Juckreiz

Wir haben 81 Patienten Berichte zu der Krankheit Juckreiz.

Prozentualer Anteil 55% 45%
Durchschnittliche Größe in cm 167 173
Durchschnittliches Gewicht in kg 71 83
Durchschnittliches Alter in Jahren 42 49
Durchschnittlicher BMI in kg/m2 25,44 29,70

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Juckreiz

Juckreiz, Pruritus

Bei Juckreiz wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

Medikament Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Cetirizin 19% Balkendiagramm: Einsatz von 15 bei Juckreiz zu % (19 Bew.)
FENISTIL 9% Balkendiagramm: Einsatz von 7 bei Juckreiz zu % (9 Bew.)
Aerius 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Aldara 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Amoxicillin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Faktu Akut 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)
Floxal EDO 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Linoladiol N 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Lorano 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (5 Bew.)
Loratadin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)
Telfast 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Vagisan 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Atripla 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)
Autan 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu %
Ceftriaxon 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)
Cipralex 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)
Ciprobeta 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)
ClindaHEXAL 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)
Clomipramin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)

alle 47 Medikamente gegen Juckreiz

Bei Juckreiz wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

Wirkstoff Häufigkeit Bewertung (Durchschnitt)
Cetirizin 19% Balkendiagramm: Einsatz von 15 bei Juckreiz zu % (19 Bew.)
Dimetindenmaleat 9% Balkendiagramm: Einsatz von 7 bei Juckreiz zu % (9 Bew.)
Loratadin 5% Balkendiagramm: Einsatz von 4 bei Juckreiz zu % (6 Bew.)
Basisches Bismutgallat 4% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Titandioxid 4% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Lidocain 4% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Amoxicillin 4% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Juckreiz zu % (3 Bew.)
Bufexamac 4% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Milchsäure 4% Balkendiagramm: Einsatz von 3 bei Juckreiz zu % (3 Bew.)
Fexofenadin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Imiquimod 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Levocetirizin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (5 Bew.)
Estradiol 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Ofloxacin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Sitagliptin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (5 Bew.)
Desloratadin 2% Balkendiagramm: Einsatz von 2 bei Juckreiz zu % (2 Bew.)
Nicotinsäure 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)
Icaridin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu %
Duloxetin 1% Balkendiagramm: Einsatz von 1 bei Juckreiz zu % (1 Bew.)

alle 55 Wirkstoffe gegen Juckreiz

Fragen zur Kranheit Juckreiz

  • Prednisolon Stada 10 mg Tb

    1 Tag 3 Stck genommen28.1.14 gegen späteren Abend kein Juckreiz mehr nächsten Tag 3 Tb wieder etwas " 2 Tb lt. Arzt morgends um 5 Uhr wieder starker Juckreiz Ist das normal…

  • Juckreiz, Urtikaria oder andere Gründe?

    Guten Tag Seit Ende Oktober / Anfangt November plagt mich ein seltsamer Juckreiz, den ich eigentlich gar nicht mehr als Juckreiz beschreiben würde, da er irgendwie anders ist. Es ist eher wie…

  • Fenestil bei Katzen?

    Darf man Katzen mit Fenistil behandeln?

alle Fragen zu Juckreiz

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Cetirizin bei Juckreiz

 

Cetirizin für Juckreiz mit keine Nebenwirkungen

Seit ungefähr einem Monat habe ich schlimmen Juckreiz am ganzen Körper, der mich Tag für Tag quält. Der Hausarzt konnte anhand der vorhandenen Informationen nicht feststellen, worum es sich handelt, weshalb ich bald einen Hautarzt aufsuchen. Mein Hausarzt verschrieb mir Cetrizin, welche ich dann von der Apotheke kaufte und sie am selben Tag noch einnahm. Die Tablette hemmte den Juckreiz nach ungefähr einer Stunde Einwirkzeit und das hielt 2 Tage an. Nach 2 Tagen nahm ich dann erneut eine Tablette und das geht jetzt schon 2 Wochen so. Zwar befreit Cetrizin mich für ca. 48 Stunden vom lästigen Jucken, doch hoffe ich, dass sich feststellen lässt, welchen Grund mein Juckreiz hat und dass er sich dauerhaft entfernen wird. Nebenwirkungen traten… mehr…

