Kehlkopfentzündung

Eine Kehlkopfentzündung entsteht oft auf dem Boden einer viralen Atemwegsinfektion mit einer bakteriellen Überinfektion. Als häufige Keime kommen Hämophilus influenzae oder Corynebakterium diphtheriae/pseudodiphtheriae in Frage. Gegen beide Keime besteht mittlerweile die Möglichkeit einer Impfung, beide sind auch von der STIKO (ständigen Impfkomission) für Kinder empfohlen. Die Symptome sind Atemnot, klosige Sprache mit zur Erstummung, Fieber und allgemeines schweres Krankheitsgefühl. Eine Behandlung erfolgt mit Antibiotika.

zum Artikel

Wir haben 102 Patienten Berichte zu der Krankheit Kehlkopfentzündung.

Prozentualer Anteil 70%30%
Durchschnittliche Größe in cm165182
Durchschnittliches Gewicht in kg6887
Durchschnittliches Alter in Jahren4147
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,2826,03

Andere Bezeichnungen für die Krankheit Kehlkopfentzündung

chronische Laryngitis, Kehlkopfentzündung, Laryngitis

Bei Kehlkopfentzündung wurde bisher über folgende Medikamente berichtet:

MedikamentHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Amoxicillin10% (6 Bew.)
Azithromycin9% (9 Bew.)
Locabiosol8% (9 Bew.)
Tavanic8% (8 Bew.)
Clarithromycin6% (6 Bew.)
Doxycyclin6% (5 Bew.)
Cefuroxim5% (5 Bew.)
Amoxi4% (4 Bew.)
Doxy4% (4 Bew.)
Clindamycin3% (3 Bew.)
Unacid3% (4 Bew.)
Avalox2% (2 Bew.)
CefuHexal2% (2 Bew.)
Clindasol2% (2 Bew.)
Erythromycin2% (2 Bew.)
Keimax2% (1 Bew.)
Amocillin<1% (1 Bew.)
Amoxi-Clavulan<1% (1 Bew.)
Capval<1% (1 Bew.)
alle 39 Medikamente gegen Kehlkopfentzündung

Bei Kehlkopfentzündung wurde bisher über folgende Wirkstoffe berichtet:

WirkstoffHäufigkeitBewertung (Durchschnitt)
Amoxicillin17% (13 Bew.)
Doxycyclin10% (9 Bew.)
Azithromycin9% (9 Bew.)
Fusafungin9% (10 Bew.)
Levofloxacin8% (8 Bew.)
Cefuroxim8% (8 Bew.)
Clarithromycin7% (7 Bew.)
Clindamycin6% (5 Bew.)
Ampicillin3% (4 Bew.)
Sulbactam3% (4 Bew.)
Moxifloxacin2% (2 Bew.)
Erythromycin2% (2 Bew.)
Clavulansäure2% (2 Bew.)
Ceftibuten2% (1 Bew.)
Cefixim<1% (1 Bew.)
Lansoprazol<1%
Cefaclor<1% (1 Bew.)
Acetylcystein<1% (1 Bew.)
Prednison<1%
alle 30 Wirkstoffe gegen Kehlkopfentzündung

Fragen zur Kranheit Kehlkopfentzündung

alle Fragen zu Kehlkopfentzündung

Folgende Berichte von Patienten liegen bisher vor

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxicillin bei Kehlkopfentzündung

 

Amoxicillin für Kehlkopfentzündung mit juckender Ausschlag

Ich habe 20 Amoxicillin Tabletten bekommen wegen einer Kehlkopfentzündung. Ich habe die Tabletten 3 mal täglich eingenommen und mir ging es schnell wieder besser. Am Anfang hatte ich keine Nebenwirkungen keine Übelkeit, kein Durchfall. Doch als ich die letzte Tablette genommen habe fing das Übel an. Ich bekam einen juckenden Ausschlag am rechten Arm, dieser breitete sich über Nacht am ganzen Körper aus. Ich war von oben bis unten voll mit roten Pusteln. Ich bin sofort zum Arzt gegangen - ich habe eine Amoxicillin-Allergie, und darf dieses Medikament NICHT mehr nehmen,desweitern habe ich Fenistil Antiallergikum bekommen.mehr

