , leichte Überkeit und Müdigkeit. Vorallen bei den ersten 4 Sitzungen. Da ich diese Infusionen ( die immer über 4 Wochen und je Woche eine geht ) in den letzten 4 Jahren 3 mal hinter mir habe , kann ich sagen , dass ich bei weiteren Sitzungen diese Nebenwirkungen nicht mehr so doll hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 27141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon, Prednison, Dexamethason, Rituximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für ITP mit Stimmungsschwankungen, Übelkeit, Mundtrockenheit, Osteoporose, Heißhungerattacken, Wassereinlagerungen

Ich habe dieses Medikament wirklich benötigt und es half mir auch. Leider sind die Nebenwirkungen sehr sehr gravierend und auf Dauer wird es auch nicht besser. Aber es hilft bei bestimmten Erkrankungen natürlich enorm!

Prednisolon bei ITP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonITP7 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament wirklich benötigt und es half mir auch.
Leider sind die Nebenwirkungen sehr sehr gravierend und auf Dauer wird es auch nicht besser.

Aber es hilft bei bestimmten Erkrankungen natürlich enorm!

Eingetragen am  als Datensatz 54308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):130
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Prednisolon

Patienten Berichte über die Anwendung von Prednison bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

Decortin für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Wirkungslosigkeit

Vor ca. 30 jahren wurde bei mir ITP diagnostiziert, nachdem ich jahrelang von Arzt zu Arzt herumirrte. 3 Monate nach der Diagnose und Kortisoneinnahme wurde mir die Milz entfernt, da keine Veränderung der Thrombozyten stattfand. Danach begannen massive Magen und Darm Beschwerden bis in die...

Decortin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Prednison bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DecortinIdiopathische Thrombozytopenische Purpura4 Jahre
PrednisonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor ca. 30 jahren wurde bei mir ITP diagnostiziert, nachdem ich jahrelang von Arzt zu Arzt herumirrte. 3 Monate nach der Diagnose und Kortisoneinnahme wurde mir die Milz entfernt, da keine Veränderung der Thrombozyten stattfand. Danach begannen massive Magen und Darm Beschwerden bis in die heutige Zeit.
2 Jahre nach der Milz-OP musste ich dann erneut Kortison einnehmen, die Thrombos schwankten zwischen 30.000 udn 50.000. In 2002 entschied ich mich für Alternativen, u.a. TCM. Sofort stiegen meine Thrombos auf 90.000 und ab 2007 startete ich mit einer Ernährungsumstellung und mittlerweile sind meine Thrombos um die 200.000. Parallel zu den sehr guten Werten kann ich auch sagen, dass sich meine Magen-Darm-Probleme weitgehenst zurückgegangen sind.

Fazit nach 30 Jahren:
die Milz - OP und die Behandlung durch Kortison haben in meinem Fall nichts gebracht.
Kortison habe ich seit 2002 nie wieder eingenommen

Eingetragen am  als Datensatz 31015
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednison für Ideopathische Thrombozytopenie Purpurea mit Reizbarkeit

Langsamer Wirkenwirkungsanstieg bei heftigen Nebenwirkungen ( psychisch-Reizbarkeit, Jähzorn,wie physisch). Die physischen Nebenwirkungen dieses Medikaments sind wesentlich heftiger, als die initial aufgetretenen Krankheitsanzeichen.

Prednison bei Ideopathische Thrombozytopenie Purpurea

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisonIdeopathische Thrombozytopenie Purpurea21 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Langsamer Wirkenwirkungsanstieg bei heftigen Nebenwirkungen ( psychisch-Reizbarkeit, Jähzorn,wie physisch).
Die physischen Nebenwirkungen dieses Medikaments sind wesentlich heftiger, als die initial aufgetretenen
Krankheitsanzeichen.

Eingetragen am  als Datensatz 34649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednison

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Dexamethason bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

Prednisolon für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Vollmondgesicht, Gewichtszunahme, Gelenkentzündung, Mundschleimhautentzündungen, Kopfhautentzündung, Übelkeit, Müdigkeit

Prednisolon sowie Decordin ist einfach in der Anwendung , eigentlich recht gut verträglich. Man sollte aber auf jeden Fall ein Magenschutzmittel gleichzeitig mit einnehmen. Die größte Nebenwirkung ist sicherlich das Vollmondgesicht und die Gewichtszunahme,je nach mg wie man tägl. einnehmen muß....