 

Cetirizin für Allergie, Juckreiz mit Müdigkeit

Meine Erfahrung mit Cetirizin sind derweilen nur positiv. Ich leide seit mehreren Monate unter Juckreiz. Es besteht der Verdacht auf eine Allergie. Daher sollte ich jetzt 3 Monate lang jeweils 1x täglich eine Tablette nehmen. Ganz verschwunden war der Juckreiz aber nie. Nun soll ich 2 Tabletten am Tag nehmen.
Da ich die Tabletten immer Abends genommen habe, kann ich nicht sonderlich viel zu den Nebenwirkungen sagen. Es könnte sein, dass ich etwas besser einschlafen kann durch die entstehende Müdigkeit - kann aber auch Zufall sein ^^
Ich denke, ich werde die zweite Tablette am Tag auch einfach Abends nehmen, sodass ich am Tage nicht mit der Müdigkeit zu kämpfen habe.
Alles in allem läuft alles gut, ich bin sehr zufrieden. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von FENISTIL bei Juckreiz

 

Fenistil für Juckreiz mit Gereiztheit, Müdigkeit, Weinerlichkeit

Ich nahm die Tropfen wegen Juckreiz am ganzen Körper - von meinem Hausarzt empfohlen. Schon kurz danach war ich gereizt, am nächsten Tag total müde und dadurch gereizt und am dritten Morgen hatte ich das Gefühl, irgendwie psychisch "krank" geworden zu sein, ich heulte nur noch und nahm am dritten Tag auch keine mehr ein. Dann ging's mir schnell - zumindest seelisch - besser. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Aerius bei Juckreiz

Patienten Berichte über die Anwendung von Aldara bei Juckreiz

 

Aldara für Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Depressive Episode, Übelkeit, Juckreiz, Brennen mit Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Depressive Verstimmungen, Juckreiz, Brennen, Übelkeit, Schlaflosigkeit

Nach meiner Laser OP wegen der Condylome (Feigwarzen), waren diese leider nicht komplett weg, so dass ich 3 Monate später mit der Behandlung mit Aldara Creme 5% begonnen habe. Bereits nach dem ersten Behandlungstag konnte ich schon eine Verbesserung feststellen. Zumindest das war ein Vorteil. Die Nebenwirkungen waren bei mir teilweise so extrem, dass ich mehrmals überlegte die Behandlung abzubrechen. Ich habe es aber wirklich 4 Wochen durch gezogen und meine Belohnung dafür: " Condylomfrei!!" Ich würde die Creme immer wieder einer Laser OP vorziehen, da diese ja nur an der Oberfläche sichtbaren Condylome hilft, aber leider nicht die, die sich noch unter der Haut befinden.
Also keine Angst, trotz der Nebenwirkung, die ja auch bei jedem… mehr…

 

Aldara für Juckreiz mit Schmerzen, Juckreiz

Die Anwendung ist einfach, nach der 2 Anwendung traten Schmerzen an den Feigwarzen auf und unglaublicher Juckreiz ....

Behandlung ist noch nicht abgeschlossen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxicillin bei Juckreiz

 

Amoxicillin für Juckreiz, Hautausschlag, Hitzegefühl mit Hautausschlag, Juckreiz, juckender Ausschlag

Am zweiten Tag nach Einnahmeende hatte ich Pusteln am ganzen Körper, fürchterlichen Juckreiz und Hitzegefühl auf der Haut. Das hat sich einen Tag später noch verschlimmert. Die Pusteln weiten sich zu roten Flecken aus, Juckreiz, Hitze- und Spannungsgefühl sind mehr geworden. Am schlimmsten ist es am Oberkörper, auf den Oberschenkeln, Armen, Handinnenflächen und im Gesicht. Es soll sich um einen Amoxicillinausschlag (keine Allergie) handeln. Hoffentlich dauert es nicht mehr so lange, es ist sehr belastend. mehr…