 

Amoxicillin für Kehlkopfentzündung mit Magenkrämpfe, Durchfall, Übelkeit, Kreislaufbeschwerden, Mundschleimhautentzündung

Meine Entzündung ist besser geworden. Leider habe ich starke Bauchschmerzen bzw. Krämpfe, Durchfall, Übelkeit, Kreislaufbeschwerden sowie eine kaputte Mundschleimhaut. Nach Rücksprache habe ich das Medikament abgesetzt.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Azithromycin bei Kehlkopfentzündung

 

Azithromycin für Kehlkopfentzündung mit Übelkeit, Magenschmerzen, Müdigkeit, Durchfall

Nebenwirkungen: Übelkeit, Magenschmerzen, Müdigkeit, Erschöpftheit, leichter Durchfall
Bekomme Azithromycin (3 Tage lang je 2 Tabl. morgens) wegen einer schmerzhaften Kehlkopfentzündung, meine Stimme ist fast komplett weg.
Schon kurz nach der ersten Einnahme bekam ich starke Übelkeit und das Gefühl mich übergeben zu müssen, so dass ich erstmal was gegen die Übelkeit nehmen und mich hinlegen musste, damit wenigstens die Tabletten drin bleiben. Auch mittags wieder Übelkeit und Magenschmerzen. Nachmittags hatte ich sehr weichen Stuhl bzw. leichten Durchfall. Nach der Einnahme am zweiten Tag (heute) habe ich schon prophylaktisch was gegen die Übelkeit genommen, dann ging es auch einigermaßen. habe aber den ganzen Tag ziemlich Magenschmerzen…mehr

 

Azithromycin für Kehlkopfentzündung mit Stuhlerweichung

Der Stuhl wird eben am 3. Tag spätestens etwas weicher, habe aber dieses Mal mit Perenterol und ähnlichem vorgesorgt, auch hier nun keine Probleme mehr.
Hatte ansonsten noch etwas Kopfschmerzen, aber kann auch durch die Erkältung entstanden sein.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Locabiosol bei Kehlkopfentzündung

 

Locabiosol für Kehlkopfentzündung mit bitterer Geschmack

Bei Kehlkopfentzündung (Bakteriell) fast das Einzige was wirkt. Halsschmerztabletten wirken da nicht, da der Wirkstoff nicht zum entzündungsherd vordringt.

+ Hochwirksam (!) - eine super alternative zu Antibiotika speziell bei bakteriell bedingter Kehlkopfentzündung
+ schnell reizlindernd (Kehlkopfentzündung--> Reizhusten)
+ entzündungshemmend
- (+) Die Einnahme ist unangenehm (bitterer Geschmack) - das ist ein wirksames Medikament und keine "Fruchtsensation"...

Ich kann es uneingeschränkt empfehlenmehr

 

Locabiosol für Husten, Kehlkopfentzündung mit Wirkungslosigkeit

Die Anwendung als Spray ist sehr einfach, ich habe jedoch keine Besserung meiner Symptome festgestellt.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Tavanic bei Kehlkopfentzündung

 