Prednisolon bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Decordin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Deamethason bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Mabthera bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
DecordinIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
DeamethasonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
MabtheraIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prednisolon sowie Decordin ist einfach in der Anwendung , eigentlich recht gut verträglich. Man sollte aber auf jeden Fall ein Magenschutzmittel gleichzeitig mit einnehmen. Die größte Nebenwirkung ist sicherlich das Vollmondgesicht und die Gewichtszunahme,je nach mg wie man tägl. einnehmen muß.
Zum Dexamethason muß ich sagen hatte ich eine Nebenwirkung mehr , die mich vorallen sehr belastet hatten - Entzündungen in allen Gelenken,so das ich meine Gliedmaßen nicht mehr strecken/beugen konnte und Schmerzen hatte. Gewichtszunahme und das Vollmondgesicht ist wie beim Prednisolon gleich.
Bei der MabThera Infusion ( Rituximab ) hatte ich leichte Schleimhautentzündung im Mund , leichte entzündete Kopfhaut , leichte Überkeit und Müdigkeit. Vorallen bei den ersten 4 Sitzungen. Da ich diese Infusionen ( die immer über 4 Wochen und je Woche eine geht ) in den letzten 4 Jahren 3 mal hinter mir habe , kann ich sagen , dass ich bei weiteren Sitzungen diese Nebenwirkungen nicht mehr so doll hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 27141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon, Prednison, Dexamethason, Rituximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Flebogammadif bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

Zytrim für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Erbrechen, Wassereinlagerungen

Zytrim hat bei mir gegen meine ITP überhaupt nicht gewirkt.Ich hatte nur Nebenwirkungen wie Magenentzündung ( Appetitlosigkeit,Magenschmerzen,Erbrechen ) ,Wassereinlagerung in der Lunge.Deswegen wurde es auch umgehend wieder abgesetzt. Flebogamma Infusion wurde bei mir sehr oft durchgeführt und...

Zytrim bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Flebogamma bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZytrimIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
FlebogammaIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zytrim hat bei mir gegen meine ITP überhaupt nicht gewirkt.Ich hatte nur Nebenwirkungen wie Magenentzündung ( Appetitlosigkeit,Magenschmerzen,Erbrechen ) ,Wassereinlagerung in der Lunge.Deswegen wurde es auch umgehend wieder abgesetzt.
Flebogamma Infusion wurde bei mir sehr oft durchgeführt und hat auch sehr gut angeschlagen. Auch ohne Nebenwirkungen . Jedoch ist dies nur von kurzer Erfolgsdauer für die ITP.

Eingetragen am  als Datensatz 27142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin, menschliche Immunglobuline

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von MabThera bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

Prednisolon für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Vollmondgesicht, Gewichtszunahme, Gelenkentzündung, Mundschleimhautentzündungen, Kopfhautentzündung, Übelkeit, Müdigkeit

Prednisolon sowie Decordin ist einfach in der Anwendung , eigentlich recht gut verträglich. Man sollte aber auf jeden Fall ein Magenschutzmittel gleichzeitig mit einnehmen. Die größte Nebenwirkung ist sicherlich das Vollmondgesicht und die Gewichtszunahme,je nach mg wie man tägl. einnehmen muß....

Prednisolon bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Decordin bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Deamethason bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Mabthera bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
DecordinIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
DeamethasonIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
MabtheraIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prednisolon sowie Decordin ist einfach in der Anwendung , eigentlich recht gut verträglich. Man sollte aber auf jeden Fall ein Magenschutzmittel gleichzeitig mit einnehmen. Die größte Nebenwirkung ist sicherlich das Vollmondgesicht und die Gewichtszunahme,je nach mg wie man tägl. einnehmen muß.
Zum Dexamethason muß ich sagen hatte ich eine Nebenwirkung mehr , die mich vorallen sehr belastet hatten - Entzündungen in allen Gelenken,so das ich meine Gliedmaßen nicht mehr strecken/beugen konnte und Schmerzen hatte. Gewichtszunahme und das Vollmondgesicht ist wie beim Prednisolon gleich.
Bei der MabThera Infusion ( Rituximab ) hatte ich leichte Schleimhautentzündung im Mund , leichte entzündete Kopfhaut , leichte Überkeit und Müdigkeit. Vorallen bei den ersten 4 Sitzungen. Da ich diese Infusionen ( die immer über 4 Wochen und je Woche eine geht ) in den letzten 4 Jahren 3 mal hinter mir habe , kann ich sagen , dass ich bei weiteren Sitzungen diese Nebenwirkungen nicht mehr so doll hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 27141
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon, Prednison, Dexamethason, Rituximab

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Nplate bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

Nplate für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit keine Nebenwirkungen

Mir scheint Nplate ganz gut zu helfen, allerdings nur in Verbindung mit Immunglobulinen. Ich habe aber den Eindruck - wenn es auch die Thrombowerte allein nicht stabil hält - es zumindest Blutungen verhindert. Ein Tip noch zu Fischölkapseln: ganz schlecht, denn sie verdünnen das Blut. Und das...