 

Amoxicillin für Juckreiz, hautauschlag mit juckender Ausschlag

Nehme seit einer Woche das Antibitikum pöltzlich mitten in der Nacht starker Juckreiz mit roten pusteln. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Faktu Akut bei Juckreiz

 

Faktu akut Salbe für Hämorrhoiden, Juckreiz mit Allergische Hautreaktion

Ich hatte nach zweimaliger Anwendung an einem Tag (24.4.) den Eindruck, daß das Jucken eher schlimmer wurde und habe deshalb die Salbe nicht mehr benutzt. Zwei Tage später (26.4.) starke Rötung auf den Innenseiten der Oberschenkel, die sich innerhalb eines Tages auf den After ausbreitete. Außerdem starke Schwellung der Genitalien. Es brennt, juckt, schmerzt und näßt. Heute (28.4.) Besuch beim Hautarzt, dem dieses Problem wohl sehr bekannt ist (ein Fall pro Monat). Behandlung mit Cortisontabletten und -salbe. Ich hoffe auf kurzfristige Besserung. Nie wieder dieses Produkt! Leider habe ich die Erfahrungsberichte zu spät gelesen. mehr…

 

Faktu akut für Juckreiz mit Allergische Hautreaktion

Ganz extreme Hautreizung mit feuerrotem und heißem Erscheinungsbild! Der eigentlich Anwendungsgrund (leichter Juckreiz) ist zur Nebensache geworden und VIEL besser zu ertragen als die Nebenwirkungen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Floxal EDO bei Juckreiz

 

Floxal Edo für Halsschmerzen, Juckreiz, gerötete Augen mit keine Nebenwirkungen

Ich hatte stark gerötete Augen, einen unerträglichen Juckreiz, mein Hals war geschwollen und ich hatte einen Schleier vor den Augen. Nach einem Tag der Anwendung 6X täglich einige Tropfen, waren die Sympthome verschwunden. Mit dem Medikament bin ich sehr zufrieden. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Linoladiol N bei Juckreiz

 

Linoladiol H N für Juckreiz mit Hautrötung, Hautbrennen

Ich bekam die Creme zur Behandlung im Intimbereich, da ich unter starkem Jucken litt und auch trockener Haut - bedingt durch Östrogenmangel. Ich sollte die Creme zwei Mal täglich benutzen. Schon nach dem ersten Auftragen hörte zwar der Juckreiz auf, doch es kam zu Rötungen und Brennen. Da dies als Nebenwirkung im Beipack erwähnt war, nahm ich diese Creme tapfer weiter. Der reinste Horror!! Vor allem das Brennen wurde unerträglich und die Haut noch trockener. mehr…

 

Linoladiol HN für Brennen, Jucken mit keine Nebenwirkungen

Die Salbe bekam ich gegen Jucken und Brennen verschrieben, verursacht durch Hormonumstellung in den Wechseljahren. Sie wirkte schon nach 4 Tagen. Habe keine Beschwerden mehr und auch keine Nebenwirkungen. Einfach super!!! mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Lorano bei Juckreiz

Patienten Berichte über die Anwendung von Loratadin bei Juckreiz

 

Loratadin für starker Juckreiz mit Unruhe

In den ersten Tagen habe ich es sehr gut vertragen und der Juckreiz war nach dem dritten Tag sehr viel besser. Heute ist der 6 Tag der Einnahme und ich fühle mich etwas Unruhig.Aber sonst ok.Juckreiz ist noch ein wenig vorhanden, aber nicht mehr so extrem wie am Anfang. mehr…

 

Loratadin für Juckreiz, leichte Neurodermitis mit Kopfschmerzen

Loradatin (10mg) hilft super bei meiner leichten Neurodermitis (Gesicht). Juckreiz ist stark minimiert, Hautrötung aber nach wie vor vorhanden. Nehme Lora nur bei Bedarf, so ca. 2 Wochen pro Monat (davon je 1 Woche mit Lora 1 Woche wieder ohne usw.)