Tavanic für Kehlkopfentzündung mit Sehnenschmerzen, Panikattacken, Herzrasen

Zuerst vielen Dank fuer die vorangegangenen Eintragungen! Bereits nach einem Tag tauchten bei mir erhebliche Sehnenschmerzen im linken Arm auf, die ich allerdings auf eine evtl. Überbelastung zurückfuehrte. Als sich am zweiten Tag nach der Einnahme zusaetzlich Schmerzen in der linken Achillessehne bekam, las ich den Beipackzettel noch einmal sehr aufmerksam und wurde mehr als hellhoerig. Dieser empfahl, bei Auftauchen dieser Probleme das Praeparat sofort abzuzsetzen und einen Notarzt aufzusuchen. Ob die nunmehr einsetzenden Panikattacken und Herzrasen hiermit in Zusammenhang stehen, weiss ich nicht.......Nun denn......offensichtlich bin ich nicht der einzige, der mit diesen Problemen nach Einnahme von Tavanic zu kaempfen hat, und man muss…mehr

 

Levofloxacin für Kehlkopfentzündung mit Achillessehnenentzündung, Muskelschmerzen, Schlaflosigkeit, Panikattacken, Speiseröhrenentzündung

Achillessehnenentzündung (2 Monate),
Muskelschmerzen in den Beinen,
Patella entzündet,
Schlaflosigkeit, Panikattacken,
Speiseröhrenentzündung,
Reflux, der seit fast einem Jahr anhält.
FINGER WEG von diesem Medikament!mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clarithromycin bei Kehlkopfentzündung

 

Clarithromycin für Kehlkopfentzündung mit Schlaflosigkeit, Angstzustände, Appetitlosigkeit

Bereits am zweiten Tag der Einnahme setze eine leichte Schlafstörung sowie leichte Angstzustände ein. Zudem litt ich am Abend unter Appetitlosigkeit. Am folgenden Tag nach der insgesamt sechsten Tablette (250mg) verstärkten sich die Nebenwirkungen stark. Angst vor dem Tod naher Verwandter und die Übertragung fremder Leiden auf sich selbst stellten sich ein. Hinzu kam ein immer trockener Hals und massive Schlafstörungen, wodurch ich jetzt auch die Zeit habe, diesen Erfahrungsbericht zu schreiben. Morgen werde ich zu meinem Arzt gehen und mit ihm diese Nebenwirkungen besprechen. Einnehmen werde ich das Medikament auf jeden Fall nicht mehr.mehr

 

Clarithromycin für Kehlkopfentzündung mit Schwindel, Kopfschmerzen

Mir war den ganzen Tag schwindelig,habe Kopfschmerzen
Abends war mir schlechtmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxycyclin bei Kehlkopfentzündung

 

Doxycyclin für Kehlkopfentzündung mit Schwindel, Sehstörungen, Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Magenkrämpfe

Abklingen der Kehlkopfentzündung ab dem 3. Tag spürbar. Nach 10 Tagen weitgehenst beschwerdefrei.

Nebenwirkungen: leichter Schwindel, teilweise unklares Sehen, Magen-Darmprobleme (zeitweise Durchfall und Magenkrämpfe)mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Cefuroxim bei Kehlkopfentzündung

 

Cefuroxim für Sinusitis, Kehlkopfentzündung mit bitterer Geschmack, Magenschmerzen

Bitterer Geschmack. Schon am ersten Tag breiiger Stuhl. Dann sofort 2xtägl Perenterol (oder Yomogi) genommen. Alle 7 Tage kein Durchfall, keine sonstigen Beschwerden. Erst einen Tag nach der letzten Tablette Bauchweh. Nach der 10. oder 11.Tablette (von 14) verschwand die Krankheit (Kehlkopfentzündung, Heiserkeit, Nasennebenhöhlenentzündung) plötzlich.
Zurück bleibt eben etwas Bauchweh und eine große Unsicherheit, ob das Medikament doch nicht zu viel Schaden an der Darmflora angerichtet hat. Darmsanierung ist nachher bei diesem Medikament auf jeden Fall nötig. Die Fachberichte über Cefuroxim sind nicht sehr positiv. Ich würde es nicht mehr gleich wegen einer Kehlkopfentzündung nehmen, sondern Alternativen suchen.mehr

 

Cefuroxim für Pharyngitis, Akute Laryngitis, Tracheitis und Seitenstrangangina mit Durchfall, Muskelschmerzen