Nplate bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
NplateIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mir scheint Nplate ganz gut zu helfen, allerdings nur in Verbindung mit Immunglobulinen. Ich habe aber den Eindruck - wenn es auch die Thrombowerte allein nicht stabil hält - es zumindest Blutungen verhindert.
Ein Tip noch zu Fischölkapseln: ganz schlecht, denn sie verdünnen das Blut. Und das kann ein ITPler gar nicht brauchen!

Eingetragen am  als Datensatz 62571
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Romiplostim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):122
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Revolade bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

revolade für ITP mit Appetitlosigkeit

Meine Thrombozyten sind seit Wochen stabil bei 180 000. Einen Wert, den ich seit Vielen Jahren nicht mehr hatte. Cortison und Azatioprin konnte ich wegen der starken Nebenwirkungen nicht mehr nehmen. Ich hatte im letzen Jahr 2 Schübe. Bin insgesamt schon bei 9 Schüben in 15 Jahren

revolade bei ITP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
revoladeITP-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Thrombozyten sind seit Wochen stabil bei 180 000.
Einen Wert, den ich seit Vielen Jahren nicht mehr hatte.
Cortison und Azatioprin konnte ich wegen der starken Nebenwirkungen nicht mehr nehmen.
Ich hatte im letzen Jahr 2 Schübe.
Bin insgesamt schon bei 9 Schüben in 15 Jahren

Eingetragen am  als Datensatz 75177
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Eltrombopagdi(olamin)

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):56
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Zytrim bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

 

Zytrim für Idiopathische Thrombozytopenische Purpura, Idiopathische Thrombozytopenische Purpura mit Appetitlosigkeit, Magenschmerzen, Erbrechen, Wassereinlagerungen

Zytrim hat bei mir gegen meine ITP überhaupt nicht gewirkt.Ich hatte nur Nebenwirkungen wie Magenentzündung ( Appetitlosigkeit,Magenschmerzen,Erbrechen ) ,Wassereinlagerung in der Lunge.Deswegen wurde es auch umgehend wieder abgesetzt. Flebogamma Infusion wurde bei mir sehr oft durchgeführt und...

Zytrim bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura; Flebogamma bei Idiopathische Thrombozytopenische Purpura

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ZytrimIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-
FlebogammaIdiopathische Thrombozytopenische Purpura-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zytrim hat bei mir gegen meine ITP überhaupt nicht gewirkt.Ich hatte nur Nebenwirkungen wie Magenentzündung ( Appetitlosigkeit,Magenschmerzen,Erbrechen ) ,Wassereinlagerung in der Lunge.Deswegen wurde es auch umgehend wieder abgesetzt.
Flebogamma Infusion wurde bei mir sehr oft durchgeführt und hat auch sehr gut angeschlagen. Auch ohne Nebenwirkungen . Jedoch ist dies nur von kurzer Erfolgsdauer für die ITP.

Eingetragen am  als Datensatz 27142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azathioprin, menschliche Immunglobuline

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

Weitere Bezeichnungen, die zu Idiopathische Thrombozytopenische Purpura gruppiert wurden

Autoimmunthrombozytopenie, chronische ITP, Ideopathische Thrombozytopenie Purpurea, Idiopathische%20Thrombozytopenische%20Purpura, IdiopathischeThrombozytopenischePurpura, immunthrombozytopenische Purpura, thrombozytopenische Purpura, TTP Thrombotisch thrombozytopenische Purpura

Klassifikation nach ICD-10

D69.3Idiopathische thrombozytopenische Purpura

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

Idiopathische Thrombozytopenische Purpura Krankheit / Anwendungsgebiet - Wissen

Die Idiopathische thrombozytopenische Purpura ist eine isolierte Thrombozytopenie ohne erkennbare Ursache.
Die Überlebenszeit der Blutplättchen ist verkürzt, autoimmunologische Prozesse sind bewiesen.
Die Patienten leiden unter Blutungen (Nasenbluten, Menorrhagien und Petechien) ohne vorrangegangenes Trauma.
Bei manifesten Befunden und einer Thrombozytenzahl <30000 werden Kortikoide gegeben, bei schweren Blutungen gibt man Thrombozytenkonzentrate.

[]