Nebenwirkungen von Lora: Einseitige Kopfschmerzen (Schläfenregion) nach ca. 2-4 Tagen bei 1x tägl. Dosis.

Schon etwas nervig, aber immer noch angenehmer als das Jucken im Gesicht und die damit verbundene Verschorfung+Verkrustung. Zum Glück treten die Kopfschmerzen auch nicht immer auf. Versuche jetzt aber mal Telfast 120mg... mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Telfast bei Juckreiz

 

Telfast für Allergie, Juckreiz mit Müdigkeit

Eigentlich sollte ich die Telfast 180mg tgl morgens und abends einnehmen, um meinen Juckreiz zu lindern und meine Kortison Allergie zu unterdrücken, da ich tgl auch 2x Salbe mit Kortison benutzen musste. Also stand ich morgens auf, frühstückte und nahm zum essen die Tablette ein. Zusätzlich nehme ich tgl Sertralin und bei Bedarf Alprazolam ein. (Beides Antidepresiva). Ca. 20-30 Min nach der Einnahme wurde ich derartig Müde, das ich mich schnellstmöglich hinlegen musste. Ich bin dann auch praktisch sofort eingeschlafen und habe teilweise 5 Std geschlafen. An den ersten Tagen habe ich sogar noch abends die 2. Tablette genommen (manchmal werden die Nebenwirkungen ja irgendwann weniger), was dazu führte, das ich fast den kompletten Tag… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Vagisan bei Juckreiz

 

Vagisan für Juckreiz, verdacht auf pilz mit Brennen, Schleimhautreizung, Blutung

Nach einem leichten Jucken habe ich mir vagisan myko kombi 1 tages Präparat geholt. Leider ist in der Packung kein Applikator dabei. Habe es abends vor dem Schlafen gehen angewendet und am nächsten tag fing es an zu bluten. Da es nach 3 Tagen noch immer blutete (nein, es war kein Menstruationsblut), ließ ich es doch vom gyn abklären. Das vagisan hat die Schleimhaut so stark geärgert, dass diese nun total gereizt ist. Mir wurde kadefungin verschrieben. Die vagisan- Creme hat auch sehr gebrannt und überhaupt nichts gebracht. Fazit: NICHT EMPFEHLENSWERT. mehr…

 

Vagisan für Juckreiz mit Brennen

Schon beim ersten Auftragen brannte die Creme auf Schleimhaut, habe mich infolge garnicht getraut die Zäpfchen zu benutzen. Habe dies Frauenärztin berichtet, Kommentar lautete: Wird allgemein nicht so toleriert! mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Atripla bei Juckreiz

 

Atripla für Abgeschlagenheit, Juckreiz, Libidoverlust, Träume, Veränderung der Figur mit Hautrockenheit, Hitzewallungen, Libidoverlust

Hallo Leidensgenossen :o))
Ich nehme seit ca 1,5 Jahren Atripla, nachdem ich eine 2 jährige Medikamenrtenpause eingelegt habe. Davor habe ich bereits seit 1995 verschiedene Medikamente, die ich überwiegend gut vertragen habe, eingenommen. Ich vertrage Atripla soweit sehr gut. Meine Werte sind sehr gut und unter der Nachweisgrenze. Ich habe allerdings wie wohl alle, diese intensiven Träume, die auch nach 1,5 Jahren noch häufig auftreten. Die Träume stören allerdings nur, wenn es sich um Alpträume handelt, da fast alle Träume immer sehr real wirken und man sich auch nach dem Aufwachen noch an vieles erinnern kann. Meine Hautprobleme sind eine sehr trockene und oft juckende Haut. Ich habe oft das Gefühl, unter der Haut ensteht eine… mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Autan bei Juckreiz

 