Leichte Diarrhoe, starke Muskelschmerzen v.a. Oberschenkelmuskulatur, nachts schlimmer als tagsübermehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxi bei Kehlkopfentzündung

 

Amoxi 750mg für Kehlkopfentzündung, stark verschleimt mit juckender Ausschlag

ich musste Amoxi 3x am Tag für 7 Tage nehmen. Die Behandlung war unkompliziert. Nach der Hälfte der Einnahme waren die Symptome für 1- 2 Tage schlimmer als vorher. Danach ging es wider besser. Ich bin aber immer noch nicht gesund, der Schleim in Nase, Nebenhöhlen, Hals und Rachen ist immer noch vorhanden... hatte zusätzlich noch Nasentropfen, Inhalierspray und Schleimlösend (diese Medikamente insgesamt 10 Tage lang)... gestern (2 Tage nach der letzten Einnahme von Amoxi) habe ich Abends juckende Füße bekommen... heute habe ich festgestellt, dass es rote Flecken sind, die an der untern Fußsohle vereinzelt auftreten, ebenso an der Sehen hoch, die immer noch jucken... vermute das es die Nachwirkungen von Amoxi sind... werde das Wochenende…mehr

 

Amoxi 1000 für Laryngitis mit Schwitzen, Abgeschlagenheit

Nach jeder tabletteneinnahme trat starkes schwitzen auf und eine anhaltende Mattigkeitmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Doxy bei Kehlkopfentzündung

 

Doxy-CT 100 für Kehlkopfentzündung mit Wirkungslosigkeit, keine Nebenwirkungen

Doxy-CT 100 wurde verordnet wegen Kehlkopfentzündung.
Starke Schluckbeschwerden. Anfangs auch Erkältungs-erscheinungen (Sinusitis). Diese waren vor Einnahme des Medikaments schon abgeklungen. Nach Einnahme kurzzeitige
Besserung der Schluckbeschwerden. Danach wieder Beschwerden
in gleicher Stärke. Bei meiner Erkrankung brachte das Medikament bisher keine Besserung. Nebenwirkungen bisher keine.mehr

 

Doxy-M-Ratiopharm für Halsschmerzen, Kehlkopfentzündung mit keine Nebenwirkungen

Bis jetzt sind bei mir keine Nebenwirkungen aufgetreten, aber ich fühl michimmer noch wie vorher.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clindamycin bei Kehlkopfentzündung

 

Clindamycin 600 für Aktue Pharyngitis/Laryngitis mit Magenschmerzen, Zungenbelag

Clindamycin hatte bei mir nachdem andere AB versagt haben einen durchschlagenden Erfolg was die Wirksamkeit angeht. Nach der ersten Tablette innerhalb von 4 Std. sehr sehr starke Wikung und Beschwerden sind stark zurück gegangen. Nebenwirkungen leichtes Brennen im Magenbereich leichter Zungenbelag. Ansonsten bemerke ich zur Zeit noch nichts.Tabletten schmecken ekelig. Zur Zeit geht es mir sehr gut mit diesem Medikament und der Wirkungsweise.Würde es jederzeit bei schweren Infektionen auf die andere ABs nicht ansprechen weiter empfehlen. Nach 6 Tagen Beschwerden, Schmerzen und kein Schlaf waren die 5 Std die Clindamycin gebraucht hat aus mir wieder ein gesunder Mensch zu werden eine Erleichterung.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Unacid bei Kehlkopfentzündung

 

Unacid 375mg pd oral für Kehlkopfentzündung, Kehlkopfentzündung mit Benommenheit, Stuhlerweichung

Ich bin Freitag Nacht ins kh,nachdem ich Tags beim hno u Hausarzt gewesen bin,KehlkopfEntzündung...hatte so einen Druck abends im hals, dsss wir los gefahren sind.im kh wurde ich gleich an die infusion gehängt mit unacid 3g.das hat mich ganz schön weggeschallert...aber 3000mg sind ja auch der burner....

2tage später konnte ich mit unacid 375mg 2x2 Tabletten am Tag anfangen u würde dann am 3.Tag entlassen.

Ich war noch völlig weggeballert,aber sonst ging es mir echt gut.
Hab soeben die letzte Einnahme hinter mich gebracht. Hatte etwas Durchfall von den Tabletten aber sonst alles super.


Ich kann das Medikament bestens empfehlen :-Dmehr

 

Unacid 375mg pd oral für Laryngitis mit Durchfall

Sehr gutes Medikament! Behandlung wegen laryngitis. Ausser etwas Durchfall keinerlei Nebenwirkungenmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Avalox bei Kehlkopfentzündung

 

Avalox für Laryngitis, Bronchitis (chronisch) mit keine Nebenwirkungen

Seit 2 Monaten kämpfte ich mit 3 anderen Antibiesen gegen eine Laryngitis die mit der
Zeit chronisch geworden ist.

Erst Avalon 400 hat Wirkung gezeigt und die wahrscheinlich nicht ausgeheilte Bronchitis, die zur einer dauerhaften Laryngitis geführt hat bekämpft hat.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von CefuHexal bei Kehlkopfentzündung

 

CefuHexal für Kehlkopfentzündung mit Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Magenschmerzen

Habe CefuHexal wegen einer hartnäckigen Kehlkopfentzündung bekommen, die sich auch nach 2 Wochen noch nicht gebessert hatte. Ca. 30-40 Min. nach der ersten Einnahme (Mo. abend) bekam ich ziemlich starke Kopfschmerzen und später wurde mir auch schwindelig. Hinzu kamen dann auch noch Magenschmerzen und leichte Übelkeit. Über Nacht ist es dann besser geworden und ich habe gestern morgen die zweite Tablette (die übrigen ziemlich groß ist) genommen. Innerhalb der ersten Stunde nach der Einnahme kamen die Kopfschmerzen wieder. Außerdem stellte sich wieder Übelkeit ein. Es war zwar nicht so, dass ich das Gefühl hatte, ich müsse mich jederzeit übergeben, aber die Übelkeit war ständig vorhanden und auch mit MCP nicht wirklich besser. Dadurch hatte…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Clindasol bei Kehlkopfentzündung

 

Clindasol für Kehlkopfentzündung mit Schwindel, Druckgefühl in den Augen

Die Tabletten muss ich 2x täglich nehmen, was schon unangenehm, aber machbar ist. Sie sind nämlich recht groß und schmecken furchtbar.
Nach der zweiten Einnahme kamen dann die Nebenwirkungen. Ich fühle mich benommener als vorher, Schwindel kommt dazu und so richtig wirken tun sie nicht. Also eine Verbesserung kann ich überhaupt nicht feststellen. Hinzu kommt, dass ich einen Druck auf den Augen und Ohren habe, was speziell nach der Einnahme verstärkt auftritt.
Ich kann dieses Antibiotikum überhaupt nicht empfehlen. Da gibt es weitaus bessere!mehr

 

Clindasol für Kehlkopfentzündung mit Herzrasen, Übelkeit, Erbrechen, Halluzination

Anfangs keine NW, erst ab der 8. Tablette: Herzrasen, Übelkeit und Erbrechen, Halluzinationen und das Gefühl totaler Vernichtung. Das hielt ca. 3h an und ließ dann nach. Als der Effekt bei der nächsten Tablette wieder und sogar verstärkt auftrat, habe ich das Medikament abgesetztmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Erythromycin bei Kehlkopfentzündung

 

Erythromycin für Kehlkopfentzündung mit Übelkeit, Schweißausbrüche, Schüttelfrost, Kreislaufbeschwerden