Autan für Juckreiz, Allergische Reaktion mit Allergische Hautreaktion

Nach einmaligem Gebrauch von Autan Family Zecken-und Mückenschutz entstanden am nächsten Tag starke allergische Reaktionen auf allen Körperteilen, .auf die Autan aufgetragen wurde. Zusätzlich gab es einen starken Juckreiz. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Ceftriaxon bei Juckreiz

 

Ceftriaxon für Juckreiz, starker Ausschlag am gesamten Körper nach 10 Behandlungstag mit juckender Ausschlag, Schmerzen

Am 10. Behandlungstag von insgesamt 14 vorgesehenen Tagen kam es etwa eine Stunde nach der i.v. Gabe zu starken Juckreiz und roten Ausschlag der mit kleinen Pusteln versehen war.
Außerdem klagte mein Sohn über Schmerzen. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Cipralex bei Juckreiz

 

Cipralex für Juckreiz, Quaddeln mit juckender Ausschlag

nehme seit jahren Cipralex und seit 6 wochen habe ichQuaddeln und jucken der Haut mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Ciprobeta bei Juckreiz

 

Ciprobeta für Allergie, Juckreiz mit keine Nebenwirkungen

Wirksamkeit konnte kaum festgestellt werden. mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von ClindaHEXAL bei Juckreiz

 

ClindaHexal für starker Juckreiz, pustelbildung mit juckender Ausschlag

hallo...
also ich hab das medikament 3 tage( je 2 am tag) genommen und hab jetzt im gesicht,hals,rücken,schultern und dekoltee starke,juckende mit wasser gefüllte pusteln.
gegen die schmerzen hats super geholfen aber sonst...
also nochmal nehm ich die medi´s nich.... mehr…

Patienten Berichte über die Anwendung von Clomipramin bei Juckreiz

 

Chlomipramin für Müdigkeit, Angstzustände, Mattheit, Persönlichkeitsstörungen, Pruritus, Mundtrockenheit, Verwirrung, Palpitation, verändertes Träumen, übermäßiges Schwitzen, orthostatische Hypotonie, Hypomanie, Myoklonie, massive Blutdruckstörungen mit Müdigkeit, Gleichgültigkeit

Ich kann nach einem halben Jahr "Erfahrung" (mit vorhergehender "Behandlung" mit einem SSRI) nur von diesem Medikament abraten. Die Nebenwirkungen wiegen den Nutzen nicht auf! Um auf das Medikament "drauf zu kommen" stellen sich anfänglich merkwürdige Effekte (Nebenwirkungen) ein, welche aber teilweise bleiben und beim Absetzen wiederkommen. Das massivste ist die Müdigkeit die mit einer Gleichgültigkeit kombiniert eine Art von Locked-In erzeugt. (Absichtliche Übertreibung!)
Weder normale noch Retard-Tabletten haben einen Unterschied gezeigt. mehr…

Weitere Bezeichnungen, die zu Juckreiz gruppiert wurden

afterjucken, Der ganze Koerper juckt, extremer Juckreiz, fürs Jucken, Fußsohlen jucken, Gegen nächtlichen Juckreiz, gegen schlimmen Juckreiz, gegen Wundsein und Juckreiz des Vaginalbereichs, Hautjucken, Hautjucken der Hände + Füße

Klassifikation nach ICD-10

L29.- Pruritus
F45.8 Sonstige somatoforme Störungen

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 89 Benutzer zu Juckreiz

Empfohlene Ärzte für Juckreiz

Arzt für Innere und Allgemeinmedizin
  • Dr. med. Roland Sorgenicht
    Dr. med. Roland Sorgenicht
    (0 Bewertungen)
  • Dr. med. Friederike Stalf
    Dr. med. Friederike Stalf
    (0 Bewertungen)
Hautarzt (Dermatologe)
  • Dr. med. Birgit Wörle
    Dr. med. Birgit Wörle
    (9 Bewertungen)
  • Dr. med. Matthias Krüger
    Dr. med. Matthias Krüger
    (8 Bewertungen)
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.