War gestern (Sonntag beim Notdienst), weil ich überhaupt keine Stimme mehr hatte. Der Arzt verschrieb mir Erythromyzin 500. Ich sollte an diesem Tag jeweils 2 Tabletten dreimal (morgens, mittags, abends)einnehmen. Schon nach der ersten Einnahme, ca eine halbe Stunde später wurde mir ein wenig übel. Ich verdächtigte zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Tabletten. Es ging mir durch Grippe und Erkältung so miserabel, dass ich dachte, es rühre da her. Der Mittagsschlaf meines 18 Monate alten Sohnes kam da ganz gelegen. Ich schlief mit ihm zwei Stunden und dann war es wieder okay.
Um 16 Uhr nahm ich wieder zwei Tabletten. Wieder eine halbe Stunde später wurde es mir wieder übel...übel ist aber noch untertrieben!!! Ich bekam einen Brechreiz,…mehr

 

Erythromycin für Kehlkopfentzündung mit Übelkeit, Magenbeschwerden

Starke Übelkeit ca. 1 Std. nach Einnahme
Luft im Bauch - Magen scheint sich umzudrehenmehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Keimax bei Kehlkopfentzündung

 

Keimax für Kehlkopfentzündung mit Bauchschmerzen, Fieber, Clostridieninfektion

Ich nahm Keimax (ein Antibiotikum) wegen einer Kehlkopfentzündung ein (Verschreibung vom Arzt). Schon nach 3 Tagen bekam ich Bauchschmerzen. Nahm das Medikament aber weiter, weil die Kehlkopfentzündung schlimm war. Am 6. Tag musste ich mit 40 Fieber und Bauchkrämpfen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Diagnose: Clostridieninfektion. Lebensgefahr. 9 Tage Tropf. Nach 2 Wochen raus aus dem Krankenhaus, muss weiter Medikamente nehmen und Diät essen und der Darm ist noch nicht in Ordnung. Trotzdem kann ich nach Aussage der Ärzte noch vom Glück reden, es hätte wesentlich schlimmer ausgehen können.
Im Keimax-Waschzettel fand ich dann auch die Clostridieninfektion mit allen Symptomen, die ich hatte, unter "äußerst seltene Nebenwirkung", mit…mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Amocillin bei Kehlkopfentzündung

Patienten Berichte über die Anwendung von Amoxi-Clavulan bei Kehlkopfentzündung

 

Amoxi-Clavulan für Kehlkopfentzündung mit Juckreiz

5 Tage nach Einnahmebeginn trat über Nacht ein unangenehmer Juckreiz auf.Der Juckreiz trat an Beinen,Armen und Rücken auf.mehr

Patienten Berichte über die Anwendung von Capval bei Kehlkopfentzündung

Weitere Bezeichnungen, die zu Kehlkopfentzündung gruppiert wurden

Aktue Pharyngitis/Laryngitis, Akute Kehlkopfentzündung, Akute Laryngitis, akute laryngits, Angina mit Kehlkopfentzündung, Bakterielle Infektion des Kehlkopfes, eitrige Kehlkopf und Luftröhrenentzündung, eitrige kehlkopfentzündung, Erkältung mit Kehlkopfentzündung, Hals- und Kehlkopfentzündung

Inhaltsverzeichnis

Klassifikation nach ICD-10

J04.0Akute Laryngitis
J04.2Akute Laryngotracheitis
J05.0Akute obstruktive Laryngitis [Krupp]
J06.0Akute Laryngopharyngitis
J37.0Chronische Laryngitis
J37.1Chronische Laryngotracheitis

Benutzer mit Erfahrungen

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
Anmelden

alle 28 Benutzer zu Kehlkopfentzündung

Empfohlene Ärzte für Kehlkopfentzündung

HNO Arzt
  • Nora Zenker
    Nora Zenker
    (0 Bewertungen)
  • Beate Huesig
    Beate Huesig
    (0 Bewertungen)
[]